Versand von China nach USA

Viele unserer Kunden haben ihren Sitz in den Vereinigten Staaten, daher ist es für uns zu einem sehr wichtigen Markt geworden. Wir haben Tarifverträge mit Netzbetreibern wie COSCO, OOCL, APL, EMC, MSK und HMM abgeschlossen. Diese Beziehungen ermöglichen es uns, Ihnen sehr gute Frachtraten beim Versand von China zu jedem Hafen in den Vereinigten Staaten anzubieten.

Mit Bansar als Partner wird der Versand von Waren von China in die USA viel einfacher, Sie müssen nur Ihre Waren bei uns lassen und wir erledigen den Rest. Bansar möchte Ihr bester Spediteur von China in die Vereinigten Staaten sein. Fordern Sie jetzt ein besseres Angebot an.

Seefracht von China nach USA
Wir bieten wettbewerbsfähige Seefrachttarife und die besten Versandlösungen basierend auf Ihrer erforderlichen Sendezeit beim Versand von China zu einem Hafen in den USA (insbesondere zu Binnenhäfen).
Luftfracht von China nach USA
Wir wählen die für Ihre Sendung am besten geeignete Fluggesellschaft basierend auf Ihren Zeitanforderungen. Bansar ist Ihre beste Speditionslösung für Luftfracht von China in die USA.
Ob für persönliche oder geschäftliche Zwecke, wir können Ihnen einen Tür-zu-Tür-Versandservice anbieten, der die Zollabfertigung in den USA umfasst.
Versand aus China an Amazon FBA
Wenn Sie ein Amazon-Verkäufer in den USA sind und viele Waren aus China versenden müssen, ist es ein Muss, einen zuverlässigen Spediteurpartner zu finden. Und Bansar vielleicht Ihre bessere Wahl. Wir bieten auch einen kostenlosen Lagerservice an, fragen Sie nach unserem besten Versandpreis für das FBA-Lager.
günstigster Versand von China nach USA
Dies hängt davon ab, wie viele Waren Sie von China in die USA versenden. Wenn Sie sich nicht mit einer sehr kleinen Probe beeilen, können Sie China Post oder Express wie DHL verwenden. Wenn Sie mehr Waren haben, wenden Sie sich an Bansar. Sie erhalten unseren besten Versand Rate von China nach USA.
wie lange und wie viel von China in die USA zu versenden
Seefracht 10 bis 30 Tage, abhängig von Ihrem Versand- und Zielhafen. Luftfracht 1 bis 5 Tage, je nachdem, ob es sich um eine Direktfluggesellschaft handelt. Versandkosten abhängig von Ihrer Warenmenge, Versandart und Versandzeit. Details erfahren Sie von unserem Support-Team.

FCL-Versand von China in die USA

Wir haben Vertragstarife mit Spediteuren, die Ihre Versandkosten reduzieren. Wenn Sie die wählen FCL für den Versand Ihrer Waren in die USA ist Bansar Ihr bester Logistikpartner.

LCL-Versand von China in die USA

Neben dem Konkurrenzkampf Seefracht Raten bietet Bansar den besten Service im Zielhafen.

Zusätzliche Dienstleistungen für den Versand von China in die Vereinigten Staaten

https://www.bansarchina.com/wp-content/uploads/2018/03/Pickup-and-Delivery.jpg
Holen Sie Ihre Waren in jeder Stadt in China ab.
https://www.bansarchina.com/wp-content/uploads/2018/03/Shipping-to-Amazon-FBA.jpg
Organisieren Sie Ihren Versand an Amazon FBA für alle Ihre Waren in China.
https://www.bansarchina.com/wp-content/uploads/2018/03/Warehousing-Distribution.jpg
Wir bieten kostenlose Lagerdienstleistungen für Ihre Waren.
https://www.bansarchina.com/wp-content/uploads/2018/03/Cargo-Insurrance.jpg
Eine Frachtversicherung schützt Ihre Waren bis in die Vereinigten Staaten.
https://www.bansarchina.com/wp-content/uploads/2018/03/Custom-Clearance.jpg
Wir erledigen alle Formalitäten und andere Details für Sie.
https://www.bansarchina.com/wp-content/uploads/2018/03/Loading-Inspection.jpg
Sorgen Sie für eine sichere Verpackung und Verladung von Waren in den Fabriken Ihrer Lieferanten.
https://www.bansarchina.com/wp-content/uploads/2018/03/Express.jpg
Wir können auch Kurierdienste von China in die Vereinigten Staaten abwickeln.

Ihr bester Spediteur von China nach USA

  • Bieten Sie wettbewerbsfähige See- und Luftfrachttarife von China in die USA.
  • Laden Sie den Versendern eine wettbewerbsfähige lokale Gebühr gemäß den FOB-Bedingungen in Rechnung, um Beschwerden von ihnen zu vermeiden.
  • AMS und ISF werden pünktlich geliefert.
  • Kostenloser Lagerservice in jeder Stadt in China.
  • Umfangreiche Erfahrung im Versand gefährlicher und großer Güter.
  • Professionelle Unterlagen für Sie erledigt.
  • Online-Service rund um die Uhr zur Unterstützung Ihres Unternehmens.

Versand von China nach USA

Der ultimative Leitfaden

Wenn Sie von China in die USA versenden, ist dies der richtige Leitfaden für Sie.

Es enthält alle Informationen, die beim Versand von China in die USA zu berücksichtigen sind, und hilft Ihnen bei der Auswahl des besten Spediteurs, des besten Lieferanten in China und mehr.

Kapitel 1: Bansar-Versand von China in die USA

Bansar

China ist ein florierender Markt und gehört zu den drei führenden Handelszentren der Welt.

Der Import von Waren aus China kann einen großen Schub für die Landschaft Ihres Unternehmens bedeuten.

Es ist jedoch mit besonderen Herausforderungen verbunden, insbesondere wenn Sie zum ersten Mal importieren.

Warenbeschaffung, Papierkram, Zollabfertigung, Inlandstransport und dergleichen sind alles Dinge, die den Versandprozess erschweren können.

Wie löst du das denn?

Sie müssen mit einem sehr zuverlässigen Spediteur in China zusammenarbeiten.

Auf diese Weise können Sie die damit verbundenen Herausforderungen und Belastungen meistern Import aus China.

Und deshalb ist BanSar hier;

Um Ihnen eine kostengünstige Supply-Chain-Lösung bereitzustellen.

BanSar ist ein renommiertes professionelles und zuverlässiges Speditions- und Logistikunternehmen mit Sitz in China.

BanSar China

BanSar China

Unseren Erfolg als einer der besten Spediteure in China führen wir auf vieles zurück.

Dazu gehören:

  • erstklassiger Kundenservice
  • Professionalität
  • Schnelle Bereitstellung von Dienstleistungen.

Bei Bansar haben wir für alles eine Lösung.

Von Abholung und Lieferung, Lagerung und Vertrieb, Versand an Amazon FBA bis hin zur Frachtversicherung.

Wir erledigen auch Zollabfertigungen, sorgen für Verladung und Inspektionsdienste sowie den Kurierdienst von China in die USA übernehmen.

Wie gesagt, Bansar ist Ihre ultimative Lösung für das Supply Chain Management.

Mit uns als Ihren Speditionspartnern sollte der Import von China in die USA Ihre geringste Sorge sein.

Was ist mehr?

Bei Bansar geben wir keine leeren Versprechungen.

Wir geben Qualitätsgarantien nur für eine breite Palette von Dienstleistungen.

Um dies zu beweisen, haben wir uns mit großen Spediteuren in der Frachtschifffahrt in Verbindung gesetzt.

Dies ermöglicht es uns, großartige Versandrabatte zu erhalten, sodass Sie die wettbewerbsfähigsten Versandtarife der Branche genießen können.

Bei Bansar ist es unser Hauptanliegen, sicherzustellen, dass Sie erstklassige Dienstleistungen zu einem taschenfreundlichen Preis genießen.

Daher müssen Sie sich nur darauf verlassen, dass Sie sich um alle Ihre Versandanforderungen kümmern.

Kapitel 2: So finden Sie einen Produktlieferanten in China

So finden Sie einen Produktlieferanten in China

Seien wir hier ehrlich;

Heutzutage wird fast alles in China hergestellt.

Von Elektronik, elektronischen Geräten, Schuhen, Maschinen und vielem mehr.

Interessanterweise wissen die meisten Geschäftsleute, dass China wahrscheinlich der richtige Ort ist, wenn sie wollen, dass ihre Produkte heute hergestellt werden.

Das obige mag stimmen.

Es mehren sich jedoch Geschichten darüber, wie einige Importeure enttäuschende Erfahrungen mit Lieferanten in China gemacht haben.

Beachten Sie, dass diese Enttäuschung nicht nur eine Möglichkeit ist.

Vertrau mir.

Auch einige chinesische Lieferanten haben ähnliche Erfahrungen mit US-Importeuren gemacht.

Was nun?

Sie wissen, dass China der beste Ort ist, um Ihre Produkte zu beziehen, oder?

Sie sind jedoch besorgt über die Qualität des Lieferanten?

Keine Sorge, in diesem Kapitel; Wir helfen Ihnen dabei, einen guten Lieferanten in China zu finden.

Als Bansar haben wir gesehen, wie einige Leute dies tun, und wir haben einige Lieferanten für viele unserer Kunden gefunden.

Suche nach Produktlieferanten in China

Suche nach Produktlieferanten in China

Basierend auf dieser Erfahrung haben wir diesen einfachen Leitfaden entwickelt, der sehr wenig Aufwand und Kosten erfordert.

Es bietet auch das geringste Risiko.

Also, bevor wir anfangen, was ist Ihr Produkt?

Um einen guten Lieferanten finden zu können, müssen Sie zunächst ein Produkt haben.

Im Importgeschäft gibt es drei Kategorien von Produkten.

  • Vorhandene Produkte; das sind Produkte, die es bereits gibt. Sie sind keine Erfindung oder Ableitung eines anderen Produkts.

Für diese Produkte kann eine Anpassung vorgenommen werden, aber daran ist nichts Neues.

Wenn Ihr Produkt also in diese Kategorie fällt, müssen Sie nur einen bereits etablierten Lieferanten dafür finden.

  • Erfindungen;Dies ist ein neues Produkt für einen neuen/anderen Markt.

Für diese Art von Produkt müssen Sie einen Hersteller finden, der das Produkt nach Ihren Vorgaben herstellen und verpacken kann.

Das bedeutet, dass Sie die zu verwendenden Teile, Materialien und das Design des Produkts definieren müssen.

Beachten Sie, dass für Erfindungen möglicherweise mehr als nur ein Lieferant verwendet werden muss.

Möglicherweise benötigen Sie einen Hersteller für Teile, einen anderen für die Montage usw.

  • Ableitungen; dies ist die dritte Kategorie. Produkte in dieser Kategorie weisen Ähnlichkeiten zu bereits bestehenden Produkten auf.

Für diese werden einige Änderungen vorgenommen, um das Produkt gemäß den Spezifikationen des Kunden anzupassen.

Im Gegensatz zu Erfindungen, die möglicherweise auf einen ganz neuen Markt abzielen, ist der Markt für Derivate in den meisten Fällen bereits vorhanden.

Wenn Sie also ein bereits vorhandenes Produkt anpassen müssen, müssen Sie jemanden finden, der sich auf Anpassungen spezialisiert hat.

Beachten Sie, dass dies auch jemand sein muss, der neue Ideen und Prozesse umsetzen kann.

Dies wird bei der Herstellung Ihres Signaturprodukts hilfreich sein.

Beachten Sie auch; Die Suche nach einem bereits etablierten Hersteller ist geeignet, wenn Sie Derivate beziehen.

Bereits hergestellte Hersteller haben in der Regel viele Verbindungen zu möglichen Märkten.

Dies kann für Sie zweifellos von Vorteil sein, wenn die Zeit der Verteilung kommt.

Das sind also die drei Arten von Produkten, mit denen Sie vertraut sein müssen.

Denken Sie daran, dass es wichtig ist, Ihre Art von Produkt zu kennen, um einen zuverlässigen Lieferanten in China zu finden.

Gehen wir weiter, um dieses Thema im Detail zu untersuchen.

Der Prozess der Suche nach dem besten Lieferanten

Nun, da Sie Ihr Produkt verstehen und wissen, welche Art von Lieferant Sie brauchen, lassen Sie uns ihn finden;

Schritt 1: Online suchen

Ziemlich offensichtlich, nicht wahr?

Nun, die Welt dreht sich heute um Technologie.

Es ist ziemlich offensichtlich und irgendwie schön, dass das Internet uns helfen kann, fast 100% unserer Probleme zu lösen.

Für Sie, die einen zuverlässigen Lieferanten in China suchen, ist das Internet möglicherweise der richtige Ort.

Beginnen Sie also dort.

Gehen Sie zum Verzeichnis Website-Likes;

Um die besten Anbieter auf diesen Seiten zu finden, müssen Sie die richtigen Schlüsselwörter verwenden.

Zum Beispiel; Wenn Sie ein vorhandenes oder abgeleitetes Produkt haben, verwenden Sie dessen Beschreibung als Suchbegriff.

Suche nach chinesischen Lieferanten

Suche nach chinesischen Lieferanten

Für Erfindungen können Sie die verwenden Fertigungsanilagen Operationen als Ihre Suchschlüsselwörter.

Schritt 2: Wählen Sie die besten Lieferanten aus

Dazu müssen Sie Ihre besten Urteilsfähigkeiten einsetzen.

Sehen Sie sich basierend auf den Ergebnissen Ihrer Suche zunächst die Profile und Websites der gefundenen Lieferanten an.

Filtern Sie die Ergebnisse, um nur bei den besten Kandidaten zu bleiben.

Ihre Auswahlliste sollte nur aus Lieferanten bestehen, die die Fähigkeit nachweisen, dass sie das herstellen können, was Sie wollen.

Schritt 3: Kontaktieren Sie die in die engere Wahl gezogenen Lieferanten

Nun, E-Mail ist in diesem Fall vorzuziehen, da geschriebenes Englisch für Chinesen einfacher ist als gesprochenes.

Denken Sie daran, dass die Kontaktaufnahme mit einem in die engere Wahl gezogenen Lieferanten Ihnen hilft, mit ihnen zu interagieren und eine Beziehung aufzubauen.

Auf diese Weise können Sie leichter entscheiden, mit wem Sie Geschäfte machen möchten.

Natürlich nach Berücksichtigung mehrerer Faktoren wie Produktkosten, Vertriebsnetze, Produktvariationen, Vorlaufzeiten usw.

Schritt 4: Überprüfen Sie die besten Lieferanten und treffen Sie eine Auswahl

Auch wenn es keinen Ersatz für einen Werksbesuch gibt, können Sie eine virtuelle Besichtigung durchführen, wenn Sie sich an einem weit entfernten Standort befinden.

Denken Sie daran, dass Sie den Anbieter mit der besten Bewertung verwenden möchten.

Daher müssen Sie alles über sie überprüfen und mit Ihren Ergebnissen zufrieden sein.

Sie müssen ihre Geschichte, Mission, Vision und ihr Inventar durchgehen.

Ich meine alles, was du kannst.

Überprüfen Sie die beste Reaktionszeit, den Kundenservice, die Professionalität usw.

Da die Entfernung und die Kosten Sie daran hindern können, die Überprüfung persönlich durchzuführen, können Sie jederzeit einen Dritten zur Unterstützung hinzuziehen.

Verschiedene Unternehmen bieten diese Art von Service in China an.

Bansar hat zum Beispiel Agenten, die einen Lieferanten für Sie besuchen und überprüfen können.

Im Kostenvergleich ist die Nutzung eines Drittanbieters viel billiger, als selbst nach China reisen zu müssen.

Außerdem sind wir Profis darin.

Wir wissen genau, worauf zu achten ist, um die Zuverlässigkeit und allgemeine Eignung eines Lieferanten zu überprüfen.

Schritt 5: Machen Sie einen Werksbesuch (falls erforderlich)

Drittagenten in China leisten gute Arbeit bei der Überprüfung der Glaubwürdigkeit und Eignung von Lieferanten.

Dennoch gibt es Situationen, in denen Sie möglicherweise die Lieferanten besuchen müssen, um bestimmte Dinge persönlich zu überprüfen.

Dies ist hauptsächlich der Fall, wenn Sie nach einer Erfindung oder Ableitung suchen.

Wenn Sie also einen persönlichen Besuch machen müssen, stellen Sie sicher, dass;

                    i. Sie beauftragen den Dritten erneut mit der Übersetzung und möglicherweise Beratung, wenn Sie Ihre Schlussfolgerungen ziehen

                   ii. Fragen Sie nach Mustern und nehmen Sie Proben, um dem Lieferanten eine visuelle Vorstellung davon zu geben, was Sie wollen

                  iii. Überprüfen Sie, ob der Lieferant ISO-zertifiziert ist und die festgelegten Qualitätsstandards erfüllt

Sobald dies alles erledigt ist, können Sie Ihre Schlussfolgerung ziehen, ob der Anbieter Ihren Anforderungen entspricht oder nicht.

Sie können dann mit der Produktion Ihrer Erfindung/Derivat beginnen oder die vorhandenen Waren für den Versand kaufen.

Zusätzliche Ressourcen;

Kapitel 3: So finden Sie einen Spediteur in China für den Versand in die USA

Sie haben also einen guten Lieferanten gefunden und Ihre Produkte sind versandbereit.

Was als nächstes?

Ich werde Ihnen sagen.

Danach folgen so viele Dinge.

Aber zuerst müssen Sie einen zuverlässigen finden Spediteur um Ihnen beim Versandprozess zu helfen.

Wie ein Produktlieferant kann ein Spediteur Ihr Geschäft über Erfolg oder Misserfolg entscheiden.

Daher müssen Sie einen vertrauenswürdigen Anbieter finden, der Ihre Anforderungen in der Lieferkette erfüllen kann.

Spediteur

Spediteur

Hier sind Tipps, die Ihnen helfen sollen, den besten Spediteur zu finden, dem Sie in China vertrauen können.

1. Größe spielt keine Rolle

Die Größe des Unternehmens bestimmt nicht, wie gut Ihre Sendung betreut wird.

Wenn Sie also nach einem Spediteur suchen, finden Sie einen, der in der Lage ist, alle Ihre Anforderungen an die Lieferkette zu erfüllen.

2. Setzen Sie auf Erfahrung und Stabilität

Dies sind die beiden wichtigsten Elemente eines zuverlässigen Spediteurs.

Es ist sehr wichtig, dass Sie sicherstellen, dass der von Ihnen eingesetzte Spediteur über mindestens fünf Jahre Erfahrung in der Schifffahrtsbranche verfügt.

Dies garantiert Ihnen die Zuverlässigkeit und Fähigkeit des Unternehmens, Ihre Sendung mit Exzellenz abzuwickeln.

3. Infrastruktur

Entscheiden Sie sich für ein Unternehmen, das über das entsprechende Fachwissen, die Ressourcen und die Kapazität verfügt, um Ihre Produkte zu transportieren und zu verwalten.

Das Unternehmen sollte in der Lage sein, dies mit größtmöglicher Effizienz zu tun.

4. Ausgezeichnete Kommunikation

Beim Versand von China in die USA reicht eine gute Kommunikation nicht aus. Es muss exzellent sein.

Der Versandprozess, die damit verbundenen Bedingungen und die Anforderungen sind teilweise sehr kompliziert.

Daher brauchen Sie ein Unternehmen, das all dies mit größter Klarheit ausarbeiten kann.

Wie ich bereits sagte, ist eine hervorragende Kommunikation entscheidend für den Erfolg in dieser Branche.

Stellen Sie daher sicher, dass Sie und Ihr Spediteur auf derselben Seite lesen.

5. Produktkenntnisse

Sie möchten einen Spediteur beauftragen, der sich mit der Art des zu versendenden Produkts auskennt.

Dies ist besonders wichtig, wenn Sie Produkte versenden, für die besondere Versandanforderungen gelten.

Ihr Lieferant in China kann Ihnen dabei helfen, den besten Spediteur dafür zu finden.

Wenn Sie für den Versand in die USA eine zuverlässige Spedition in China suchen, dann ziehen Sie BanSar in Betracht.

Wir wickeln und verwalten Ihre Sendungen auf die bestmögliche Weise und zu einem Preis, mit dem Sie zufrieden sein werden.

Kapitel 4: US-Einfuhrzölle und Steuern – Wie viel beim Import aus China zu zahlen ist

Für Waren, die von China in die Vereinigten Staaten versandt werden, fallen bestimmte Zölle und Steuern an.

Das wissen Sie natürlich.

Aber wissen Sie, was diese Zölle und Steuern sind?

Oder wie viel Sie bezahlen müssen importieren Von China in die USA?

Bevor wir uns auch nur mit dem monetären Aspekt des Versands aus China befassen, müssen Sie zunächst einige Dinge verstehen.

Erstens liegt es sowohl in Ihrer Verantwortung als auch in der Verantwortung Ihres Lieferanten sicherzustellen, dass Ihre Sendung den Standardversandpraktiken entspricht.

Zölle

Zölle

Sie müssen sicherstellen, dass Ihre Sendung alle Vorschriften und Sicherheitsstandards der USA erfüllt.

Außerdem richtig Dokumentation ist in diesem Prozess sehr kritisch.

Sie müssen sicherstellen, dass alle Ihre Einfuhrpapiere in Ordnung sind.

Ordnungsgemäß eingereichte Unterlagen helfen bei der reibungslosen Abfertigung von Waren durch den chinesischen und US-Zoll.

Es hilft auch bei der Bewertung der zollpflichtigen Gebühren, Steuern und Zölle für Ihre Sendung.

Nun wissen wir, dass all dies nervenaufreibend sein kann, insbesondere die Einreichung von Papierkram, die Zollabfertigung und alles.

Deshalb müssen Sie mit dem richtigen Spediteur zusammenarbeiten.

Der richtige Agent kann Ihnen dabei helfen, wenn Sie den Prozess des Imports von China in die USA meistern.

Zurück zu Zöllen und Steuern.

Es gibt zwei Arten von Einfuhrbestimmungen, mit denen Sie beim Versand aus China vertraut sein müssen.

Dort ist der Incoterms und Harmonisierter Tarifplan (aus den USA)

Incoterms sind eine Reihe logistischer Begriffe, die im internationalen Versand verwendet werden.

Das harmonisierte Zollverzeichnis ist ein globales Klassifizierungssystem, das für jeden Import spezifische Codes anwendet.

Der US-Zoll- und Grenzschutz (CBP) verwaltet diese Codes für Waren, die in die Vereinigten Staaten eingeführt werden.

Es ist wichtig, die Zollsätze für den Import bestimmter Produkte in die USA zu kennen, bevor Sie sie kaufen.

Zollbehörde und Grenzschutz der USA

 US Customs and Border Protection

Wie werden die Zölle und Steuern berechnet?

Um den geschuldeten Gesamtbetrag beim Zoll zu erhalten, müssen mehrere Schritte befolgt werden.

Dazu gehören:

1. Klassifizierung von Waren

Um die Einfuhrzollinformationen einer Sendung zu bestimmen, müssen Sie zunächst ihre Produktklassifikationsnummer identifizieren.

Dies ist der harmonisierte Systemcode für das Produkt (6- bis 10-stellige Zahl).

Beachten Sie, dass Waren ohne diese Nummer, die auf wichtigen Versanddokumenten angegeben ist, nicht versendet werden können.

Das Finden der ang für Produkte hilft Ihnen, zum nächsten Schritt überzugehen, der darin besteht, die Zölle und Steuern zu bestimmen.

2. Zollwertanmeldung

Zollbeamte in den USA verwenden dafür neben der Warenbeschreibung den deklarierten Wert der Sendung.

Bitte beachten Sie:

Die meisten chinesischen Lieferanten handeln mit FOB-Bedingungen.

Aus diesem Grund wird der Zollwert für Einfuhren in die USA auf der Grundlage des FOB-Werts berechnet.

Es ist daher unbedingt darauf zu achten, dass der angegebene Zollwert korrekt ist.

Um diese Zahl zu überprüfen, prüfen Sie, ob sie mit dem auf der Handelsrechnung angegebenen Wert übereinstimmt.

3. Warenbearbeitungsgebühr (MPF)

Es gibt die Merchandise Processing Fee (MPF), eine minimale Gebühr, die von den meisten Importeuren manchmal unbemerkt bleibt.

Es gilt jedoch für alle Waren, die in die Vereinigten Staaten eingeführt werden.

MPF-Gebühren werden basierend auf dem Bestellwert berechnet.

In diesem Fall werden für Waren mit einem Wert unter 200 USD 2, 6 oder 9 USD pro Sendung berechnet.

Für Produkte mit einem Bestellwert von über 200 USD werden 0.3464 % des Warenwerts berechnet.

Bitte beachten Sie: CBP verlangt, dass der Höchstbetrag der MPF-Gebühren 485 $ nicht übersteigt oder unter 425 $ liegt.

Wie gesagt, die Warenbearbeitungsgebühr ist gering.

4. Hafenpflegegebühren (HMF)

Die Hafenwartungsgebühren sind weitere Kosten, die Sie tragen müssen, um Ihre Waren in den USA zu liquidieren.

Das mag komisch klingen, aber na ja!

Die CBP erwartet, dass Sie sich an den Kosten für die Unterhaltung von Containerterminals in den USA beteiligen, wenn Sie auf dem Seeweg importieren.

Wenn Sie also auf dem Seeweg in die USA versenden, müssen Sie eine HMF-Gebühr zu dem hinzufügen, was Sie an den Zoll zahlen.

Hafenwartungsgebühren betragen standardmäßig nur 0.125 % des gesamten Frachtwertes.

Beachten Sie, dass Waren, die auf dem Seeweg versandt werden, sowohl HMF als auch MPF unterliegen.

5. Sonstige Steuern

Zusätzliche Steuern können in den für Ihre Sendung zu zahlenden Gesamteinfuhrzoll einfließen.

Die Mehrwertsteuer ist jedoch nicht Bestandteil dieser Steuern.

Schätzung der Einfuhrzölle

Schätzung der Einfuhrzölle – Quelle: Einfach Pflichten

Die Steuer, die Sie möglicherweise zahlen, ist die Bundesverbrauchssteuer, die nur auf bestimmte Artikel wie Kraftstoff, alkoholische Getränke und Tabakerzeugnisse erhoben wird.

Wenn Sie Konsumgüter importieren, machen Sie sich darüber keine Sorgen.

Die bundesstaatliche Verbrauchssteuer gilt nicht für Verbraucherimporte aus China.

All diese Schritte helfen den Zollbeamten, den für Ihre Waren zu entrichtenden Gesamteinfuhrzoll zu ermitteln.

Sobald die Bewertung abgeschlossen ist, können Sie den Tarifbetrag auf beliebige Weise bezahlen.

Dies kann per Scheck, Überweisung, Kreditkarte usw. erfolgen.

Mit einem Zahlung rMit der Quittung können Sie Ihre Sendung verzollen und offiziell in Besitz nehmen.

Um mehr zu erfahren, können Sie diesem Link folgen: Ermittlung der Zollsätze (USA)

Kapitel 5: Seefracht von China in die USA

Seefracht ist bekanntlich die kostengünstigste Versandart aus China in die Vereinigten Staaten.

Es bietet in der Regel viel Flexibilität beim Versand verschiedener Arten von Produkten.

Dies gilt insbesondere für Käufer, die große Mengen an Waren versenden.

Verlader von Massengütern wie Schwermaschinen und Kohle bevorzugen ebenfalls tendenziell die Seefracht.

Trotz der Tatsache, dass Seefracht langsam ist, bleibt es die beliebteste Versandart für US-Importeure.

Hier sind die Grundlagen für den Versand aus China in die USA auf dem Seeweg.

5.1. Faktoren, die die Seefracht von China in die USA beeinflussen

Wie alles andere auch, hat die Seefracht ihren Kreislauf von Boom und Rezession.

Es gibt Zeiten, in denen es reibungslos läuft, und es gibt Zeiten, in denen die Seefracht nur widrig ist.

Wie in jedem Unternehmen tragen mehrere Faktoren zu Veränderungen in diesem Zyklus bei.

Nachfolgend sind diese Faktoren aufgeführt

1. Schwankende Kraftstoffpreise

Änderungen der Kraftstoffpreise sind ein wesentlicher Faktor, der sich nachteilig auf die Seefrachtbranche auswirkt.

Ein Anstieg der Kraftstoffpreise erhöht tendenziell die Betriebskosten von Unternehmen in diesem Geschäft.

Schwankungen der Ölpreise

 Schwankungen der Ölpreise – Quelle IIAPS

Reedereien versäumen es in diesem Fall nie, auch ihre Frachtraten zu erhöhen.

Gleiches gilt, wenn eine Preisminderung eingetreten ist.

Die Betriebskosten werden gesenkt, was zu einer Senkung der Seefrachtkosten führt.

2. Ungünstige Wetterbedingungen

Einer der Hauptfaktoren, die den Seefrachtbetrieb beeinflussen, sind widrige Wetterbedingungen.

Leider sind die Wetterbedingungen unberechenbar.

Schlechte Wetterbedingungen in der Seefracht

 Schlechte Wetterbedingungen in der Seefracht – Quelle: Hafentechnologie

Starke Winde und Gezeiten machen es Schiffen oft unmöglich, durch das Wasser zu segeln.

Schiffe könnten sinken, wenn sie unter solchen Bedingungen segeln.

Schlimm genug, dass die Schiffe den Betrieb pausieren müssen, bis sich das Wetter beruhigt hat.

3. Bedrohungen durch Piraterie

Auch dies hat und wirkt sich negativ auf die Seefracht in die USA aus.

Frachtschiffe werden ständig gekapert, und Piraten fordern Lösegeld, bevor diese Schiffe freigelassen werden.

Bedrohungen durch Piraterie

Bedrohungen durch Piraterie – Quelle: Business Insider

Die steigenden Pirateriemeldungen haben zu steigenden Verlusten in der Seefrachtbranche geführt.

Dies hat auch bei den meisten US-Importeuren Angst ausgelöst.

Die meisten dieser Importeure befürchten Verluste, die sie aus dem Geschäft treiben könnten.

4. Zölle und Steuern

Zollbestimmungen und Steuern sind ein wesentlicher Aspekt des Seefrachtversands von China nach überall.

Beachten Sie, dass jedes Land seine Vorschriften hat.

Die Vereinigten Staaten haben in diesem Fall ihre eigenen Regeln und Vorschriften für Importe aus China.

Einige dieser Regeln verbieten/beschränken die Einfuhr bestimmter Waren, z. B. Alkohol, Tabak, Benzin usw.

Die festgelegten Zölle und Steuern wirken sich auch auf die Seefrachtkosten von China in die USA aus.

Dies wirkt sich tendenziell auch auf die Versicherungsgebühren für dieselben aus.

Im Allgemeinen sind Zölle und Steuern sehr entscheidend bei der Bestimmung der Eignung des Imports aus China auf dem Seeweg.

US Zoll und Steuern

US-Zoll und Steuern – Quelle Quora

Importeure müssen die Anlandekosten ihrer Sendung berechnen, bevor sie mit dem Versandprozess beginnen.

5. Nachfrage und Angebot

Frachtraten sind oft ein Ergebnis des Zusammenspiels von Nachfrage und Angebot.

Bei hohem Angebot sinken die Kosten, bei geringem Angebot steigen die Frachtkosten.

Wenn die Nachfrage hoch ist, insbesondere vor chinesischen Feiertagen, steigen die Preise; Bei geringer Nachfrage sinken die Preise.

6. Politik

Politik beeinflusst so vieles.

In der Seefrachtschifffahrt wirken sich politische Spannungen tendenziell auf die Warenströme, deren Nachfrage und letztlich auf die Seefrachtraten aus.

Video mit freundlicher Genehmigung: NBC News

Kriege, Handelsabkommen, Sanktionen und Revolutionen sind einige der Ereignisse, die sich auf die Seefrachtraten von China in die USA auswirken.

7. Chinesische Feiertage

Feiertage in der asiatischen Gemeinschaft sind sehr sentimental.

Sie werden sehr ernst genommen und halten in der Regel ziemlich lange an.

Der Chinese New Year, ist beispielsweise ein Feiertag, der das Seefrachtgeschäft oft komplett durcheinander bringt.

Fabriken schließen in dieser Zeit wochenlang.

Die Arbeiter gehen früh nach Hause und melden sich spät zurück.

Chinese New Year Urlaub

Das chinesische Neujahrsfest

Die Überlastung der Seehäfen nimmt zu, da Importeure versuchen, ihre Waren vor Beginn der Feiertage außer Landes zu bringen.

Ich meine, während der Zeit vor und nach dem chinesischen Neujahr herrscht oft Chaos.

8. Wirtschaftliche Veränderungen

Schwankungen im globalen Handel und in der Wirtschaft wirken sich auf die Seefrachtbranche auf verschiedene Weise aus.

Wirtschaftliche Stillstände führen in der Regel zu einer Reduzierung der Seefrachthandelsaktivitäten.

Diese Zeiten sind oft Nebensaison für Seefrachtunternehmen.

Während einer Wirtschaftskrise verringert sich das Handelsniveau über nationale Grenzen hinweg erheblich.

Das bedeutet, dass nur sehr wenig Fracht von China in die USA bewegt werden kann.

Noch schlimmer wird es, wenn der Dollar schwächelt.

In diesem Fall muss die Industrie weniger von den Importeuren erhaltene Vorauszahlungen erhalten.

5.2. Hauptseehäfen in den USA und China

Der Versand aus China hat mehr zu bieten, als zu wissen, wie man Tarife aushandelt und Beziehungen zu den Einheimischen aufbaut.

Hafenkenntnisse und Vertrautheit sind unerlässlich, wenn Sie mit einem wassergebundenen Schiff von China in die USA verschiffen.

Beachten Sie, dass es in den USA und in China mehrere Seehäfen gibt.

Die Ports unterscheiden sich alle in Typ, Größe und Gebietsschema.

Nachdem dies gesagt wurde, sind hier die;

· Shanghai

Mit geschätzten 40 Millionen umgeschlagenen TEU allein im Jahr 2017 ist Shanghai derzeit der größte und verkehrsreichste Seehafen der Welt.Hafen von Shanghai

Hafen von Shanghai

Der Hafen liegt strategisch günstig in Zhejiang, und in Jiangsu sind viele Fabriken zu finden.

Sie möchten auch wissen, dass der Hafen von Shanghai eines der größten automatisierten Containerterminals beherbergt.

Es verwendet auch einige der besten modernen Frachtumschlaggeräte und -maschinen.

· Shenzhen

Der Seehafen Shenzhen folgt dicht auf Shanghai in den Reihen der verkehrsreichsten und größten Seehäfen in China und der Welt.

Hafen von Shenzhen

Hafen von Shenzhen

Dieser Hafen, der sich in Guangdong in China befindet, soll Chinas Hinterland mit dem Rest der Welt verbinden.

· Qingdao

Der im Einzugsgebiet des Gelben Flusses in Shandong gelegene Hafen von Qingdao hält den Rekord von Chinas größtem Umschlagplatz.Qingdao Hafen

 Qingdao Hafen

Die meisten Kühltransporte von China in die Welt werden hier abgefertigt.

All dies ist der Infrastrukturkapazität des Hafens für den Kühlcontainerumschlag zu verdanken.

· Hongkong

Früher war der Seehafen von Hongkong der größte und verkehrsreichste Seehafen der Welt.

Die Position wurde jedoch später von Shanghai übernommen, nachdem China beschlossen hatte, seine Häfen auf dem Festland zu verbessern.

Hafen von Hongkong

Hafen von Hongkong

Das bedeutet jedoch nicht, dass der Hafen von Hongkong auf dem Tiefpunkt ist.

Nein.

Der Hafen gehört immer noch zu den 10 verkehrsreichsten Containerschifffahrtshäfen der Welt.

Im Jahr 20 wurden schätzungsweise 2016 Millionen TEU umgeschlagen.

· Guangzhou

Der Hafen von Guangzhou liegt an der Mündung des Perlflussdeltas in der Nähe von Macau und Hongkong.

Es ist der wichtigste Seehafen des Pearl River Deltas.

Ich muss sagen, dass dieser Hafen strategisch günstig gelegen ist.

Hafen von Guangzhou

 Hafen von Guangzhou

Es liegt am Zusammenfluss der Flüsse Dongxiang, Xinjiang und Beijing.

Alle diese Regionen sind mit Schienen-, Wasserstraßen-, Luft- und Schnellstraßenverbindungen ausgestattet.

Aus diesem Grund müssen Waren, die aus den Nachbarprovinzen, dh Yunnan, Jiangxi und Guangxi, ein- und ausgehen, diesen Hafen passieren.

· Andere Häfen

Andere wichtige Häfen in China, die Sie kennen sollten, sind:

Wichtigste Seehäfen in den USA

Seehafen der USA

Wie China haben auch die Vereinigten Staaten viele Seehäfen.

Es sind so viele, dass wir hier nicht einmal ein Viertel von ihnen erwähnen können.

Aus diesem Grund werden wir nur einige der wichtigsten Seehäfen erwähnen, die Fracht aus China in den USA erhalten.

Dazu gehören:

· Hafen von Long Beach

Der Hafen von Long Beach befindet sich im US-Bundesstaat Kalifornien.

Er gehört zu den größten und verkehrsreichsten Containerschifffahrtshäfen in den Vereinigten Staaten.

Es ist auch das wichtigste Handelstor für den US-asiatischen Handel.

Hafen von Long Beach

 Hafen von Long Beach

Der Hafen nimmt eine Fläche von etwa 3200 Hektar ein.

· Hafen von Newark

Der Seehafen von Newark ist die wichtigste Be- und Entladeeinrichtung für Frachtschiffe, die in Asien ein- und auslaufen.

Der Hafen liegt an der Newark Bay in New Jersey.

Es wird oft mit Port Elizabeth und dem Hafen von New Jersey verwechselt.

Hafen von Newark

Hafen von Newark

Nun, das sind alles verschiedene Seehäfen.

Beachten Sie, dass Port Elizabeth und Port Newark in Elizabeth und New Jersey nebeneinander liegen.

· Hafen von Tacoma

Der Hafen von Tacoma ist ein Seehafen im Norden der USA.

Hinsichtlich des Frachtumschlags gehört er zu den 10 größten Seehäfen der Region.

Hier ist etwas, das Sie interessieren könnte:

Der größte Handelspartner des Seehafens Tacoma ist China, wobei landwirtschaftliche Erzeugnisse die Haupthandelsprodukte sind.

Hafen von Tacoma

 Hafen von Tacoma

Ebenfalls im Jahr 2015 wurde der Hafen von Tacoma mit dem Seehafen von Seattle zusammengelegt, um die heute als Northwest Seaport Alliance bekannte Allianz zu bilden.

Die jährliche Frachtumschlagskapazität des Hafens wird auf 9 bis 13 Millionen Tonnen geschätzt.

· Hafen von Houston

Der Seehafen Houston liegt im 4th größte Stadt in den Vereinigten Staaten, Houston, Texas.

Der Hafen schlägt jährlich durchschnittlich 33.8 Millionen Tonnen Fracht um.

Hafen von Houston

Hafen von Houston

Allein im Jahr 2017 schlug der Seehafen Houston schätzungsweise 2.14 Millionen TEU um.

Zu den wichtigsten Frachtumschlagsterminals des Hafens gehören Barbours Cut und Bayport.

· Hafen von Savannah

Zunächst einmal ist der Hafen von Savannah Nordamerikas größte Einzelcontaineranlage.

In Savannah, Georgia gelegen, ist dies kein Küstenhafen.

Es ist ein Hafen am Savannah River, 20 Meilen stromaufwärts des Atlantischen Ozeans.

Die Lage des Hafens ist einfach perfekt, da er das Be- und Entladen von Fracht in der Küstenregion ermöglicht.

Hafen von Savannah

Hafen von Savannah

Außerdem sind die Gewässer stromaufwärts oft ruhiger als die des offenen Meeres.

Sie sollten wissen, dass der Hafen von Savannah auf RORO-, Stückgut-, Schwer- und Projektladung spezialisiert ist.

Zur Frachtumschlagskapazität:

Der Hafen bewegte 33.4 rund 3.8 Millionen Tonnen Fracht und 2017 Millionen TEU.

· New Yorker Seehafen

Der Hafen von New York liegt an den Küsten von New York und New Jersey.

Dieser Seehafen ist der größte in der Containerschifffahrt an der Ostküste und das 3rd größte in den USA.New Yorker Seehafen

New Yorker Seehafen

Es gilt auch als einer der größten natürlichen Häfen der Welt.

Allein im Jahr 2016 schlug der New Yorker Seehafen über 3.6 Millionen TEU um.

· Hafen von Oakland

Der Hafen von Oakland ist ein Tiefseehafen in Oakland, Nordkalifornien.

Es ist der 7th verkehrsreichster Container-Seehafen in den USA und 4th Großer Hafen am Pazifik.

77 % des Seehafenhandels von Oakland findet mit Asien statt.

Hafen von Oakland

Hafen von Oakland

Wenn Sie also von China nach Nordkalifornien versenden, wäre der Hafen von Oakland Ihr bestes Ziel.

Beachten Sie jedoch, dass dieser Hafen keine Kohle und Koks umschlägt oder lagert.

· Seehafen von Los Angeles

Der Seehafen von LA, der allgemein als Amerikas Hafen bekannt ist, gehört zu den 10 größten Seehäfen der USA.

Dies basiert auf den gesamten Handelsoperationen.

Beachten Sie, dass sich der Hafen in der Bucht von San Pedro in San Pedro, Los Angeles, befindet.

Der Hafen verfügt über 27 Frachtterminals.

Darüber hinaus verfügt es über etwa 86 Containerkräne und 8 Containerterminals.

Es hat auch etwa 113 Meilen an Dockschienen.

Der Seehafen schlägt hauptsächlich Elektronik, Autoteile, Möbel, Kunststoffe und Schuhe um.

Sein wichtigster Handelspartner ist China mit Waren aus Festlandchina, Hongkong und Taiwan.

5.3. Seefrachtrouten von China in die USA

Mehrere Routen werden verwendet, um Waren von China in die Vereinigten Staaten zu versenden.

Hier ist eine Tabelle, die einige der verwendeten Routen von Häfen in China in die USA, ihre Vorlaufzeiten und die durchschnittliche Versandentfernung zeigt.

Seefrachtrouten

5.4. Reedereien von China in die USA

Mehrere Reedereien betreiben Routen von China in die USA.

Diese Vielfalt erschwert es Importeuren tendenziell, ein bestimmtes Unternehmen für den Transport ihrer Waren von China in die USA auszuwählen.

Hier ist jedoch eine Sache;

Die falsche Wahl des Spediteurs für Ihre Sendung kann nervenaufreibend sein.

Möglicherweise müssen Sie sich mit Versandverzögerungen, beschädigter Ware bei der Ankunft, hohen Frachtraten, längeren Wegen usw. auseinandersetzen.

Es ist daher erforderlich, dass Sie bei der Auswahl eines bestimmten Spediteurs für Ihre Importe aus China mit der gebotenen Sorgfalt vorgehen.

Von den vielen Dingen, die Sie bei der Auswahl einer Reederei berücksichtigen sollten, sind die folgenden am wichtigsten;

  • Versandkosten
  • Zuverlässigkeit
  • Schifffahrtswege
  • Lieferzeiten für den Versand

Sie müssen diese Artikel priorisieren, um einen Spediteur zu finden, der Ihre Versandanforderungen erfüllen kann.

Wenn Sie von China in die Vereinigten Staaten versenden, sind hier einige Spediteure, die Sie in Betracht ziehen könnten;

1. PIL

PIL ist eine Abkürzung für Pacific International Lines.

Es ist ein in Singapur ansässiges Unternehmen, das Ende der 1960er Jahre gegründet wurde.

Derzeit ist PIL einer der größten Reeder im asiatischen Raum.

Es betreibt mehr als 150 Schiffe mit einer Umschlagskapazität von über 447,000 TEUS.PIL

 PIL

PIL betreibt Containerliniendienste von Fernost nach ganz Afrika, Europa, Kanada und Asien.

Für die USA läuft PIL Häfen an, die in den Western Coats liegen.

Dazu gehören die Häfen von Long Beach, Oakland, Seattle und Los Angeles.

Das Gute an PIL ist, dass es einige der besten Versandkosten bietet.

Außerdem müssen Sie in den Vereinigten Staaten nicht zu lange auf die Lieferung Ihrer Waren warten.

2. EMV

EMC steht für Evergreen Marine Corporation und ist eine taiwanesische Containerreederei.

EMC wurde 1969 gegründet und fungiert als wichtiger Spediteur für Importeure, die aus Fernost zu verschiedenen Zielen auf der ganzen Welt versenden.

Dieses Unternehmen wie PIL ist dafür bekannt, sehr günstige und vernünftige Versandkosten anzubieten Laufzeiten.

Immergrün

Immergrün

Der Hauptsitz des Unternehmens befindet sich in Luzhu, Taoyuan City, Taiwan.

Es bietet jedoch seine Spediteurdienste Kunden aus der ganzen Welt an, einschließlich des Versands von China in die Vereinigten Staaten.

3. COSCO

Wussten Sie, dass COSCO die 4th größte Seereederei in Bezug auf TEU-Kapazität?

Nun, es ist.

Das Unternehmen, dessen vollständiger Name China Ocean Shipping Company lautet, verfügt derzeit über eine der größten Schiffsflotten.

COSCO Versand

COSCO Versand

Es verfügt über mehr als 1000 Schiffe mit einer Kapazität von 1.58 Millionen TEUS.

Das Unternehmen läuft weltweit über 1000 Häfen an.

Der Hauptsitz von COSCO befindet sich in Peking, China.

4. MAERSK

MAERSK ist weltweit führend in der Seeschifffahrt.

Die Frachteinnahmen des Unternehmens beliefen sich bis 2017 auf 35 Milliarden US-Dollar.

 Maersk Linie

Es hat seinen Sitz in Kopenhagen, Dänemark, hat aber Niederlassungen in mehr als 130 Ländern auf der ganzen Welt.

5. HPL

Hapag Lloyd tritt eng in die Fußstapfen von MAERSK bei der Bereitstellung hochwertiger und tadelloser Containerschifffahrtsdienste.Hapag Lloyd

Hapag Lloyd

Das deutsche Unternehmen wurde 1970 als Fusion gegründet, die sich heute als eine der erfolgreichsten in der Schifffahrtsbranche erwiesen hat.

Heute belegt HPL den 5. Platzth in TEU-Kapazität zu den größten Containertransportunternehmen.

6. APL

Die American President Line ist eine Tochtergesellschaft der Reedereigruppe CMA CGM.

Zusammen mit seiner Muttergesellschaft ist APL der weltweit 3rd führend im Containertransport und in der Schifffahrt.

Das Unternehmen betreibt derzeit 150 Schiffe an Terminals an zehn strategischen Punkten auf der ganzen Welt, einschließlich China.

7. ZIM

Die integrierte Reederei ZIM ist die größte Reederei in Israel und gehört zu den 20 führenden Transportunternehmen der Welt.ZIM

 ZIM

Das Unternehmen hat seinen Hauptsitz in Haifa, Israel, hat aber eine regionale Niederlassung in Virginia, USA.

ZIM ist ein privates Unternehmen, das der Ofer Brothers Group gehört und von ihr betrieben wird.

8. MSC

Das Schweizer Unternehmen MSC Mittelmeerreederei ist weltweit die 2nd größte Reederei in Bezug auf TEU.

MSCMSC

Ihre 2,435,000 TEU Seefracht im Jahr 2014 brachten Einnahmen in Höhe von 28.19 Millionen US-Dollar ein.

MSC hat seinen Hauptsitz in Genf und ist in allen wichtigen Häfen der Welt tätig.

9. NCL

NCL ist eine Tochtergesellschaft der norwegischen Kreuzfahrtgesellschaft Holdings.

Das Unternehmen wurde in 1966 gegründet.

Es hat derzeit seinen Hauptsitz in Miami, Florida.NCL

 NCL

Die Übernahme von Norwegian Cruise Line (NCL). Frankreich 1969 rühmte sich seines Wachstums in der Schifffahrtsindustrie.

Anschaffung und Umbau kosteten das Unternehmen mehr als 100,000 Dollar

Andere Fluggesellschaften von China in die USA umfassen:

  • NORAISA
  • CMA
  • MOSK
  • HMM
  • YML unter anderem.

Denken Sie bei Ihrer heutigen Wahl des Spediteurs daran, dass sich die Anforderungen mit jeder Sendung ändern.

Ihre Supply Chain-Anforderungen von heute werden nicht denen von morgen entsprechen.

Morgen haben Sie es vielleicht mit einem anderen Budget zu tun, benötigen eine kürzere Laufzeit usw.

Das bedeutet, dass sich auch Ihre Überlegungen zum besten Spediteur zu einem ändern, der Ihren aktuellen Versandanforderungen entspricht.

5.5. Seefrachtkosten von China in die USA

Die Sache mit den Frachtkosten in diesem Artikel ist, dass wir sie in diesem Artikel ein paar Mal erwähnt haben.

Also kommen wir gleich zur Sache.

Zunächst einmal richten sich die Versandkosten hauptsächlich nach der Art der versendeten Waren, dem Gewicht und dem Volumen der Waren.

Auch die Laufzeit spielt eine Rolle.

Und normalerweise ziehen die Leute Seefracht in Betracht, weil sie glauben, dass sie im Vergleich zu anderen Transportmitteln billiger ist - was wahr ist.

Der günstigste Weg, Sperrgut von China in die USA zu verschiffen, ist also sicherlich der Seeweg.

Sie könnten besorgt sein, dass die Seefracht langsamer ist.

Nun ja, es ist übrigens viel langsamer.

Aber dann kommt es mit dem Vorteil der Kosteneffizienz und des Komforts.

Versandkosten

Versandkosten

Sie können alles auf dem Seeweg verschiffen, ob allgemeine oder sensible Güter, ob groß oder klein, schwer oder leicht.

Alle können auf dem Seeweg reisen, da es unterschiedliche Transportmöglichkeiten für Waren gibt, die unterschiedliche Bedingungen erfordern.

Nun zu den Frachtkosten, die das Hauptthema der Diskussion in diesem Abschnitt sind.

Was ist das?

Frachtkosten sind die Kosten für den Versand von Waren von einem Ladehafen in China zu einem Entladehafen in den USA.

Kosten wie Inlandstransport und dergleichen werden nicht berücksichtigt.

Es handelt sich lediglich um die lokalen Gebühren, die sowohl im Ausgangs- als auch im Zielhafen anfallen.

Beachten Sie, dass es in der Seeschifffahrt zwei Hauptarten von Ladungen gibt; FCL und LCL.

Reedereien berechnen auf zwei Arten.

Zum einen zahlen Sie sehr hohe Versandkosten, aber niedrige Hafengebühren bei der Ankunft der Waren.

Ein anderer ist, wenn Sie magere Versandkosten, aber sehr hohe Hafengebühren zahlen.

Bei FCL-Sendungen hängen die Frachtkosten hauptsächlich vom Bestimmungsort ab und werden häufig gemäß dem ersten Satz von Bedingungen festgelegt.

Faktoren wie Entfernung und Frachtvolumen spielen in diesem Fall auch eine große Rolle bei der Berechnung der FCL-Frachtkosten.

Zum Beispiel;

Beim Versand einer standardmäßigen 20-Zoll-FCL-Sendung vom Hafen von Shenzhen nach Los Angeles fallen Frachtkosten in Höhe von 2,230 bis 2460 US-Dollar an.

Vom selben Hafen bis zum New Yorker Seehafen fallen etwa 2,275 bis 2515 US-Dollar an.

Jetzt,

Der LCL-Versand funktioniert etwas anders.

Die Tarife für den Versand von weniger als einer Containerladung sind im Vergleich zu denen von FCL oft recht niedrig.

Sie können manchmal bis zu 30 US-Dollar pro Kubikmeter Versand betragen.

Das Problem ist, dass Sie vielleicht denken, dass Sie sehr wenig bezahlen, um eine LCL-Ladung aus China zu versenden, aber das sind Sie nicht.

Denn was Sie in Ihrem Hafen in den USA bezahlen werden, wird sehr hoch sein.

Es kann sogar bis zum Dreifachen Ihrer Versandkosten gehen.

Niedrige Versandkosten, hohe Hafengebühren, schon vergessen?

Denken Sie daran, dass Sie nichts tun können, wenn Sie mit der gerade erwähnten Situation konfrontiert sind.

Reedereien tun dies in der Regel, weil nicht viele von Ihnen nach angemessenen Versandangeboten fragen.

Wenn Sie nicht nach einem angemessenen Angebot fragen, ist es unvermeidlich, dass sehr hohe Versandkosten anfallen.

Glücklicherweise können Sie heute Ihre Frachtkosten leicht schätzen, ohne sich mit einem Frachtunternehmen beraten zu müssen.

Möglich machen dies die Frachtratenrechner.

Lesen Sie weiter unten, um mehr zu erfahren.

· Seefrachtraten-Rechner von China in die USA

Ja, es gibt Seefrachttarifrechner.

Wenn Sie den Schock vermeiden möchten, wie viel Sie für den Versand von China in die USA ausgegeben haben, dann ist dies genau das Richtige für Sie.

Mit einem Seefrachttarif-Rechner können Sie Ihre Frachtkosten schon vor dem eigentlichen Versand einfach abschätzen.

Auf diese Weise wissen Sie, was auf Sie zukommt, wenn Sie sich entscheiden, Ihre Waren auf dem Seeweg von China in die USA zu verschiffen.

Online Seefrachtrechner

Online-Seefrachtrechner – Quelle: Freightos

Wenn Sie die Schätzsätze im Hinterkopf behalten, können Sie auch leicht versuchen, Wege zu finden, um die Kosten zu senken, die Ihnen möglicherweise entstehen.

Zum Beispiel können Sie;

  • Arbeiten Sie mit einem kostengünstigeren Spediteur zusammen.
  • Wählen Sie eine direktere Versandroute (sie sind in der Regel billiger und schneller).

Sie werden auch kostengünstigere Möglichkeiten finden, die Waren zu verpacken, da dies die Versandkosten erheblich reduziert.

Wie gehen Sie jedoch vor, um die Frachtkosten mit diesem Rechner zu schätzen?

Nun, ich kann mit aller Zuversicht sagen, dass es einfach ist.

Alles, was Sie tun müssen, ist, online einen Frachtratenrechner zu finden. (Suchen Sie in Ihrer bevorzugten Suchmaschine)

Stellen Sie sicher, dass Sie die Spezifikationen Ihrer Sendung und den Namen des Ursprungs- und Bestimmungshafens haben.

Die oben genannten Elemente sind sehr wichtig, da sie zur Generierung der geschätzten Frachtraten verwendet werden.

Damit müssen Sie dann nur noch die Daten in den jeweiligen Rubriken füttern und dann den Kalkulator um ein Angebot bitten.

Beachten Sie, dass dies nur eine Kostenschätzung ist.

Es hilft Ihnen, Angebote verschiedener Reedereien zu vergleichen.

· Schätzung der Kosten für den Versand von Containern von China in die USA

Auch dies bringt uns zurück zu den FCL- und LCL-Begriffen – erinnern Sie sich?

Ich wette, Sie verstehen inzwischen, dass der Seeverkehr weitgehend von der Containerladung abhängt.

Je mehr Sie versenden können, desto weniger zahlen Sie.

Je weniger Sie versenden, desto mehr zahlen Sie leider.

Das ist nur Seeschifffahrt für Sie.

Jetzt,

FCL ist, wie mehrfach erwähnt, eine volle Containerladung.

Wenn Sie einen standardmäßigen 20-Zoll- oder 40-Zoll-Versandcontainer füllen können, handelt es sich bei Ihrer Sendung um eine FCL.Verschiedene Arten von Versandbehältern

Verschiedene Arten von Versandbehältern – Quelle: China Woven Bag

Wenn Sie eine kleinere Menge versenden, die mit anderen Sendungen konsolidiert werden muss, um einen Container zu füllen, dann versenden Sie ein LCL.

Wie ich bereits sagte, hängen die FCL-Tarife normalerweise vom Versandziel und dem Gewicht der Sendung ab.

Nehmen wir unser früheres Beispiel;

Der Versand von Shenzhen nach New York kostet zwischen 2275 und 2215 US-Dollar

Von Shenzhen nach Los Angeles kostet Sie etwa 2230 bis 2450 US-Dollar?

Beachten Sie, dass es sich hierbei um FCL-Frachtkosten handelt.

LCL-Sendungen hingegen sind sowohl vom Ausgangs- als auch vom Zielhafen abhängig.

Sie verlassen sich auch auf das Volumen und Gewicht der Sendungen.

LCL-Sendungen werden oft pro Kubikmeter oder Tonne abgerechnet.

Meistens liegen die Preise zwischen 30 und 40 $ pro Kubikmeter von China in die USA.

Beachten Sie, dass dies nicht alles ist.

Tatsächlich ist es nur ein Bruchteil der gesamten Frachtkosten, da für Ihre Sendung mehr Gebühren anfallen, sobald sie Ihren Zielhafen erreicht.

Aber warum ist der LCL-Versand teurer als der FCL-Versand?

Versandcontainer können Ladehäfen nicht halb leer verlassen, es sei denn, der Versender hat für den Platz bezahlt.

Wenn nicht, müssen sie mit Fracht von anderen Verladern gefüllt werden.

Unterm Strich verlassen Container den Verladehafen als FCL.

Um dieses FCL zu erhalten, müssen LCL-Sendungen darin verladen werden, bevor das Schiff abfahren kann.

Bei der Ankunft müssen die Sendungen zunächst entladen und konsolidiert werden, bevor sie vom Zoll abgefertigt werden können.

Wie Sie sich vorstellen können, ist die Konsolidierung eine Menge Arbeit.

Es kostet viel Zeit, Mühe und viele Versandprozesse.

Aus diesem Grund stellen Sie fest, dass der Stückpreis für LCL-Sendungen tendenziell höher ist als der für FCL-Sendungen.

Das gesagt; hier sind die geschätzten Versandkosten von China in die USA für unterschiedliche Gebindegrößen.

Ningbo nach Los Angeles

20" $1000 bis $1200

40 „$1300 bis $1600

Schanghai nach Los Angeles

20" $1000 bis $1200

40" $1300 bis $1400

Im Allgemeinen beginnt der Preis für den Versand eines 20GP-Containers von China in die Vereinigten Staaten bei 1000 $

Ein 40-Zoll-GP und -Container beginnen bei 1300 US-Dollar

Sie können Schätzungen von den internationalen Seefrachtrechnern online erhalten.

Aktuelle Angebote können nur von der Spedition erstellt werden, bei der Sie anfragen.

Kapitel 6: Luftfracht von China in die USA

Diese Informationen sind für diejenigen, die den Luftversand von China in die USA in Betracht ziehen.

Für diejenigen unter Ihnen, die sich nicht sicher sind, welches Transportmittel sie verwenden sollen, könnte dieser Abschnitt ebenfalls hilfreich sein.

Seien Sie also gespannt auf die Details.

6.1. Hauptflughäfen in China

China hat mehrere Flughäfen, die strategisch günstig in Gebieten mit hoher industrieller Aktivität liegen.

Je nach Standort Ihrer Fracht können Sie also effizient den nächstgelegenen Flughafen für den Versand Ihrer Fracht nutzen.

Luftfracht aus China

Luftfracht aus China

Einige dieser Flughäfen umfassen;

  • Der internationale Flughafen der Hauptstadt Peking in Peking
  • Internationaler Flughafen Guangzhous in Guangdong, Guangzhou
  • Internationaler Flughafen Chengdu Shuangilu in Sichuan, Chengdu
  • Der internationale Flughafen Shanghai Pudong befindet sich in Shanghai
  • Internationaler Flughafen Shenzhen Baoan in Guangdong, Shenzhen
  • Internationaler Flughafen Kunming-Changshui in Yunnan
  • Internationaler Flughafen Shanghai-Hongqiao in Shanghai
  • Internationaler Flughafen Xi’an Xianyang in Shaanxi, Xi’an
  • Internationaler Flughafen Chongqing-Jiangbei in Chongqing
  • Internationaler Flughafen Hangzhou Xiaoshan in Hangzhou, Zhejiang
  • Internationaler Flughafen Nanjing Lukou Jiangsu, Nanjing
  • Internationaler Flughafen Xiamen Gaoqi in Fujian, Xiamen
  • Internationaler Flughafen Zhengzhou-Xinzheng Henan, Zhengzhou
  • Internationaler Flughafen Changsha Huanghua in Hunan, Changsha
  • Internationaler Flughafen Qingdao-Liuting in Shandong, Qingdao

Wenn Sie also von China in die USA versenden, sind dies die Häfen, von denen Sie Ihre Fracht laden können.

Ihr Spediteur sollte Sie über den besten Flughafen beraten können.

Falls Sie mehr über diese Flughäfen erfahren möchten, habe ich hier einen Artikel für Sie: Luftfracht aus China.

6.2. Hauptflughäfen in den USA

Flughafen der USA

In den USA gibt es mehrere Flughäfen, die Fracht aus China erhalten.

In diesem Artikel werden nur 10 der größten und verkehrsreichsten dieser Flughäfen behandelt.

Bitte beachten Sie; Diese Flughäfen haben einen hohen Stellenwert in Bezug auf Frachtanlagen, Infrastrukturen und Umschlagmöglichkeiten.

Im Allgemeinen handelt es sich um Flughäfen, die eine hervorragende Betreuung Ihrer Importe gewährleisten.

Sie umfassen;

1. Memphis

Internationaler Flughafen Memphis ist und war lange Zeit der verkehrsreichste Flughafen der Welt in Bezug auf den Frachtumschlag.

Allein im Jahr 2015 wurden auf dem internationalen Flughafen von Memphis insgesamt 4.29 Millionen Tonnen Fracht umgeschlagen.

Memphis International Airport_Parking Facility
Memphis International Airport_Parking Facility_Front Elevation_Später Nachmittag

Internationaler Flughafen Memphis

Beachten Sie, dass der Flughafen über eine Schiene, eine Straße, einen Ausreißer und einen Fluss verfügt, die eine einfache Bewegung der Fracht zum und vom Flughafen ermöglichen.

2. Anchorage

Der Flughafen Anchorage befindet sich in Alaska.

Es ist der einzige Flughafen, der die meisten Frachtgüter über den Pazifik in die USA befördert.

Sie sollten wissen, dass dieser Flughafen nur über sehr begrenzte Straßennetze verfügt.

Ted Stevens

Flughafen Ted Stevens

Tatsächlich befinden sich die meisten Gemeinden im Bundesstaat Alaska weit entfernt vom Straßennetz.

Daher müssen alle Importe in die USA über den Ankerflughafen mit kleineren Flugzeugen an Gemeinden in Alaska verschifft werden.

3. Louisville

Internationaler Flughafen von Louisville, Kentucky ist einer der weltweit beliebtesten Flughäfen und einer der größten und verkehrsreichsten in den USA.

Der Flughafen hatte 2015 über 5 Milliarden Pfund Fracht sowohl per Fracht als auch per Post umgeschlagen.

Allein im Jahr 2015 lag die Frachttonnage bei 2.3 Millionen Tonnen.

Internationaler Flughafen von Louisville

Internationaler Flughafen von Louisville

In Bezug auf Einrichtungen und Infrastrukturen ist der Flughafen Louisville die weltweit größte vollautomatische Umschlaganlage.

Der Flughafen verfügt über ein IT-Zollsystem, mit dem Fracht sehr schnell abgefertigt und verteilt werden kann.

4. Los Angeles

Der Los Angeles International Airport wird nach IATA-Codes oft als LAX bezeichnet.

Es ist der Hauptflughafen für Los Angeles und die Umgebung von Kalifornien, USA.

Beachten Sie, dass LAX sowohl im Passagier- als auch im Frachtverkehr ein geschäftiger Flughafen ist.Los Angeles International Airport

 Los Angeles International Airport

Es hieß 6th verkehrsreichster Flughafen der Welt im Jahr 2010 und der 4th verkehrsreichsten im Jahr 2017.

Der Flughafen befindet sich südwestlich von Westchester City, etwa 18 km von der Innenstadt von LA entfernt.

5. Miami

Der Miami International Airport gilt als einer der verkehrsreichsten Flughäfen der Welt.

Der Flughafen steht unter der Leitung der Luftfahrtabteilung von Miami.

Der gleiche Körper bedient es auch.

Miami International Airport

Miami International Airport

Berichten zufolge wickelt dieser Flughafen den größten Teil der internationalen US-Fracht aus Regionen auf der ganzen Welt ab.

Über 90 große Frachtfluggesellschaften bieten tägliche Flüge zwischen dem Flughafen Miami und anderen Flughäfen der Welt an.

Diese beinhalten; Asiana Airlines, Cargolux, FedEx Express, China Airlines unter vielen anderen.

6. Chicago

Derzeit bedienen die Fluggesellschaften die Chicago Internationaler Flughafen sind China Southern, China Airlines und China Cargo.

Andere Fluggesellschaften, die den Flughafen bedienen, sind Air China, Cargolux, Eva Air, QANTAS und Yangtze River Express.

Chicago Internationaler Flughafen

Chicago Internationaler Flughafen

Alle diese Fluggesellschaften bieten Full-Service für Importeure / Exporteure von und nach China.

Bitte beachten Sie;

Der Flughafen von Chicago ist auch als internationaler Flughafen von O'Hare bekannt. Seien Sie also nicht verwirrt, wenn Sie darauf stoßen.

7. New York (JFK)

Der Internationaler Flughafen JF Kennedy wie es allgemein bekannt ist, befindet sich in der Grafschaft Queens, New York.

Es ist der größte der drei großen internationalen Flughäfen des New Yorker Metropolitan Airport Systems.

Dieser Flughafen befindet sich etwa 16 km von Midtown Manhattan entfernt.

https://youtu.be/m0LRm_pJJW0

Der Flughafen JFK ist der 3rd verkehrsreichste Frachttor in die Vereinigten Staaten und den 1st in der internationalen Luftfracht.

Fast 100 verschiedene Fluggesellschaften operieren von JFK International aus.

Diese beinhalten; Asiatisch, Air China, Eva, Cargolux, Cathay Pacific, Nippon, Emirate, FedEx, DHL, UPS und viele mehr.

8. Indianapolis

Indianapolis Internationaler Flughafen ist ein öffentlicher Flughafen, der der Flughafenbehörde von Indiana polis gehört und von ihr betrieben wird.

Der Flughafen ist die Heimat des zweitgrößten FedEx-Hubs nach dem am internationalen Flughafen von Memphis.

Indianapolis Internationaler Flughafen

Indianapolis Internationaler Flughafen

Mit 3116 ha trockenem Land ist der Flughafen Indiana Polis mit Abstand der größte Flughafen im Bundesstaat Indiana.

9. Atlanta

Internationaler Flughafen von Atlanta befindet sich in Georgia, Atlanta, USA.

Es ist die durch Messung der Geschäftsflughafenanlage in der ganzen Welt.

Internationaler Flughafen Altanta

Internationaler Flughafen von Atlanta

Der Flughafen ist das wichtigste Drehkreuz im Süden der USA für den Rest des Landes.

Die meisten Anschlussflüge und internationalen Flüge werden über ATL abgewickelt, bevor sie zu ihren endgültigen Zielen fliegen.

Es dient als wichtiges Tor für internationale Flüge von und nach Asien und anderen Regionen auf der ganzen Welt.

10 Dallas

Dieser Flughafen befindet sich zwischen der Stadt Dallas und Fort Worth, Texas.

Der Flughafen gilt als das verkehrsreichste Flugterminal im gesamten Bundesstaat Dallas.

Dallas Internationaler Flughafen

Dallas Internationaler Flughafen

Es ist auch der viertgrößte Flughafen der Welt, wenn man die Aktivität von Flugfahrzeugen berücksichtigt.

In Bezug auf die Größe rühmt sich DFW des zweitgrößten Luftfahrtterminals in den Vereinigten Staaten (direkt hinter Denver International).

6.3. Billigste Luftfracht von China nach USA

Wir werden nicht leugnen, dass der wichtigste Faktor beim Versand von China in die USA die Kosten sind.

Die Kosten sind beim Luftversandprozess sehr kritisch.

Vor diesem Hintergrund weiß ich, dass es Sie juckt, die günstigste Luftfracht von China in die USA herauszufinden.

Tut mir leid, Sie zu enttäuschen, aber es gibt nicht gerade eine „billige Luftfracht“.

Die Frachtraten variieren basierend auf so vielen Faktoren, dh Ihrer Versandart, der Versandentfernung und anderen Dingen.

Nichtsdestotrotz gibt es hier einige gute Neuigkeiten;

Der Luftversand funktioniert auf zwei Arten.

Es gibt einen Standard-Luftversand, dessen Lieferung in die USA maximal 8 Tage dauert.

Dann gibt es den Express, bei dem Lieferungen in die USA höchstens drei Tage dauern.

Jetzt,

Unter Berücksichtigung der Versandkosten ist der Standardversand günstiger als der Expressversand – nur bei schwerem Frachtgut.

Der Expressversand hingegen ist kostspielig, wenn Sie schwere oder große Warenmengen versenden.

Bei kleineren Sendungen bis 150 kg ist der Versand per Express günstiger.

Die meisten Kurierdienste berechnen Ihnen nicht mehr als 5 US-Dollar pro versandtem kg.

FedEx

FedEx

Das einzige Problem beim Expressversand ist, dass Dienstleister (Kurierunternehmen) dazu neigen, Nicht-Kontoinhabern exorbitante Gebühren zu berechnen.

Die Registrierung bei Unternehmen wie FedEx, DHL und UPS ist notwendig, wenn Sie in den Genuss von Preisnachlässen kommen möchten, oder sollte ich sagen angemessen?

Kommen wir zurück zum Standardversand;

Hier lassen sich Frachten zwischen 150 kg und 500 kg günstiger transportieren.

In den meisten Fällen geben Sie nur 3 $ pro versandtem kg aus.

Wenn Ihre Sendungen mehr als 500 kg wiegen, empfehle ich Ihnen, den Versand auf dem Seeweg in Betracht zu ziehen. es wird billiger.

Bei leichteren Sendungen unter 150 kg wird das Volumengewicht und nicht das tatsächliche Gewicht berechnet – was die Frachtkosten natürlich in die Höhe treibt.

Beachten Sie jedoch, dass die Luftfrachtraten zwischen den Reedereien erheblich variieren und sich regelmäßig ändern.

Daher ist es am besten, zuerst die Angebote verschiedener Unternehmen zu vergleichen, bevor Sie sich für ein bestimmtes entscheiden.

Nachfolgend finden Sie einige der gängigsten Fluggesellschaften, die Sie für Luftfracht von China in die USA in Betracht ziehen können

i. Federal Express

ii. United Paketdienst

iii. Cathay Pacific

iv. Singapore Airlines

v. Polare Luft

vi. Superna

vii Qantas

viii Eva Luft

ix. China Eastern

x. Asiana-Fracht

xi. JAL-Fracht

xii. united Airlines

xiii. American Airlines

xiv. Air Canada

xv. FLUGGESELLSCHAFTEN

6.4. So verwenden Sie den internationalen Luftfrachtrechner

Ein internationaler Luftfrachtrechner ist ein hilfreiches Tool.

Es hilft Ihnen (Importeuren), Preisspannen für den Luftfrachtversand vorherzusagen.

Das Gute ist, dass diese Rechner in Hülle und Fülle online verfügbar sind.

Gehen Sie einfach auf die Website einer beliebigen Reederei, und Sie erhalten eine, die Ihnen bei der Schätzung Ihrer Luftfrachtkosten helfen kann.Luftfrachtrechner

Luftfrachtrechner – Quelle: Weltfrachtraten

Haben Sie Angst, dass Sie nicht wissen, wie Sie damit umgehen sollen?

Mach dir keine Sorgen.

Hier ist eine kurze Anleitung zur Verwendung eines internationalen Luftfrachtrechners.

  • Zuerst müssen Sie online einen Rechner finden, indem Sie in Ihrer Suchmaschine nach den Begriffen Frachtrechner suchen.
  • Die meisten dieser Rechner dienen als allgemeines Werkzeug zur Berechnung der Frachtraten. Das bedeutet, dass Sie angeben müssen, dass Sie Luftfracht berechnen, bevor Sie fortfahren.
  • Beginnen Sie also auf dem Rechner mit der Auswahl Ihrer Versandart – Luftfracht
  • Fahren Sie mit der Auswahl Ihres Versandursprungs fort. Das sollte der Ort sein, aus dem Sie importieren, in diesem Fall China. Sie sollten den Flughafen angeben, von dem Sie versenden, z. B. Shenzhen, Guangzhou
  • Geben Sie als Nächstes Ihren Zielflughafen für den Versand an
  • Geben Sie danach je nach Bedarf das ungefähre Gewicht Ihrer Fracht in kg oder lbs an.
  • Geben Sie als nächstes das ungefähre Volumen Ihres Gewichts in Kubikmetern an
  • Wenn es andere Anforderungen gibt, dh Nebenkosten, Versandwert usw., geben Sie diese bitte an
  • Sobald alle Abschnitte korrekt ausgefüllt sind, klicken Sie auf die Registerkarten „Angebot anfordern“ und „Tarif anfordern“, um Ihren Kostenvoranschlag für die Luftfracht zu erhalten.

Sehen Sie, es ist einfach.

Alles, was Sie brauchen, ist ein internetfähiges Gerät und Ihre Sendungsspezifikationen, um einen internationalen Frachtrechner zu verwenden.

6.5. Faktoren, die die Luftfracht von China in die USA beeinflussen

Der Lufttransport von China in die USA ist schneller als andere bekannte Versandarten.

Es ist jedoch ziemlich teuer und unterliegt mehreren anderen Belastungen, einschließlich Zeitverzögerungen.

Nimm zum Beispiel; Luftfracht kann durchschnittlich 8-10 Tage dauern, um in die USA zu versenden.

Sie fragen sich vielleicht, warum nicht 3 oder sogar 2 Tage?

Ich meine den Transport auf dem Luftweg, dem schnellsten der Welt!

Nun, hier ist etwas, das Sie vielleicht nicht wissen:

In der Luftfracht gibt es Standardfracht und Expressfracht.

Die Laufzeit für Standardfracht ist oben angegeben.

Expressversand hingegen dauert nur 2-3 Tage, um zu liefern.

Das bedeutet nicht, dass Flugzeuge langsamer werden können.

Nur sind die Versandprozesse in der Standardfracht deutlich mühsamer als in der Expressfracht.

Abgesehen von zeitlichen Verzögerungen gibt es natürlich das Steigen und Sinken der Kerosinkosten, was sich auch auf die Luftfracht von China in die USA auswirkt.Amerikanische Fluggesellschaft

Amerikanische Fluggesellschaft

Denken Sie daran, dass dies nicht die einzigen Faktoren sind, die die Luftfracht beeinflussen.

Es gibt andere, die sich hauptsächlich auf die Frachtraten auswirken, aber außerhalb der Kontrolle der Luftfrachtbranche liegen.

Wie zu erwarten,

Die Möglichkeit, mehr Waren in einem Flugzeug zu transportieren, führt zu Skaleneffekten, da die Fixkosten auf mehr Kunden verteilt werden.

Hier muss eine neue Generation von Supercargo-Flugzeugen wie der Traumlifter Boeing 747 langfristig die Transportkosten senken – insofern es nicht so viele Flughäfen gibt, die sie aufnehmen können.

Etwas anderes;

Sowohl die Ausgangs- als auch die Zielhäfen wirken sich auf einzelne Luftfrachten aus.

Sie können fragen, wie?

Nun, Hafengebühren sind unvermeidlich.

Und das Gute oder Schlechte ist, dass sie nicht standardisiert sind – die jeweiligen Behörden des jeweiligen Hafens legen sie fest.

So unterscheiden sich beispielsweise die an den Lade- und Entladehäfen fälligen Terminalgebühren erheblich.

Was Sie am Flughafen Shanghai zahlen müssen, ist nicht dasselbe wie am Flughafen Los Angeles.

Bei der Bestimmung der Terminalentgelte für einzelne Frachten in den verschiedenen Häfen werden unterschiedliche Überlegungen angestellt.

Die vorherrschenden Wechselkurse werden sich beispielsweise erheblich auf die endgültige Gebühr für Importeure auswirken.

Schlechtes Wetter beeinträchtigt auch den reibungslosen Betrieb und die Leistungserbringung in der Luftfrachtbranche.

Wir wissen, dass Verzögerungen bei unsicherem Flugwetter unvermeidlich sind.

Stürme, dichte Wolken, Nebel etc. beeinflussen die Luftfrachtfahrpläne erheblich – was sich tendenziell auch direkt auf die Frachtraten auswirkt.

Andere Faktoren, die sich tendenziell auf die Luftfracht von China in die USA auswirken, sind:

  • Handelspolitik und Abkommen
  • Ereignisse wie Kriege, Streiks, Revolutionen usw.
  • Feiertage, insbesondere die chinesischen Feiertage
  • Marktnachfrage und -angebot, die den Luftfrachtversandzyklus beeinflussen
  • Trends in der Branche. Wenn beispielsweise eine Fluggesellschaft ihre Tarife senkt und sich über einen Kundenzustrom freut, ziehen andere Linien nach.
  • Globale Wirtschaft; eine Zunahme oder Abnahme der weltweiten Produktion wirkt sich direkt auf den weltweiten Import/Export aus. Dies wiederum führt zu Schwankungen der Frachtraten, die manchmal niedriger oder höher ausfallen können.
  • Konkurrenz durch andere Verkehrsträger wie Seefracht
  • Auch strenge Sicherheitsanforderungen veranlassen Unternehmen und Privatpersonen, den Einsatz von Luftfracht zu überdenken.

Lassen Sie uns mit all dem einen Schritt weiter gehen, um zu diskutieren:

Kapitel 7: Versand mit Kurierdiensten von China in die USA

Kurierdienste umfassen die Zustellung von Nachrichten, Paketen und Post von einem Bestimmungsort zum anderen

Der Service ist zwar etwas teuer, bietet Importeuren jedoch viele Vorteile.

Diese beinhalten; Geschwindigkeit, Sicherheit, Tracking-Dienste und Spezialisierung.

Beim Import aus China in die USA ist der Kurierversand nur dann am besten, wenn Sie kleinere Sendungen haben und Wert auf schnellen Versand legen.

Beachten Sie, dass es in China bereits etablierte Standardversanddienste gibt.

Dazu gehören China Post und ePacket, die Sicherheit, Tracking-Service und Erschwinglichkeit bieten.

  • ePacket benötigt mindestens 7 Werktage, bis Pakete aus China in den USA ankommen.
  • Die chinesische Post hingegen benötigt 10-20 Tage für die Lieferung.

Im Vergleich zum Expresskurierversand ist dies etwas langsamer.

Expressversandunternehmen wie FedEx, UPS und DHL bieten einen schnelleren Versand.

Ihre durchschnittliche Lieferzeit beträgt nur 5-8 Tage.

Außerdem benötigen Sie beim Kurierversand kein formelles Angebot.

Ihre Preise sind überall im Internet auf den Websites der jeweiligen Unternehmen verputzt.

Schauen wir uns also kurzerhand die drei Global Player im Kurierversand von China in die USA an.

7.1 FedEx Versand von China in die USA

Wenn Sie ständig Fracht/Pakete über verschiedene Ziele transportieren, kennen Sie wahrscheinlich FedEx.

Es handelt sich um einen in den USA ansässigen Kurierdienst, der sich schnell zum weltweit führenden Kurierversanddienst entwickelt hat.

FedEx hat seinen Hauptsitz in den Vereinigten Staaten.

Es hat auch regionale Niederlassungen in anderen Teilen der Welt, einschließlich China.

FedEx

FedEx

Die Aktivitäten des Unternehmens in China begannen 1984 in Shanghai.

Heute hat FedEx mehr als 80 Niederlassungen in China und beschäftigt fast 10,000 Mitarbeiter.

Bitte beachten Sie, dass FedEx zu den wenigen nicht in China ansässigen Kurierunternehmen mit einer inländischen Versandlizenz gehört.

Wenn Sie also dringend ein Paket innerhalb Chinas transportieren müssen, wäre FedEx eine großartige Option.

7.2 DHL Versand von China in die Vereinigten Staaten

DHL ist ein weltweit bekanntes und angesehenes Kurierunternehmen.

Es bietet sehr gut zugeschnittene und rund um die Uhr Versandservices gleichzeitig mit Online-Angeboten.

DHL wurde 1969 in Deutschland gegründet.

Es hat seinen Hauptsitz in Bonn, Deutschland, und regionale Hauptquartiere in mehreren anderen Ländern, darunter China.

DHL

DHL

Ich muss sagen, dass DHL seinen Markt in China ziemlich gut etabliert hat.

Es schlägt Tausende anderer Unternehmen, die in der gleichen Nische arbeiten und Waren von China in die USA liefern.

Zu den Kernkompetenzen von DHL gehören unter anderem internationale und nationale Abholdienste sowie Tür-zu-Tür-Lieferungen.

7.3. UPS Versand von China in die USA

UPS, eine Abkürzung für United Parcel Service, wurde 1907 in Seattle, Washington, gegründet.

Es ist historisch gesehen der älteste Kurierdienst der Welt.

Derzeit befindet sich der Hauptsitz von UPS in Sandy Springs, Georgia.

Es hat seine regionalen Niederlassungen in mehreren Ländern auf der ganzen Welt, darunter China, Kanada, Deutschland und viele mehr.

Vielleicht interessiert es Sie, dass UPS seine Geschäftstätigkeit in China zunächst in Zusammenarbeit mit China Express aufgenommen hat.

UPS

UPS

Das war im Jahr 2001. Es begann erst 2005 mit Solo-Operationen in und aus China.

Heute hat das Unternehmen seine regionale Niederlassung in Shanghai eröffnet.

Es hat auch zwei weitere Büros in Peking und Guangzhou.

Wie FedEx hat auch UPS eine Lizenz für den Inlandsversand in China.

Wenn FedEx also für Sie nicht funktioniert, können Sie sich für UPS entscheiden, um Pakete in und um China zu transportieren.

7.4 FedEx, UPS, DHL; Wer bietet die besten Kuriertarife?

Hier ist etwas, das Sie wahrscheinlich bereits wissen;

Frachtraten werden oft nach Volumen und Gewicht berechnet.

Die Luftfrachtkosten, die Kurierdienste verwenden, basieren auf dem Volumen.

Das bedeutet, je mehr Sie versenden, desto weniger geben Sie in Bezug auf die Kosten pro kg/lbs aus.

Beachten Sie jedoch, dass es zwischen diesen dreien keinen großen Unterschied in Bezug auf die Versandkosten gibt.

Das Beste, was Sie tun können, ist, Wege zu finden, Ihre Versandkosten zu senken.

Eine dieser Möglichkeiten besteht darin, den Standardkurierdienst anstelle des Nachtexpressdienstes zu nutzen. Letzteres ist in der Regel sehr kostspielig.Standardpaket

Standardpaket

Sie können auch versuchen, ein Speditionsunternehmen zu finden, das ermäßigte Pakete anbietet.

Warum?

Nun, die meisten Spediteure schließen unter anderem Verträge mit großen Kurierunternehmen wie FedEx, DHL und UPS ab.

Diese Spediteure bringen Tausende von Kunden zu den Kurierdiensten, was ihnen hilft, enorme Rabatte zu erhalten.

Wenn Sie also mit einem solchen Spediteur zusammenarbeiten, wird der Rabatt, den er auf Ihre Sendung erhält, teilweise an Sie weitergegeben.

Bitte beachten Sie:

  • Der Prozentsatz, den jeder Spediteur genießt, variiert stark in Abhängigkeit von der Anzahl seiner Kunden.
  • Der Ihnen gewährte Rabatt ist nur ein Teil dessen, was dem Spediteur angeboten wird. Ich meine, sie müssen sich auch beteiligen, sie sind im Geschäft.

Beachten Sie also, dass Sie zwar direkt zu FedEx, UPS oder DHL gehen können, aber keinen Rabatt erhalten.

Es sei denn natürlich, Sie versenden in großen Mengen.

Meinetwegen.

Welches Unternehmen sollten Sie also wählen?

Um ehrlich zu sein, kann ich Ihnen nicht sagen, welches genau, da alle diese Unternehmen qualitativ hochwertige Dienstleistungen anbieten.

Zerbrich dir einfach nicht den Kopf, wenn du versuchst, die beste Firma zu finden.

Finden Sie stattdessen den richtigen Spediteur und Sie müssen sich um nichts kümmern.

Kapitel 8: Versandarten von China in die USA

Im Wesentlichen gibt es vier Versandarten von China in die USA.

Ihre Wahl hängt von mehreren Faktoren ab, darunter Kosten, Laufzeit und Sicherheit.

In diesem Kapitel behandeln wir die vier Versandarten, damit Sie wissen, welche Sie zu welchen Zeiten und warum wählen sollten.

Lesen Sie also weiter.

8.1. Haus-zu-Haus-Versand von China in die USA

Versand von Tür zu Tür ist eine komplette One-Stop-Lösung für den Import von Waren aus China in die USA.

In diesem Fall ist der Service genau das, wonach er sich anhört:

Ein Spediteur holt Waren beim Lieferanten ab und sorgt für deren Lieferung an den ausgewählten Importeur an einem Bestimmungsort.

Der beste Teil?

Sie müssen nichts tun. Nun, außer der Identifizierung der zu importierenden Waren und der Beauftragung des Spediteurs.

Versand von Tür zu Tür

Versand von Tür zu Tür – Quelle: FedEx

Von hier an ist der Spediteur für alles verantwortlich, was die Sendung bis zur Ankunft an Ihrem endgültigen Bestimmungsort betrifft.

Von hier aus fordert das von Ihnen beauftragte Frachtunternehmen Einzelheiten zu Ihrer Sendung an.

Sie werden dann alle Ihre Anforderungen an die Lieferkette bewerten.

Sie erhalten dann ein Angebot, wie viel der Versand von Tür zu Tür kosten wird.

Beachten Sie, dass die Kosten unter anderem von der Frachtgröße und dem Typ abhängen.

Sobald Sie den Versandbedingungen zugestimmt haben, holt der Versanddienstleister Ihre Ware vom Hof ​​des Lieferanten ab.

Sie transportieren die Waren zu einem Lagerhaus, wo sie auf die sicherste und effizienteste Weise verpackt werden.

Die Verpackung soll die Transportsicherheit der Artikel gewährleisten.

Hier wird die Ware auch auf Versicherung gegen Verlust oder Beschädigung während des Transports geprüft.

Sobald die Verpackung abgeschlossen ist, bringt die Spedition die Fracht zum Verschiffungshafen.

Hier wird die Fracht in einen Container und dann in ein Schiff verladen, das sie zum Bestimmungsort transportiert.

Es endet nicht hier?

Der Versand von Tür zu Tür ist ziemlich umfangreich.

Wenn Ihre Waren also im Zielhafen ankommen, erleichtert Ihr Spediteur die Abfertigung.

Danach arrangieren sie den Transport der Fracht vom Zielhafen zu einem von Ihnen angegebenen Endziel.

Beachten Sie, dass Tür zu Tür viele Vorteile bietet.

Einer davon ist, dass Sie Zeit und Geld sparen.

Zweitens ermöglicht es Ihnen, Ihre Sendungen sehr einfach zu verfolgen.

Nicht zuletzt hilft es dem Importeur, den Einsatz von Zwischenhändlern zu vermeiden, die die Dinge manchmal erschweren können.

8.2. FCL-Versand von China in die USA

FCL bezieht sich lediglich auf eine volle Containerladung (das wissen Sie bestimmt).

Dies ist eine Versandart, bei der eine bestimmte Sendung einen standardmäßigen 20-Fuß- oder 40-Fuß-Container füllen kann.

FCL-Versand ist am häufigsten in der Seefracht.

Hier ist eine Containerschifffahrt nur mit 20-Fuß- und 40-Fuß-Containern möglich.

Der Vorteil des FCL-Versands besteht darin, dass die Lieferung von Waren in die USA nur sehr kurz dauert.

Es ist auch sicher, im FCL-Modus zu versenden.

Denn nur Ihre Ware wird in einem einzigen Container verschickt.

Dies trägt dazu bei, die Wahrscheinlichkeit von Beschädigungen, Verlust oder sogar Fehlplatzierungen von Waren zu verringern.

Am wichtigsten ist, dass der FCL-Versand etwas billiger ist als der LCL-Versand, auf den wir gleich danach eingehen werden.

Wie?

Hier ist das Ding;

Die Frachtkosten für eine durchschnittliche Sendung sind oft fast doppelt so hoch wie eine FCL-Gebühr.

Dies ist, wenn es pro Kubikmeter aufgeschlüsselt wird.

8.3. LCL-Versand von China in die USA

LCL ist, wie Sie vielleicht erraten haben, das Gegenteil von FCL.

Sie können den LCL-Versand in Betracht ziehen, wenn Ihre Fracht nicht ausreicht, um einen Standard-Versandcontainer zu füllen.

Wie funktioniert es?

Nun, es ist offensichtlich, dass ein halb gefüllter Container nicht verschifft werden kann, es sei denn, Sie entscheiden sich, den verbleibenden Platz aufzukaufen.

Wenn nicht, wird der Platz an andere Spediteure ausverkauft.

Hier wird Ihre Sendung mit denen anderer Versender in einem Container für den Versand zusammengefasst.

Das bedeutet, dass Sie einen Consolidator finden müssen, der dann andere Verlader findet, die Sie zusammen versenden können.

Was ist der Vorteil davon?

Sie können Ihre Waren versenden, obwohl sie keinen Container füllen können.

Das Schlechte?

Mehr Arbeit für Ihren Spediteur, da er die Waren vor dem Versand konsolidieren muss.

Sobald die Produkte in Ihrem Hafen in den USA ankommen, wird die Sendung aufgeschlüsselt, sodass jedes zu seinem rechtmäßigen Eigentümer gelangt.

Ein weiterer Nachteil des LCL-Versands ist, dass er die Sicherheit Ihrer Waren nicht garantiert.

Außerdem ist die Verfolgung einer LCL-Sendung ziemlich schwierig, da sie nur ein Teil vieler Sendungen in einem Container ist.

Konsolidierung bedeutet außerdem, dass mehrere Arbeiter Waren in einen Container packen.

Werden die Sendungen eines Spediteurs nicht rechtzeitig zur Verladung bereitgestellt, sind Lieferverzögerungen unvermeidlich.

Auch wenn die Sendung einer anderen Person mit Problemen ankommt, dh beschädigt oder verloren geht, kann dies zu einer Verzögerung Ihrer Sendung führen.

8.4. Versand an Amazon FBA

Sie wurden also beauftragt, an Amazon FBA zu versenden?

Glückwünsche.

Waren aus China beziehen?

Je besser, das bedeutet mehr Gewinn und mehr Geschäftsmöglichkeiten.

Wenn Sie an einem Punkt angelangt sind, an dem Sie eine FCL auffüllen und an Amazon versenden können, ist dieser Service möglicherweise der beste.

Bei diesem Service werden Ihre Waren direkt von Ihrem Lieferanten in China an ein Amazon FBA-Lager versandt.Amazon FBA

Amazon FBA

Es ist ein ausgezeichneter Service, da Sie Kosten sparen, die sonst für Vermittler ausgegeben werden könnten.

Außerdem müssen Ihre Waren nicht durch viele Hände gehen, was sie anfällig für Beschädigungen, Verlust usw. machen würde.

Der Versand direkt an Amazon FBA bietet Ihnen auch eine schnellere Lieferzeit.

Der Versand aus China an einen Zwischenhändler, der dann an Amazon FBA versendet, nimmt viel Zeit in Anspruch.

Der Nachteil dieser Versandart ist, dass sie auf blindem Vertrauen basiert.

Sie haben nicht die Möglichkeit, die Waren zu inspizieren, bevor sie zu Amazon FBA gehen.

Selbst wenn es also ein Problem mit Qualität, Verpackungskennzeichnung etc. gibt, erfährt man es erst, wenn die Ware bei Amazon ankommt.

Kapitel 9: Ultimative Checkliste für einen erfolgreichen Versand von China in die USA

Möchten Sie lernen, wie man aus China in die Vereinigten Staaten importiert?

Ja – ich weiß, dass Sie das tun.

Nun, in diesem Kapitel werde ich versuchen, Ihnen Tipps zu geben, die für Erstversender von China in die USA unerlässlich sind.Versand von China nach USA

Versand von China in die USA – Quelle: CN Source Link

Aber vorher,

Ich möchte, dass Sie verstehen, dass der Import aus China sehr viel ist.

Dies kann Ihnen nicht nur helfen, neue Geschäftsmöglichkeiten zu finden, sondern auch Ihre Gewinnmargen zu verbessern.

Warum?

Wir haben irgendwo in diesem Artikel erwähnt, dass Waren aus China sehr erschwinglich sind.

Recht?

Nun, das stimmt.

Dies ist der Grund, warum die meisten Großhändler, Einzelhändler und Händler aus der ganzen Welt von Importen aus China angezogen werden.

Jetzt,

1. Identifizieren Sie Ihren Zielmarkt

Ein kluger Geschäftsmann wird immer zuerst seinen Zielmarkt vor allem anderen identifizieren.

Bevor Sie mit dem Import aus China beginnen, fragen Sie sich, an wen werde ich dieses Produkt verkaufen?

Wird es verkaufen?

Sie müssen sicherstellen, dass Ihr Markt eine Chance für Wachstum und Entwicklung bietet.

In Wirklichkeit führt dies zu den Produkten, die Sie importieren werden.

2. Erkennen Sie Ihre Produktanforderungen

Es ist sehr wichtig, dass Sie verstehen, was Ihr Markt will und braucht.

Konzentrieren Sie sich nicht nur darauf, den Markt mit Produkten zu beliefern, von denen Sie nicht sicher sind, ob Sie die Erwartungen des Marktes erfüllen.

Finden Sie heraus, was in bestehenden Produkten fehlt, und bieten Sie Lösungen dafür in Ihrem Produkt an.

Dies wird auch dazu beitragen, Ihren Lieferanten in China eine Vorstellung davon zu geben, was Sie wollen.

3. Finden Sie heraus, ob für diese Produkte Einschränkungen gelten

Verrückt, oder?

Nun, es ist, was es ist.

Sie müssen wissen, ob das Produkt, das Sie importieren möchten, in den USA zugelassen ist oder ob es Einschränkungen gibt.

ITA (International Trade Association) hat alle Informationen, die Sie dazu benötigen.

Sie können besuchen oder versuchen, Kontakt aufzunehmen, um eine Liste verbotener/eingeschränkter Importartikel in die USA zu erhalten.

4. Finden Sie einen zuverlässigen Speditionspartner

Wenn Sie unsere vorherigen Beiträge gelesen haben, denken Sie vielleicht, dass dies jetzt ein Klischee ist.

Aber dann ist hier die Wahrheit;

Ihr Spediteur ist alles, besonders wenn Sie Erstimporteur sind.

Er/sie hilft Ihnen, Ihre Lieferkettenprobleme mit minimalem Aufwand und kostengünstiger zu lösen.BanSar China

 BanSar China

Als solches müssen Sie einen Partner finden.

Finden Sie einen Agenten, mit dem Sie zusammenarbeiten können – einen, der Ihre Waren nach Ihren Wünschen von China in die USA liefern kann.

5. Schätzen Sie Ihre Landekosten

Bevor Sie mit dem Transport Ihrer Waren von China in die USA beginnen, müssen Sie Ihre Landekosten schätzen.

Dies sollte der Gesamtbetrag sein, der Ihnen beim Import aus China in die USA entstehen würde.

Informieren Sie sich über die US-Zollgebühren.

Wie hoch sind Ihre Zölle und Steuern?

Bitte beachten Sie, dass Ihre Zollgebühren die endgültigen Kosten Ihrer „Made in China“-Produkte beeinflussen können.

Außerdem hängen die anfallenden Zölle und Steuern von der Art der Produkte ab, die Sie importieren.

Versuchen Sie einfach, sich mit all diesen Dingen vertraut zu machen.

Das Wissen wird Ihnen sehr nützlich sein, wenn Sie sich schließlich für einen Import aus China entscheiden.

6. Quellprodukte

Ich gehe davon aus, dass Sie zu diesem Zeitpunkt potenzielle Lieferanten ausfindig machen konnten.

Ich gehe auch davon aus, dass Sie sich entschieden haben, wessen Angebot Ihren Budgetanforderungen entspricht.

Ich gehe davon aus, dass Sie sich vergewissert haben, dass das Ihnen vorgelegte Angebot die Bestelldetails klar definiert.

Diese sollten das von Ihnen bestellte Produkt, seine Menge und seinen Wert enthalten.

Wenn alles überprüft ist, können Sie fortfahren und Ihre Bestellung abschließen.

7. Es ist Zeit zu bezahlen

Sobald Sie sich entschieden haben, von wem Sie Ihre Produkte beziehen, müssen Sie jetzt den Zahlungsbedingungen zustimmen.

Beachten Sie, dass auch die Zahlungsbedingungen sehr genau definiert werden müssen.

Außerdem sollten Sie nur die sicherste Zahlungsmethode wählen, um das Betrugsrisiko zu verringern.

In diesem Fall ist es am besten, Ihren örtlichen Spediteur den Abschluss der Bestellung überwachen zu lassen.

8. Der Versand kann jetzt beginnen

Ist nicht alles in Ordnung?

Es ist Zeit zu versenden.

Finden Sie zusammen mit Ihrem Spediteur einen zuverlässigen und erschwinglichen Spediteur, um die Waren in die USA zu transportieren.

Denken Sie daran, dass die Versandkosten von China in die USA in so vielen Aspekten variieren.

Stellen Sie daher sicher, dass Sie eine Weile einen Schaufensterbummel machen und wählen Sie den Spediteur, dessen Preise Ihrem Budget besser entsprechen.

Andere Dinge, die Sie beim Import aus China beachten sollten, sind:

  • Sei geduldig. Der Importprozess braucht Zeit, es ist nicht das Beste, was man tun kann, egal.
  • Nehmen Sie den Geist von „Guanxi“ an und pflegen Sie ihn. Beziehungen, was der Begriff bedeutet, sind in der chinesischen Kultur sehr wichtig.
    • Lernen Sie daher, dauerhafte Beziehungen aufzubauen, die auf Vertrauen und Bestätigung basieren. Dies ist der beste Weg, um stärkere und sicherere Geschäftsbeziehungen in China aufzubauen.
    • In dieser Hinsicht entscheidet das richtige Guanxi darüber, ob Ihre Geschäftsbeziehungen gedeihen oder nicht. Es wird auch Ihr Importgeschäft brechen oder machen.
    • Versuchen Sie also, ehrlich, höflich und nicht bevormundend zu sein.
  • Haben Sie lokale Kontakte. Sie wissen, dass Sprachbarrieren eine große Herausforderung für nicht chinesisch sprechende Importeure darstellen.
    • Daher könnte es großartig sein, Kontakte zu Einheimischen in China zu pflegen. Sie sollten einen Spediteur, Zollagenten, Konsolidierer usw. anrufen.
  • Vorsicht bei Verträgen. Wie gesagt, der Import aus China kann ebenso profitabel wie riskant sein.
    • Seien Sie also vorsichtig bei Geldverhandlungen und Vertragsunterzeichnungen.

Sie sehen, es ist ein einfacher Prozess – probieren Sie es einfach aus und Sie werden es nicht bereuen.

Containerschifffahrt von China in die USA

Der Versand von Waren aus China in die USA erfolgt überwiegend in Containern und per Seefracht.

Hierfür stehen verschiedene Behälter zur Verfügung.

Arten von Containern

In der internationalen Schifffahrt werden vier Arten von standardisierten Containern verwendet.

  • 20-Fuß-Container
  • 40-Fuß-Container
  • 40-Fuß-High-Cube-Container
  • 45-Fuß-High-Cube-Container

Die standardmäßigen 20-Fuß- und 40-Fuß-Container werden im Allgemeinen verwendet, um normale Fracht zu versenden. 40-Fuß- und 45-Fuß-High-Cube-Container sind etwas länger in der Höhe.

Sie werden verwendet, um leichte, aber voluminöse Fracht zu transportieren.

Wie Sie in der folgenden Tabelle sehen können, Fracht Container sind in Standardgrößen erhältlich, die auf Schiffen, Zügen und Lastwagen transportiert werden können.

Abmessungen des Versandbehälters

Fracht Container

Abgesehen von den unterschiedlichen Größen und Abmessungen gibt es Seecontainer auch in verschiedenen Arten für unterschiedliche Frachtarten.

Es gibt:

  • Container für trockene Massengüter- es sich um Standardcontainer handelt, die für den Versand normaler Fracht verwendet werden.
  • Behälter oben offen– Diese werden oben ausgeschnitten und dienen dem Versand von Waren mit Überhöhe, wie z. B. Maschinen.
  • Wie der Name schon sagt, Container mit offener Seite haben eine geschlossene Seite, einen Boden und ein Dach. Die verbleibende Seite hat eine Tür, die bei Bedarf geöffnet und geschlossen werden kann. Dies macht es ideal für den Versand breiter Ladungen von China in die USA.
  • Kühlcontainer– diese werden auch als bezeichnet Kühlcontainer. Sie sind gekühlt, um den Versand von Waren mit besonderen Temperaturbedingungen wie Gemüse, Milchprodukte, Fleisch, Fisch und pharmazeutische Produkte zu ermöglichen.
  • Flat-Rack-Container-Diese Behälter sind mit zusammenklappbaren Seiten ausgestattet. Sie eignen sich für den Transport von sperriger Fracht wie Fahrzeugen, Großgeräten, Maschinen und Wasserfahrzeugen wie Booten.
  • Tankcontainer-diese werden verwendet, um flüssige Güter wie Kraftstoff zu versenden.

Arten von Versandbehältern

 Arten von Versandbehältern

Beachten Sie, dass es beim Containerversand von China in die USA zwei Möglichkeiten gibt.

Einer ist zu versenden FCL, was nur möglich ist, wenn Sie genug Waren haben, um einen Container zu füllen.

Die zweite Option ist der Versand LCL. Wenn Ihre Waren nicht ausreichen, um einen ganzen Versandcontainer zu füllen.

Auswahl zwischen neuen und gebrauchten Containern

Sollen Sie Ihre Waren in einem neuen oder gebrauchten Container von China in die USA verschiffen?

Diese Frage stellen sich viele Importeure, wenn sie den Seetransport von China in die USA in Betracht ziehen.

Die Antwort ist … es hängt von Ihren Bedürfnissen und Ihrem Budget ab.

Wenn Sie ein Großimporteur sind und eine langfristige Nutzung in Betracht ziehen, kann die Anschaffung eines neuen Containers eine lohnende Investition sein.

Obwohl sie etwas teuer sind, sind die Vorteile eines neuen Versandbehälters endlos.

Diese Behälter sind neu, was bedeutet, dass sie nie benutzt wurden.

Egal, was Sie damit versenden möchten, Sie können sich darauf verlassen, dass Sie sich nicht mit Kontaminationsproblemen herumschlagen müssen.

Ein weiterer Vorteil neuer Container ist, dass sie noch neu sind und bei richtiger Wartung lange halten können.

Auch diese Behälter sind in der Regel in tadellosem Zustand.

Sie sind luftdicht und viel sicherer für den Versand von China in die USA.

Mit neuen Versandbehältern müssen Sie sich keine Sorgen über Staub, Schmutz, Feuchtigkeit und Nagetiere machen, die Ihre Waren beschädigen.

Im Gegensatz dazu handelt es sich bei gebrauchten Seecontainern, wie der Name schon sagt, um gebrauchte Seecontainer.

Irgendwann wurden sie zum Lagern oder Transportieren von Waren verwendet.

Beachten Sie, dass diese Behälter zwar gebraucht, aber billiger sind.

Sie sind je nach Zustand in verschiedenen Qualitäten zu unterschiedlichen Preisen erhältlich.

Unabhängig davon können Sie immer noch einen erheblichen Dollar sparen, wenn Sie sich für einen gebrauchten Container entscheiden.

Trotz des Preisvorteils hat ein gebrauchter Container auch seine Nachteile.

Diese Art von Behälter wurde bereits früher verwendet, wodurch das Risiko einer Kontamination entsteht, wenn er für den Versand anderer Produkte verwendet wird.

Darüber hinaus ist ein gebrauchter Behälter einem ziemlichen Maß an Verschleiß ausgesetzt.

Zum Zeitpunkt des Kaufs ist es möglicherweise nicht luftdicht, wodurch Ihre Sendung während des Transports Feuchtigkeit, Nagetieren und Staub ausgesetzt wird.

Es genügt zu sagen, dass sowohl neue als auch gebrauchte Versandbehälter geeignet sind.

Berücksichtigen Sie also unabhängig von der Art des Containers, den Sie verwenden, Ihre Anforderungen und Ihr Budget.

Erläuterung der zu verwendenden Incoterms für den Versand von China in die USA

Beim Versand von Waren von China in die USA ist es wichtig zu wissen, wer während und nach dem Versand das Eigentum und die Verantwortung für die Waren beansprucht.

Incoterms stellen die Regeln der internationalen Schifffahrt dar, wie sie von der Internationalen Handelskammer (ICC) festgelegt wurden.

Diese Bedingungen werden verwendet, um kostspielige Fehler während des internationalen Versands zu vermeiden.

Beachten Sie, dass Incoterms für den Versand von Regierungen, Spediteuren und Anwälten auf der ganzen Welt anerkannt werden.

Dies erleichtert Käufern und Verkäufern das gegenseitige Verständnis.

Auch wenn es vielleicht nicht notwendig ist, alle Incoterms zu beherrschen, ist es entscheidend, sich mit ihnen vertraut zu machen und sie zu verstehen.

Hier sind die gängigsten Incoterms, denen Sie beim Versand von China in die USA begegnen werden.

FOB

FOB-Versand steht für „kostenlos an Bord“. Es ist die am weitesten verbreitete Incoterm in China.

Dafür übernimmt der Käufer die Kontrolle über die Sendung, sobald sie die Laderampe verlässt.

Daher sind sie für den Versand bis zum endgültigen Bestimmungsort verantwortlich.

Bei FOB-Versand haftet der Verkäufer nicht für Schäden oder Verluste, die während der Lieferung entstehen.

Sie übernehmen auch nicht die Frachtkosten.

CIF

CIF steht für „Kosten, Versicherung und Fracht“.

Der CIF-Preis beinhaltet Frachtkosten und Versicherung.

Dies schützt Sie vor finanziellen Verlusten bei Beschädigung oder Diebstahl der Ware.

Dabei ist der Lieferant für die Verschiffung bis zum Bestimmungshafen verantwortlich.

Ab diesem Zeitpunkt trägt der Käufer das zusätzliche Risiko und die finanzielle Verantwortung.

CNF

CNF ist CIF so ähnlich. Es steht für „Kosten und Fracht“.

Wie bei CIF decken die CNF-Kosten die Frachtkosten ab, schließen jedoch die Frachtversicherung aus.

In ähnlicher Weise liefert der Verkäufer beim CNF-Versand Waren bis zum Empfangshafen.

Sobald die Waren im Bestimmungshafen ankommen, gehen Risiko, Kosten und Verantwortung auf den Käufer über.

Beachten Sie, dass mit CNF-Versand, fallen weitere Zusatzkosten wie Einfuhrzoll und Verzollungskosten an.

Es gibt auch Hafengebühren und Treibstoffzuschläge, die Sie möglicherweise am Zielhafen bezahlen.

Andere Incoterms, denen Sie beim Versand von China in die USA begegnen werden, sind EXW, CFR, FCA, FAS, CIP, DDU und DDP.

Denken Sie daran, dass es beim Versand von China in die USA viel zu beachten gibt.

Um unnötige Kosten und Kopfschmerzen zu vermeiden, nehmen Sie sich die Zeit, diese Incoterms zu verstehen, indem Sie die besuchen ICC-Website.

Obwohl die Beherrschung dieser Incoterms unerlässlich ist, vergessen Sie nicht, dass Sie derjenige sind, der den Versand und Empfang der Waren im Importhafen arrangiert.

So verfolgen Sie Sendungen von China in die USA

Beim Versand von China in die USA ist es vorteilhaft, Ihre Sendung zu verfolgen, sobald sie die Laderampe verlässt.

Sendungsnachverfolgung

Sendungsnachverfolgung

Wenn Sie per Expressversand wie FedEx oder DHL versenden, ist es einfacher, Ihre Sendung zu verfolgen.

Beim Verladen der Waren erhalten Sie von Ihrem Spediteur eine eindeutige Sendungsverfolgungsnummer.

Auf der Tracking-Website des Versenders geben Sie diese Nummer immer dann ein, wenn Sie den Fortschritt Ihrer Sendung überprüfen möchten.

Standard-Luftfracht und Seefracht ermöglichen es Ihnen auch, die Sendung während des Transports zu verfolgen.

Dazu verwenden Sie die Sendungsnummer auf dem Konnossementdokument, um den Standort Ihrer Fracht zu verschiedenen Zeiten zu überwachen.

Alternativ können Sie Ihre Fracht über Ihren chinesischen Spediteur verfolgen.

Alles, was Sie tun müssen, ist, einen seriösen Spediteur auszuwählen und während des gesamten Versandprozesses mit ihm in Kontakt zu bleiben.

Der Spediteur wird Sie immer über den Fortschritt Ihrer Sendung auf dem Laufenden halten und Ihnen einen Versandplan zur Verfügung stellen.

Ihr Spediteur wird Ihnen auch eine Kopie des Frachtbriefs für Ihre Sendung zusenden, damit Sie sich darauf verlassen können, dass Ihre Waren unterwegs sind.

So können Sie Ihre Liefertermine entsprechend planen und so die Effizienz Ihrer Lieferkette steigern.

Frachtversicherung beim Versand von China in die USA

Eine Frachtversicherung ist während des internationalen Versands unerlässlich.

Es deckt Ihre Sendung im Falle von Beschädigung, Verlust oder Diebstahl während des Transports ab.

Und Unfälle können und passieren.

Der Versand von China in die USA setzt Ihre Fracht möglichen Schäden und Verlusten aus.

Piraterie, schlechtes Wetter und Naturkatastrophen können unter anderem dazu führen, dass Sie Ihre Sendung verlieren oder finanzielle Verluste erleiden.

Güterversicherung wurde entwickelt, um die finanziellen Interessen der Verlader während des Transports von Waren zu schützen.

Diese Versicherung ist lebenswichtig, wird aber von vielen Spediteuren oft ignoriert.

Sie deckt Ihre Waren über das hinaus, was Ihr Lieferant oder Spediteur möglicherweise bereitstellt.

Spediteure und Lieferanten bieten kaum vollen Schutz vor Verlust, wenn während des Versands eine Katastrophe eintritt.

Die Frachtversicherung gleicht dieses Defizit aus, indem sie Policen bereitstellt, die Sie kaufen können, um eine weitere Deckung zu erhalten.

Warum eine Frachtversicherung kaufen

Immer wenn Sie auf dem See-, Luft- oder Wasserweg versenden, ist eine Frachtversicherung empfehlenswert.

Üblicherweise haften Reedereien rechtlich für Schäden und Verluste, die unter ihrer Aufsicht während der Schifffahrt entstehen.

Wenn jedoch ein Risiko eintritt, übernehmen ihre Versicherungsanbieter nur einen bestimmten Teil des Schadens.

Beachten Sie, dass das Angebot der Transportunternehmen als Eventualversicherung bezeichnet wird.

Im Schadensfall zahlt Ihnen die Versicherung fast nichts.

Dies mag das schlechteste Geschäft sein, aber leider ist das alles, was sie tun können, und sie sind gesetzlich abgesichert.

Der Grund dafür ist, dass die Transportversicherung in der Regel ausschließlich der Haftung und den Geschäftsbedingungen des Transportunternehmens unterliegt.

Während Sie bei einigen Spediteuren möglicherweise eine bessere Frachtversicherung erhalten, ändern sich die Bedingungen nicht wesentlich.

Die gesetzliche Haftung des Frachtführers bleibt bestehen, und die meisten Geschäftsbedingungen bleiben unverändert.

Noch schlimmer ist, dass eine solche Deckung mit sehr hohen Kosten verbunden ist, die auf dem Gewicht und dem Wert Ihrer Fracht basieren.

Bei dieser Art von Versicherung besteht das Risiko, dass Sie im Schadensfall nur sehr geringe Entschädigungen erhalten.

Sie sollten eine Erstversicherung mit angemessenen Bedingungen abschließen und nicht die begrenzte Deckung, die viele Transportunternehmen anbieten.

In diesem Zusammenhang sollten Sie einen kompetenten Frachtversicherungsmakler finden, der Ihren Wunsch nach einer vollständigen Deckung Ihrer Waren erfüllt.

Dies ist der einzige Weg, um beim Versand von Produkten von China in die USA Vertrauen und Seelenfrieden zu haben.

Kosten der Frachtversicherung

Die Kosten für eine Frachtversicherung sind nicht in Stein gemeißelt.

Sie variiert stark je nach Art und Wert der zu versendenden Waren.

Der Tarif hängt auch von der Versandroute und der von Ihnen gewählten Deckung ab.

Die gute Nachricht ist, dass die Kosten für die Frachtversicherung in der Regel nur einen Bruchteil der gesamten Versandkosten ausmachen.

Eine Frachtversicherung ist für Sendungen jeden Werts ab einem Frachtwert von einigen hundert bis zu einer Million Dollar erhältlich.

Machen Sie sich keine Gedanken über die Reederei, mit der Sie versenden, da Sie unabhängig vom Spediteur eine Frachtversicherung abschließen können.

Außerdem erhalten Sie Ihre Warenversicherungspolice mit dem Entschädigungsbetrag, der direkt auf Ihr Bankkonto zu zahlen ist.

Es ist nicht wie eine Eventualversicherung, die Sie unter eine Police hüllt, die alle Sendungen abdeckt.

Was Sie über Produktsicherheit beim Versand von China in die USA wissen sollten

Der sicherste Weg, um einen sicheren Versand in die USA zu gewährleisten, ist die Verwendung einer geeigneten und sicheren Verpackung.

Ihre Ware muss in einem Zustand sein, der es ermöglicht, die verschiedenen Transportstufen unbeschadet zu überstehen.

Denken Sie daran, dass der Versand ein mehrstufiger Prozess ist.

Es umfasst den Transport der Waren von der Fabrik zum Verladehafen, das Verladen auf das Schiff und den Transport vom Ursprungshafen zum Bestimmungshafen.

Am Zielhafen angekommen, werden die Waren verzollt, bevor sie per LKW an den endgültigen Bestimmungsort transportiert werden.

Wie Sie sehen, ist die Ware, bevor Sie sie schließlich am endgültigen Standort erhalten, durch verschiedene Hände gegangen.

Daher sollte Ihr Ziel sein, einen sicheren Versandprozess von Anfang bis Ende zu gewährleisten.

Verpacken Sie die Ware so, dass so viel Risiko wie möglich ausgeschlossen wird.

Stellen Sie dabei sicher, dass die Verpackung vollständig den internationalen Versandstandards entspricht.

Es sollte auch den US-Verpackungs- und Kennzeichnungsanforderungen für Importe aus China entsprechen.

Sie können Luftpolsterfolie zum Verpacken statischer und zerbrechlicher Gegenstände verwenden.

Polybeutel und Styropor eignen sich auch für den Versand empfindlicher Artikel von China in die USA.

Unabhängig vom verwendeten Verpackungsmaterial stellen Sie sicher, dass die oben genannten Vorschriften eingehalten werden.

Achten Sie darauf, dass die Verpackung richtig beschriftet und die Etiketten lesbar sind.

Die Etiketten müssen die Herkunftslandkennzeichnung enthalten.

Dies ist für alle Sendungen in die Vereinigten Staaten obligatorisch.

Etiketten sollten auf Englisch sein.

Beim Versand von Kits empfehlen wir, die Produkte als Einheit zu verpacken.

Neben den oben genannten Anforderungen ist es für Sie auch entscheidend, die Verpackungsgröße und das Gewicht zu berücksichtigen.

Dies liegt daran, dass die Zollbehörden normalerweise zusätzliche Gebühren für übergroße und übergewichtige Artikel erheben.

Das war's für die Innenverpackung.

Verwenden Sie für die Umverpackung Kartons.

Sehr zu empfehlen sind sechsseitige Kartons mit intakten Laschen.

Beachten Sie, dass jeder Karton entsprechend und mit lesbarer Schrift gekennzeichnet sein muss.

Wenn Sie weitere Details und Einzelheiten zum Verpacken Ihrer Waren für den Versand von China in die USA benötigen, lesen Sie die CBP-Website.

Palettierung von Waren beim Versand von China in die USA

Abgesehen von den oben genannten Formen der Verpackung und des Versands von Waren von China in die USA, Palettieren ist eine weitere Option, um einen sicheren Versand zu gewährleisten.

Palettenversand

Palettenversand

Es handelt sich um den Versand von Waren auf Paletten (Kunststoff-, Holz- oder Metallplattformen, die zum Transport von Kartons oder Waren verwendet werden).

Während des Versands werden Gabelstapler verwendet, um Paletten anzuheben und Waren zur Lade-/Entladerampe zu transportieren.

Sie erleichtern den gleichzeitigen Transport mehrerer Kartons.

Noch wichtiger ist, dass Paletten dazu beitragen, dass Sendungen während des Transports zusammenbleiben, und bieten einen hervorragenden Schutz vor Beschädigungen.

Dies ist wichtig, besonders wenn Sie zerbrechliche Artikel versenden.

Aufgrund der Materialien, aus denen Paletten hergestellt werden, sind sie robuster und viel zuverlässiger als Kartons.

Versandpaletten wiegen etwa 20 bis 70 Pfund und bieten besseren Schutz als andere Versandmaterialien.

Durch das Palettieren Ihrer Ware schützen Sie diese vor möglichen Transportschäden.

Dazu gehören Abschürfungen, Einstiche und Kompressionsschäden.

Die Palettierung beim Versand von China in die USA hängt von den Waren ab, die Sie versenden.

Der US-Zoll hat eine Reihe von Anforderungen für Paletten, die Sie zum Versand von Waren aus China verwenden können.

Bei Verwendung von Holzpaletten verlangen die USA, dass das Palettenmaterial vor dem Versand entsprechend behandelt und gekennzeichnet wird.

Die Nichteinhaltung dieser Regel kann die Abfertigung Ihrer Sendung verzögern und sogar zur Verweigerung der Einreise in das Land führen.

Achten Sie beim Versand mit Paletten immer besonders auf Gewicht und Volumen der Ware.

Beachten Sie, dass Paletten im Allgemeinen schwer und sperrig sind, was den Versand erheblich kostspieliger macht.

Um Kosten zu sparen, empfehlen wir Ihnen, die Palettierung nach der Lieferung im Zielhafen zu veranlassen.

Es sei denn, Sie versenden zu empfindliche Artikel wie Glas, Keramik und Borosilikatprodukte.

Beachten Sie auch, dass der FCL-Versand den Transport des gesamten Containers bis zum endgültigen Bestimmungsort umfasst.

In diesem Fall kann es kostengünstig sein, Ihre Waren in China zu palettieren und sie dann für den Versand in die USA in den FCL-Container zu laden.

Paletten mit eng beieinander liegenden Palettendeckbrettern sind für den internationalen Versand vorzuziehen.

Betrachten Sie solche mit Gabelstaplereinstieg in vier Richtungen, da sie einfacher zu handhaben, zu laden und zu entladen sind.

Um einen weiteren Schutz Ihrer Fracht während des Versands zu gewährleisten, können Sie die Paletten mit einer Stretchfolie umwickeln, umreifen oder banderolieren.

Versand von HAZMAT von China in die USA

HAZMAT ist eine Abkürzung für Gefahrstoffe.

Er bezieht sich auf Stoffe, die bei unsachgemäßem Umgang Mensch und Umwelt schaden können.

Klassifizierung von HAZMAT

HAZMAT bzw. gefährliche Güter werden in die folgenden Kategorien eingeteilt.

  • Gase
  • Radioaktive Materialien
  • Giftige Ware
  • Sprengstoffe
  • Brennbare Stoffe
  • Brennstoffe
  • Korrosiven
  • Oxidationsmittel
  • Fuels
  • Chemikalien

Alle diese Materialien sind sehr gefährlich.

Daher ist eine ordnungsgemäße Handhabung erforderlich, da selbst ein winziger Fehler eine schwere Katastrophe verursachen kann.

HAZMAT-Klassifizierung

 HAZMAT-Klassifizierung

Während des Versands von China in die USA ist die korrekte Identifizierung von HAZMAT unerlässlich, um die Sicherheit zu gewährleisten.

Dabei werden verschiedene Gefahrgüter mit Identifikationscodes versehen.

Die Codes sind in Farben und Zahlen kategorisiert.

Farbcodes repräsentieren die Beschaffenheit von HAZMAT-Materialien.

Rot zeigt zum Beispiel brennbare Waren an.

Blau zeigt an, dass die Materialien gesundheitsgefährdend sind, während Weiß verwendet wird, um auf besondere Arten von Gefahren hinzuweisen.

Ebenso geben Zahlencodes den Grad der Gefahrstoffe an.

Beispielsweise zeigt 0 den geringsten Gefährdungsgrad an, während 4 einen hohen Gefährdungsgrad angibt.

So identifizieren Sie HAZMAT

Es gibt viele Möglichkeiten, gefährliche Materialien zu identifizieren.

Normalerweise müssen Sie nach Produktidentifikatoren, Signalwörtern, Gefahrenhinweisen, Sicherheitshinweisen, Lieferanteninformationen oder GHS-Piktogrammen suchen.

Diese sollten Ihnen sagen, ob ein Produkt HAZMAT ist oder enthält.

Wenn Sie sich nicht sicher sind, ob ein Produkt Gefahrstoffe enthält, fragen Sie bitte Ihren Lieferanten.

Sie sollten in der Lage sein, ein Materialsicherheitsdatenblatt (MSDT) bereitzustellen.

Deklaration von HAZMAT beim Versand von China in die USA

Der Exporteur deklariert Waren beim Versand von China in die USA als HAZMAT.

Diesbezüglich müssen sie für eine ordnungsgemäße Verpackung und Kennzeichnung der Waren gemäß den Industrie- und US-Zollvorschriften sorgen.

Eine ordnungsgemäße Dokumentation ist auch erforderlich, wenn HAZMAT von China in die USA versendet wird.

Bereiten Sie alle Unterlagen vor, die Sie für den Export aus China und die Einfuhr in die Vereinigten Staaten benötigen.

So versenden Sie HAZMAT von China in die USA

Es gibt kein Standardverfahren für den Versand gefährlicher Güter von China in die USA, da alles von Ihrem Versand abhängt.

Was Sie zu diesem Zeitpunkt beachten sollten, ist, wie Sie die Waren verpacken und etikettieren.

Dies ist sehr wichtig, da die US-Grenzpatrouille diesbezüglich sehr genau ist.

Wie bereits erwähnt, sollten Sie auch Ihre Unterlagen korrekt einreichen, einschließlich der erforderlichen Genehmigungen für die Art des Gefahrguts, das Sie versenden.

Wenn Sie mit dem HAZMAT-Versand nicht vertraut sind, empfehlen wir Ihnen, einen seriösen Spediteur zu beauftragen, der Ihnen hilft.

Mit Bansar können Sie alle gefährlichen Güter sicher und problemlos von China in die USA versenden.

Wir geben Ihnen auch gerne alle Informationen zu den Schritten, die beim Gefahrgutversand zu befolgen sind.

Ausführlichere Informationen finden Sie auch in unseren Leitfäden zum Gefahrgut- und Gefahrgutversand.

Bedeutung der Exportlizenz beim Versand von China in die USA

Eine Exportlizenz ist ein Dokument, das Unternehmen ausgestellt wird und es ihnen ermöglicht, zulässige Produkte aus China zu exportieren.

Es wird vom chinesischen Ministerium für Außenhandel und wirtschaftliche Zusammenarbeit ausgestellt.

Beim Versand von China in die USA müssen Versender über diese Genehmigung verfügen, da Chinas Zoll es der Fracht ohne diese Genehmigung nicht erlaubt, das Land zu verlassen.

Beachten Sie, dass der Versender die Person ist, die das Produkt aus China exportiert.

In diesem Fall richtet sich der Versender nach den am Point of Sale vereinbarten Incoterms.

Wenn die Incoterms EXW lauten, ist der Importeur für die Ausfuhr der Fracht und die Einholung der Ausfuhrgenehmigung verantwortlich.

Alle anderen Incoterms verlangen, dass der Verkäufer die Fracht versendet und folglich die erforderlichen Unterlagen einholt.

Beachten Sie, dass Sie nur dann eine chinesische Exportlizenz erhalten können, wenn Ihr Unternehmen in China eingetragen ist.

Darauf sollten Sie als Käufer bei der Wahl Ihrer Incoterms achten.

Unter diesen Umständen müssen Sie einen zuverlässigen chinesischen Spediteur finden, der Sie bei der Ausfuhrdokumentation unterstützt.

Wenn Ihre Incoterms verlangen, dass der Verkäufer den Export von Waren arrangiert, bestätigen Sie im Voraus, ob er über gültige Exportdokumente verfügt.

Es ist nicht unmöglich, Produkte aus China zu exportieren, ohne dass der Verkäufer im Besitz der Exportlizenz ist.

Dessen müssen Sie sich jedoch bewusst sein, bevor Sie als Käufer eine Bestellung aufgeben.

Wenn Ihr Lieferant keine Ausfuhrgenehmigung hat und auch nicht einholen möchte, bleibt nur der Kauf zu EXW-Konditionen.

Alle anderen Incoterms wie FOB oder CIF, wie zuvor erwähnt, erfordern, dass der Verkäufer den Versand arrangiert.

Folglich müssen sie sicherstellen, dass die Fracht über die erforderlichen Dokumente verfügt, um das Land zu verlassen.

Der einfachste Weg, um zu bestätigen, ob Ihr Lieferant eine gültige Ausfuhrgenehmigung hat, besteht darin, eine Kopie des Dokuments anzufordern.

Sobald Sie eine Kopie erhalten haben, können Sie deren Richtigkeit und Gültigkeit über die Website des chinesischen Zolls überprüfen.

Geben Sie in der Suchleiste dieser Website die auf der Genehmigung angegebene Lizenznummer ein und klicken Sie auf Suche nach Ergebnissen.

Denken Sie daran, dass die China-Exportlizenz und die Website normalerweise auf Chinesisch sind.

Infolgedessen müssen Sie mit Ihrem Browser ein Übersetzungs-Plugin finden oder einen fähigen Übersetzer finden, der Ihnen hilft.

Wenden Sie sich im Zweifelsfall an Ihren Spediteur, um Hilfe zu erhalten.

Als kompetenter und seriöser Spediteur in China kann Bansar Ihnen helfen, zu bestätigen, ob die Exportlizenz Ihres Lieferanten gültig ist.

Kontaktieren Sie uns einfach per E-Mail oder angegebenen Kontakt und teilen Sie uns die Details des Lieferanten mit.

Versand von Markenprodukten von China in die USA?

Viele berühmte Markenprodukte von höchster Qualität werden in China hergestellt.

Markenprodukte werden nach sehr hohen Standards hergestellt.

Sie werden an Fabriken mit professionellem Management und hochwertiger Infrastruktur ausgelagert.

Diese Produkte sind erstklassig.

Der Markeninhaber verkauft, vermarktet und vertreibt sie.

Es wäre hochprofitabel, Markenprodukte aus China in die USA zu versenden.

Leider sind diese Produkte für nicht zugelassene Versender nicht rechtmäßig erhältlich.

Und selbst wenn Sie es schaffen, sie in China zu ergattern, werden es zweifellos Repliken sein.

Einige können sogar gestohlene Produkte oder einfach ähnliche Produkte mit berühmten Markenlogos sein.

Daher lohnt sich der Aufwand nicht, da der US-Markt eine sehr hohe Nachfrage nach hochwertigen Produkten hat.

Sie fragen sich vielleicht, warum erlaubt die chinesische Regierung dann die Herstellung von Nachbauprodukten?

Nun, es ist ein bisschen kompliziert.

Sehen Sie, in China gibt es Urheberrechtsgesetze.

Allerdings hat es die Nachahmerhersteller, die die Produkte anderer kopieren, sei es für Inlands- oder Exportzwecke, noch nicht eingeholt.

Aber lassen Sie sich davon nicht täuschen, da es illegal ist, Markenprodukte in den USA ohne Genehmigung zu versenden und zu vertreiben.

Es ist eine Straftat, und wenn Sie erwischt werden, drohen Ihnen eine schwere Strafe und Strafen.

Wenn Sie Markenprodukte versenden müssen, sollten Sie bereit sein, einen Markenbesitznachweis zu erbringen.

Das heißt, wenn die Marke Ihnen gehört.

Wenn nicht, dann beziehen Sie sich auf den Markeninhaber und haben Sie die richtigen Beweise dafür.

Holen Sie alternativ die Erlaubnis des Markeninhabers ein, diese Produkte von ihrem chinesischen Hersteller zu versenden.

Halten Sie dabei Ihre Zustimmung schriftlich fest, da dies während des Versands und der Einfuhrabfertigung nützlich ist.

So vermeiden Sie Speditionsbetrug beim Versand von China in die USA

Der Versand von China in die USA ist oft mit verschiedenen Betrügereien und Betrug verbunden.

Als Spediteur müssen Sie wachsam sein, um nicht Opfer eines solchen zu werden.

Eine Möglichkeit, wachsam zu bleiben, besteht darin, sich über diese Betrügereien zu informieren, damit Sie wissen, wann und wie Sie sie vermeiden können.

Zu den verschiedenen Arten von Speditionsbetrug beim Versand von China in die USA gehören:

Ladungsdiebstahl

Seien Sie vorsichtig bei Spediteuren und Spediteuren, die sehr günstige Servicetarife anbieten, insbesondere wenn Sie hochwertige Fracht versenden.

Einige dieser Spediteure sind Betrüger, die nach einer Möglichkeit suchen, Ihre Fracht zu stehlen.

Wenn Sie beim Versand von China in die USA einen Spediteur beauftragen müssen, suchen Sie nach einem seriösen.

Lassen Sie sich auch nicht von günstigen Speditionstarifen locken. Nicht alle sind echt.

Halten Sie Ihr Frachtbriefdokument bereit

Dies ist ein ziemlich verbreiteter Betrug, der auf neue Importeure in China abzielt.

Dabei wird sich ein Spediteur mit niedrigen Tarifen an Sie wenden, die unter dem durchschnittlichen Marktpreis liegen.

Sie werden Ihnen anbieten, einen qualitativ hochwertigen und erschwinglichen Spediteur für Sie zu finden.

Um Ihr Vertrauen zu gewinnen, finden sie diesen Spediteur und erleichtern den Versand Ihrer Waren aus China.

Jetzt wird erwartet, dass der Spediteur, sobald Ihre Waren für den Export verladen sind, eine BOL-Dokument.

Dies ist ein obligatorisches Dokument, das Sie beim Ausfall des Empfangshafens vorlegen müssen, bei dem der Hafen die Sendung nicht an Sie freigibt.

Anstatt dass der Spediteur Ihnen das BOL-Dokument sendet, sendet er Ihnen eine Lösegeld-E-Mail.

Darin werden Sie aufgefordert, einen bestimmten Geldbetrag zu zahlen oder Ihre Sendung überhaupt nicht zu erhalten.

Um diesen Betrug zu vermeiden, müssen Sie sorgfältig vorgehen und sicherstellen, dass Sie einen seriösen und vertrauenswürdigen Spediteur beauftragen.

Vermeiden Sie auch Spediteure, die fragwürdige Servicetarife anbieten.

Kapitel 10: Häufig gestellte Fragen zum Versand von China in die USA

Ich weiß, dass dir im Moment mehrere Fragen durch den Kopf gehen.

Leider kann ich nicht jeden einzeln hervorheben.

Machen Sie sich jedoch keine Sorgen, denn ich habe hier einige der häufig gestellten Fragen zum Versand von China in die USA.

Versand von China nach USA

 Versand von China nach USA

Ich hoffe, Sie finden Ihre Antworten.

1. Warum sollte ich aus China beziehen?

Seien wir hier ehrlich; China stellt fast alle großartigen Dinge auf dem Weltmarkt her.

Außerdem sind chinesische Hersteller nicht nur gut, sondern auch sehr kostengünstig.

Aus diesem Grund geben die meisten etablierten Importeure so wenig aus, um so viel aus China zu bekommen.

Darüber hinaus tragen die niedrigeren Kosten auch dazu bei, Waren für Importzwecke in die USA zu kaufen.

Also, wenn Sie das noch neu sind, dann schauen Sie sich den China-Weg an.

Sie werden nicht enttäuscht sein.

2. Werden meine Produkte aus China in den USA auf den Markt kommen?

Ja, das werden sie, solange sie die erforderlichen US-Qualitätsstandards erfüllen.

3. Gibt es Besonderheiten beim Versand in die USA?

Ja.

Aufgrund der US-Zollbestimmungen gibt es beim Versand aus China ein paar wichtige Dinge zu beachten.

Beispielsweise gibt es eine Beschränkung für Gefahrgut.

Für bestimmte Waren sind auch spezielle Verpackungen erforderlich.

In den USA müssen alle aus China importierten Produkte das Etikett „Made in China“ tragen.

Achten Sie darauf.

Ihr Spediteur sollte Sie diesbezüglich beraten können.

Stellen Sie daher sicher, dass Sie sie nach Details fragen, bevor Sie Produkte in die USA versenden.

4. Gibt es Risiken beim Import aus China?

Sie möchten das vielleicht nicht hören, aber ja, es gibt Risiken.

Von Betrug bis hin zu Warenbeschädigungen, Diebstahl beim Versand usw.

Aus diesem Grund ist es wichtig, einen seriösen lokalen Spediteur zu beauftragen, der Ihnen beim Versandprozess hilft.

5. Wie können Sie diese Risiken überwinden?

Es gibt keine Garantie, dass Sie vor Risiken sicher sind.

Sie müssen auf die Zeichen achten.

Senden Sie beispielsweise niemals Geld an einen Lieferanten, ohne dessen Echtheit und Zuverlässigkeit ordnungsgemäß zu überprüfen.

Stimmen Sie außerdem niemals Bedingungen zu, die Sie nicht verstehen.

Eine andere Sache ist sicherzustellen, dass Waren versichert sind, bevor sie China verlassen.

Dies hilft Ihnen, jegliche Haftung zu vermeiden, wenn Waren beschädigt ankommen.

Am wichtigsten ist, verwenden Sie einen Spediteur.

Dies ist entscheidend, wenn es darum geht, Angebote und Tarife auszuhandeln. Sie helfen Ihnen auch dabei, Betrug und dergleichen zu umgehen.

6. Welches ist die günstigste Importmethode aus China?

Mehrere Dinge bestimmen die beste Methode für den Versand aus China.

Entfernung, Art der Ware und Art der Ware spielen bei der Entscheidung für die geeignete Versandart eine Rolle.

Air Best versendet beispielsweise verderbliche Waren.

Sea best versendet Massengut und große Produktmengen.

7. Welche Zahlungsart wird für Importe in die USA empfohlen?

Sie können mit allen Mitteln bezahlen, die vom US-Zoll akzeptiert werden, und das ist bequem für Sie.

8. Was ist ein Zollagent?

Ein Zollagent ist ein lizenzierter Agent, der Importeuren/Exporteuren bei der Zollabfertigung hilft.

Angenommen, Sie importieren aus Chia in die USA.

In diesem Fall wird ein Zollmakler dem US-Zoll und anderen beteiligten Abteilungen Freigabeanweisungen erteilen, um den Fluss importierter Waren zu ermöglichen.

Die Makler klassifizieren Ihre Waren gemäß den aktuellen Tarifsätzen, die zur Erhebung von Zöllen und Steuern verwendet werden.

9. Brauche ich einen Zollagenten?

Ja und nein.

Ja, wenn Sie mit den chinesischen Zollbestimmungen nicht vertraut sind.

Nein, wenn Sie eine Einfuhrlizenz haben und die Besonderheiten des Imports aus China kennen.

10. Benötige ich eine Lizenz für Importe für China in die USA?

Nicht genau.

Für einen erstmaligen Importeur oder jemanden, der sich mit den Feinheiten des chinesischen Exportgeschäfts nicht auskennt, brauchen Sie keinen.

Ich rate Ihnen, einen lizenzierten Zollagenten und Spediteur zu beauftragen.

Diese beiden können Ihnen sowohl bei der Zollabfertigung als auch bei der Zustellung Ihrer Sendung an Ihren endgültigen Bestimmungsort behilflich sein.

11. Ich bin zum ersten Mal Importeur, ist es schwierig, aus China zu importieren?

Schwer würde ich nicht sagen.

Wenn Sie mit dem richtigen Speditionspartner und Zollagenten zusammenarbeiten, ist der Versand aus China ein Kinderspiel.

Sie müssen sich um nichts kümmern.

Ob es darum geht, einen Lieferanten zu finden, die Waren zu beschaffen, den Inlandstransport, das Be- und Entladen, die Zollabfertigung usw. durchzuführen, sie erledigen alles für Sie.

12. Wie finde ich den Einfuhrzoll für mein Produkt?

Die CBP-Website https://www.cbp.gov/ hat viele Informationen über US-Zoll und Abgaben.

Um den Importzollbetrag für Ihre Produkte zu ermitteln, müssen Sie zunächst den HS-Code ermitteln.

Ihr Zollagenten kann Ihnen dabei helfen.

Anschließend verwenden Sie diesen Code in der bereitgestellten Tarifdatenbank, um festzustellen, welcher Betrag auf Ihre Produkte angewendet wurde.

13. Muss ich meine Waren aus China versichern?

Wenn Sie sich Versand zu CIF-Bedingungen, müssen Sie die Versicherung nicht bezahlen.

Dies liegt daran, dass CIF die Versicherungskosten für den Versand abdeckt.

Deshalb wird es "Kostenversicherungsfracht" genannt.

Bitte beachten Sie:

Soweit CIF eine Warenversicherung umfasst, variieren die Bedingungen dieser Versicherung bei verschiedenen Reedereien.

Wenn Sie beispielsweise Ihren Lieferanten den Versand überlassen, verlieren Sie die Kontrolle darüber, für welche Versandmethode er sich entscheidet.

Sie können sich für die billigste Methode entscheiden, über die Sie wiederum keine Kontrolle haben.

Um auf der sicheren Seite zu sein, wenden Sie sich am besten an Ihren Spediteur in China, um zu erfahren, was die Versicherung abdeckt.

14. Muss ich in China Zölle und Steuern bezahlen?

Ehrlich gesagt nein.

In China müssen Sie keine Steuern zahlen.

Die Kosten, die Ihnen entstehen, sind die Transportkosten zum Verladehafen in China.

Außerdem müssen Sie die Dokumentationskosten in China tragen.

Beachten Sie, dass alle diese Gebühren in jeder in China ausgestellten Incoterm enthalten sind.

Vom FOB bis zu allem anderen. Sie müssen sich also nicht einmal darum kümmern.

Es sei denn, Sie beziehen Ihre Waren zu EXW-Bedingungen.

15. Wie lange muss ich warten, bis ich meine Ware in den USA erhalte?

Nun, die Fracht von China zu den meisten Zielen in den Vereinigten Staaten dauert je nach verwendeter Versandart etwa 2 bis 35 Tage.

Wie Sie sich vorstellen können, nimmt die Seefracht die meiste Zeit in Anspruch, die etwas mehr als einen Monat beträgt.

Damit müssen Sie möglicherweise sogar noch ein paar Tage bis zu einer Woche warten, bis die Waren beim US-Zoll abgefertigt werden.

Wenn Sie also einen bestimmten Zeitrahmen haben, in dem Waren auf dem US-Markt sein müssen, beginnen Sie früh genug mit den Vorbereitungen?

16. Waren sind in meinem Hafen in den USA angekommen, wie bekomme ich sie an den endgültigen Bestimmungsort geliefert?

Nun, es gibt zwei Möglichkeiten.

Sie können die Ware entweder selbst holen oder sich die Fracht per LKW von Ihrem Spediteur liefern lassen.

Das Gute am Import ist, dass Sie von Ihrem Spediteur benachrichtigt werden, sobald Ihre Ware im Zielhafen ankommt.

In diesem Fall können Sie den Transport zum Endziel über den Agenten buchen.

Oder Sie organisieren Ihren Transport und holen die Ware selbst ab.

17. Kann ich aus China an Amazon FBA versenden?

Ja, du kannst.

Das Beste daran ist, dass Sie dafür nicht einmal physisch in China anwesend sein müssen

Wenden Sie sich einfach mit Einzelheiten zu Ihrer Sendung an Ihren Spediteur.

Dazu gehören die gewünschte Ware, Versandart etc.

Der Agent erleichtert die Beschaffung, den Versand und die Verzollung Ihrer Waren für die Lieferung an die angegebene Amazon FBA-Adresse.

18. Ich habe Freunde, die an dieselbe FBA-Adresse versenden. Können wir zusammen aus China versenden?

Ja, du kannst.

Das ist sogar großartig, da es euch allen hilft, Versandkosten zu sparen.

19. LCL und FCL, was ist der Unterschied?

Nun, LCL und FCL beziehen sich auf weniger als Containerladung bzw. volle Containerladung.

Diese Begriffe beziehen sich darauf, ob Ihre Waren einen vollen Container einnehmen oder nicht.

Für Importeure von großvolumigen Waren wird FCL im Vergleich zum LCL-Versand oft als effizienter und kostengünstiger angesehen.

20. Was ist mit dem chinesischen Neujahr?

Viel.

In China ist Neujahr eine außergewöhnliche Zeit des Jahres.

An Silvester ist nie Business as usual.

Während dieser Zeit schließen die Fabriken in der Regel für fast einen Monat.

Die Frachtkosten gehen durch die Decke und die Probleme mit der Produktqualität nehmen zu.

Ich meine, es ist einfach bizarr zu dieser Jahreszeit in China.

Um Unannehmlichkeiten zu vermeiden, planen Sie frühzeitig und bringen Sie Ihre Sendung vor den letzten Tagen vor Neujahr aus China heraus.

Fazit

Der Import von Waren aus China in die USA kann für Ihr Unternehmen sehr lukrativ sein.

Sie müssen gut recherchieren und einen seriösen Spediteur beauftragen.

Beachten Sie, dass Flexibilität entscheidend ist, wenn Sie Produkte aus China beziehen.

Sich nur auf einen oder zwei Lieferanten zu verlassen, kann schwierig sein.

Dies liegt daran, dass es diesen Lieferanten manchmal gelingt, die beste Produktqualität zu liefern, und manchmal nicht.

Es ist daher am besten, wenn Sie sich ein wenig in mehreren anderen Quellen für Ihre Waren umsehen.

Wenn Sie also in dieses Geschäft einsteigen, konzentrieren Sie sich mehr auf die Zusammenarbeit mit bereits etablierten Unternehmen/Personen.

Unternehmen und Personen, die sich mit den Besonderheiten des Import- und Exportgeschäfts zwischen China und den USA auskennen.

Vor diesem Hintergrund hoffe ich, dass sich dieser Leitfaden als hilfreich erwiesen hat, um Ihnen den Einstieg zu erleichtern und Maßnahmen für den Versand aus China zu ergreifen.

Teilen Sie es gerne mit Ihren Freunden oder Geschäftspartnern.

Fragen Sie nach dem besten Versandpreis
Nach oben scrollen