LTL-Fracht: Der ultimative FAQ-Leitfaden

LTL-Fracht

Ich weiß, dass Sie sich fragen, ob LTL-Fracht gut für Sie ist oder nicht.

Oder wann LTL-Fracht eingesetzt werden sollte, wie viel es kostet, welche Vorteile es hat und wie es funktioniert – neben anderen wichtigen Aspekten.

Dieser Leitfaden erklärt alles über LTL-Frachten, die Ihnen helfen, Zeit und Geld zu sparen.

Lesen Sie weiter, um mehr zu erfahren.

Was ist LTL-Fracht?

Weniger als LKW-Ladung (LTL)-Fracht ist eine Versandart für den Transport von Sendungen, für die kaum ein voller 48- oder 53-Fuß-Anhänger erforderlich ist.

Sie können diesen Versand auch verwenden, um eine Sendung mit einem Gewicht zwischen 150 und 15,000 Pfund zu transportieren.

Bei LTL-Fracht zahlt der Verlader für den Teil des Standard-LKW-Anhängers seine Frachtabdeckungen.

Andere Verlader und ihre jeweiligen Sendungen füllen den unbesetzten Raum.

LTL-Versand

LTL-Versand

Wie funktioniert LTL-Fracht im internationalen Versand?

LTL-Fracht arbeitet an einem Aspekt, den Sie als Hub-and-Spoke-Modell betrachten würden.

Dies steht im Gegensatz zu einer direkten Fahrt vom Abholort der Sendung zu einer Lieferstation.

In diesem Modell gibt es relativ kleine lokale Vertriebszentren, die als Speichen fungieren.

Im Wesentlichen werden Sendungen in solchen Speichen gesammelt und zu vergleichsweise großen Hubs transportiert.

Von den Hubs aus werden die Sendungen auf einen anderen LKW umsortiert, um die Reise zum nächsten Hub oder zum nächsten Endziel auf der Route fortzusetzen.

Im Grunde funktioniert dieses System also, indem Teilladungen kombiniert werden, um vollständige Lkw-Ladungen mit mehreren Stopps zu erstellen.

Die Kosten sind abhängig vom genutzten Platz, der Versandklasse und den Abhol- und Abgabestellen.

Was ist der Unterschied zwischen LTL- und FTL-Fracht?

LTL und FTL neigen dazu, sich aus einer Vielzahl von Perspektiven zu unterscheiden.

Einige dieser unterschiedlichen Elemente der LKW-Fracht umfassen Folgendes:

FTL gegen LTL

 FTL gegen LTL

In FTL nutzen Sie den gesamten Platz auf dem LKW, um Ihre Waren an den jeweiligen Bestimmungsort zu verschiffen.

Bei LTL-Fracht hingegen teilen sich mehrere Verlader einen Trailerstellplatz.

FTL-Fracht erfordert einen Sattelzug oder eine komplette LKW-Ladung.

Im Idealfall reichen FTL-Sendungen von 150 Pfund bis zu Tausenden von Pfund.

In diesem Fall ist es nur wirtschaftlich, wenn Sie ein erhebliches Volumen oder Gewicht versenden.

Im Gegensatz dazu ist LTL ideal für den Versand von Ladungen, die nicht in einen vollen LKW passen, aber etwa 150 Pfund wiegen.

LTL-Fracht wird oft durch einen gemeinsamen Spediteur versandt, der die Fracht über den Paketversand hinaus abwickelt.

LTL-Spediteure akzeptieren auch lose Fracht oder sogenannte palettenlose Sendungen mehr als FTL.

Der LTL-Versand nimmt zwischen einer und zehn Paletten für jede Sendung auf, und das Gewicht kann zwischen 150 und 15,000 Pfund liegen.

Andererseits kann FTL-Fracht bis zu mindestens 26 Paletten mit einem Gewicht von 5,000 bis 45,000 lbs befördern.

Ihre Fracht in LTL wird aufgrund von Umladungen von einem LKW auf einen anderen getrennt abgewickelt.

Bei FTL verlässt Ihre Sendung jedoch kaum den LKW.

Der LTL-Versand für Kühlsendungen hängt von einer Reihe von Lieferrouten und -plänen ab.

Im Gegensatz dazu werden die Laufzeiten für Kühlsendungen auf FTL-Fracht nicht beeinträchtigt, da Kühl-LKWs leicht verfügbar sind.

Wann sollten Sie LTL-Versand in Betracht ziehen?

Wenn Sie eine vergleichsweise leichte Fracht versenden, scheint LTL eine ideale Option für die Kosteneffizienz zu sein.

Wenn Sie also mit einem knappen Budget arbeiten, aber dennoch Ihre Sendung benötigen, um das Ziel zu erreichen, sollten Sie LTL-Fracht in Betracht ziehen.

LTL-Versand kann auch eine geeignete Option sein, wenn Sie Artikel nicht oft kaufen.

Wie unterscheidet sich LTL-Fracht von LCL-Fracht?

Bei LTL-Fracht kaufen Sie den Platzanteil auf dem Auflieger, um Ihre Waren zu versenden.

Daher werden Sie feststellen, dass bei LTL-Sendungen in der Regel mehrere Sendungen für verschiedene Kunden in einem LKW transportiert werden.

Bei Less than Container Load (LCL) nehmen Sendungen jedoch in der Regel nur einen Teil des Containers ein.

Es geht darum, für Ihre Sendungen einen Platz in einem Container zu bezahlen, anstatt für den gesamten Container zu bezahlen.

Sowohl LTL-Fracht als auch LCL-Fracht sind ideal für kleine Unternehmen, die oft kleinere Sendungen versenden.

Wer sind die führenden LTL-Spediteure in China?

In China ist der Wettbewerb im LTL-Frachtverkehr ziemlich intensiv.

Viele Unternehmen bieten diese Dienstleistungen an, einschließlich anderer Hilfseinrichtungen.

Einige der hoch bewerteten Fluggesellschaften in China umfassen jedoch die folgenden;

  • Deppon Logistik
  • Shenzhen Global Express Logistik
  • FedEx Fracht
  • Linde Beijing International Transport Agency
  • JJ Versand
  • UPS Fracht
  • Beijing Fansite International Transport Agency
  • China Railway Special Freight Co., Ltd
  • Shengyu-Fracht
  • Shenzhen Marine Schifffahrtsagentur
  • China Railway Express

Was kostet der LTL-Versand?

Die Berechnung von LTL-Frachtfaktoren in einer Vielzahl von Elementen, daher die Notwendigkeit zu verstehen, was enthalten ist.

Typischerweise liegt das Gewicht einer LTL-Frachtsendung zwischen 100 und 20,000 Pfund.

Die meisten LTL-Transportunternehmen gewähren oft Rabatte basierend auf der Gewichtszunahme und der Gewichtsklasse des LTL-Transportunternehmens.

Zu den Faktoren, die die Kosten für den LTL-Versand beeinflussen, gehören die folgenden:

· Gewicht

LTL-Spediteure berechnen immer weniger pro hundert Pfund, je mehr das Gewicht zunimmt.

Je höher das Gewicht der Sendung, desto höher sind im Idealfall die Versandkosten.

· Grundgebühr

Verschiedene LTL-Frachtführer bestimmen ihren primären Basistarif.

Der Basistarif basiert auf der Frachtklassifizierung.

In der Regel passen die Transportunternehmen die Basistarife jedoch an ihren Volumenbedarf an.

· Distanz

Je länger die Transportentfernung, desto höher sind in der Regel die Kosten.

Die meisten LTL-Spediteure sind daher darauf spezialisiert, ihre Dienste in bestimmten Regionen anzubieten.

Daher ist es notwendig, die speziellen Bereiche zu verstehen, auf die Ihr bevorzugter Spediteur häufig abzielt.

Falls Ihr Bereich außerhalb des normalen Servicebereichs des Spediteurs liegt, ist wahrscheinlich der Interlining-Prozess erforderlich.

Und natürlich beinhaltet der Interlining-Prozess die Übertragung von Sendungen an andere LTL-Spediteure, wodurch die Kosten in die Höhe getrieben werden.

· Frachtklassifizierung

Jede Fracht hat eine bestimmte Klassifizierung, die für die Bestimmung der Frachtraten wesentlich ist.

Einige der Elemente, die die Frachtkategorie bestimmen, umfassen Handhabung, Produktdichte, Staufähigkeit, Wert und Haftung.

· Dichte

Die Dichte ist eine entscheidende Determinante für Kosten und Frachtklassifikation.

Sie können die Frachtdichte berechnen, indem Sie das Gesamtgewicht durch die Gesamtkubikfuß dividieren.

· Ausgehandelte Tarife

Sie können jederzeit Tarife mit verschiedenen LTL-Frachtführern aushandeln, anstatt sich mit einem Basistarif zufrieden zu geben.

Sie können das bestmögliche Angebot für Ihre LTL-Fracht erzielen, wenn Sie Ihre Spuraktivität und Frachtdaten verstehen.

Unter dem Strich bestimmen all diese Faktoren die endgültigen LTL-Frachtraten in erheblichem Maße.

Wenn Sie diese Elemente anerkennen und verstehen, können Sie daher eine beträchtliche Menge Geld sparen.

Wie lange dauert der LTL-Versand?

Mehrere Variablen beeinflussen die LTL-Frachtzeiten, je nach Spediteur und Route.

Einige der gemeinsamen Faktoren, die die Gesamtdauer des LTL-Versands bestimmen, sind die folgenden:

· Distanz

Die meisten Lkw sind auf die Anzahl der Kilometer beschränkt, die sie in einem bestimmten Zeitraum zurücklegen können.

Geschwindigkeitsbegrenzungen und andere Verkehrsregeln wirken sich auch auf die Liefergeschwindigkeit aus.

In der Regel dauert der Versand zwischen Städten zwischen 1 und 2 Werktagen, bei regionalen Sendungen zwischen 2 und 4 Tagen und zwischen Ländern zwischen 4 und 6 Tagen.

· Wetter

Schlechte Wetterbedingungen wie starke Regenfälle, Schnee, Nebel und andere, die die Bewegung und Sicht beeinträchtigen, können die LTL-Versandgeschwindigkeit beeinträchtigen.

Solche Wetterelemente können zu Verzögerungen führen, die schwer aufzuholen sind.

· Unerwartete Verzögerungen

Beim LTL-Versand gibt es zahlreiche Aspekte, die zu unerwarteten Verzögerungen führen können.

Zum Beispiel mechanische Pannen und Verkehrsprobleme wie schlechte Straßen- und Infrastrukturbedingungen.

Solche Fälle können sich auf die Gesamtdauer für den Versand der LTL-Sendungen auswirken.

· Route

Die Route zum Lieferziel ist ein wichtiger Aspekt, den Sie berücksichtigen müssen.

In vielen Fällen dauern Sendungen, die in dünn besiedelte Gebiete gehen, tendenziell länger als sonst.

In solchen Situationen fahren weniger Lkw in diese Richtung; Daher kann es vorkommen, dass Ihre LTL-Sendung länger auf die Zusammenstellung von FTL wartet.

Anzahl der Haltestellen und Umstiege

LTL-Sendungen erfordern normalerweise mehrere Zwischenstopps und Umstiege während des Transports.

Daher wird Ihre Sendung wahrscheinlich zuerst zum regionalen Terminal gebracht und auf einen anderen LKW in Richtung des endgültigen Bestimmungsortes sortiert.

In einigen Fällen kann die Anzahl der Überweisungen je nach Träger mehr als doppelt so hoch sein.

Je mehr Stopps und Transfers Ihre Sendung durchläuft, desto länger dauert es, bis sie den Zustellort erreicht.

Bedeutet Common Carrier einen LKW, der für LTL-Fracht verwendet wird?

Nicht unbedingt.

Ein gemeinsamer Beförderer bezieht sich im Wesentlichen auf jede öffentliche oder private Einrichtung, die Versanddienste für verschiedene Arten von Sendungen anbietet.

Daher verfügt ein gemeinsamer Spediteur über genügend Kapazität, um den Transport von LTL-, FTL- ​​oder Teil-LKW-Ladungen zu erleichtern.

Was ist der Vorteil von LTL gegenüber anderen Frachtalternativen?

LTL-Fracht hat im Vergleich zu anderen Frachtoptionen eine Vielzahl von Vorteilen.

Zu den gemeinsamen Vorteilen gehören die folgenden;

· Kosteneffektivität

Die LKW-Ladung im Stückgutverkehr besteht aus mehreren kleineren Sendungen, die zusammen den gesamten Auflieger füllen.

Da Ihre Sendung nur einen Teil des LKW-Ladungsraums beansprucht, zahlen Sie nur für diesen bestimmten Raum.

Auf lange Sicht zahlen Sie nur einen Bruchteil dessen, was eine normale LKW-Komplettladung normalerweise kosten würde.

· Umweltfreundlichkeit

Der LTL-Frachtprozess führt dazu, dass vergleichsweise wenige Lkw volle Ladungen befördern, anstatt dass mehr Anhänger weniger als ihre Kapazität transportieren.

Der Nettoeffekt ist in diesem Fall eine Verringerung der Emissionen, da die Anzahl der Lastwagen verringert wird, die erforderlich sind, um Waren an die jeweiligen Bestimmungsorte zu liefern.

· Bestandssicherheit

Der LTL-Versand verwendet palettierte Sendungen.

Daher schafft das Zusammenfassen einer Sendung auf einer Palette oder Kiste eine größere Stabilität für die Sendungen während des gesamten Transports.

Dies sichert das Inventar und schützt es vor möglichen Transportschäden.

Und damit ist LTL-Fracht eine ideale Option für den Transport zerbrechlicher Sendungen gegenüber anderen Alternativen.

· Einfache Verfolgung

LTL-Frachtführer ermöglichen es Ihnen, die Sendung in verschiedenen Phasen des Lieferprozesses zu verfolgen.

Es bietet Statusaktualisierungen und Benachrichtigungen, wenn die Sendung den Hub erreicht.

Darüber hinaus haben jüngste Entwicklungen in der Sendungsverfolgung einen detaillierteren Einblick in den Verbleib Ihrer LTL-Sendung ermöglicht.

· Mehr Serviceoptionen

Normalerweise bieten die meisten LTL-Spediteure verschiedene spezielle Serviceoptionen an, die Sie wahrscheinlich nicht von anderen Versandalternativen erhalten.

Einige dieser Dienstleistungen umfassen unter anderem Handhabung, Frostschutz, interne Abholung und Lieferung.

· Schnellere Lieferzeiten

In vielen Fällen ist LTL-Fracht schneller, wenn es darum geht, Ihre Produkte in die Hände Ihrer Endverbraucher zu bringen.

Idealerweise müssen Sie nicht darauf warten, dass die Kunden eine bestimmte Menge an Bestellungen aufgeben, um den ganzen LKW zu füllen.

Was ist die Frachtklasse im LTL-Versand?

Es bezieht sich auf ein standardisiertes Klassifizierungssystem für verschiedene Sendungen, die per LTL-Fracht versendet werden.

Das Wesen der Frachtklasse besteht darin, konstante Parameter zwischen LTL-Frachtführern festzulegen.

Dieses Klassifikationssystem garantiert den Kunden objektive Preise beim Frachtversand.

Die Frachtklasse im LTL-Versand wird einer Sendung häufig in Abhängigkeit von einer bestimmten Ware oder Frachtdichte zugewiesen.

Wie wählen Sie einen Spediteur für den LTL-Versand aus?

Wenn Sie nach einem idealen Spediteur für den LTL-Versand suchen, müssen Sie sorgfältig sein, um den richtigen zu finden.

Einige der Möglichkeiten, die richtige zu bestimmen, umfassen die folgenden;

· Erfahrung

Erfahrung ist ein grundlegendes Element bei der Auswahl eines LTL-Spediteurs.

Ein erfahrener Spediteur erleichtert den Transport Ihrer Sendung unabhängig von den vorherrschenden Bedingungen.

Erfahrene LTL-Spediteure verstehen auch verschiedene Aspekte des Umgangs mit Problemen und garantieren so Effizienz.

· Beeindruckendes Netzwerk

Ein idealer Spediteur sollte über eine Vielzahl von Netzwerken in verschiedenen Bereichen rund um den LTL-Versand verfügen.

Im Wesentlichen geht es hier darum, die Effizienz des Versands Ihrer LTL-Sendung zu erleichtern.

· Akkreditierung

Stellen Sie nach Möglichkeit sicher, dass Sie einen LTL-Spediteur mit entsprechenden Zertifizierungen der jeweiligen Stellen auswählen, die den Betrieb dieses Handels beaufsichtigen.

Sie ist wichtig, da sie die Zuverlässigkeit einer solchen Stelle oder Person bei der Erfüllung dieser Aufgaben belegt.

· Hohes Ansehen

Spediteure sind auf ihren Ruf und ihre Verbindungen angewiesen, um ihr Geschäft voranzutreiben.

Sie können sich jederzeit bei den zuständigen Stellen und Verbänden erkundigen, ob diese für Ihre Bedürfnisse geeignet sind.

Details zu einem seriösen LTL-Spediteur finden Sie durch Hintergrundrecherche.

Darüber hinaus können Sie sich dafür entscheiden, ihre Jahresabschlüsse zu überprüfen, um ihre Kapazität zu bestimmen.

· Kostengünstig und verständlich

Ein idealer LTL-Spediteur bietet seine Dienste zu erschwinglichen Preisen an.

Gleichzeitig helfen sie Ihnen, Wege zur Senkung der Versandkosten zu verstehen und gemeinsam mit Ihnen eine Strategie zu entwickeln.

Können Sie Pakete für den LTL-Versand konsolidieren?

Ja.

Die Konsolidierung ist eines der Kernelemente des LTL-Versands.

Wenn das Volumen steigt, bedeutet dies im Idealfall, dass die Stückkosten pro Einheit sinken.

In der Praxis bedeutet dies also, wann immer möglich, eine Konsolidierung der Sendungen, um ein höheres Gesamtvolumen zu erzielen.

Verpackungskonsolidierung für LTL-Versand ist vorteilhaft; Es verbessert höhere Service-Levels, schnellere Transitzeiten und vereinfachte Preisgestaltung.

Sie müssen jedoch immer herausfinden, ob und wo die Verlader genügend Mengen haben, um die Vorteile der Frachtkonsolidierung zu nutzen.

Was sind die Einschränkungen von LTL-Fracht?

Einige der Mängel der LTL-Fracht umfassen Folgendes:

LTL-Fracht

LTL-Fracht

· Höheres Schadensrisiko

Da LTL-Sendungen selten während des gesamten Versandzeitraums auf einem LKW bleiben, werden Sendungen anfällig für Beschädigungen.

Im Wesentlichen werden die Sendungen oft an jedem Terminal entlang des Weges geladen und entladen.

Daher müssen Sie die branchenüblichen Richtlinien für die sichere Verpackung der Sendung befolgen.

· Längere Laufzeit

LTL-Sendungen benötigen oft mehr Zeit, um zu den jeweiligen Lieferzielen zu gelangen.

Dies ist immer darauf zurückzuführen, dass Fracht zu den Spediteurterminals zurückgebracht wird, um sie mit anderen Gütern zu konsolidieren, die denselben Weg gehen.

Infolgedessen ist die Laufzeit immer geschätzt und daher nicht garantiert.

· Ungeeignet für viele Paletten

Die Kosten für den Versand von LTL-Sendungen können bei Sendungen mit mehr als acht Paletten oder einem Gewicht von über 10,000 Pfund ungünstig sein.

In solchen Fällen kann es relativ kostengünstig sein, FTL oder Teilversand zu verwenden.

Welche Informationen benötigen LTL-Spediteure, um ein Frachtangebot zu erstellen?

In den meisten Fällen müssen Sie einige grundlegende Details angeben, um ein LTL-Versandangebot von Ihrem bevorzugten Spediteur zu erhalten.

Denken Sie daran, dass das LTL-Frachtangebot nur ab den Informationen korrekt ist, die Sie zum Erwerb bereitstellen.

Die Informationen, die Sie bereitstellen müssen, umfassen Folgendes:

· Herkunft und Ziel

Der Abholpunkt und der Abgabeort sind die grundlegenden Elemente, um ein LTL-Frachtangebot von Ihrem bevorzugten Spediteur zu erhalten.

Im Frachtgeschäft werden sie von uns als Verlader und Empfänger bezeichnet.

Daher müssen Sie das Bundesland, die Stadt und die Postleitzahlen sowohl für den Versender als auch für den Empfänger angeben.

· Frachtdetails

Frachtdetails bestehen aus drei wesentlichen Komponenten, die Sie verstehen sollten, und sie umfassen Folgendes:

  • Stückzahl – Bezieht sich auf die Anzahl der Ladeeinheiten, die Sie transportieren
  • Abmessungen – Dies sind die Länge, Breite und Höhe der Handhabungseinheit von den äußeren Punkten.
  • Stückzahl – Dies bezieht sich auf die Menge der Artikel auf jeder Ladeeinheit.

· Gewicht

Das Gewicht ist ein entscheidendes Element, insbesondere wenn es um die Entwicklung Ihrer Frachtrate geht.

Typischerweise sind alle LTL-Frachttarife vom Gewicht der Sendung abhängig.

Sie sollten das Gewicht Ihrer Sendung nicht schätzen, denn wenn Sie dies tun, müssen Sie damit rechnen, dass sich die Gebühren nach der Abholung ändern.

· Frachtklasse

Sie benötigen Ihre Frachtklasse, wenn Sie überhaupt einen LTL-Tarif von einem gemeinsamen Spediteur erhalten.

Natürlich kann es etwas schwierig sein, Ihre Frachtklasse zu bestimmen.

Fragen Sie im Zweifelsfall unbedingt einen Experten, insbesondere Ihren LTL-Spediteur.

· Nebenleistungen

In manchen Fällen benötigen Sie spezielle Dienstleistungen vom Spediteur, die im normalen Geschäft nicht einfach zu bewältigen sind.

Daher müssen Sie die spezifischen Sonderleistungen skizzieren, damit der Spediteur ein umfassendes Angebot erstellen kann.

Bieten Spediteure LTL-Frachtabholungswaren an?

Ja.

Die meisten LTL-Spediteure bieten Abholware an.

Sie verfügen über Strukturen, um sicherzustellen, dass die Abholung von Sendungen von verschiedenen Bestimmungsorten effektiv koordiniert wird.

Dies ist von entscheidender Bedeutung, da es den Versandprozess der verschiedenen Sendungen erleichtert.

Es trägt auch dazu bei, die Lieferzeit zu verkürzen, was bei verderblichen Sendungen von entscheidender Bedeutung ist.

Was ist das ideale Ladungsgewicht für LTL-Fracht?

Typischerweise variiert das ideale Ladungsgewicht für LTL-Fracht oft von einem Spediteur zum anderen.

Die geeignete LTL-Sendung würde jedoch zwischen 151 und 20 Pfund wiegen.

Einige Spediteure geben das Mindestgewicht mit 100 und das Höchstgewicht mit 10,000 an.

Dabei sollte die Ladung nie mehr als sechs Paletten groß sein.

Aber in einigen Fällen befördern einige Spediteure bis zu acht Paletten.

Was sind die idealen Tipps zum Verpacken von LTL-Fracht?

Beim LTL-Versand sind verlorene oder beschädigte Sendungen die Hauptursachen für Verzögerungen, zusätzliche Gebühren und andere damit zusammenhängende Probleme.

Um solche Vorkommnisse zu verhindern oder zu reduzieren, wird empfohlen, die Verpackung Ihrer LTL-Sendungen korrekt sicherzustellen.

Einige der wichtigsten Bereiche, auf die Sie sich beim Verpacken von LTL-Fracht konzentrieren müssen, um sicherzustellen, dass sie in gutem Zustand und Zustand ankommt, sind die folgenden:

Machen Sie sich mit den Mindestanforderungen an die Verpackung vertraut – Stellen Sie sicher, dass Sie alle Regeln und Vorschriften befolgen, die das Verpacken von LTL-Fracht regeln.

Ermitteln Sie das Gewicht, die Abmessungen, die Handhabung und die Haftung der Gegenstände gemäß den Vorschriften.

Beachten Sie die Ladeoptionen – Belademöglichkeiten sind entscheidend für die Wirtschaftlichkeit.

Beispielsweise können Sie Fracht so verpacken, dass sie vertikal statt horizontal geladen wird.

Letzteres wird wahrscheinlich günstiger versendet, da das Platzvolumen reduziert ist.

Wählen Sie die richtige Palette, Kiste oder Kiste aus – Dies ist eine wichtige Maßnahme, um alles zu verhindern, von verlegten Gegenständen bis hin zu zerdrückten Kartons.

Selbstverständlich gibt es für solche Verpackungsmaterialien vorgeschriebene maximale Ladegewichte.

Daher ist es wichtig sicherzustellen, dass Sie die richtigen Richtlinien befolgen.

Verwenden Sie Schutzmaterialien – Wenn Sie sich für das richtige Außenverpackungsmaterial entschieden haben, verwenden Sie andere Stoffe, um die Fracht zu polstern und für Stabilität zu sorgen.

Einige der verfügbaren Optionen umfassen unter anderem Papierpolsterung, Luftpolsterfolie, lose Füllung und Schaumstoffpolsterung.

Korrekte Kennzeichnung – Alle LTL-Frachtsendungen müssen vor der Abholung gekennzeichnet werden.

Stellen Sie sicher, dass Sie die Daten des Absenders und des Empfängers deutlich angeben.

Stellen Sie gegebenenfalls sicher, dass die Warnhinweise entsprechend angebracht und mit Klebstoff, Klebeband oder Heftklammern befestigt sind.

Sie können immer ein Etikett verwenden, falls die Etiketten nicht haften.

Ist es notwendig, eine LTL-Frachtreederei eines Drittanbieters zu verwenden?

Ja.

Sie können erwägen, einen Drittanbieter zu beauftragen, um den Versand Ihrer LTL-Sendung zu erleichtern.

Es gibt keine Verordnung, die die Verwendung von 3 einschränktrd Partei LTL-Frachtreedereien.

Das Wichtigste ist sicherzustellen, dass die spezifischen 3rd Das Frachtunternehmen party LTL hält alle vorgeschriebenen Versandrichtlinien ein.

Wer haftet im LTL-Frachtverkehr?

Die Haftung beim Versand einer Sendung liegt in der Verantwortung des LTL-Frachtunternehmens.

Der Versender übernimmt sofort die Kontrolle über die Sendung; es wird vom Verkäufer ausgestellt.

Der Käufer übernimmt nur dann die Verantwortung, wenn die Sendung nach der Lieferung vom Spediteur abgezeichnet und als in gutem Zustand erklärt wird.

Inwieweit die Spediteure bei LTL-Frachten die Haftung übernehmen, hängt jedoch von verschiedenen Qualifikatoren ab.

Wenn der Incoterm auf dem FOB-Vertrag steht, verlädt der Verkäufer die Sendung auf eigenes Risiko und kann für Fahrlässigkeit beim Verladen zur Verantwortung gezogen werden.

Sobald die Ladung verladen ist, übernimmt die Karriere die Haftung für Schäden.

Nach vielen Standardverträgen und Vorschriften haftet der Beförderer jedoch nicht für Schäden, die sich aus den folgenden Aspekten ergeben;

  • Unzureichende Verpackung
  • Naturakte
  • Handlungen von Staatsfeinden

Können Sie Ihre Sendung in LTL Freight verfolgen?

Absolut korrekt.

Einer der Hauptvorteile der Verwendung von LTL-Fracht besteht darin, dass es relativ einfach ist, Ihre Sendungen während des Transports zu verfolgen.

Sie können Ihre LTL-Sendung mit mehreren Maßnahmen verfolgen.

Die meisten LTL-Spediteure haben ihre Systeme mit verschiedenen effektiven Tracking-Plattformen integriert.

Daher können Sie die Sendung direkt von der Website des Spediteurs verfolgen, solange Sie die Sendungsverfolgungsnummer dafür erhalten.

Eine andere Möglichkeit wäre, die Dienste eines Drittanbieters für die Nachverfolgung in Anspruch zu nehmen.

In diesem Fall benötigen Sie eine Online-Tracking-Anwendung zur Verfolgung Ihrer LTL-Sendungen.

Aufgrund seiner Zuverlässigkeit wird es oft als die beste Alternative für die Verfolgung von LTL-Frachtsendungen angesehen.

Das einzige Problem bei der Verwendung von 3rd Party-Tracking-Unternehmen ist, dass es etwas teuer sein kann.

Welche Unterlagen sind für LTL-Fracht erforderlich?

Die Dokumentationsanforderungen für LTL-Frachten hängen von vielen Dingen ab, z. B. von der Art der Produkte, die Sie versenden.

Trotzdem ist das wohl grundlegendste Dokument für diese Art von Fracht das Konnossement.

Dieses Dokument muss grundsätzlich bei der Abholung in den Händen des Spediteurs ausgefüllt werden.

Das Konnossement enthält nützliche Informationen wie Empfängerinformationen, Versanddatum, Verpackungsart, Frachtklasse, Warenarten und Abmessungen.

Andere Unterlagen, die Sie möglicherweise für LTL-Fracht benötigen, umfassen:

  • Handelsrechnung
  • Versicherungszertifikat
  • Prüfbericht ggf
  • Packliste

Wer profitiert am meisten vom LTL-Versand?

Wenn Sie ein Kleinunternehmer sind, haben Sie die Chance, der größte Nutznießer des LTL-Versands zu sein.

Grundsätzlich sparen Sie mit dieser Versandart für Ihre Sendungen erhebliche Kosten.

Und das ist auch von Vorteil, besonders wenn Sie kein Vielkäufer sind.

Was sind die Best Practices bei der Verwendung von LTL-Fracht?

Bei der Vorbereitung von LTL-Sendungen müssen Sie einige wichtige Dinge beachten.

Dazu können insbesondere Abmessungen, Papierkram, Etikettierung und Verpackung gehören.

Wenn Sie die Länge, Breite und Höhe von Sendungen messen, runden Sie in Bezug auf die Abmessungen auf den nächsten Zoll oder ein paar Zoll auf.

Damit Ihr Spediteur die Anhängerkapazität optimal nutzen kann, müssen Sie genaue Messungen erhalten.

Es ermöglicht Ihnen auch, die Zahlung überhöhter Gebühren zu vermeiden.

Wenn es um die Dokumentation geht, stellen Sie immer sicher, dass Sie den Frachtbrief ausfüllen, um Versandtransaktionen abzuschließen.

Dieses Dokument dient als Quittung für Ihre Produkte und sollte so detailliert und präzise wie möglich sein.

In Bezug auf Verpackung und Etikettierung müssen sie in gutem Zustand sein.

Laden Sie Ihre Sendungen immer auf Paletten, um den Platz, den sie im LKW einnehmen, zu verdichten.

Legen Sie schwerere Gegenstände auf den Boden der Paletten, um zu verhindern, dass sie die leichten beschädigen.

Achten Sie außerdem immer darauf, Ihre Etiketten von der Außenseite der Palette vollständig sichtbar zu machen.

Nutzen Sie bei LTL-Frachten immer die Tracking-Dienste, die der Spediteur anbietet.

Falls Ihr bevorzugter Versender kaum Nachverfolgungsdienste anbietet, wenden Sie sich an einen Drittanbieter oder implementieren Sie Ihre Nachverfolgungstechnologie.

Und jetzt würden wir gerne von Ihnen hören.

Vielleicht können Sie uns Ihre Erfahrungen mit LTL-Frachten mitteilen.

Oder fragen Sie uns alles, was Sie über LTL-Fracht wissen müssen.

BanSar bietet eine perfekte Lösung für all Ihre LTL-Frachtanforderungen – kontaktieren Sie uns jetzt.

Nach oben scrollen