Die wichtigsten Speditionsdokumente im internationalen Versand aus China: Der ultimative Leitfaden

Hauptspeditionsdokumente im internationalen Versand aus China

Internationale Versand aus China ist ein komplexer Prozess, der mit viel Bürokratie verbunden ist.

Sie müssen Ihre Versandpapiere ordnungsgemäß bei den zuständigen Behörden einreichen, bevor Ihre Sendung ihren Bestimmungsort erreichen kann.

Ihr Spediteur kann Ihnen bei den notwendigen Formalitäten behilflich sein.

Am besten ist es jedoch zu wissen, was wann und wo benötigt wird, um einen reibungslosen Ablauf zu gewährleisten.

Indem Sie Ihre Speditionsdokumentation im Auge behalten, werden Sie unterwegs seltener auf Probleme stoßen.

Erfahren Sie mehr über die Dokumente, die Sie beim internationalen Versand aus China benötigen.

Was ist Spedition?

China Versand

China Versand

Der Import und Export schafft profitable Möglichkeiten für die beteiligten Unternehmen.

Spedition bezeichnet die Logistik zur Organisation und Disposition des internationalen Warenverkehrs.

Hier beauftragen Sie als Importeur/Exporteur den Dienst eines Spediteurs, um die folgenden Tätigkeiten in Ihrem Namen auszuführen.

  • Container anziehend
  • Frachtratenverhandlung
  • Dokumentation
  • Lagerung
  • Güterversicherung

Spedition ist eine schwierige Phase im Versandprozess, die Expertenwissen in Bezug auf kundenspezifische Standards erfordert.

Sie sollten einen professionellen und zuverlässigen Spediteur mit reicher Branchenerfahrung wählen.

Dies trägt dazu bei, die Bequemlichkeit und den minimalen Zeit- und Kostenaufwand für den Versand aus China zu gewährleisten.

Der Zweck der Speditionsdokumentation beim Versand aus China

Eine ordnungsgemäße Dokumentation erleichtert eine schnelle Zollabfertigung.

Die Speditionspapiere dienen folgenden Zwecken;

· Identifiziert die Waren, die Sie versenden möchten

Speditionsdokumente beschreiben oft Ihre Sendung.

Die Dokumente enthalten Angaben zu Sendungsnummer, Größe und Inhalt.

Auf diese Weise kann der Zoll leicht erkennen, was Sie versenden, was die Inspektion und Abfertigung vereinfacht.

· Als Eigentumsnachweis für Waren fungieren

Speditionsdokumente zeigen die natürliche oder juristische Person, die berechtigt ist, die Produkte vom Zoll entgegenzunehmen.

Dieses Dokument ermöglicht den Eigentumswechsel von Produkten, sodass der Importeur/Exporteur der Produkte das Privileg auf eine andere Person übertragen kann.

· Ermöglicht Ihnen, sich entsprechend vorzubereiten

Diese Dokumente informieren Sie über Ihre Sendungsdetails wie Sendungsnummer, Spediteurname und voraussichtliches Ankunftsdatum.

Auf diese Weise können Sie die Liefervorbereitungen wie Handhabung, Transport, Lagerung usw. einfach treffen.

· Belege für die Geltendmachung von Entschädigungen

Ohne die erforderlichen Speditionsdokumente ist es schwierig, Versicherungsentschädigungen einzufordern und zu erhalten.

Wenn Ihre Waren beschädigt oder gestohlen werden, müssen Sie die richtigen Unterlagen vorlegen, um Ihren Anspruch zu bearbeiten.

· Bestätigt die Lieferung von Waren in einwandfreiem Zustand

Ihre Speditionsunterlagen sollen Ihnen helfen zu bestätigen, ob die versendete Ware die richtige ist, die Sie bestellt haben.

· Stellt den Beförderungsvertrag dar

Speditionspapiere enthalten die Bedingungen, die sich auf die Sendung beziehen.

Darüber hinaus enthält das Dokument wichtige Details über die Fracht, wie Wert, Gewicht, Bestimmungsort und Bedingungen, denen der Transportvorgang folgen wird.

Hauptelemente von Speditionsdokumenten

Speditionsdokumente spielen eine entscheidende Rolle, um eine reibungslose Warenübergabe vom Zoll zum Eigentümer zu gewährleisten.

Es ist einfach, eine schnellere Übertragung in Fällen zu ermöglichen, in denen Speditionsdokumente ausführlich und genau sind.

Nachfolgend finden Sie wesentliche Angaben, die Speditionsdokumente enthalten.

· Ausgabedatum

Eines der kritischsten Daten im Speditionsdokument ist das Boarding-Datum.

Diese Daten helfen beim Kaufvertrag und bei der Zahlungsweise.

· Beschreibung der Ware

Sie können Ihre Waren nicht ohne das erforderliche Dokument versenden, das Ihre Produkte beschreibt.

Die Beschreibung der Ware sollte spezifisch und genau sein.

Es sollte mit Rechnung, Packliste und Ursprungszeugnis übereinstimmen.

· Volumen und Gewicht der Fracht

Gewicht und Volumen der Fracht sollten präzise und genau sein, um Verzögerungen bei der Zollabfertigung zu vermeiden.

Praktischerweise sollten das Frachtvolumen und -gewicht zur Ankunftszeit für den Versand gleich sein.

Er sollte jedoch nicht mit dem im Lieferschein angegebenen Betrag übereinstimmen.

· Zahlungsbedingungen

Ihr Versanddokument sollte die Frachtzahlungsbedingungen enthalten.

Ob die Zahlung am Versandort oder im Voraus vor Versandantritt erfolgen soll.

· Entsprechende Unterschriften

Der Spediteur oder der Agent muss das Speditionsdokument unterzeichnen.

Sie sollten während des gesamten Versandprozesses für die Fracht verantwortlich sein.

· Hinweise

Der Versandvorgang dauert.

Das Dokument sollte die Kontaktdaten eines Empfängers enthalten, sobald die Sendung eintrifft.

Diese zu benachrichtigende Person kann entweder der Eigentümer des Containers oder ein beauftragter Dritter sein.

Erforderliche Dokumente für den internationalen Versand aus China

Dies sind die verschiedenen Formen von Speditionsdokumenten für den internationalen Versand aus China.

1) Frachtbriefe

Verladung ist der Prozess des Ladens einer Ware oder eines Produkts auf ein Schiff für den Transport.

Das Frachtbrief Dokument stellt sicher, dass der Spediteur bezahlt wird und Ihre Waren in einwandfreiem Zustand liefert.

Es gibt drei Haupttypen von Frachtpapieren.

Dies sind das Inland-Konnossement, der Luftfrachtbrief und ein Ozean-Konnossement.

Werfen wir einen Blick auf jeden von ihnen.

· Inlandskonnossement

Ein Inlandskonnossement ist ein wichtiges Dokument, das eine Vereinbarung zwischen einem Spediteur und einem Verlader über den Transport von Waren auf dem Landweg durchsetzt.

In den meisten Fällen ist ein Inlandskonnossement das erste Dokument, das für den internationalen Warentransport ausgestellt wird.

Darüber hinaus enthält das Inlandskonnossement den Warenwert, den Ursprung, den Bestimmungsort der Waren, die Warenbeschreibung und die Versandbedingungen.

Spediteur, Exporteur und Spediteur unterzeichnen das Inlandskonnossement.

Ein Inlandskonnossement spielt beim Transport von Waren oder Produkten die folgenden Rollen.

  • Wenn Ihre Waren während des Transports beschädigt werden, bietet es eine Versicherung an.
  • Das Inlandskonnossement stellt die prompte Lieferung Ihrer Produkte für den Versand sicher.
  • Der Frachtbrief stellt sicher, dass Sie für Ihre Waren bezahlt werden

- Seekonnossement

Wie der Name schon sagt, ist ein Seekonnossement für den internationalen Warentransport auf dem Seeweg erforderlich.

Die Rechnung ist eine Verpflichtung, die zwischen dem Versender und dem Spediteur unterzeichnet wird.

Sie gibt Auskunft über die Art der Ware, die Menge und den Bestimmungsort der Ware.

Außerdem zeigt das Seekonnossement auch die Art der Verpackung, die im Produkt verwendet wird.

Dieses Konnossement wird verbindlich, wenn die Ware im Hafen zur Verschiffung angeliefert wird.

Sobald die Ware geliefert wird, unterschreibt und behält der Empfänger das Dokument.

Ein Seekonnossement kann aus zwei Arten bestehen.

Der erste wird als direkter Konnossement bezeichnet und wird verwendet, wenn der Empfänger und niemand sonst die Sendung direkt erhält.

Bei der anderen kann ein Dritter importierte Waren im Namen des Empfängers entgegennehmen.

– Luftfrachtbrief der Fracht

Wenn Sie Ihre Waren schneller erhalten möchten, können Sie sich jederzeit für die Luftlieferung entscheiden.

Der Prozess kann teuer sein, dauert aber im Vergleich zum Seetransport kürzer.

Wenn Sie Ihre Waren per Luftfracht liefern, müssen Sie sich ein Luftfrachtbrief besorgen.

Die Fluggesellschaft stellt lediglich das Luftfrachtbrief aus.

Das Luftfrachtbrief dient den folgenden Zwecken;

  • Gilt als Nachweis für den Erhalt der Ware in gutem Zustand.
  • Es handelt sich um einen Versicherungsanspruch, der dem Importeur für transportierte Waren angeboten wird.
  • Zeigt die zu zahlende Frachtrechnung und die Zahlungsbedingungen an.
  • Es ist eines der kritischen Dokumente, die bei der Zollabfertigung verwendet werden.

2) Ursprungszeugnis (C/O)

AC/O ist ein Dokument, mit dem bescheinigt wird, dass importierte Waren vollständig in einem bestimmten Land produziert und hergestellt wurden.

Ursprungszeugnis

 Ursprungszeugnis Dokument

Dieses Dokument beweist dem Zoll, dass die Waren aus einem bestimmten Land stammen und den festgelegten Anforderungen entsprechen.

Sie müssen es bei Bedarf bereitstellen.

Zu den Umständen, in denen Sie dieses Dokument benötigen, gehören:

  • Wenn ein Kunde oder ein Importeur es benötigt
  • Wo der Zoll das Dokument im Laufe des Versandvorgangs anfordert
  • Um die festgelegten Anforderungen eines Landes zu erfüllen

Ein Ursprungszeugnisdokument muss die folgenden Informationen enthalten;

  • Transportmittel und -weg; das Zertifikat gibt den Bestimmungshafen und den Verschiffungshafen an. Außerdem sollte es auch die Bedingungen der Sendung darlegen.
  • HS-Code; In diesem Teil sollte es um die Zollanmeldung gehen. Der HS-Code zeigt die Kategorie, in die die Waren fallen, und den zu zahlenden Zoll.
  • Exporteur; der Exporteur ist der Begünstigte der Sendung. Hier wird die Adresse des Exporteurs mit Stadt und Land geschrieben.
  • Menge, Anzahl und Art der Packstücke; das Ursprungszeugnis zeigt deutlich die Anzahl der Pakete auf dem Transportweg.

Weitere wichtige Informationen, die in das Ursprungszeugnis aufgenommen werden müssen, sind:

  • Zertifikatsnummer
  • Datum und Nummer der Rechnung

AC/O gilt für alle Produkte, die den Ursprungsbestimmungen in China entsprechen.

Ihr Lieferant füllt den Antrag aus und er sollte über eine Exportlizenz verfügen, um berechtigt zu sein.

Angenommen, Sie planen einen Import aus China.

In diesem Fall sollten Sie das Ursprungszeugnis mindestens fünf Tage vor Abgang Ihrer Sendung aus China beantragen.

Das Zertifikat wird nach 1-2 Tagen Nutzung ausgestellt. Beachten Sie jedoch, dass es keine Online-Quittung des C/O gibt.

3) Handelsrechnung

Handelsrechnung

 Handelsrechnung

A Handelsrechnung ist ein Rechtsdokument, das den Wert der Transportgüter und den Betrag angibt, den der Kunde dem Lieferanten schuldet.

Außerdem stellt die Handelsrechnung die Handelsbedingungen dar, die sowohl vom Verkäufer als auch vom Käufer vereinbart wurden.

Es ist notwendig, die Handelsrechnung so genau wie möglich auszufüllen, um Verzögerungen zu vermeiden und den Versand zu beschleunigen Zollfreigabe verarbeiten.

Die Handelsrechnung enthält die folgenden Informationen;

  • Verkäuferinformationen und Steueridentifikationsnummer
  • Käuferinformationen und Identifikationsnummer
  • ang
  • Warenbeschreibung
  • Währung
  • Zahlungsanweisungen
  • Frachtbrief-Nummer
  • Tag der Ausfuhr
  • Endstation
  • Lieferbedingungen gem Incoterms 2010

4) Herstellungszertifikat

A Zertifikat der Herstellung ist eine Erklärung, in der der Hersteller einer Ware dem Käufer mitteilt, dass die Ware zur Bestellung bereit ist.

Es bescheinigt auch, dass die produzierten Waren die richtige Qualität haben und den festgelegten Standards entsprechen.

Dieses Dokument muss den Briefkopf des Herstellers haben und die folgenden Informationen enthalten;

  • Das Datum, an dem der Hersteller das Produkt erhalten hat
  • Produktname
  • Chargennummer
  • Name und Unterschrift des Qualitätskontrollinspektors
  • Anzahl und Qualität der Ware
  • Der Name des Begünstigten der Rücknahmeware
  • Anwendbarer Zollbetrag, der auf das Produkt erhoben wird
  • Menge und Wert des Abfalls
  • Anzahl der Ausgänge
  • Datum der Unterzeichnung

5) Packliste

A Packliste ist ein wichtiges Speditionsdokument, das Einzelheiten zu Ihrer Sendung enthält.

Andere Namen, die eine Packliste beschreiben können, sind; Lieferschein, Auspackzettel und Kundenquittung.

Die Packliste dient dem Exporteur, Empfänger und Spediteur mit wesentlichen Angaben zur Sendung.

Die Liste enthält Informationen über die Anzahl der verpackten Produkte und Kartons.

Packliste

Packliste

Eine Packliste ist für den internationalen Versand unerlässlich, weil:

  • Sie dient dem Käufer als Orientierungshilfe bei der Bestätigung des Wareneingangs
  • Sie werden verwendet, um Versandraum bei internationalen Spediteuren zu buchen
  • Die Liste enthält die notwendigen Angaben, die für die Einreichung eines Ursprungszeugnisses erforderlich sind
  • Es bietet eine genaue Zählung der Waren, die Sie importieren
  • Das Dokument dient als Nachweis des Inlandskonnossements.

Eine Verpackung wird vom Verkäufer vorbereitet und an den Importeur vor Ort geschickt, um die Ware zu überprüfen.

Die Liste muss so detailliert wie möglich über die Sendung sein. Es muss folgende Angaben enthalten:

  • Menge pro Paket.
  • Handelsrechnungsnummer.
  • Beschreibung der einzelnen Pakete.
  • Zieladresse.
  • Kontaktadresse des Empfängers.
  • Kontaktdaten des Versenders.

6) Prüfbescheinigung

Wenn Sie hochwertige Produkte versenden, müssen Sie eine vorlegen Prüfbescheinigung.

Dieses Zertifikat beweist, dass Ihr Produkt von guter Qualität ist und Ihrer Bestellung entspricht.

In der Regel stellt eine unabhängige Prüfgesellschaft das Zertifikat aus.

Dies geschieht, nachdem sie eine gründliche Inspektion durchgeführt haben, ob die Waren den im Kaufvertrag festgelegten Spezifikationen entsprechen.

Sie können ein Prüfzeugnis entweder als amtliches Prüfzeugnis oder als gewerbliches Prüfzeugnis einstufen.

Angenommen, Sie vertrauen der Produktionsqualität Ihrer Lieferanten nicht; Sie können sich dafür entscheiden, ein vertrauenswürdiges Unternehmen mit der Inspektion Ihres Namens zu beauftragen.

Das Inspektionsgesellschaft Sie sollten sowohl für Sie als auch für den Verkäufer vertrauenswürdig sein.

Nach Durchführung der Bewertung sollte Ihnen das Unternehmen einen detaillierten Inspektionsbericht zukommen lassen.

Packliste

 Musterprüfbericht

Die Prüfbescheinigung wird unmittelbar nach Abschluss der unabhängigen Begutachtung ausgestellt.

Dies erfolgt erst, nachdem die Ware die Qualitätsprüfung bestanden hat.

Andernfalls kann Ihnen dieses Zertifikat nicht ausgestellt werden.

Hier sind einige der Vorteile, die sowohl Käufer als auch Verkäufer aus dem Inspektionszertifikat ziehen;

  • Es räumt Zweifel an der Qualität von Produkten aus.
  • Das Zertifikat erbringt den Nachweis durch den Dritten. Sollten Sie nach positiver Empfehlung des Prüfunternehmens überhaupt minderwertige Produkte feststellen, können Sie jederzeit Schadensersatz verlangen.
  • Dient als urkundlicher Nachweis im Rahmen des Akkreditivgeschäfts

Bitte beachten Sie, dass eine Prüfbescheinigung nur 5 Jahre gültig ist.

Nach Ablauf dieser Frist müssen Sie einen neuen Antrag stellen.

7) Warenversicherungsbescheinigung

Shop Versicherungszertifikat ist ein Dokument, aus dem die Art der versicherten Ware hervorgeht.

Es zeigt auch die Höhe des Versicherungsschutzes, der für bestimmte Transportgüter ausgestellt wurde.

Der Versandprozess ist mit zahlreichen Hindernissen konfrontiert, die langfristig zu Lieferverzögerungen, Warenverlusten und hohen Risiken führen.

Daher ist es ratsam, Ihre Produkte gegen solche Risiken abzusichern.

Der Versicherungsschutz versichert dem Empfänger, dass Sie Ansprüche geltend machen und bezahlt werden können, wenn Sie einen Verlust oder Schaden erleiden.

Eine Transportversicherung ist erschwinglich und kostet zwischen 50 und 100 US-Dollar.

Diese Bescheinigung erhalten Sie von Ihrer gewählten Versicherungsgesellschaft oder Ihrem Makler.

Prüfen Sie, ob der Versicherungsschein folgende Angaben enthält:

  • Versandinformationen
  • Versicherungsnummer
  • Angaben zum Versicherungsnehmer
  • Versandinformationen
  • Deckungsgrenze
  • Umstände der Entschädigung
  • Vorgehensweise im Schadensfall
  • Die Haftung des Frachtführers oder Dritter
  • Die Kontaktinformationen des Abwicklungsagenten
  • Prämienbeträge
  • Gültigkeitszeitraum

Muster Frachtversicherung

Muster Versicherungsschein

Es ist wichtig, den Warenversicherungsnachweis sorgfältig zu verwalten, um die Schadenabwicklung im Schadensfall zu beschleunigen.

Beachten Sie auch, dass jeder Versicherungsschein bestimmte Arten von Produkten zu bestimmten Zeiten abdeckt.

Das heißt, Sie können dasselbe Zertifikat nicht zu unterschiedlichen Zeiten für verschiedene Produkte verwenden.

Für den Fall, dass Sie denselben Versicherungsschutz immer wieder in Anspruch nehmen müssen, kann Ihr Versicherungsmakler oder Anbieter eine umfassende Versicherungsbescheinigung ausstellen.

Denken Sie daran, dass Waren, sobald sie das Lager des Herstellers verlassen, verschiedenen Arten von Risiken ausgesetzt sind.

Beantragen Sie dies in diesem Fall sofort nach Versand Ihrer Ware durch den Lieferanten.

8) Einfuhrlizenz

Damit ein Unternehmen legal betrieben werden kann, muss es die erforderlichen Lizenzen von der Regierung erwerben.

An Einfuhrlizenz ist ein von einer bestimmten Regierung ausgestelltes Dokument, mit dem Sie verschiedene Waren importieren können.

Einfuhrlizenz

 Einfuhrlizenz

Der Hauptzweck dieser Lizenzen besteht darin, die Ein- und Ausfuhr bestimmter Waren zu regeln.

Folglich trägt es zum Schutz der heimischen Industrie bei.

Eine Regierung erlegt Quoten auf, indem sie Händlern Lizenzen erteilt, die es ihnen ermöglichen, mit bestimmten Produktmengen zu handeln.

Der Import und Export kann Ihnen helfen, Ihr Geschäft entweder lokal oder international zu erweitern.

Es ist ratsam, die geltenden Anforderungen zu überprüfen, bevor Sie Ihr Geschäft aufnehmen.

Die folgende Checkliste enthält Richtlinien, die Sie beim Versand aus China befolgen sollten;

  • Prüfen Sie die Anforderungen des Zollgrenzschutzes in Bezug auf möglicherweise genehmigungspflichtige Artikel.
  • Überprüfen Sie mit dem Eingangshafen Ihrer Waren. Informieren Sie sich über den Prozess der Einfuhr oder Ausfuhr.
  • Beachten Sie, dass Sie unabhängig davon, ob Sie sich für eine Lizenz qualifizieren, ein Zolleinreiseformular ausfüllen müssen. Nach Erhalt Ihrer Sendung haben Sie 15 Tage Zeit, das Formular auszufüllen.

Nicht alle Artikel, die Sie importieren oder exportieren, benötigen eine Lizenz.

Sie müssen nur die Export-/Importgesetze und -vorschriften kennen.

Am besten erkundigen Sie sich bei Ihrem Zoll, für welche Waren eine Einfuhrlizenz benötigt wird.

9) Anweisungsschreiben des Versenders

Anweisungsschreiben des Versenders (SLI) ist ein Dokument, das einen Spediteur anweist, wie und wo Fracht zu handhaben ist.

In den meisten Ländern müssen alle Sendungen einen SLI haben.

Es ermöglicht dem Spediteur alle Transaktionen, die Zoll- und Exportfahrpläne betreffen.

Dieses Dokument ist für Seefrachtwaren unerlässlich.

Dies liegt daran, dass Schifffahrtsschiffe oft an mehreren Häfen anhalten, was einen SLI entscheidend macht.

Es trägt dazu bei, die Sicherheit und ordnungsgemäße Abwicklung von Seetransporten jederzeit zu gewährleisten.

Ein Anweisungsschreiben des Versenders hilft bei Folgendem:

  • Ausstellung eines Ausfuhrdokuments; In Fällen, in denen Sie mit Import-/Exportanforderungen nicht vertraut sind, ist die Übergabe eines SLI an Ihren Spediteur der beste Weg, um Effizienz und schnellen Versand sicherzustellen.
  • Alle Informationen an einem Ort nachweisend, stellt das SLI alle Informationen über die Sendung in einem einzigen Dokument bereit. Auf diese Weise wird die Verwendung umfangreicher Dokumente reduziert.
  • Aufgaben an den Spediteur delegieren; Die Bereitstellung einer schriftlichen Vollmacht und eines SLI-Dokuments für den Spediteur ermöglicht es ihm, die Fracht im Namen des Versenders zu überwachen.

Das Ausfüllen eines SLI ist ein einfacher Vorgang, und Sie können sogar eine Online-Vorlage verwenden.

Diese Vorlagen sind einfach zu befolgen und führen Sie durch den Prozess der Ausstellung eines SLI.

Diese Vorlagen erfordern die folgenden Informationen;

  • Die Person, die die Fracht bezahlt
  • Angaben zum Spediteur
  • Versenderinformationen
  • Mengen und Gewichte der Produkte.
  • Art der Fracht.
  • Name und Kontakt des Exportierten.
  • Versicherungsinformation.
  • Art der verwendeten Verpackung.
  • Besondere Handhabungsanforderungen.

10) Gefahrgutzertifikat

Gefährliche Güter (DG) sind Produkte, die Gesundheits-, Sicherheits- oder Umweltrisiken darstellen, wenn sie unsachgemäß gehandhabt und versendet werden.

Personen mit spezieller Ausbildung und Erfahrung sollten mit solchen Gütern umgehen.

Die Verwendung von rautenförmigen Schildern weist auf gefährliche Güter hin.

IATA und die Internationale Seeschifffahrtsorganisation (IMO) regulieren gefährliche Güter und HAZMAT-Versand.

Wenn Ihre Sendung gefährliche oder gefährliche Güter enthält, müssen Sie eine Gefahrgutbescheinigung vorlegen.

Die DGC verlangt, dass ein Unternehmen über ein Team verfügt, das in der Dokumentation, Verpackung und Etikettierung der Sendungen gut geschult ist.

Formulare für Gefahrgutversand muss von geschultem Personal ausgefüllt und unterschrieben werden.

So vermeiden Sie Unfälle, die beim Versand solcher Waren entstehen.

11) Geschenkgutschein/Spendenbrief

Manchmal ist Ihre Absicht zu importieren oder zu exportieren, nicht um zu verkaufen, sondern um zu entlasten.

In einem solchen Fall sollten Sie einen Geschenkgutschein erhalten, aus dem hervorgeht, dass Ihre Sendung nicht für den Weiterverkauf bestimmt ist.

Spenden und Geschenke sind von der Zahlung von Einfuhrabgaben befreit.

Daher können Sie mit diesem Dokument beliebig einführen, solange die Waren sicher sind und den festgelegten Regeln und Vorschriften entsprechen.

12) Pflanzengesundheitszeugnis

Phyto-Zertifikat

Phyto-Zertifikat

A Pflanzengesundheitszeugnis ist ein wichtiges Dokument beim Versand bestimmter regulierter landwirtschaftlicher Produkte wie Pflanzen.

Es wird vom Ministerium für Landwirtschaft, Wasser oder Lebensmittelressourcen des Exportlandes generiert.

Nur zertifiziertes Personal, das von der National Plant Protection Agency (NPPO) autorisiert wurde, kann das Dokument ausstellen.

Das Dokument hilft, das Eindringen von Schädlingen, Krankheiten und anderen ansteckenden Krankheitserregern in das Einfuhrland zu verhindern.

Das Dokument ist für den Versand der folgenden Produkte unerlässlich:

  • Samen zur Vermehrung
  • Früchte und Gemüse
  • Grains
  • Spezifizierte Pflanzen

Wenn Sie die folgenden Produkte versenden, müssen Sie sich zuerst bei NPPO registrieren, nachdem Sie sich bei der Abteilung Ihres Landes beworben haben.

Außerdem können Sie sich entweder online oder durch harte Dokumente bewerben, um sich für das Zertifikat zu qualifizieren.

In den meisten Fällen muss qualifiziertes Personal Ihre Lagereinrichtung inspizieren, um sicherzustellen, dass sie den festgelegten Gesundheitsstandards entspricht.

Folgende Dokumente müssen Sie in ein Pflanzengesundheitszeugnis aufnehmen:

  • Herkunftsland
  • Lieferland
  • Lizenznummer importieren
  • Deklarierter Eingangsort
  • Details des Produkts
  • Transportmittel
  • Absender- und Empfängerdaten
  • Behandlungsdetails
  • Firmenerklärung, die die Sicherheit der Sendung erklärt
  • Eine offizielle Unterschrift des Kontrollbeamten

13) Begasungszertifikat

Ein Begasungszertifikat bestätigt, dass die Sendung begast wurde und sicher ist.

Es wird auch als Schädlingsbekämpfungszertifikat bezeichnet.

Das Dokument enthält Informationen über die Art des verwendeten Begasungsmittels, die Temperatur und die Beständigkeit der Behandlung.

Die Begasung der verwendeten Materialien ist ein Muss für den internationalen Transport.

Aus Holz gewonnene Produkte müssen jedoch nicht begast werden.

Auf diese Weise ist es besser, Kunststoff als einziges Verpackungsmaterial zu verwenden, um eine Begasung zu vermeiden.

So verarbeiten Sie die Dokumentation für den internationalen Versand aus China

In Ihrem internationalen Versandkurs benötigen Sie gut dokumentierte Daten, um eine schnellere Zollabfertigung und Lieferung Ihrer Waren zu ermöglichen.

Sie benötigen Dokumente an zwei entscheidenden Stellen im Verlauf Ihres Versands.

Der erste Teil befindet sich im Ladeland, aus dem Ihre Waren stammen.

Und der letzte Teil wird an der Entladerampe im Zielland sein.

Um den gesamten Prozess schnell zu gestalten, sollten Sie Ihre Dokumente im Auge behalten und sicherstellen, dass sie regelmäßig aktualisiert werden.

Die folgenden Dokumente, die wir im vorherigen Abschnitt erwähnt haben, werden sich beim internationalen Versand als nützlich erweisen.

Einige dieser Dokumente müssen Sie vor dem Versand der Waren im Ursprungsland bearbeiten.

Andere erfordern, dass Sie den Papierkram im Zielland gemäß den Zollvorschriften und -bestimmungen bearbeiten.

Sie müssen die erforderlichen Dokumente im Ursprungsland vorlegen, damit Ihre Waren versendet werden können.

Wenn Sie unter FOB versenden, übernimmt in vielen Fällen Ihr Lieferant den Dokumentationsprozess.

Im Bestimmungsland wird der Zoll Ihre Waren nicht freigeben.

Dies ist so lange, bis Sie die erforderlichen Dokumente bereitstellen, die erforderlichen Unterlagen ausfüllen und die Zollgebühren bezahlen.

Der erforderliche Papierkram hängt von den Produkten ab, die Sie versenden, und von den Zollbestimmungen.

Beachten Sie auch, dass es einige Dokumente gibt, die Sie online bearbeiten und versenden können, während Sie dies bei einigen manuell tun müssen.

Für die Online-Bearbeitung stehen in der Regel so viele Vorlagen zur Verfügung, dass Sie Ihre Angaben ausfüllen und bearbeiten können.

Sie können einen Spediteur beauftragen, der die Dokumentation sowie den Versandprozess übernimmt.

A zuverlässiger Spediteur wird dazu beitragen, den Versandprozess aus China zu vereinfachen.

Warum Sie Aufzeichnungen über Ihre Speditionsdokumentation führen sollten

Der gesamte Prozess des Warenversands ist dokumentenzentriert.

Die Dokumente bieten die notwendigen Details zur Sendung.

Sie liefern die erforderlichen Informationen über Herkunft, Bestimmungsort, Menge, Zustand des Produkts und wie es behandelt wird.

Diese Aufzeichnungen sind bei der Zollabfertigung immer wichtig, um dem Eigentümer eine schnelle Abwicklung der Sendung zu ermöglichen.

Außerdem helfen ordentliche Aufzeichnungen bei Reklamationen des Kunden bezüglich der Lieferung.

Kurz gesagt, es ist wichtig, ordnungsgemäße Aufzeichnungen über die Dokumentation zu führen, weil sie helfen:

  • Identifizieren Sie eine bestimmte Sendung und gleichen Sie sie mit ihrem Inhalt ab.
  • Planen Sie die Anforderungen für den Transport, die Lagerung, die Handhabung und die Lieferung der Sendung an den Endbahnhof.
  • Um die erhaltenen Produkte mit den bestellten und versendeten Produkten abzugleichen.
  • Zur Geltendmachung von Versicherungsansprüchen bei Transportschäden.
  • Im Streitfall als Beweismittel dienen.

Wer kümmert sich um die Zollabfertigung beim Import aus China?

Ob See-, Luft- oder Landversand, jede Sendung muss den Zoll passieren.

Der ganze Prozess kann langwierig und ermüdend und manchmal sogar frustrierend sein.

Sie können damit umgehen Zollfreigabe selbst erledigen oder einen Dritten beauftragen, dies für Sie zu tun.

Sie sollten jedoch die folgenden Faktoren berücksichtigen, bevor Sie sich entscheiden, den gesamten Prozess zu übernehmen oder einen Dritten zur Unterstützung auszulagern.

– Die Anzahl der Einfuhr-/Ausfuhranmeldungen

Je mehr Deklarationen Sie haben, desto höher wird die Zollabfertigung berechnet.

Bei einer höheren Anzahl von Anmeldungen ist es wirtschaftlich, die Zollabfertigung in Eigenregie abzuwickeln.

– Kosten der Eigenabwicklung vs. Outsourcing

Sie können die Kosten für ein funktionierendes Freigabesystem, die Fixkosten und die Gesamtzeit berechnen, die die Mitarbeiter für die Freigabe aufwenden müssen.

Dann können Sie Ihre erwarteten Kosten mit denen des Outsourcings vergleichen und die geringsten Kosten wählen.

– Behalten Sie die Leistung im Auge

Es kann billiger sein, die Zollabfertigung auszulagern, als sie selbst zu erledigen.

Sie sollten jedoch die Freigabe des Kuriers im Auge behalten, um sicherzustellen, dass sie genau damit umgehen.

Denn in einer Situation, in der Fehler gemacht werden, macht der Zoll Sie für die Fehler haftbar.

Kombinieren der beiden Optionen

Sie können sich je nach Art Ihres Unternehmens für beide Methoden der Zollabfertigung entscheiden.

Wenn Sie exportieren und importieren, kann es rentabel sein, einen Spediteur mit der Zollabfertigung Ihrer Einfuhr zu beauftragen, während Sie die Zollabfertigung beim Export erledigen.

Wenn Sie die Zollabfertigung selbst übernehmen, profitieren Sie von folgenden Vorteilen.

  • Die schnellere Zollabfertigung verringert Lieferverzögerungen
  • Reduzierte Kosten, da Sie die Zollgebühren vollständig kontrollieren
  • Minimieren Sie kostspielige Fehler, die Spediteuren unterlaufen können
  • die sichere und gepflegte hausinterne Zollabfertigung

Andererseits hat die Abwicklung Ihrer Zollabfertigung durch einen Spediteur folgende Vorteile:

  • Befreien Sie sich von der hektischen Zeit, die Sie mit der Abwicklung der Zollabfertigung verbringen, und konzentrieren Sie sich auf andere wesentliche Aspekte des Geschäfts.
  • Sie müssen nicht an die neuesten Trends in der Spedition gewöhnt sein, da Ihr Agent das für Sie erledigt.
  • Der Einsatz einer Spedition erdrückt Sie nur wirtschaftlich und nicht administrativ, wenn die Menge der Deklarationen zunimmt.
  • Genießen Sie eine qualitativ hochwertige Abwicklung des Prozesses, da diese Agenten über genügend Erfahrung und Verbindungen in diesem Bereich verfügen.

Lassen Sie Bansar bei Ihrem Versanddokumentationsprozess helfen.

Bansar Spediteur

Bansar Spediteur

Der gesamte Prozess des Versands und der Abwicklung der Zollabfertigung ist mühsam, kompliziert und verwirrend.

Sie verbringen viel Zeit, die Sie stattdessen für das Management aufwenden würden.

Außerdem erfordert die komplexe Natur der Zollabfertigung Kompetenz und Kenntnisse über Frachtabfertigungsregeln und -vorschriften.

Sie können diese Angst jedoch verringern, indem Sie die Dienste eines seriösen Spediteurs beauftragen.

Bei Bansar versichern wir Ihnen einen stressfreien Versand zu relativ günstigen Kosten.

Wir sind ein führender Spediteur, der Luft-, See- und Landtransporte anbietet.

Außerdem führen wir Produktinspektion und Zollabfertigung durch.

Wenn Sie einen Import in Betracht ziehen, können Sie sich jederzeit darauf verlassen, dass wir Ihre Frachtverfahren und -prozesse gerne abwickeln.

Mit unseren Dienstleistungen erhalten Sie Folgendes;

  • Ein Ruf von über zehn Jahren im Geschäft. Das bedeutet, dass wir die Regeln und Vorschriften verstehen und Ihnen eine qualitativ hochwertige Zollabfertigung garantieren.
  • Wettbewerbsfähige Versandkosten. Unsere Preisgestaltung entspricht Ihren wirtschaftlichen Anforderungen. Wenn Sie an uns glauben und unsere Dienstleistungen nutzen, haben Sie die Freiheit, andere Unternehmungen zu unternehmen, ohne sich Gedanken über Ihre Frachtverluste machen zu müssen.
  • Ein One-Stop-Shop für alle Ihre Versandanforderungen. Wir bieten verschiedene Dienstleistungen an, darunter die Abholung von Produkten bei Ihrem Lieferanten, das Ausfüllen von Dokumenten, die Zollabfertigung und die Lieferung der Waren an Ihre Haustür.
  • Holen Sie sich eine zuverlässige und schnelle Spedition an Ihr Wunschziel.
  • Kostenlose Lagerhaltung zu Pick-Fracht-Zeitpunkten von 20-30 Tagen.

Bei Bansar haben wir ein stets engagiertes Team, das Ihre Fracht schätzt, auf Ihre Anfragen hört und Sie über Ihren Versandfortschritt auf dem Laufenden hält.

Darüber hinaus ermöglichen wir Ihnen die kostenlose Nutzung von Containern für bis zu 28 Tage.

Vertrauen Sie uns und überlassen Sie uns die Zustellung Ihrer Sendungen, die Abwicklung Ihrer Dokumentation und den Zollabfertigungsprozess.

Kontaktieren Sie uns Jetzt können Sie sich einfach hinsetzen, entspannen und sich um andere wichtige Entwicklungen in Ihrem Unternehmen kümmern, während wir den Rest erledigen.

Nach oben scrollen