Was ist der Frachtbrief: The Ultimate Guide (2020 aktualisiert)

Frachtbrief

Ein Konnossement ist ein sehr wichtiges Stück Papier in der Schifffahrtsbranche.

Wenn Sie Ihre Produkte versenden möchten, prüfen Sie, was Sie über den Frachtbrief für den Versand wissen müssen.

Leitfaden für Frachtbriefe

Was sind die am besten geeigneten Bill of Lading-Typen?

Zwei Arten von Rechnungen werden praktisch für den Versand verwendet: Seekonnossement und Luftfrachtbrief.

Wenn Sie Ihre Produkte in Kürze übertragen möchten Laufzeit und Sie haben eine starre Frist, dann wählen Sie Airway Bill of Lading.

Airway BOL ist ein bisschen teuer, hält aber Ihre Frist ein.

Eine weitere Option ist das Sea/Ocean Bill Of Lading.

Sea BOL ist eine kostengünstige und sichere Versandart.

Ocean Bill of Loading wird genau zum Zeitpunkt des Ladens der Produkte in das Schiff und direkt nach der Unterschrift des Schiffsführers ausgestellt.

Denken Sie daran, Bill Of Lading wann geliefert Zahlung freigegeben unter den Bedingungen des Akkreditivs.

Diese Art von Seekonnossement wird geliefert, wenn die Zahlung an eine Bedingung geknüpft ist Akkreditiv.
 

Was ist eine Notify Party auf Bill of Lading?

Name und Adresse einer bestimmten Person werden mitgeteilt, die mit der Ankunft der Fracht am Bestimmungsort aktualisiert werden sollte.

Wann verfolge ich meine Fracht, warum wurde kein Konnossement gefunden?

Es könnte einige Gründe geben

Vielleicht haben Sie nicht eingegebenFrachtbrief-Nummer

Wenn Sie den Tracking-Service für den öffentlichen Zugriff verwenden, überprüfen Sie, ob Ihre Kontonummer korrekt ist oder nicht.

Was ist der Unterschied zwischen Bill Of Lading und Seaway Bill?

Beides sind Eigentumsdokumente für die Schifffahrt auf dem Ozean, aber denken Sie nie, dass BOL und Seaway Bill die gleiche Funktionalität haben.

Ein Seaway Bill ist der Bestätigungsnachweis für den Versand von Produkten und den Empfang von übertragenen Waren.

Auf der anderen Seite ist BOL ein Eigentumsdokument, ein Transportvertrag und wird auch als Eigentumsdokument verwendet.

1. Die Bedeutung des Frachtbriefs

Was ist der Frachtbrief?

Die Kurzbezeichnung lautet B/L. Wenn Sie mit dem Versand Ihrer Produkte beginnen, geben Sie der Transportabteilung ein Zertifikat an den Versender.

Das Interessante ist, das Wort „lading“ kommt vom Wort „loading“

Im Außenhandel wird das Dokument (Zertifikat) Bill of Lading genannt.

Frachtbrief

Ein weiterer Name Eigentumsbescheinigung der Fracht, die den Versand Ihrer Produkte ermöglicht.

Die Person hat das Konnossement, das berechtigt ist, Waren zu empfangen und auszutauschen.

Konnossement ist der Vertrag, der es dem Spediteur ermöglicht, Waren vom Ladehafen zum Bestimmungshafen zu transportieren.

Das wichtigste und wertvollste Dokument auf der Schifffahrt, aber auch das am häufigsten missbrauchte Dokument.

Rolle des Frachtbriefs

  • Der Beförderungsvertrag
  • Empfang von Ladeprodukten
  • Titel der Ware

Der Beförderungsvertrag

Um die Fracht zu übertragen, sind Angaben zum Ladehafen, Zielhafen und den in diesem Dokument genannten Vorschriften erforderlich.

Der Frachtbrief ist ein einfacher Vertrag zwischen Käufer und Verkäufer.

BOL ist ein handelbares Instrument und kann uneingeschränkt an Dritte weitergegeben werden.

Erhalt der Beförderung

Details, Anzahl der geladenen Produkte und Kosten für Frachtdienste.

Titel der Ware

Erforderliche Namen für die empfangende Partei, die auf dem Konnossement angegeben sind.

Dies ermöglicht es dem Inhaber, die Produkte weiter an jemand anderen zu übertragen.

Wer stellt einen Frachtbrief aus?

Das vom Spediteur ausgestellte Konnossement bzw Spediteur nach ordnungsgemäßer Quittierung der Frachtannahme.

Der Spediteur oder Agent ist für den Verlust und den Gewinn während der Frachtübergabe verantwortlich und der Empfänger ist die andere Partei, die auf dem Luftfrachtbrief angegeben ist, für die die Sendung bestimmt ist.

Beachten Sie jedoch, dass die Autorisierung des Spediteurs oder Spediteurs glasklar sein muss.

Wann wird ein Frachtbrief ausgestellt?

Der Frachtbrief wird zur Ladezeit ausgestellt. Bei Seefracht wird BOL ausgestellt, wenn der Seecontainer geladen wird.

Aber es gibt noch einen weiteren Fall beim Schienengüterverkehr Multimodal Bill of Lading vom Spediteur ausgestellt.

2. Inhalt und Ausfüllung des Konnossements

  1. Der Frachtbrief Nr
  2. Versender
  3. Empfänger
  4. Partei benachrichtigen
  5. Name des Schiffs oder Containers
  6. Empfangsstelle
  7. Verladehafen
  8. Entladehafen
  9. Lieferadresse
  10. Warenbeschreibung
  11. Anzahl und Art der Verpackung
  12. Versandzeichen
  13. Bruttogewicht
  14. Fracht- und Gebührendetails
  15. Temperaturkontrolle
  16. Unterschrift des Spediteurs oder Agenten
  17. Allgemeine Geschäftsbedingungen von

Die Frachtbriefnummer

Überprüfen Sie die obere rechte Ecke von BOL.

Wenn der Versender mit dem Versandprozess beginnt, sollte er dem Empfänger den Schiffsnamen und die Frachtbriefnummer mitteilen.

Versender

Es wird empfohlen, den Namen und die Adresse des Absenders in BOL einzugeben, der Code ist ebenfalls erforderlich.

Die Versenderdetails sind obligatorisch, um den Vorgang fortzusetzen.

Empfänger

Alle für den Empfänger relevanten Informationen müssen ausgefüllt werden.

Erforderliche Anmeldeinformationen zur Kontaktaufnahme mit Telefonnummer, Faxnummer und Adresse des Empfängers.

Partei benachrichtigen

Dies ist etwa der empfangenden Reederei nach Erreichen des Zielhafens mitzuteilen.

Dieser Abschnitt kann die gleichen Informationen wie Name, Detailadresse und Telefonnummer enthalten.

Wenn Sie eine falsche Adresse oder Telefonnummer angeben, wie kann ein Unternehmen den Empfänger kontaktieren, um ihn über den Frachtstatus zu informieren.

Name des Schiffes/Containers

Füllen Sie den Namen der Sendung, des Containers und der Reise aus.

Der Containername ist erforderlich, wenn das Konnossement versendet wird.

Tatsächliche Ladezeit der Fracht Auf dem Frachtbrief ausfüllen.

Empfangsstelle

Diese Spalte wird für den multimodalen Transport angegeben.

Es gibt den Ort an, an dem der Spediteur die Fracht erhält.

Verladehafen

Diese Spalte sollte mit dem Namen des Hafens ausgefüllt werden, aus dem die Fracht geladen wird.

Entladehafen

Die Spalte sollte mit dem spezifischen Namen des Zielports gefüllt werden.

Entladehafen, wo alle Produkte aus dem Container entladen werden.

Sie sollten beim Ausfüllen dieser Spalte genau aufpassen.

Für einen reibungslosen Versandprozess benötigen Sie den genauen Namen des Hafens.

Lieferadresse

Diese Spalte zeigt an, wohin der Spediteur die Produkte liefert.

Carrier füllt diese Spalte im multimodalen Modus aus.

Die Beförderungsbedingungen lauten Tür zu Tür, Feldtür und Stationstür.

Warenbeschreibung

Wichtig ist, dass der Name der Produkte mit dem Namen auf dem Brief oder Akkreditiv übereinstimmen muss.

Alle Details zu den in der Rechnung erwähnten Produkten, um den Versandprozess sicher zu machen.

Bruttogewicht (Messung)

Wenn im Akkreditiv Lieferdetails erwähnt werden, sollten diese gemäß den Regeln und Vorschriften ausgefüllt werden.

In einem anderen Fall wird Gewicht in Kilogramm und Volumen in Kubikmeter angegeben.

 Anweisungen zur Temperaturregelung

Wenn Sie einen Kühlschrank versenden möchten, sollte die spezifische Temperatur in der Spalte der Temperaturkontrollanweisungen angegeben werden.

Zwei Teile sind im Inhalt des Frachtbriefs enthalten

  1. Positiver Faktenrekord
  2. Rückrechnung von B/L

Jede Reederei hat die Inhalte ungefähr gleich formuliert.

So füllen Sie einen Frachtbrief (BOL) aus

BOL ist das gesetzliche Eigentumsdokument, das von Reedereien verwendet wird.

Der Hauptzweck dieses Dokuments ist, dass die Reedereien oder Spediteure die Produkte erhalten haben.

 

Sie sollten einige Anweisungen befolgen, wenn Sie a ausfüllen Frachtbrief.

  • Geben Sie Ihren genauen Namen und Ort in das entsprechende Feld ein.
  • Erwähnen Sie Ihre Bestellung auf dem Frachtbrief.
  • Geben Sie den Namen und die Adresse des Empfängers der Sendung ein.
  • Fügen Sie einige Richtlinien für den Spediteur zur Handhabung der Sendung bei.
  • Wenn Sie die Versandkosten bereits erheben, dann erwähnen Sie dies.
  • Geben Sie die Anzahl der Pakete im Container an und geben Sie die Art der Pakete an.
  • Wenn Sie Gefahrgut versenden möchten, wählen Sie eine spezielle Versandart und erwähnen Sie sie auf BOL, um Unannehmlichkeiten zu vermeiden.

Überprüfen Sie anhand eines Beispiels, wie die BOL korrekt ausgefüllt wurde:

BOL

Um das bessere Verständnis zu erhalten, folgen Sie Schritt für Schritt.

  1. Setzen Sie das genaue Datum ein
  2. Bei Bedarf dann mit Konnossementnummer füllen.
  3. Barcode anhängen, um dieses Feld auszufüllen.
  4. Geben Sie die Nummer des Spediteurs ein.
  5. Geben Sie die Referenznummer für den offiziellen Gebrauch ein (optional).
  6. 6 Geben Sie den Namen des Absenders und des Empfängers sowie die richtige Adresse ein. (Postleitzahl muss zwingend angegeben werden)
  7. Wenn ein Dritter die Kosten für den Versand übernommen hat, geben Sie den Firmennamen, den Kontakt und die Adresse an.
  8. Einige der besonderen Hinweise sollten auf dem Frachtbrief vermerkt werden
  • Besondere Richtlinien für den Lieferstatus
  • Bestellnummer
  • Kontonummer
  1. Geben Sie Datum und Uhrzeit der Lieferung der Sendung an und markieren Sie sie für die proaktive Benachrichtigung.
  2. Wenn Sie möchten, dass Ihre Fracht per Spedition abgeholt wird, markieren Sie das BOL als COD (Collect On Delivery)
  3. Geben Sie den Lieferbetrag kassiert ein, dies ist im Grunde der Preis des jeweiligen Produkts.
  4. Firmenüberprüfung für Nachnahme angeben.
  5. Geben Sie die Anzahl der Versandbehälter an. Manchmal müssen Sie die einzelne Anzahl von Paketen und Artikeln in einer Sendung nicht angeben.
  6. Geben Sie an, dass die Art der Verpackung typischerweise Kisten, Fässer und Kufen sind.
  7. Geben Sie die Nummer ein, wenn Sie einzelne Stücke versenden.
  8. Geben Sie Maßeinheiten für Gewicht und Volumen an.
  9. Wenn du möchtest Schiff chemisch gefährlich Material dann erst mit der Spedition besprechen.

Für diese Art von Produkten gelten besondere Regeln.

Setzen Sie einfach ein X in diese Spalte, um gefährliche Produkte zu erwähnen.

  1. Schreiben Sie eine angemessene Beschreibung der Produkte mit der Art des Materials. Ihr Spediteur hilft Ihnen, die genaue Spezifikation Ihrer Fracht zu ermitteln.
  2. Geben Sie die Artikelnummer der National Motor Freight Classification ein.
  3. Ihre Versandkosten basieren auf der Klassifizierung der Produkte. Geben Sie die korrekte Klassenangabe ein.
  4. Geben Sie das genaue Feld in dieses Feld ein. Wenn Sie verschiedene Arten von Produkten versenden möchten, bereiten Sie die Liste der Dinge vor.
  5. Sie müssen die genaue Höhe und Breite der Produkte angeben. Wenn Sie mehrere Produkte versenden möchten, müssen Sie eine Liste der Versandprodukte dem Frachtbrief beifügen.
  6. Geben Sie die richtige Kontaktnummer ein, falls das Notfallunternehmen Sie kontaktieren kann.
  7. Nennen Sie den Namen der Person oder Firma, die für die Zahlung der Versandkosten verantwortlich ist.
  8. Geben Sie den angegebenen Preis der Produkte ein.
  9. Erwähnen Sie die Gebühren, die dem Empfänger in Rechnung gestellt werden.
  10. Geben Sie den Namen des Spediteurunternehmens (als Versender) ein und unterschreiben Sie die Rechnung BOL durch den Spediteur.
  11. Eine autorisierte Person des Spediteurunternehmens unterschreibt den Frachtbrief und gibt die Anzahl der Versandbehälter an.
  12. Hier sollten alle Details genannt werden, wer den Container beladen & die Versandpakete gezählt hat.

Welche Informationen müssen auf dem Frachtbrief enthalten sein?

Informationen im BOL

  • Name und Kontaktdaten des Versenders und Spediteurs.
  • Datum und Hafen der Verschiffung
  • Frachtklassifizierung.
  • Gewicht und Volumen der Sendung
  • Arten von Frachtbriefen
  • Beschreibung der Produkte nach Material und Art der Ware.
  • Besondere Anweisungen an den Spediteur.

3. Die Funktion des Konnossements

Lesen Sie diese Anleitung, um die Funktionen von Bill of Lading kennenzulernen

  • Bill of Lading ist die Quittung von Versandprodukten oder die Eigentumsdokumente, damit die Waren in den Container geladen werden können.
  • Die Funktion des Konnossements ist der Empfang von Waren, dies ist nicht nur für beladene Frachtführer, die die Verpflichtung zum Versand des Konnossements ausgestellt haben.
  • Das Konnossement ist der Beweis für das Laden der Fracht in den Container, es gibt auch die Zeit an, zu der die Produkte geladen wurden.
  • Das Verladen von Waren bedeutet, dass der Verkäufer die Produkte an den Käufer übergibt, und die Versandzeit bedeutet auch die Zeit des Wareneingangs.
  • Bill Of Lading ist das rechtliche Eigentum an der Fracht, um Produkte zu transferieren, und der Spediteur hat das Recht, Waren am Bestimmungshafen zu empfangen.
  • Wenn Sie das Konnossement an Dritte übertragen, bedeutet dies, dass Sie das Recht übertragen, Waren zu übertragen.
  • Der Spediteur ist verantwortlich, wenn ein Produkt während des Transports beschädigt wird.
  • Nach Übergabe des Konnossements vom Verkäufer an den Käufer geht auch das Schadensrisiko der Produkte auf den Käufer über.
  • Das Dokument ist ein rechtsgültiger Vertrag zum Versand von Produkten auf dem Seeweg.

4. Ausstellung & Korrektur des Konnossements

Ausstellung des Konnossementes

Ein Konnossement ist das rechtliche Dokument, das vom Spediteur für die Übertragung von Waren ausgestellt wird.

Frachtbrief Geschäftsbedingungen

Im Jahr 0f 2013 Die Federal Motor Carrier Safety Administration erlässt neue Vorschriften über

Neue Regeln eingeführt, um Doppelmakler zu eliminieren.

Sie können nicht ohne Maklerlizenz versenden, und denken Sie daran, dass Frachtbruch und Verantwortung des Spediteurs nicht gleich sind.

Sie müssen die Vorschriften befolgen, was laut Versender und Spediteur akzeptabel und nicht akzeptabel ist.

Wenn der Spediteur irgendeine Art von Unstimmigkeit feststellt, muss der Versender eine neue Kopie des Frachtbriefs erstellen.

Wie funktioniert der Frachtbrief?

Bill of Lading funktioniert anders als:

  • Als Erhalt von Produkten
  • Als Vertrag zwischen Spediteur & Verlader
  • Als Warenbezeichnung

Wareneingang

Bill of Lading ist ein Dokument, das als Erhalt von Produkten ausgestellt wird. Dies ist der Nachweis, dass Träger Produkte in gutem Zustand erhalten.

Als Vertrag zwischen Spediteur und Verlader

BOL ist ein Vertrag über den Transport der Fracht vom Verkäufer zum Käufer.

Dieser Vertrag ist ein Beweis für das Eigentum an der Beförderung.

  Als Titel der Ware

Ein Stück Papier ist der rechtliche Eigentumsnachweis.

Der Inhaber des BOL hat das Recht zu verlangen, dass die Produkte an eine andere Partei übertragen werden.

Folgen eines falschen Frachtbriefes

Es gibt verschiedene Dinge, denen Sie durch die falsche Einreichung von BOL begegnen müssen

  • Die Fracht wird nicht sicher zum Ziel transportiert
  • Schadenregulierung
  • Verlust oder Schutz vom Verladehafen zum Bestimmungshafen
  • Verlust des Rechts, Waren an den Dritten zu übertragen

Ansprüche und saubere Rechnungen.

Schadenregulierung

Wenn die Fracht von der Reederei zum angegebenen Zeitpunkt übergeben wird, unterschreibt der Empfänger ein Dokument (Bill Of Lading).

Frachtbrief unterzeichnet, wenn sie in zufriedenstellendem Zustand geliefert werden.

Wenn Produkte unbeschädigt und in zufriedenstellendem Zustand nicht einmal zu spät geliefert werden, dann heißt es „saubere Rechnungen".

Die andere Bedingung ist die verspätete Lieferung der Sendung und Ihr Produkt wird auf dem vom Kunden beabsichtigten Weg beschädigt Anspruch ausfüllen.

Sie müssen die Art Ihres Anspruchs auf dem Frachtbrief erwähnen, bevor Sie ihn unterschreiben.

Was ist der Unterschied zwischen einem Frachtbrief und einem Frachtbrief?

Beide Dokumente sind ungefähr gleich, aber der Frachtbrief kann keinen Beweis für die Übertragung von Produkten von einer Partei zur anderen liefern.

Schreckensrechnungen ist eine Rechnung mit 3PLs, die hilft, die Kosten zu verbessern und verschiedene Probleme zu lösen.

Frachtbrief im Import

Wie wird ein Konnossement in internationalen Handelssendungen verwendet?

  • Bill of Lading trägt zur Aufrechterhaltung der wirtschaftlichen, sozialen und politischen Stabilität bei.
  • Normalerweise stellt der Spediteur die Lieferung von Produkten und der Spediteur den Frachtbrief aus.
  • Es trägt zur Verbesserung der heimischen Waren auf nationaler Ebene bei.

Übertragbarkeit des Frachtbriefs

Das Konnossement ist ein Eigentumsdokument mit genauen Attributen, die wirtschaftlich wichtig sind.

Diese Attribute helfen, den internationalen Handel zu verbessern.

5. Bestätigung des Konnossements

Befürwortet

Nachtragsgebühren im Versand

Eine rechtliche Übertragung von Waren zwischen Parteien wird als bezeichnet Billigung. Dies kann die Vertragsänderung oder ein Rechtsdokument sein.

Versandgarantie/Bill of Lading Indossament hilft, hohe Gebühren und Preisschwankungen zu vermeiden.

Es garantiert, dass die Produkte geliefert werden, bevor der Frachtbrief eintrifft.

Sie können Ihre Ware zunächst ohne Vorkasse überweisen.

Gefahr des blanko indossierten Frachtbriefs

Leere Bestätigung bedeutet kein Eigentümer von BOL.

In diesem Fall wird der Spediteur Eigentümer von Bill und hat das Recht, die Produkte zu reklamieren, und ist für den Versand der Fracht verantwortlich.

6. Empfehlungen des Frachtbriefs

Welche Bedeutung hat die Erstellung eines genauen BOL?

Bill of Lading enthielt viele Informationen, haben Sie sich nie überlegt, warum BOL so wichtig ist?

Lesen wir diesen Artikel, um zu erfahren, warum

Name und Adresse von Versender und Empfänger sind wichtig.

Bei nicht korrekter Kontaktaufnahme kann sich Ihre Sendung durch den Spediteur verzögern.

Datum und Uhrzeit des Versands wichtig ist, können Sie die Laufzeit Ihrer Sendung abschätzen.

Das auf BOL angegebene spezifische Datum hilft bei der Nachverfolgung der Produkte.

Die Anzahl der Einheiten in den Container geladen ist obligatorisch.

Diese Informationen helfen bei der Reklamation der Versandpakete im Falle von Unannehmlichkeiten.

Frachtklassifizierung hilft, die genauen Gebühren herauszufinden.

Verschiedene Arten von Produkten, die je nach Art der Fracht unterschiedlichen Gebühren unterliegen.

Verpackungsart– ein weiterer Faktor zur Schätzung der Frachtkosten.

Dies hängt ganz von der Verpackung der Produkte (Kartons, Kufen und Fässer) ab.

Besondere Hinweise hilft bei der Abwicklung aller Versandaktivitäten und -prozesse.

Dinge, die vor der Unterzeichnung des BOL zu beachten sind

Dinge zu beachten,

Einige der Punkte, die Sie beachten müssen, bevor Sie den Frachtbrief unterzeichnen.

Überprüfen Sie die Identität des Versenders

Überprüfen Sie zunächst alle Angaben des Spediteurs.

Der Spediteur hat die Leistung des Transporteurs sicherzustellen.

Stellen Sie also sicher, dass der Name, die Adresse und die Kontaktnummer Ihres Versenders auf dem Frachtbrief angegeben sind.

Hafen und Ladedatum

Das Ladedatum sollte auf dem Konnossement angegeben werden.

Hafen und Verladedatum helfen bei der Berechnung von Zollgebühren und Transitzeit des Versands.

Entladehafen

Sie müssen den Löschhafen kennen, das hilft Abweichungsgebühren zu vermeiden.

Der Zustand der Ware

Bestätigen Sie den Zustand der Produkte, bevor Sie sie in den Container laden.

Erwähnen Sie die Beschreibung der Produkte korrekt auf dem Frachtbrief.

Nach Ankunft im Zielhafen können Sie den Frachtzustand entsprechend prüfen.

Handelsbedingungen

Es besteht keine Notwendigkeit, irgendeine Art von einzuschließen Handelsbedingungen im Frachtbrief.

Wenn Sie diese Begriffe in BOL erwähnen, sollten Sie sie idealerweise aus dem Frachtbrief entfernen.

Korrekturlesen

Das sorgfältige Ausfüllen des Formulars ist wichtig, aber Sie müssen Ihren Frachtbrief noch einmal überprüfen, um die Fehler und fehlenden Felder zu bewerten.

Sie sollten sicherstellen, dass Sie Ihren Lade- und Zielhafen genau ausfüllen, um jegliche Art von Unannehmlichkeiten zu vermeiden

Kontrollen vor der Unterzeichnung von Konnossementen

Sie müssen einige der Punkte im Hinterkopf behalten, bevor Sie den Frachtbrief unterzeichnen.

Bill Of Lading ist das Stück des Dokuments, das von der Charterpartei genehmigt wurde.

Geben Sie den genauen Namen des Gefäßes oder Behälters an.

Geben Sie detaillierte Beschreibungen zu den Produkten an, die Sie versenden möchten, den Ort der Frachtbeladung, den Bestimmungsort zum Entladen der Produkte, die Kosten und die Laufzeit für den Versand.

Überprüfen Sie Ihren Frachtbrief bei der Reederei, ob es richtig ist, sich auf bestimmte Orte zu beziehen.

7. Gängige Arten von Konnossementen und wann sie verwendet werden

 

Gerader Frachtbrief

Wird normalerweise verwendet, wenn mit dem Versand an einen Kunden begonnen wird.

Direkte Konnossemente, die einem bestimmten Team zugewiesen wurden, und das Team kann keiner anderen Partei neu zugewiesen werden.

Der reine Frachtbrief gilt für die Produkte, die bereits bezahlt wurden und nicht erneut verkauft werden können.

Frachtbrief bestellen

Art des Frachtbriefs, der für den Versand verwendet wird, wenn keine Vorauszahlung geleistet wurde.

Sie können zwei wichtige Funktionen lesen, um Bill of Lading zu bestellen

  1. Die Bestellung von Frachtbriefen hilft, den Versand an unerwünschte Personen zu verhindern.
  2. Der Empfänger kann den Titel der Produkte mit dem Vermerk an den Dritten versenden.

Frachtbrief sauber

Diese Art von Frachtbrief zeigt an, dass der Spediteur alle Produkte in gutem Zustand und in der richtigen Verpackung erhält.

Der Zustand der empfangenen Ware entspricht dem Zeitpunkt der Verladung.

Ein unsauberer Frachtbrief zeigt an, dass der Spediteur die Produkte mit leichten Schäden erhält.

Inlandskonnossement

Wenn die Fracht vollständig auf der Straße oder auf dem Landweg transportiert wird, wird diese Art von BOL ausgestellt

Auch der Schienengüterverkehr gehört zu dieser Art.

Ocean Bill of Landing (Hafen zu Hafen BOL)

Ocean Bill of Lading ist ein Papier, das ausgestellt wird, wenn Ihre Sendung per Seefracht transportiert wird.

Dies ist die Eigentumsurkunde für Verlader und Spediteur.

Express-Frachtbrief

Express ist die Art von Konnossement, bei der der Spediteur beauftragt wird, Produkte ohne Original-Konnossement an den jeweiligen Empfänger zu liefern.

Der Arbeitsmechanismus von Express Bill of Lading besteht darin, dass Sie Ihren Spediteur um die Ausstellung eines „Express Bill of Lading“ bitten können.

Unmittelbar nach der Zollabfertigung sendet Ihr Zollagent BOL-Anweisungen an Spediteure und danach erhalten Sie eine Kopie des Frachtbriefs, den Sie am endgültigen Bestimmungsort erreichen können.

Vorteile-Amp-Nachteile

Vorteile

  • Der Empfänger benötigt keinen originalen Frachtbrief, daher ist der Versandprozess schnell.
  • Der Versender spart die Kurierdienstkosten, Sie können eine Bestätigung per E-Mail senden.

Nachteil

  • Dies ist nur eine Quittung für Versandprodukte, es ist nicht verhandelbar.
  • Ohne Original Bill Of Lading ist der Versand nicht sicher.

Durch Frachtbrief

Unterschiedliche Händler und Transportmittel erforderten eine gewisse Dokumentation

Diese Art von BOL wird ausgestellt, wenn Ihre Sendung von verschiedenen Händlern und Transportmitteln übertragen wird.

Konnossement ausgestellt für See- und Landfracht.

Multimodaler Frachtbrief

Wie gemäß dem Namen BOL ausgestellt, wenn Ihre Sendung auf verschiedene Arten übertragen wird.

Seefracht, Schienenfracht und Straßenfracht.

Die meisten Industrien nutzen heutzutage multimodales BOL

Direkter Frachtbrief

Verschiedene Arten von BOL werden hier aber erwähnt Direkter Frachtbrief ist der am meisten empfohlene Typ.

Ihre Fracht wird in den Container geladen, derselbe Container liefert Ihre Fracht an den endgültigen Bestimmungsort.

Veraltete Frachtbrief

Bill of Konnossement, das der Bankverwaltung vorgelegt oder dem Spediteur übergeben wird, nachdem es den Zielhafen sicher erreicht hat.

Frachtbrief erhalten

Eine einfache Form des Konnossements präsentiert Ihre Fracht, die im Hafen angekommen und sicher auf den Container geladen wurde.

Sie müssen einen vorläufigen Frachtbrief verwenden, wenn sich Ihre Sendung verzögert.

Klausel Frachtbrief

„Schlechter Frachtbrief“ oder „Foul Bill of Lading“ in der die Lieferung Ihrer Produkte den Qualitätserwartungen völlig widerspricht.

Inhaberkonnossement

Bei diesem Typ ist ein Inhaber des BOL vollständig für die Fracht verantwortlich

Der Name des Empfängers wird im Frachtbrief nicht erwähnt.

Dies ist der einzigartige Typ, aber seien Sie sich bewusst, dass die Wahrscheinlichkeit des Missbrauchs auch bei dieser Art von BOL hoch ist.

Frachtbrief wechseln

Die bequemste Option Bill of Lading kann durch die neue ersetzt werden.

Dieses Dokument wird zum Ladezeitpunkt der Sendung ausgestellt.

Seefracht-Konnossement

Das Seefracht-Konnossement ist ein Dokument, das dem Verlader und dem Spediteur ausgestellt wird.

Es ist kein originaler Frachtbrief erforderlich. Die Produktauthentifizierung wird automatisch verarbeitet und an den Zielhafen gesendet.

Seefrachtbrief wird auch als Express Release Bill of Lading bezeichnet.

Original Frachtbrief

Ein sehr einfaches Dokument besteht aus einem einfachen Konnossement und einem Konnossement, das dem Versender und Spediteur zugewiesen wird, um dem Versandprozess voranzugehen.

8. Fehler, die Sie bei BOL vermeiden müssen

Fehler im Versanddokument

  • Beschreibung der Fracht falsch
  • Seien Sie prägnant, um Ihre Produktbeschreibung zu schreiben. Name der Fracht und Einzelheiten sollten sorgfältig auf dem Frachtbrief angegeben werden.
  • Anzahl Frachtcontainer falsch angegeben
  • Sie sollten die Anzahl der Container/Behälter und in einigen Fällen mehrere Produkte in einem Container angeben.
  • Stellen Sie sicher, wie viele Produkte Sie zum Versand und zur Überprüfung am Zielhafen bestellen.
  • Keine Vorsichtsmaßnahmen für Gefahrstoffe
  • Wenn Sie gefährliches Material versenden möchten, müssen Sie Sicherheitsmaßnahmen beachten.
  • Beschriften Sie den Frachtbrief entsprechend und erfahren Sie, wie Sie Ihre gefährlichen Produkte sicher versenden
  • Unsachgemäße Kommunikation mit dem Spediteur.
  • Stellen Sie sicher, dass Sie dem Spediteur die erforderlichen Informationen zur Verfügung stellen. Wenn Ihr Spediteur einige Fragen stellen muss, beantworten Sie diese sorgfältig, um Ihren Versandprozess zu vereinfachen.
  • Füllen Sie falsche Informationen im Kontaktbereich aus
  • Bill of Lading ist das Dokument, das den Beweis für die Beförderung darstellt. Ihr Spediteur muss Sie möglicherweise in Notfällen kontaktieren. Sie müssen die korrekten Kontaktinformationen angeben, um jegliche Art von Unannehmlichkeiten zu vermeiden.

Fehlende Informationen im Frachtbrief

Druck

Überprüfen Sie zweimal die BOL und vergewissern Sie sich, dass alle Felder korrekt ausgefüllt wurden.

Regeln und Vorschriften zum Frachtbrief nicht verstehen.

Verstehen Sie alle Geschäftsbedingungen und erkennen Sie Ihre Verantwortlichkeiten an.

Die Konsequenz von nicht verwendetem oder ungenauem Konnossement

Die schlimmste Folge einer falschen Befüllung ist, dass Sie Ihre versendeten Produkte nicht erhalten.

Aber es gibt einige andere Konsequenzen, die sich negativ auswirken.

· Anfälligkeit für Ansprüche

Wenn die Produkte in gutem Zustand vom Verladehafen geladen wurden, aber im Bestimmungshafen in beschädigtem Zustand ankamen.

Der Empfänger gestattet die Geltendmachung eines Schadensanspruchs.

Ein weiteres Beispiel hilft Ihnen zu verstehen, ob Ihre Sendung aus 100 Kartons besteht, aber 90 am Bestimmungsort angekommene Empfänger das Recht haben, Ansprüche gegen den BOL-Spediteur geltend zu machen.

· Strafverfahren

· Verlust des Schutzrechts

Lösungen, um sicherzustellen, dass Ihr Frachtbrief korrekt ist

Das ist unglaublich, Verlader und Spediteure, wie sie mit Risikofaktoren umgehen und mit ihren Gegnern konkurrieren können.

Um sicherzustellen, dass Ihr Frachtbrief korrekt ist, folgen Sie einigen Tipps.

Verwenden Sie den Standardfrachtbrief

Wenn Sie versuchen, das Frachtbriefformular im Internet zu finden, können Sie eine Vielzahl von Rechnungen herunterladen.

Sie sollten den am besten geeigneten Frachtbrief auswählen, mit dem Sie vertraut sind.

Dreifache Prüfung vor Unterzeichnung des Frachtbriefs

Um jegliche Art von Unannehmlichkeiten zu vermeiden, überprüfen Sie dies dreimal, bevor Sie dieses Rechtsdokument unterzeichnen.

Es ist ein autorisiertes Dokument, daher ist es sehr wichtig, es zu überprüfen

Häufig gestellte Fragen zum Frachtbrief

FAQ

Ich habe meine Original-Konnossemente verloren. Kann ich ein neues Set erhalten?

Wenn Sie Ihren ursprünglichen Frachtbrief verloren haben, können Sie normalerweise keine neue Kopie der Rechnung erhalten.

Sie müssen mit den Gerichtsbeschlüssen für die Ausstellung des neuen Dokuments kommen.

Gerichtlicher Kontakt mit dem Spediteur und Anordnung zur Freigabe der Reederei & Gericht auch Anordnung an den Versender, die Kosten des Dokuments zu zahlen.

Es wird empfohlen, auf Ihr Dokument aufzupassen, um derartige Unannehmlichkeiten zu vermeiden.

Wie fülle ich ein Master Bill of Lading aus?

 

Das Master Bill Of Lading-Dokument enthält detaillierte Anweisungen zum Ausfüllen des Frachtbriefs. Folgen Sie einfach dem Schritt-für-Schritt-Prozess.

Kann ich gleichzeitig mehr als drei Original-Konnossemente haben?

Keine Sorge, mehr als ein Frachtbrief zu haben, aber drei BOL sind Standardnummern wie:

Ein Frachtbrief ist für den Verlader, einer für die Karriere und der andere für den Makler.

Es wird empfohlen, die Ausstellung von BOL entsprechend Ihrem tatsächlichen Bedarf zu beantragen.

Wenn Sie mehrere Frachtbriefe beantragt haben, stieg der Risikofaktor für Betrug und Betrug.

Was ist die Beziehung zwischen Incoterms und Bill of Lading?

Wie Sie wissen, die Frachtbrief ist ein wichtiges Dokument im internationalen Versand. Sie dient als Nachweis des Wareneingangs für den Versand.

Incoterms

Incoterms

Gleichermaßen, Incoterms sind sowohl in der nationalen als auch in der internationalen Schifffahrt von großer Bedeutung.

Incoterms sind Verkaufsbedingungen, die die Rollen und Pflichten von Käufer und Verkäufer in einem Transportvertrag definieren.

Die Verkaufsbedingungen, die Käufer und Verkäufer vereinbaren, werden auch im Konnossement wiedergegeben.

Sie können beispielsweise vereinbaren, Waren weiterzukaufen FOB Bedingungen und leisten Sie die Zahlung nach Erhalt des Frachtbriefs.

Das bedeutet, dass der Verkäufer die Waren zum Verschiffungshafen verschifft und sie an Bord des Schiffs verlädt.

Der Spediteur stellt dem Verkäufer dann einen Original-Frachtbrief aus, in dem bestätigt wird, dass er die Sendung erhalten hat.

Aufgrund der Verkaufsbedingungen behält der Verkäufer den Frachtbrief und sendet Ihnen (Käufer) nur eine Kopie davon und andere Versanddokumente per E-Mail, wenn Sie die Zahlung anfordern.

Denken Sie daran, dass der Frachtbrief normalerweise die Sendungsnummer enthält, mit der Sie Ihre Sendung verfolgen können.

Beachten Sie auch, dass ohne einen ordnungsgemäß geschriebenen Konnossement die Kontrolle und das Eigentum an Waren nicht übertragen werden können.

Wie bereits erwähnt, definieren die Incoterms, wer in bestimmten Phasen des Versandprozesses die Verantwortung und das Risiko für Waren übernimmt.

Darüber hinaus definieren sie die finanziellen Verantwortlichkeiten jeder Partei.

Ein Konnossement verdeutlicht die Bedingungen, unter denen die Fracht versandt wurde, dh frachtfrei oder unfrei.

Diese Bedingungen definieren, wer die Versandkosten trägt. Wird die Ware unfrei versendet, trägt der Käufer die Frachtkosten.

Wird die Ware „frachtfrei“ versendet, werden dem Verkäufer die Frachtkosten in Rechnung gestellt.

Beachten Sie, dass Versandunternehmen die Frachtkosten von beiden Parteien erhalten müssen, bevor sie die Waren übergeben können.

Außerdem klären die Incoterms, wer an welcher Stelle für Waren haftet. Im Schadensfall hat der Haftpflichtige den Konnossementschein bei der Bearbeitung des Versicherungsfalles vorzulegen.

Wenn Käufer und Verkäufer die Zahlung per Akkreditiv vereinbaren, benötigt der Käufer einen Konnossement, um das Akkreditiv zu erhalten.

Wann wird ein Switch Bill of Lading ausgestellt?

Internationales Versenden

Internationales Versenden

Da der internationale Versand unvorhersehbar ist, können unterwegs mehrere Änderungen auftreten.

Diese Änderungen können sich auf einige Dinge im Versand auswirken, einschließlich des Frachtbriefdokuments.

Typischerweise können Änderungen in einem Original-Konnossement ein neues BOL, das Switch-Konnossement, erfordern.

Dies kann unter den folgenden Umständen passieren.

  • Wenn am Handel drei Parteien beteiligt sind, ist hier ein Vermittler am Handel beteiligt, und in den meisten Fällen ist ein Importeur nicht direkt mit dem Verkäufer verbunden.

Ein Händler, der als Zwischenhändler fungiert, versendet Waren vom Verkäufer zu einem vereinbarten Preis und zu vereinbarten Bedingungen.

In diesem Fall wird dem Händler das Original-Konnossement ausgestellt.

Bei der nachfolgenden Transaktion, bei der der Zwischenhändler die Waren liefert, wird jedoch ein Austauschkonnossement ausgestellt.

  • Wenn ein Vermittler den Käufer vor dem Verkäufer verbergen möchte, kann er ein Wechselkonnossement verwenden.

Sie können das Dokument ändern, um persönliche Geschäfte zu verhindern, die den Zwischenhändler aus der Lieferkette entfernen könnten.

  • Sie können auch ein Wechselkonnossement verwenden, wenn sich die ursprünglichen Handelsbedingungen ändern.
  • Manchmal können Waren vor der endgültigen Lieferung an den Erstkäufer weiterverkauft werden. Infolgedessen ändert sich der Löschhafen in einen anderen Hafen, was im Austausch ein anderes Konnossement erfordert.
  • Verkäufer können einen Wechselkonnossement verwenden, wenn sie ihre persönlichen Daten geheim halten möchten.

Sie können diese Art von Frachtdokument auch in Betracht ziehen, wenn sie nicht möchten, dass der Käufer den Ursprung der Waren kennt.

Der Verkäufer kann in diesem Fall verlangen, dass der tatsächliche Ursprungshafen als anderer Hafen benannt wird.

  • Wenn die Sendung vor dem ursprünglichen Konnossement am Bestimmungsort eintrifft, kann an dessen Stelle ein Austauschkonnossement verwendet werden.

Bitte beachten Sie, dass es nicht einfach ist, einen Wechselkonnossement vom Originalkonnossement zu unterscheiden.

In den meisten Fällen wissen möglicherweise nur der Spediteur und der Verkäufer, ob die ursprüngliche Rechnung ausgetauscht wurde.

Was ist ein elektronischer Frachtbrief?

Die Schifffahrtsbranche hat einige aufkommende Trends gesehen, die seitdem die Art und Weise, wie Versanddokumente gehandhabt werden, modernisiert haben.

Beispielsweise wurde das Frachtbriefdokument immer in seiner traditionellen Papierform ausgestellt.

Dies dauert noch an, insbesondere wenn das Dokument als verhandelbarer Vertrag ausgestellt wird.

In jüngster Zeit hat sich jedoch der elektronische Frachtbrief, auch bekannt als a Seefrachtbrief.

Es dient den gleichen Zwecken wie das traditionelle Konnossement.

Der einzige Unterschied besteht darin, dass es sich um ein digitales Dokument handelt, das von der Reederei an den Versender per E-Mail ausgestellt wird.

Und im Gegensatz zum traditionellen Konnossement ist diese elektronische Version nicht verhandelbar.

Es ist auch nicht unterzeichnet und erfordert keine Vorlage eines begebbaren Dokuments für die Lieferung am Bestimmungsort.

 

Beachten Sie, dass der elektronische Frachtbrief nur zwei der drei Hauptfunktionen eines Frachtbriefdokuments erfüllt.

Diese Funktionen sind; Nachweis über einen Beförderungsvertrag und Warenempfang.

Das E-Dokument erfüllt nicht die Funktion eines Dokuments, das eine der kritischen Rollen eines BOL ist, das als verhandelbarer Vertrag ausgestellt wurde.

Vor- und Nachteile der Verwendung eines elektronischen Frachtbriefs

Ein elektronischer Frachtbrief bietet folgende Vorteile.

  • Es spart Kosten, da keine Papiere erstellt und Spediteure bezahlt werden müssen, um die Dokumente an verschiedene Ziele, manchmal ins Ausland, zu transportieren.
  • Der elektronische Frachtbrief kann per Knopfdruck überall auf der Welt in Umlauf gebracht werden.

Sie benötigen lediglich eine Internetverbindung und der gesamte Vorgang ist automatisiert. Daher gibt es eine einfache Eigentumsübertragung und Sendungsverfolgung.

  • Ein elektronischer Frachtbrief ermöglicht bei Bedarf eine einfache Änderung. In einem solchen Fall ist es kostengünstig und zeitsparend.
  • Wenn der elektronische Frachtbrief korrekt geschrieben ist, ist es einfach, Audits zu erstellen und Aufzeichnungen zu führen. Außerdem wird es schwierig, während des Versands Betrug zu begehen.

Ein Frachtbrief in Papierform verlangsamt den Versandprozess, da die Waren erst freigegeben werden, wenn der Frachtbrief bearbeitet wurde.

 Auch die Papierrechnung kann leicht gefälscht werden, was zu enormen Verlusten führt, wenn die Warenlieferung mit einer gefälschten Rechnung erfolgt.

Ebenso ist ein elektronischer Frachtbrief nicht 100 % sicher.

Wenn die Rechnung nicht gesichert ist, können Hacker Daten manipulieren, was zum Verlust der Fracht führt.

Terminologien in einem Frachtbrief

Sie wissen bereits, was ein Konnossement ist und welche verschiedenen Arten es gibt.

Sie verstehen auch, dass ein Frachtbrief für einen reibungslosen Warenversand unerlässlich ist.

In diesem Zusammenhang ist es auch wichtig, die verschiedenen Begriffe zu verstehen, die in einem Frachtbriefdokument verwendet werden.

Einige dieser Begriffe sind:

Zum Versand erhalten

Das Konnossement dient als Kommunikationsglied zwischen Versender, Empfänger und Verkäufer.

„Zur Versendung erhalten“ ist eine Aussage, die vom Versender verwendet wird.

Es zeigt an, dass die für den Versand vorgesehenen Waren vom Versender empfangen, überprüft und für den Versand vorgesehen wurden.

Onboard

Hauptsächlich im Bahn- und LKW-Verkehr eingesetzt. Es zeigt das Datum, an dem die Sendung für den Transport auf die Bahn oder den LKW verladen wurde.

Bahn an Bord

Bezeichnet das spezifische Datum, an dem die Fracht für den Transport auf einen Waggon geladen wurde.  

Auf einigen BOLs kann dieser Begriff als „onboard rail“ angegeben werden.

Sollten Sie bei mehreren Containern einen Konnossement oder mehrere Konnossemente verwenden?

Nun, dies hängt von Ihren Anforderungen als Versender, Empfänger oder Verkäufer ab.

Unabhängig davon kann pro Container oder Sendung ein Konnossement ausgestellt werden.

Wenn Sie Waren in mehreren Containern importieren, kann der Spediteur einen einzigen Frachtbrief für die gesamte Sendung oder mehrere Frachtbriefe für jeden Container ausstellen.

Es gibt Fälle, in denen Sie einen Container versenden, aber mehrere Frachtbriefe erhalten.

In anderen Fällen kann es umgekehrt sein, wenn Sie mehrere Container versenden, aber einen Frachtbrief erhalten.

Grundsätzlich ist je nach Vertragsart und Anspruch des Empfängers ein Konnossement auszustellen.

Probleme im Zusammenhang mit Frachtbriefen

Der Versandprozess ist nie schnell und reibungslos, und manchmal treten Probleme auf, die sich auf die Ausstellung eines Konnossements auswirken.

Häufige Probleme bei der Ausstellung eines Frachtbriefs können sein:

Wenn fehlerhafte Fracht zum Laden vorgelegt wird

In Fällen, in denen der Verkäufer mangelhafte Waren zum Versand bereitstellt, ist im Frachtbrief klar angegeben, wie die Angelegenheit zu behandeln ist.

Gemäß den Konnossementregeln besteht der erste Weg darin, die Ware vollständig abzulehnen.

Dadurch werden in gewisser Weise die Interessen des Empfängers gewahrt, indem sichergestellt wird, dass nur Qualitätsware für den Versand verladen wird.

Damit die Ware zurückgewiesen wird, muss der Versender einen unabhängigen Ladungsgutachter hinzuziehen.

Die zweite Regel erlaubt den Transport solcher mangelhafter Ware.

Der Versender muss jedoch ein Konnossement mit Klauseln ausstellen, das die Art der Waren beim Empfang angibt.

Wenn Land- und Schiffsladezahlen abweichen

Die auf der Packliste angegebene Warenmenge kann geringer sein als die für den Versand geladene.

In diesem Fall ist die an Bord befindliche Menge korrekt auf dem Konnossement einzutragen.

Fehler im Versandprozess sind unvermeidlich.

Ihr Lieferant kann das Zählen von Produkten verpflichten oder unterlassen und verwirrende Zahlen liefern.

 Das Konnossement gibt Auskunft über die nach dem Verladen gezählten Zahlen.

Weichen die Zahlen des Versenders von denen des Verkäufers ab, sollte der Versender dem Versender ein Protestschreiben unterschreiben, in dem die abweichenden Zahlen angegeben sind.

Sie sollten auch angeben, dass der Versender das Konnossement unter Protest unterzeichnen wird.

Der Versender sollte dann das Protestschreiben zusammen mit dem Konnossement heften. 

Übersteigen die geladenen Waren jedoch die Angaben des Verladers, so werden die Angaben des Versenders auf dem Konnossement vermerkt.

Ein Protestschreiben ist nicht erforderlich.

Wenn der Versender mehr als einen Frachtbrief anfordert

Die Fracht kann während des Versands mehrere Häfen durchlaufen.

In diesem Fall können zwei oder mehr Konnossementsätze ausgestellt werden.

Gleiches gilt, wenn eine Sendung an mehr als einen Empfänger aufgegeben wird.

Wenn Fracht von verschiedenen Verladern in einem Container konsolidiert wird, wird es schwierig, einzelne Sendungen zu quantifizieren.

In einem solchen Fall sollte der Schiffskapitän separate Konnossemente unterzeichnen.

Wenn hingegen mehrere Sendungen verladen werden und nur eine Zahl angegeben wird, sollte der Kapitän den Verlader konsultieren, wie die Aufteilung erfolgt.

Angenommen, der Versender macht keine Angaben zur Aufteilungsmethode.

In diesem Fall ist die geladene Gesamtmenge proportional zur ursprünglichen Aufteilung aufzuteilen und jeweils ein Konnossement auszustellen.

Wenn ein Frachtbrief in einer Fremdsprache verfasst ist

Bei der Ausstellung eines Konnossements gibt es keine formale Sprache.

Daher treten mehrere Fälle auf, in denen ein Konnossement in einer fremden Sprache oder einem fremden Alphabet eingetragen ist.

Wenn ein solches Problem auftritt, sollte ein unabhängiger Übersetzer beauftragt werden, den Frachtbrief in eine Sprache zu übersetzen, die der Kapitän verstehen kann.

Der Übersetzer sollte nicht mit dem Verkäufer, Käufer, Spediteur oder Spediteur verbunden sein.

Findet sich jedoch kein geeigneter Übersetzer, sollte der Kapitän sein Konnossement in englischer Sprache erstellen.

Stellen Sie danach dem Spediteur den Frachtbrief zur Vervollständigung der Sendung zur Verfügung.

Der erstellte Frachtbrief kann von einem anderen bereits verwendeten Modell gefälscht werden.

Wenn Waren an der Entladestelle nicht abgeholt werden

Der Zweck des Konnossements besteht darin, die Lieferung von Waren zu ermöglichen, sobald sie bearbeitet wurden.

Die Nichtvorlage des Konnossements führt jedoch zu einer Verzögerung bei der Reklamation der Ware.

Wenn Sie die Ware nicht rechtzeitig abholen, kann der Kapitän die Ware einlagern, anstatt sie im Hafen liegen zu lassen.

Die Standgeldkosten werden Ihnen in Rechnung gestellt.

Einige Waren können jedoch lange Zeit nicht abgeholt werden.

Entsprechend dem örtlichen Gesetz werden solche Waren für den Empfänger in der überregionalen Presse beworben. Wenn die Ware immer noch nicht abgeholt wird, kann der Spediteur die Ware verkaufen. 

Falsche Datierung auf den Frachtbriefen

Dumurrage

Liegeplatz

Ein Konnossement sollte das tatsächliche Verladedatum oder das Datum des Abschlusses der Verladung enthalten.

In einigen Fällen kann der Kapitän jedoch aufgefordert werden, das Konnossement vor- oder nachzudatieren.

Wenn der Käufer und der Verkäufer den Handel im Rahmen eines Akkreditivs vereinbaren, gibt die Bank Zahlungen nur zu dem im Akkreditiv festgelegten Datum frei Akkreditiv.

Daher treten Fälle auf, in denen der Verkäufer einen Zahlungsverzug umgehen will.

Was passiert, wenn Sie am Empfangshafen kein Konnossement vorlegen können?

An dieser Stelle ist der Zweck eines Frachtbriefdokuments ziemlich klar.

Das heißt, um sicherzustellen, dass der Verkäufer die Zahlung erhält, damit der Käufer die versandte Ware erhält.

Es verhindert Betrug in einem Handelsabkommen.

Der Verkäufer muss das Frachtbriefdokument per Hafen oder E-Mail (für elektronisches BOL) senden.

Nach Erhalt des Dokuments legt der Käufer es im Hafen vor, um Fracht zu erhalten.

Andernfalls übergibt der Hafen die Ware nicht an den Käufer, in diesem Fall verlieren beide Seiten.

Der Käufer kann seine Waren nicht erhalten, und der Verkäufer hat die Waren bereits geliefert, ohne die Zahlung zu erhalten.

Der beste Weg, Verluste zu vermeiden, besteht darin, dass der Käufer umgehend zahlt, damit der Lieferant das BOL-Dokument rechtzeitig zur Ladungsabholung senden kann.

Wenn Sie, wie bereits gesagt, das entsprechende Konnossement nicht vorlegen, wird der Hafen die Ware nicht freigeben.

Stattdessen halten die Hafenbehörden die Waren zurück, bis Sie den Lieferanten bezahlen können.

 In diesem Fall müssen Sie auch die Hafen- und Terminalabfertigungen für die Dauer des Aufenthalts Ihrer Waren im Hafen bezahlen.

Verständlicherweise hat man manchmal aus gutem Grund nicht das richtige BOL-Dokument.

Das Dokument ist möglicherweise verloren gegangen, verspätet oder nicht vollständig eingegangen.

Aus einigen dieser Gründe kann der Hafen die Waren unter einer Bedingung freigeben, dass Sie ein Akzeptables einreichen Garantieerklärung.

Der Brief sollte:

  • Versprechen, den Schiffseigner im Falle einer Lieferung an die falsche Person zu schützen
  • Lassen Sie sich von einer Bank oder Frachtversicherung unterzeichnen, die alle Ansprüche erfüllen kann.

Die Bank sollte unterschreiben, dass sie alle Ansprüche abdeckt, die aufgrund eines solchen Entschädigungsschreibens entstehen können.

Fazit

Fazit

Bill Of Lading ist für den Handel wirklich wichtig.

Es ist eine Vereinbarung zwischen Spediteur und Verlader.

Zeichen des Spediteurs, um die Erlaubnis zum Versand von Produkten zu erteilen. B

erkrankte Inhaber hat das Recht, seine Waren an Dritte zu übertragen.

Dies ist der Vertrag zwischen Empfänger und Versender, um Produkte auch per Tür-zu-Tür-Lieferung zu transportieren.

Bill of Lading hilft auch bei der Dokumentation und Zollabfertigung, so dass wir als Versender die Qualität der Dienstleistung überprüfen können.

Spediteur hilft bei der Ausstellung von Frachtbriefen und beim korrekten Ausfüllen von Frachtbriefen.

Nach oben scrollen