Versand von China nach Spanien

Bansar ist ein umfassendes Logistikunternehmen in China und wir sind es NVOCC, Wir buchen den Containerplatz direkt beim Spediteur, damit wir die wettbewerbsfähigen Versandkosten für den Versand von Waren von China nach Spanien anbieten können.

Wir sind professionell, einige schwierige Versandgüter zu betreiben, neben dem See- und Luftversandservice.

Bansar bietet den Eisenbahnversandservice von jeder Stadt in China nach Madrid für FCL- und LCL-Versandgüter an, der schneller als auf dem Seeweg und billiger als auf dem Luftweg ist.

Seefracht-von-China-nach-Spanien
Bansar verfügt über umfangreiche Erfahrungen im Umgang mit FCL, LCL, Massengutschiffen und Roll-Roll-Versandgütern, und wir bieten die gute Seefracht, um Ihr Geschäft zu unterstützen.
Luftfracht-von-China-nach-Spanien
Bansar bietet die beste Luftfracht basierend auf der Zusammenarbeit mit vielen Fluggesellschaften. Wir bieten Direkt- und Transferversand per Luftfracht von jedem Flughafen an jeden Ort in Spanien.
Eisenbahntransport von China nach Spanien
Wenn Sie die Versandwaren dringend benötigen, aber das Budget nicht ausreicht, bietet Bansar den Eisenbahnversandservice von China nach Madrid an, der nur 17-20 Tage Transitzeit benötigt. Wir erledigen die Zollabfertigung innerhalb eines Tages.
Haus-zu-Haus-Versand von China nach Spanien
Bansar bietet einen professionellen Tür-zu-Tür-Versandservice von jeder Stadt in China nach Spanien, auch wenn Sie persönlich sind.

FCL Shippng von China nach Spanien

Neben guter Seefracht für FCL bietet Bansar einen Ladeservice in China an Lagerhaus und Containerverladeüberwachungsdienst.

LCL-Versand von China nach Spanien

Wir bieten gute Seefracht und niedrigere Zielgebühren für Stückgutsendungen von jedem Hafen in China nach Barcelona, ​​Valencia, Madrid und Malaga.

Zusatzleistungen für den Versand von China nach Spanien

https://www.bansarchina.com/wp-content/uploads/2018/03/Pickup-and-Delivery.jpg
Holen Sie Ihre Waren in jeder Stadt in China ab.
https://www.bansarchina.com/wp-content/uploads/2018/03/Warehousing-Distribution.jpg
Wir bieten kostenlose Lagerdienstleistungen für Ihre Waren.
https://www.bansarchina.com/wp-content/uploads/2018/04/Cargo-Insurance.jpg
Eine Frachtversicherung schützt Ihre Waren bis nach Großbritannien
https://www.bansarchina.com/wp-content/uploads/2018/03/Custom-Clearance.jpg
Wir erledigen alle Formalitäten und andere Details für Sie.

Ihr bester Spediteur von China nach Spanien

  • Die beste Logistiklösung für alle Arten von Versandgütern von China nach Spanien
  • Übernehmen Sie den gesamten Versandprozess und liefern Sie die Ware bis vor Ihre Haustür
  • Die wettbewerbsfähigen Versandtarife auf dem See- und Luftweg
  • Kostenloser Lagerservice von verschiedenen Lieferanten
  • Sammeln Sie die angemessene lokale Gebühr
  • Genügend Platz auch in der Hochsaison von Reedereien
  • Abholservice und Lieferservice
  • Reiche Erfahrungen betreiben OOG (out of gauge) Versandgüter
  • Profi für Produktklassifizierung
  • Vermittlung und Papierkram
  • Online-Support rund um die Uhr

Wie lange beim Versand von China nach Spanien

Verladehafen

Ankunftshafen

Sendezeit

Shanghai

Barcelona/Valencia30 / 29
ShenzhenBarcelona/Valencia

23 / 22

Guangzhou

Barcelona/Valencia28 / 27
NingboBarcelona/Valencia

28 / 27

Qingdao

Barcelona/Valencia35 / 34
TianjinBarcelona/Valencia

38 / 37

Xiamen

Barcelona/Valencia24 / 23
DalineBarcelona/Valencia

35 / 34

China

Spanien1-3 Tage auf dem Luftweg
ChinaSpanien

7-10 Tage mit der Bahn

Versand von China nach Spanien: Der ultimative Leitfaden

Als Importeur ist es wichtig, einen One-Stop-Lieferführer von China nach Spanien zu haben.

Aus diesem Grund soll dieser Leitfaden Ihnen helfen.

In diesem Leitfaden erfahren Sie alles, was Sie über den Versand von China nach Spanien wissen müssen.

Am Ende werden Sie in der Lage sein, verbotene Waren, Versandmethoden und Incoterms zu verstehen, denen Sie während des Versandzeitraums begegnen werden.

Dies und vieles mehr finden Sie in diesem Ratgeber.

Wie BanSar beim Versand von China nach Spanien hilft

Bevor wir beginnen, sehen wir uns an, wie BanSar Ihnen beim Transport Ihrer Fracht von China nach Spanien helfen kann.

Unser engagiertes Personal ist immer auf dem neuesten Stand des Zollrechts, was eine schnellere Abfertigung Ihrer Fracht ermöglicht.

Als Teil unseres Service für Sie bieten wir eine kostenlose Lagerung Ihrer Fracht für maximal 30 Tage an.

So können Sie für die ordnungsgemäße Verpackung und Etikettierung Ihrer Fracht sorgen.

Und das ist noch nicht alles; Sie können unsere Container auch maximal 30 Tage kostenlos nutzen.

Dies gibt Ihnen Zeit, Ihre Fracht zu versenden sowie bequem zu laden und zu entladen.

Mit über zehn Jahren Erfahrung in der Branche garantieren wir Ihnen Professionalität sowie engagierte Dienstleistungen für unsere Kunden.

Wenn Sie sich für BanSar entscheiden, kommen Sie in den Genuss unserer wettbewerbsfähigen Versandkosten, die Ihren finanziellen Möglichkeiten entsprechen.

Beliebte Incoterms beim Versand von China nach Spanien

Wenn es um den Versand von China nach Spanien geht, gibt es sie Incoterms 2010 die Sie identifizieren müssen.

Diese Incoterms erleichtern Ihnen die Ankunft Ihrer Fracht aus China in Spanien.

Incoterms 2010

Incoterms 2010 – Foto mit freundlicher Genehmigung: IncoDocs

Lassen Sie mich Sie durch diese Incoterms führen.

1. Ab Werk

Wenn Sie diesen Incoterm während Ihres Versands verwenden, tragen Sie die maximale Verantwortung für den Versand Ihrer Fracht.

Was passiert, ist, dass Ihr Lieferant Ihre Fracht zu seinem Lager oder einem im Voraus vereinbarten Ort für Sie bereitstellt.

Von dort aus sind Sie für den Transport Ihrer Fracht zu Ihrem endgültigen Bestimmungsort in Spanien verantwortlich.

2. Free Carrier

Unter diesem Incoterm arrangiert Ihr Lieferant den Versand Ihrer Fracht.

Die Gefahr geht auf Sie über, sobald die Ware zum Export freigegeben und auf den ersten Frachtführer verladen wurde.

Die Verantwortung des Lieferanten umfasst Verpackung, Zollabfertigung und Verfolgung, während sich die Waren in China befinden.

Sie sind für die Ware verantwortlich, sobald sie sich auf dem Spediteur befindet.

Dies umfasst die Verantwortung für das Verladen Ihrer Fracht zum Spediteur sowie die Sicherstellung der Lieferung an den endgültigen Bestimmungsort in Spanien.

Darüber hinaus zahlen Sie für den Transport der Ware bis zum Bestimmungsort importieren und die Versicherung der Ware bezahlen.

3. Frei an Bord

Sie können diesen Begriff verwenden, wenn Sie mit Ihrem Lieferanten vereinbaren, die Verantwortung für Ihre Fracht zu übernehmen, bis sie sich an Bord Ihres Frachtführers befindet.

Ihr Lieferant trägt daher alle Risiken und Gebühren, bis sich Ihre Fracht an Bord Ihres Spediteurs befindet.

Dies umfasst Tracking, Zollabfertigung, Entladen und Laden auf den benannten Spediteur.

Von dort aus sind Sie für Ihren Versand bis zum endgültigen Bestimmungsort in Spanien verantwortlich.

4. Beförderung bezahlt bis (CPT)

Frachtfrei bedeutet, dass Ihr Lieferant zustimmt, die Verantwortung für Ihre Fracht von seinem Gelände bis zu einem benannten Bestimmungsort zu übernehmen.

Ihr Lieferant ist auch für die Buchung Ihrer Fracht beim Hauptfrachtführer verantwortlich.

Die Gefahr geht jedoch mit Übergabe der Ladung an den ersten Hauptfrachtführer auf Sie über.

Sie sind somit fortan von dort aus für Ihre Fracht verantwortlich.

Kosten wie Exportverzollungskosten und Frachtkosten bis zum benannten Bestimmungsort trägt Ihr Lieferant.

5. Carriage and Insurance Paid to

Die Verwendung dieses Begriffs ist ähnlich wie bei „frachtfrei“, mit Ausnahme des Versicherungsfaktors.

Sie finden diesen Incoterm, wenn Sie einen Container über eine multimodale Sendung versenden.

Ihr Lieferant ist für Ihre Fracht bis zum Eintreffen der Waren am Bestimmungsort verantwortlich.

Die Transport- und Versicherungskosten trägt Ihr Lieferant, bis Ihr Spediteur Ihre Ware in Besitz nimmt.

6. Lieferung Am Terminal

Unter seinen Incoterms liefert Ihr Lieferant Ihre Waren entladen an ein benanntes Terminal.

Ihr Lieferant trägt alle Gebühren, einschließlich Exportgebühren, Fracht, Entladegebühren und Bestimmungsortsgebühren.

Alle Gebühren fallen nach dem Entladen Ihrer Fracht an.

Darin enthalten sind Einfuhrabgaben, Zollgebühren und Nachlauf.

7. Geliefert am Place (benannter Bestimmungsort)

Ihr Lieferant ist für Ihre Waren einschließlich der Transportkosten und -risiken bis zu einem bestimmten Bestimmungsort verantwortlich.

Sie sind jedoch für die Zollabfertigung Ihrer Fracht verantwortlich.

8. Delivered Duty Paid

DDP überträgt die gesamte Verantwortung auf Ihren Lieferanten.

Dieser Incoterm ist nicht ideal für Importeure, da Sie die Kontrolle über Ihre Fracht verlieren.

Ihr Lieferant übernimmt alle Verantwortlichkeiten und Risiken direkt von seinem Standort in China bis zu Ihrem Bestimmungsort in Spanien.

Sie organisieren den Transport von ihren Räumlichkeiten zum Hafen.

Die Abfertigung Ihrer Fracht erfolgt durch sie sowie das Be- und Entladen an den Hauptfrachtführer.

Sie sind derjenige, der für die Organisation des Versands einschließlich der Versicherungskosten verantwortlich ist.

Sobald die Waren in Spanien ankommen, werden sie zu Ihrem endgültigen Bestimmungsort transportiert.

Ihre einzige Verantwortung besteht darin, die Waren zu entladen, sobald sie bei Ihnen eintreffen.

9. Kosten und Fracht (benannter Bestimmungshafen)

Die Verwendung dieses Incoterms bedeutet, dass Ihr Lieferant für den Preis und die Fracht Ihrer Ware bis zum Bestimmungsort verantwortlich ist.

Sie bezahlen Ihrerseits die Zollabfertigung.

Versandarten von China nach Spanien

Es gibt verschiedene Möglichkeiten, wie Sie Ihre Fracht aus China nach Spanien bringen können.

Die Wahl hängt von Faktoren wie den Versandkosten, der Dringlichkeit, der Größe und der Art Ihrer Fracht ab.

China und Spanien

China und Spanien

Hier sind die verfügbaren Möglichkeiten, wie Sie von China nach Spanien versenden können.

· Seeschifffahrt von China nach Spanien

Seeschifffahrt ist aufgrund seiner günstigen Kosten ideal, wenn Sie große Mengen aus China versenden.

Obwohl langsam, können Sie dieses Mittel verwenden, wenn Sie Zeit für Ihre Sendung haben.

Zu den Artikeln, die Sie mit dieser Methode importieren können, gehören RORO-Fracht, flüssige und verderbliche Container sowie Massengut.

Hafen von Barcelona

Hafen von Barcelona

Werfen wir einen Blick auf die Details der Seeschifffahrt von China nach Spanien

Seeweg von China nach Spanien

Werfen wir einen Blick auf die möglichen Seewege, die Sie nutzen können, um Ihre Fracht von China nach Spanien zu verschiffen.

a) Hafen von Qinhuangdao zum Hafen von Bilbao

Für den Versand über diese Route benötigt Ihr Schiff 50 Tage für eine Strecke von 12304 Seemeilen bei 10 Knoten, um den Hafen von Bilbao zu erreichen.

Ausgangspunkt ist der Hafen von Qinhuangdao

Diese Route beginnt am Chinesischen Meer und führt zum Philippinischen Meer, bevor sie in den Indischen Ozean mündet.

Im Indischen Ozean passiert Ihre Sendung das Rote Meer, den Golf von Aden, den Golf von Suez und den Suezkanal.

Vom Suezkanal gelangt Ihre Sendung über den Nil und den Ismailia-Kanal ins Mittelmeer.

Ihre Sendung kommt im Hafen von Bilbao aus dem Mittelmeer an und passiert das Alboran-Meer, die Straße von Gibraltar und den Nordatlantik.

b) Hafen von Peking zum Hafen von Barcelona

Auf dieser Route benötigt Ihre Sendung 38 Tage, um eine Strecke von 9036 Seemeilen mit einer Geschwindigkeit von 10 Knoten zurückzulegen, um Ihr Ziel zu erreichen.

Ausgangspunkt ist der Hafen von Peking in China, und es wird durch das Chinesische Meer und die Andamanensee führen, bevor es in den Indischen Ozean geht.

Im Indischen Ozean passieren Ihre Waren das Arabische Meer, den Golf von Aden, das Rote Meer, den Golf von Suez und den Suezkanal.

Es wird durch den Ismailia Canal River und den Nil und den Damietta Branch River führen, bevor es in das Mittelmeer mündet.

Vom Mittelmeer aus legt Ihre Fracht im Hafen von Barcelona an.

c) Hafen von Shanghai nach Hafen von Barcelona

Ausgehend vom Hafen von Shanghai in China durchquert Ihre Sendung das Chinesische Meer, das Philippinische Meer und die Straße von Malakka.

Ihre Sendung fließt durch den Golf von Bengalen in den Indischen Ozean.

Im Indischen Ozean passiert Ihre Sendung das Arabische Meer, den Golf von Aden, das Rote Meer und den Golf von Suez.

Durch den Suezkanal und den Suezkanal, den Nil und den Damietta-Nebenfluss gelangt Ihre Fracht ins Mittelmeer.

Vom Mittelmeer aus legt Ihre Fracht im Hafen von Barcelona an.

Ihre Sendung benötigt 42 Tage und legt insgesamt 10041 Seemeilen bei einer Geschwindigkeit von 10 Knoten zurück, um in Spanien anzukommen.

Wichtige Reedereien von China nach Spanien zu berücksichtigen

Wenn es um Seeschifffahrt geht, benötigen Sie eine Reederei, die Sie bei Ihrer Sendung unterstützt.

Es gibt verschiedene Unternehmen, die Sie für Ihren Versand auswählen können.

Hier ist ein Blick auf einige dieser Reedereien.

· Mittelmeerreederei

Die Mediterranean Shipping Company ist eine Reederei, die ihren Ursprung im Jahr 1970 mit Hauptsitz in Italien hat.

Das Unternehmen verfügt seit 471 über insgesamt 2014 Containerschiffe, die insgesamt 2,435,000 TEU transportieren können.

MSC

MSC

Sie können diese Firma bequem für den Versand Ihrer Fracht nutzen.

Immergrüne Reederei

Dieses Unternehmen ist seit 1968 in Betrieb und hat seinen Hauptsitz in Taiwan.

Mit über 150 Containerschiffen, die 400,000 TEU bewältigen können, können Sie Ihre Fracht sicher von China nach Spanien transportieren.

Immergrüne Reederei

Immergrüne Reederei

Darüber hinaus verfügt diese immergrüne Reederei über Kühlcontainer, mit denen Sie Ihre Kühlfracht versenden können.

Linien des amerikanischen Präsidenten

Eine weitere Reederei, mit der Sie Ihre Fracht von China nach Spanien verschiffen können, ist die American President Lines.

Zusammen mit ihrer Muttergesellschaft CMA ist sie die drittgrößte Reederei der Welt.

Der Hauptsitz dieses Unternehmens befindet sich in Kalifornien.

Ihr Vorteil ist, dass Sie bequem mit einem der 153 Containerschiffe dieses Unternehmens versenden können.

Reederei COSCO

Die Reederei COSCO ist die größte Reederei, mit der Sie Ihre Fracht mit über 1114 Schiffen verschiffen können.

Diese Schiffe haben eine Gesamtkapazität von 85.32 Millionen DWT.

COSCO

COSCO

Der Hauptsitz dieser Reederei befindet sich in China.

Sie können sein Unternehmen bequem nutzen, um Container oder Schüttgut zu versenden.

Orientieren Sie Übersee-Containerlinien

Sie können auch mit Orient Overseas Container Lines versenden, deren Hauptsitz sich in Hongkong befindet, um Ihre Fracht von China nach Spanien zu transportieren.

Das Unternehmen wurde 1969 in Betrieb genommen und verfügt über insgesamt 59 Schiffe unterschiedlicher Klassen.

OOC

OOC

Der Gesamtumschlag dieser Schiffe beträgt 21,413 TEU.

Containerversandkosten von China nach Spanien

Verschiedene Container haben unterschiedliche Versandkosten von China nach Spanien.

Dies hat zur Folge, dass Sie beim Versand unterschiedlicher Containergrößen unterschiedliche Preise zahlen.

Werfen wir einen Blick auf die verschiedenen Container-Versandtarife.

Es gibt drei Arten von Fracht Container mit denen Sie Ihre Fracht von China nach Spanien verschiffen können.

Dazu gehören der 20-Fuß-Container, der 40-Fuß-Container und der 40-HC-Container.

Der 20-Fuß-Container misst 20 Fuß lang x 8 Fuß breit x 8 ½ Fuß hoch (ca. 6.1 m x 2.4 m x 2.6 m).

Andererseits misst der 40-Fuß-Container 40 Fuß lang x 8 Fuß breit x 8 ½ Fuß hoch (ca. 12.2 m x 2.4 m x 2.6 m).

Fracht Container

Fracht Container

Die Versandkosten variieren je nach Art des Containers, den Sie verwenden, und dem Hafen, von dem aus Sie versenden

Lassen Sie uns die einzelnen Versandcontainerraten in verschiedenen Häfen untersuchen.

Versandkosten einer 20-Fuß-FCL nach Spanien

  • Der Hafen von Ningbo kostet etwa 2000.00 $
  • Der Hafen von Qingdao kostet rund 00 $
  • Der Hafen von Shanghai kostet etwa 00 $
  • Der Hafen von Xiamen kostet etwa 00 $
  • Der Hafen von Yantian kostet Sie etwa 2000.00 $

Versandkosten eines 40-Fuß-FCL nach Spanien

  • Der Hafen von Ningbo kostet 2100.00 $
  • Der Hafen von Qingdao kostet 2100.00 $
  • Der Hafen von Shanghai kostet 2100.00 $
  • Der Hafen von Shekou kostet 2100.00 $
  • Xiamen Hafen kostet 2100.00 $

Die Versandkosten eines 40-HC-Containers nach Spanien

  • Ningbo kostet etwa 2000.00 $
  • Der Hafen von Qingdao kostet etwa 2000.00 $
  • Der Hafen von Shanghai kostet etwa 2000.00 $
  • Der Hafen von Shekou kostet etwa 2000.00 $
  • Xiamen Hafen kostet 2000.00 $

Luftfracht von China nach Spanien

Wenn Sie einen schnelleren Versand Ihrer Fracht von China nach Spanien wünschen, Luftfracht muss Ihre Wahl sein.

Ihre Fracht braucht zwischen einigen Stunden und einigen Tagen, um in Spanien anzukommen.

Falls Ihnen der Vorrat ausgegangen ist, können Sie diese Methode verwenden, um die Nachfrage zu reduzieren, während Sie auf Ihren Massenvorrat warten.

Die Einschränkung dieser Versandart besteht darin, dass sie im Vergleich zur Seefracht teuer ist.

Es gibt auch eine Beschränkung hinsichtlich der Größe und Art der Waren, die Sie auf dem Luftweg versenden können.

Sie können diesen Modus insbesondere verwenden, wenn Sie dringende Fracht, gefährliche Gegenstände wie Schusswaffen und teure Gegenstände wie Gold versenden.

Auch Pakete und Muster können Sie auf diese Weise versenden.

Abgesehen davon, erlauben Sie mir, Sie durch die Details der Luftfracht zu führen.

Weiter lesen

Zuverlässige Cargo Airlines von China nach Spanien

Damit Ihre Fracht sicher und schnell ankommt, brauchen Sie eine zuverlässige Frachtfluggesellschaft.

Hier ist ein Blick auf einige der Fluggesellschaften, mit denen Sie Ihre Fracht von China nach Spanien transportieren können.

Guck mal.

Cargolux-Fluggesellschaften

Mit dieser Fluggesellschaft mit Sitz in Luxemburg können Sie Ihre Fracht von China nach Spanien transportieren.

Die Fluggesellschaft verfügt über insgesamt 28 Flotten, die sicherstellen, dass Sie jederzeit eine Fluggesellschaft haben, wenn Sie Ihre Fracht versenden möchten.

Cargo-Lux

Cargo-Lux

Wenn Sie sich für den Versand mit dieser Fluggesellschaft entscheiden, landet Ihre Fracht auf den Flughäfen Barcelona International und Zaragoza.

China Airlines

China Airlines ist eine weitere Frachtfluggesellschaft, mit der Sie Ihre Fracht versenden können.

Chinesische Fluggesellschaften

Chinesische Fluggesellschaften

Die Fluggesellschaft mit Hauptsitz in der Stadt Taoyuan in der Republik China verfügt über insgesamt 88 Flotten.

Air ChinaCargo

Air China Cargo ist eine Tochtergesellschaft von Air China mit insgesamt 405 Flotten.

Die Fluggesellschaften nahmen den Betrieb im Jahr 1988 mit Hauptsitz in Peking, China, auf.

Air China-Fracht

Air China Cargo

Mit dieser Fluggesellschaft wird Ihre Fracht von China zum internationalen Flughafen Barcelona verschifft.

Lufthansa-Fluggesellschaften

Dies ist die größte Fluggesellschaft in Europa mit insgesamt 283 Flotten und hat ihren Hauptsitz in Köln, Deutschland.

Mit dieser 1955 gegründeten Fluggesellschaft können Sie Ihre Fracht von China nach Europa verschiffen.

Lufthansa Cargo

Lufthansa-Fracht

Ihre Fracht landet auf den Flughäfen Alicante-Elche, Barcelona International Airport, Bilbao Airport, Ibiza Airport, Madrid Airport, Palma Airport und Valencia Airport.

Cathay Pacific Airlines

Sie können Ihre Fracht über diese Fluggesellschaft zum internationalen Flughafen von Barcelona und zum Flughafen von Madrid versenden.

Die Fluggesellschaft verfügt über insgesamt 146 Flotten, die Sie für den Versand Ihrer Fracht auswählen können.

Cathy Pacific Cargo

Cathy Pacific Cargo – Foto mit freundlicher Genehmigung: The Business Journals

Sie finden die Büros dieser Fluggesellschaft, die im Jahr 1946 ihren Betrieb aufnahm, an ihrem Hauptsitz in Cathay City, Hong Kong International Airport.

Große Flughäfen in China und Spanien

Je nach Herkunft und Bestimmungsort Ihrer Fracht stehen Ihnen mehrere Flughäfen für den Versand Ihrer Fracht zur Verfügung.

Dieser Abschnitt wirft einen Blick auf diese Flughäfen in China und Spanien, um Ihnen ein besseres Verständnis zu vermitteln.

Große Flughäfen in China gehören als solche zu den verkehrsreichsten der Welt; Der Frachtumschlag erfolgt professionell und sicher.

Zu den wichtigsten Flughäfen in China gehören:

Hauptflughäfen in China

Hauptflughäfen in China

  • Internationaler Flughafen Peking.
  • Internationaler Flughafen Shanghai-Pudong.
  • Internationaler Flughafen Shanghai-Hongqiao.
  • Internationaler Flughafen Chengdu Shuangliu.
  • Internationaler Flughafen Hongkong.
  • Xian Xianyang Internationaler Flughafen.
  • Internationaler Flughafen Kunming-Changshui.
  • Internationaler Flughafen Guangzhou Baiyun.

Die Wahl, von welchem ​​Flughafen Sie Ihre Fracht versenden, hängt vom Standort Ihrer Fracht ab.

Wenn es um den Versand nach Spanien auf dem Luftweg geht, gibt es einige Flughäfen, die Sie nutzen können.

Dazu gehören:

Spanische Flughäfen

Spanische Flughäfen – Foto mit freundlicher Genehmigung: Airport Information Guide

Palma de Mallorca Flughafen

Sie finden den Flughafen Palma de Mallorca in der Stadt Palma de Mallorca.

Sie können diesen Flughafen bequem nutzen, wenn Sie Ihre Waren nach Mallorca, Can Pastilla und Umgebung versenden.

Flughafen Barcelona-El Prat

Wenn Sie in den Gemeinden El Prat de Llobregat, Viladecans und Sant Boi nach Barcelona versenden, müssen Sie den Flughafen Barcelona-El Prat in Betracht ziehen.

Mit einem jährlichen Frachtumschlag von 156,105.3 Millionen Tonnen (Stand 2017) bietet dieser Hafen die besten Frachtumschlagsanlagen in Europa.

Lanzarote Flughafen

Ein weiterer Flughafen, den Sie für den Versand Ihrer Fracht nutzen können, ist der Flughafen Lanzarote in San Bartolomé, Las Palmas.

Der Hafen ist ideal, wenn Sie auf die Insel Lanzarote wie die Stadt Arrecife verschiffen.

Gran Canaria Flughafen

Über diesen Flughafen können Sie schnell auf die Insel Gran Canaria versenden.

Der Flughafen hat ab 18,045 einen jährlichen Frachtumschlag von 2017 Millionen Tonnen.

Versandkosten nach Spanien von China per Air

Vielleicht ist eine der Überlegungen, die Sie beim Luftversand anstellen müssen, die Kosten.

Die Versandkosten bestimmen, ob Sie den Luftversand wählen oder eine Alternative suchen.

Die Ermittlung Ihrer Luftfrachtkosten erfolgt nach dem Volumengewicht bzw. dem frachtpflichtigen Gewicht.

Was schwerer ist, bestimmt Ihre Versandkosten.

Sie können das Volumengewicht berechnen, indem Sie die Abmessungen Ihrer Ladung multiplizieren und das Ergebnis durch 6000 teilen.

https://youtu.be/isIcqkYUHws

Zum Beispiel multiplizierst du die Länge, das Gewicht und die Höhe und teilst das Ergebnis durch 6000.

Andererseits können Sie das gebührenpflichtige Gewicht erreichen, indem Sie Ihre Ladung wiegen.

Das wiegt Ihre Fracht und Henne

Abgesehen von der oben genannten Gebühr sind weitere Kosten, die Ihnen bei der Nutzung von Luftfracht wahrscheinlich entstehen, unter anderem:

  • Treibstoffzuschläge sind der Betrag, den Sie für die Schwankungen der Treibstoffpreise während des Versands bezahlen
  • Sicherheitszuschläge sind der Betrag, den Sie für die Sicherheit Ihrer Fracht an verschiedenen Flughäfen bezahlen
  • Terminalabfertigungsgebühren
  • Flughafentransfer
  • Gefahrgutzuschlag

Hier ist ein Blick auf Faktoren, die die Versandkosten Ihrer Fracht bestimmen.

ich. Versandziel

Das Versandziel ist ein offensichtlicher Faktor, der sich auf die Versandkosten Ihrer Fracht auswirkt.

Je weiter Sie von China nach Spanien versenden, desto mehr zahlen Sie für Ihre Sendung.

ii. Die Versandsaison

Ein weiterer Faktor, der sich auf Ihre Versandkosten auswirkt, ist die Jahreszeit, in der Sie versenden.

In der Nebensaison sind die Versandkosten niedrig, da die Versandaktivitäten gering sind.

Andererseits zahlen Sie während der Hochsaison aufgrund der stattfindenden Versandaktivitäten wahrscheinlich mehr für Ihren Versand.

iii. Währung

Die Währung, die Sie verwenden, um die Luftfrachtkosten zu bezahlen, wirkt sich auf die Kosten Ihres Versands aus.

Eine nicht stabile Währung wirkt sich innerhalb der Versanddauer abwertend und bewertend aus.

Dies hat zur Folge, dass Sie möglicherweise mehr als den angegebenen Betrag bezahlen, wenn die Währung abwertet.

Aus diesem Grund empfehle ich Ihnen, eine stabile Währung zu verwenden, die den Wechselkursen standhalten kann.

iv. Terminalgebühren

Verschiedene Häfen haben unterschiedliche Terminalgebühren, die sich zu Ihren Versandkosten addieren.

Beispielsweise hat ein Flughafen in China andere Terminalgebühren als ein Flughafen in Spanien.

Sie müssen im Voraus die Terminalgebühr des Hafens vorbereiten, die Sie verwenden, um die Gesamtversandkosten für Ihre Fracht zu berechnen.

v. Frachtverpackung

Die Art der Verpackung, die Sie für Ihre Fracht verwenden, wirkt sich auf Ihre Versandkosten aus, da sie Ihre Fracht schwerer macht.

Als Empfehlung müssen Sie beim Verpacken Ihrer Fracht Standardverpackungen verwenden.

Ihr Spediteur gibt Empfehlungen für die Art des zu verwendenden Pakets.

vi. Liefergeschwindigkeit

Die Liefergeschwindigkeit wirkt sich insofern auf die Versandkosten aus, als dass dringende Lieferungen Sie mehr kosten.

Beim Sofortversand erfolgt der Versand Ihrer Fracht per Expressversand.

Falls Sie Ihre Fracht dringend benötigen, können Sie sich für diesen Service entscheiden, aber Sie zahlen mehr.

Eisenbahntransport von China nach Spanien

Bahnversand fungiert als Alternative zur See- und Luftschifffahrt.

Die günstigen Versandkosten und die Möglichkeit, ein großes Frachtvolumen zu versenden, machen es zu einer Wahl, wenn Sie Ihre Fracht importieren möchten.

Lassen Sie uns die Details des Eisenbahnversands durchgehen.

Mitlesen.

Bahnstrecken von China nach Spanien

Hier ist ein Blick auf die möglichen Routen, die Ihre Fracht verwenden wird, wenn Sie sich für den Versand per Bahn entscheiden

Eisenbahnstrecke Yiwu–Madrid

Auf seiner Route können Sie Ihre Fracht von der Stadt Yiwu in China in die spanische Hauptstadt Madrid verschiffen.

Die Strecke, die Ihre Sendung auf dieser Route zurücklegt, beträgt 13,000 Kilometer und es dauert 21 Tage, bis sie in Spanien ankommt.

Eisenbahnlinie Yiwu Madrid

Eisenbahnlinie Yiwu Madrid

Ihre Fracht wird Kasachstan, Russland, Weißrussland, Polen, Deutschland und Frankreich passieren, bevor sie in Madrid ankommt.

Zollabfertigungsprozess beim Versand von China nach Spanien

Wenn es um die Zollfreigabe, je schneller Sie mit dem Zoll fertig sind, desto besser für Sie.

Eine Möglichkeit, dies zu erreichen, besteht darin, Ihre Anforderungen an die Zollabfertigung zu verstehen.

Dieser Abschnitt vereinfacht Ihren Zollabfertigungsprozess, indem er Sie durch alles führt, was Sie in Bezug auf den Zoll wissen müssen.

Weiter lesen.

Importieren von Dokumentation und Papierkram

Sie müssen richtig haben Unterlagen und Papierkram bereit, damit der Zollabfertigungsprozess schnell und unkompliziert abläuft.

Frachtbrief

Frachtbrief

Einige der Dokumente, die Sie haben müssen, umfassen:

Formular für ein einziges Verwaltungsdokument (SAD).

Zu den Angaben, die der Zoll auf dem Einheitspapier verlangt, gehören die Parteien der Wareneinfuhr, die Einfuhrmittel und die Waren, die Sie einführen.

Handelsrechnung

Die Bedeutung dieses Dokuments besteht darin, dass der Zoll es verwendet, um den Mehrwertsteuerbetrag zu berechnen, den Sie für Ihre Fracht zahlen werden.

Die Zollrechnung enthält die wesentlichen Informationen, die für die Abfertigung Ihrer Fracht notwendig sind.

Notwendige Genehmigungen für Ihre Fracht

Falls Sie eingeschränkte Fracht importieren, müssen Sie die wesentlichen Lizenzen mit sich führen, die Ihnen erlauben, die Fracht zu importieren.

Das Fehlen dieser Dokumente bedeutet, dass der Zoll Ihre Fracht beschlagnahmt und Ihnen sogar Gebühren in Rechnung stellt.

Frachtdokumente

Abhängig von der Art des Imports Ihrer Fracht nach Spanien müssen Sie alle erforderlichen Transportdokumente ausfüllen.

Einige der Frachtdokumente umfassen Roadway Bill, Airway Bill, Railway Bill, Seefrachtbrief or Frachtbrief.

Dieses Dokument legen Sie dann beim Zoll vor.

Frachtversicherungsdokumente

Dieses Dokument benötigen Sie, wenn die Prämienhöhe Ihrer Versicherung nicht auf der Handelsrechnung angegeben ist

Packliste

Ein weiteres Dokument, das Sie für die Zollabfertigung zur Hand haben müssen, ist die Packliste.

Die Informationen in diesem Dokument umfassen die Anzahl der Pakete, das Nettogewicht und das Ausstellungsdatum sowie die Art des Pakets.

Benutzerdefinierte Wertdeklaration

Übersteigt der Wert Ihrer Fracht 20,000 Euro, müssen Sie dieses Dokument dem Zoll vorlegen.

Die Bedeutung dieses Dokuments besteht darin, bei der Bestimmung des Warenwerts zu helfen, um den Zollwert zu berechnen.

Es ist der Zollwert, der auch als steuerpflichtiger Wert bezeichnet wird, den der Zoll zur Erhebung der Zollgebühren verwendet.

Kennen Sie eingeschränkte und verbotene Importe in Spanien

Um Probleme mit dem Zoll zu vermeiden, müssen Sie verstehen verbotene und eingeschränkte Waren in Spanien.

Wenn Sie wissen, welche Waren eingeschränkt sind, können Sie vor dem Versand Genehmigungen einholen.

Beschränkte Einfuhren

Beschränkte Einfuhren

Andererseits hilft Ihnen das Verständnis verbotener Waren dabei, die Art der Produkte zu erkennen, die Sie nicht nach Spanien importieren können.

Die Einfuhr dieser Waren kann zur Beschlagnahme und Zahlung von Strafen führen.

Hier ist eine Liste der eingeschränkten Waren, die Sie beim Import von China nach Spanien kennen müssen.

  • Tiere und tierische Produkte
  • Drogen und Medikamente
  • Schmuck und Kostbarkeiten
  • Pharmazeutische Produkte
  • Pflanzen und Pflanzenteile.
  • Känguru-Felle
  • Krokodilleder
  • Emu Öl
  • Fischöl
  • Bunkeröl
  • Kohle
  • Produkte auf Erdölbasis
  • Tabak und Tabakwaren
  • Alle alkoholischen Getränke einschließlich Bier und Spirituosen in allen Mengen.

Zu den Waren, die Sie nicht nach Spanien einführen können, gehören hingegen die folgenden:

  • Baumwollsamen
  • Saccharinhaltige Lebensmittel
  • Lotterielose
  • Pilze und Mikroben, Kulturen von
  • Kartenspielen
  • Religiöse Relikte und Gegenstände, wie Rosenkränze
  • Tabak
  • Jede Waffe, einschließlich einer Schusswaffe.

Wissen, wie man rechnet Einfuhrzölle und Steuern in Spanien

Steuern sind notwendig, wenn Sie Ihre Fracht nach Spanien importieren, und als solche müssen Sie wissen, wie man sie berechnet.

Zollerklärung

Zollerklärung

Zunächst wird die Berechnung Ihrer Steuern und Abgaben in der CIF-Wert Ihrer Ladung.

Es gibt Artikel, die Sie zollfrei nach Spanien einführen können.

Dazu gehören Laptops, Mobiltelefone, Digitalkameras und Spielkonsolen.

Auch wenn Ihre Fracht weniger als 22 Euro beträgt, zahlen Sie keine Zölle.

Im Allgemeinen liegt der Einfuhrzoll für Ihre Fracht zwischen 0 % und 17 %, abhängig von den Waren, die Sie importieren.

Zusätzlich zum Einfuhrzoll können Sie für einige Produkte wie Fahrräder zusätzliche Steuern zahlen.

Die zusätzlichen Steuern, auch als Antidumpingzoll bekannt, liegen in der Regel bei 48.5 %.

Diese Pflicht soll dazu beitragen, die lokale Industrie vor billigen Importen aus China zu schützen.

Eine weitere Steuer, die Sie berücksichtigen müssen, ist die Mehrwertsteuer.

Der Zoll erhebt eine Mehrwertsteuer zwischen 10 % und 21 %, je nach Art der Einfuhren, die Sie nach Spanien bringen.

Sie berechnen die Mehrwertsteuer aus dem CIF-Wert unserer Fracht.

Sie müssen auch für jede Untersuchung Ihrer Fracht bezahlen, einschließlich Labortests

Zahlen Sie Einfuhrzölle und Steuern in Spanien

Sobald Sie die Höhe der zu zahlenden Steuern kennen, zahlen Sie diese, damit die Zollbehörden Ihre Fracht freigeben können.

Denken Sie daran, eine Kopie der Zahlungen den Zolldokumenten beizufügen, um Ihre Fracht abzufertigen.

Steuer

Sie können dies tun, während Ihre Fracht auf dem Weg zum Hafen ist.

Machen Sie es sich leicht Qualitätskontrolle und Überprüfung von Importen

Der Trick beim Zoll ist, dass je früher Sie mit ihm abreisen, desto besser ist es für Sie, Ihre Fracht zu bekommen.

Sie müssen daher während des Freigabeprozesses so transparent wie möglich sein.

Sie können dies tun, indem Sie dem Zoll den einfachen Zugang zu Ihrer Fracht zur Überprüfung und Inspektion ermöglichen.

Denken Sie immer daran, die richtigen Informationen auf den Zolldokumenten zu haben, um die Zollarbeit zu erleichtern.

Besorgen Sie die erforderlichen Zollabfertigungsdokumente von den spanischen Behörden

Sobald der Zoll die Überprüfung Ihrer Fracht abgeschlossen hat, stellt er Ihnen das erforderliche Zertifikat aus, das die Einfuhr Ihrer Fracht erlaubt.

Zur Veröffentlichung freigegeben von USARCENT PAO, MAJ Renee Russo. Für weitere Informationen kontaktieren Sie MCC Anthony C. Casullo unter anthony.casullo@me.navy.mil oder DSN 318-439-6250 oder COM 011-973-1785-6250

Zollfreigabe

Diese Bescheinigungen sind wichtig, da Sie sie als Nachweis für die Zollabfertigung verwenden können.

Transportiert Importe aus dem Hafen

Nach der Zollabfertigung können Sie die Logistik für den Transport Ihrer Fracht vom Hafen planen.

Es gibt mehrere Möglichkeiten, die Sie für den Transport Ihrer Fracht wählen können.

Sie können den Transport entweder selbst mit Ihrem Transportsystem organisieren oder einen Agenten mit dem Transport in Ihrem Namen beauftragen.

Ein Agent kann je nach Standort und Budget mehrere Optionen nutzen.

Sie können Ihre Fracht per Bahn- oder Straßentransport versenden.

Der alltägliche Straßentransport beinhaltet das Verladen Ihrer Fracht in einen LKW und den Versand an Ihre Adresse.

Versandarten Importe von China nach Spanien

Es gibt verschiedene Möglichkeiten, wie Sie Ihre Fracht von China nach Spanien versenden können.

In diesem Abschnitt werden diese Modi untersucht, um Sie darüber aufzuklären, welchen Modus Sie auswählen können.

Weiter lesen.

FCL-Versand von China nach Spanien

Der Versand von Massengütern von China nach Spanien kann umständlich sein. Eine Möglichkeit, wie Sie versenden können, ist die Nutzung von FCL-Diensten.

LCL- vs. FCL-Versand

FCL- vs. LCL-Versand

Beim FCL-Versand buchen Sie einen ganzen Container exklusiv für Ihre Fracht.

Was passiert ist, dass Sie einen Container mit Ihrer Fracht beladen und ihn versandfertig sichern.

Denken Sie daran, dass Sie bei der Verwendung von FCL nicht unbedingt den gesamten Behälter füllen müssen, obwohl es beim Befüllen sparsam ist.

Sie zahlen jedoch den Preis für die Miete des gesamten Containers.

Ihr Vorteil bei dieser Versandart ist die Sicherheit Ihrer Ware.

Sie haben viele Möglichkeiten, Ihre Fracht unter FCL zu stopfen, was von Ihrem Spediteur abhängt.

Dazu gehören Live Load- und Drop and Pack-Stuffing-Optionen.

LCL-Versand von China nach Spanien

Falls Sie kleine Frachtmengen versenden, ist es für Sie möglicherweise aus Kostengründen nicht bequem, FCL-Dienste zu nutzen.

Sie können Ihre Fracht jedoch weiterhin mit LCL-Diensten von China nach Spanien versenden.

Bei LCL konsolidiert Ihr Spediteur Ihre Fracht mit denen anderer Importeure, die in die gleiche Richtung wie Sie unterwegs sind.

LCL-Versand

LCL-Versand

Sobald sie einen Container füllen, erfolgt der Versand Ihrer Fracht.

Im Vergleich zum Versand der gleichen Frachtmenge per FCL ist der Versand per LCL billiger und spart Ihnen bares Geld.

Die Verwendung dieser Versandart kann je nach Bestimmungsort einige Zeit in Anspruch nehmen, was auf das Entladen an verschiedenen Häfen zurückzuführen ist.

Der Nachteil dabei ist, dass Ihre Ware während des Transports verloren gehen oder beschädigt werden kann.

 Kurierversand von China nach Spanien

Manchmal möchten Sie vielleicht eine relativ kleine Frachtmenge versenden, was eine Verschwendung sein kann, wenn Sie über den Ozean versenden.

Für den Versand können Sie einen Kurierdienst in Anspruch nehmen.

Der Kurierversand ist ideal, wenn Sie Muster von Ihren Lieferanten versenden, bevor Sie den Kauf tätigen.

Expressversand

Expressversand

Sie können auch Kurierdienste nutzen, wenn Sie einen schnellen Vorrat wünschen, während Sie auf den Versand Ihrer Massenware warten.

Kurierdienste nutzen hauptsächlich den Tür-zu-Tür-Versand, bei dem sie Ihre Fracht vom Lieferanten zu Ihrem Standort transportieren.

Sie müssen jedoch beachten, dass die Menge an Fracht, die Sie mit Kurierdiensten importieren können, begrenzt ist.

Daher können Sie Waren, die einen bestimmten Schwellenwert überschreiten, möglicherweise nicht versenden.

Außerdem ist die Menge, die Sie mit diesem Service versenden können, begrenzt.

Tür-zu-Tür-Versand von China nach Spanien

Wenn Sie einen zuverlässigen Lieferanten und Spediteur haben, können Sie ihm den Import Ihrer Waren überlassen.

Sie können dies erreichen, indem Sie den Tür-zu-Tür-Versand von China nach Spanien nutzen.

Von Tür zu Tür organisiert Ihr Spediteur den Transport Ihrer Waren von Ihrem Lieferanten bis zu Ihrer Haustür.

Die Verwendung dieses Modus muss mehr als eine Versandart umfassen.

Versand von Tür zu Tür

Versand von Tür zu Tür

Beispielsweise kann es sich um Straßen-, Schienen- und Seetransporte oder um Straßen-, Schienen- und Lufttransporte handeln.

Der Vorteil dieses Modus besteht darin, dass Sie Zeit haben, sich auf die Erweiterung Ihres Geschäfts zu konzentrieren.

Der Nachteil ist, dass es aufgrund der Einbeziehung verschiedener Versandwege teuer sein kann.

Wenn Sie ein häufiger Importeur sind und etablierte Lieferanten und zuverlässige Spediteure haben, können Sie diese Methode verwenden.

Als Erstimporteur kann diese Versandart riskant sein.

Reefer-Versand von China nach Spanien

Es gibt Ladungen, die beim Versand eine bestimmte Temperatur benötigen.

Sie können diese Ladungen im Reefer-Versandmodus versenden.

Reefer-Versand

Reefer-Versand

Bei der Kühlschifffahrt wird Ihre temperaturkontrollierte Fracht mit einem einzigartigen Schiff verschifft, das die Temperatur der Fracht aufrechterhält.

Diese Schiffe können die Versandcontainer oder die Schiffe sein, die Ihre Fracht versenden.

Bei der Kühlschifffahrt müssen Sie beachten, dass das Schiff Ihre Ladung nicht kühlt oder die Temperatur erhöht.

Der Zweck des Kühlschiffs besteht nur darin, die Temperatur der Ladung so zu halten, wie sie vor dem Verladen auf das Schiff war.

Zu den Frachten, die Sie mit einem Kühlschiff versenden können, gehören verderbliche Waren wie Fisch und Obst.

RO-RO-Versand von China nach Spanien

Eine bequeme Möglichkeit, Ihre rollende Fracht von China nach Spanien zu transportieren, ist die Nutzung von RORO-Diensten.

Zu den Arten von Radfahrzeugen, die Sie verwenden können, gehören Kraftfahrzeuge, Hubschrauber, Traktoren und Maschinen.

NYK RO RO Versand

NYK RO RO Versand

Bei der RORO-Schifffahrt handelt es sich um ein Schiff mit einer Rampe an den Seiten, über die Ihre rollende Fracht an Bord des Schiffes gelangt.

Der Zweck besteht darin, dass die Fracht während der Versandzeit sicher und geschützt gehandhabt wird.

Schritt-für-Schritt-Prozess, um den günstigsten Versand von China nach Spanien zu finden

Eine Sache, die Sie erkennen werden, ist, dass die Kosten im Importgeschäft eine bedeutende Rolle spielen.

Daher ist es wichtig, diese Kosten zu minimieren.

Hafen von Shenzhen

Hafen von Shenzhen

Sie müssen daher auf die Versandkosten achten, da; Minimale Versandkosten führen zu einer höheren Gewinnspanne.

Eine Möglichkeit, dies zu tun, besteht darin, einen günstigeren Versand von China nach Spanien zu finden.

Lassen Sie uns die Schritte durchgehen, die Sie befolgen können, um dies zu erreichen.

Verstehen Sie, was Sie versenden möchten

Der erste Schritt zur Minimierung Ihrer Versandkosten besteht darin, zu verstehen, was Sie versenden müssen.

Wenn Sie es von Anfang an richtig machen, vermeiden Sie die Eile in letzter Minute, die sich auf Ihr Budget auswirken kann.

Sie können die Hektik in letzter Minute vermeiden, indem Sie alles, was Sie aus China importieren möchten, rechtzeitig planen.

Verhandeln Sie mit mehreren Lieferanten

Jetzt, da Sie wissen, was Sie brauchen, können Sie Angebote von mehreren Anbietern anfordern und vergleichen.

Verschiedene Lieferanten bieten unterschiedliche Angebote und Qualitäten für dasselbe Produkt an.

Erkundigen Sie sich bei ihnen und verhandeln Sie möglicherweise mit ihnen, ob sie den Preis an Ihr Budget anpassen können.

Verhandeln Sie mit verschiedenen Spediteuren

Sobald Sie den idealen Lieferanten gefunden haben, müssen Sie einen Spediteur für Ihre Fracht finden.

Der beste Weg, dies zu tun, besteht darin, Angebote von verschiedenen Spediteuren anzufordern und für den günstigsten zu vergleichen.

Sie können auch mit den verschiedenen Spediteuren verhandeln, um zu sehen, ob sie zu Ihrem Budget passen.

Eine Sache, die ich weiß, ist, dass ein guter Träger kein Hardliner sein wird, um Sie wegen Verhandlungen zu vertreiben.

Versenden Sie immer in der Nebensaison   

Denken Sie daran, während der Nebensaison; Die Versandkosten sind niedrig, was bedeutet, dass Sie günstigere Versandkosten erhalten und Platz für Ihre Fracht haben.

Art der Verpackung, die Sie verwenden können

Dies ist ein weiterer Schritt, der unsere Versandkosten minimiert.

Der Zoll kann Ihnen für die Verwendung Ihrer Verpackungsmaterialien überdimensionale Gebühren berechnen.

Um dies zu vermeiden, verwenden Sie immer das Standard-Verpackungsmaterial, das Ihr Spediteur für Sie bereitstellt.

So versenden Sie von Alibaba nach Spanien

Eine der Möglichkeiten, wie Sie Ihre Fracht von China nach Spanien versenden können, ist die Nutzung der Alibaba-Plattform.

Diese Plattform ermöglicht es Ihnen, mit mehreren Lieferanten zu interagieren, wodurch Sie eine große Auswahl an Lieferanten erhalten.

Alibaba Group

Alibaba Gruppe

Lassen Sie mich Sie durch die Schritte führen, die Sie befolgen können, wenn Sie Alibaba verwenden, um Ihre Fracht von China nach Spanien zu versenden.

Schritt 1: Identifizieren Sie, was Sie importieren möchten

Der erste Schritt, wenn Sie von Alibaba nach Spanien importieren möchten, besteht darin, herauszufinden, was Sie aus China importieren möchten.

Es gibt mehrere Artikel, die Sie aus China importieren können, je nach Ihren Vorlieben und Ihrem Budget.

Wenn Sie im Wiederverkaufsgeschäft tätig sind, können Sie bei der Auswahl der zu importierenden Artikel nachgefragte Artikel berücksichtigen.

Schritt 2: Finden Sie einen guten Lieferanten

Sobald Sie die Artikel haben, die Sie von Alibaba importieren möchten, besteht der nächste Schritt darin, einen Lieferanten Ihrer Wahl auszuwählen.

Auf Alibaba gibt es mehrere Lieferanten, die Sie mit unterschiedlichen Mengen und Qualitäten desselben Artikels beliefern können.

Sie müssen die Anmeldeinformationen der Lieferanten überprüfen, um einen Lieferanten zu finden, der Ihren Anforderungen entspricht.

Eine Möglichkeit, dies zu tun, besteht darin, das Verifizierungsprogramm von Alibaba zu überprüfen, das Lieferanten einschätzt.

Sie können auch Fragen zu den Lieferanten stellen. Probleme wie eine Kopie ihrer Lizenzen können helfen, einen potenziellen Lieferanten einzugrenzen.

Seriöse Anbieter werden Sie mit diesen Details versorgen.

Sie können auch Muster anfordern, um zu sehen, ob sie Ihren Standards entsprechen, bevor Sie weitere Transaktionen tätigen.

Denken Sie daran, dass Muster im Allgemeinen kostenlos sind, Sie jedoch die Frachtkosten tragen müssen.

Schritt 3: Legen Sie Ihr Budget fest

Das Budget, das Sie für den Import von Alibaba ausgeben werden, ist entscheidend.

Der Grund dafür ist, dass es Ihnen bei der Planung der Einkaufsmenge sowie der Zollgebühren hilft.

Eine nicht ordnungsgemäße Abrechnung des Budgets kann dazu führen, dass Sie Ihre Fracht beim Zoll nicht abfertigen.

Je schneller Sie bei der Zollabfertigung sind, desto besser vermeiden Sie zusätzliche Gebühren.

Schritt 4: Wenden Sie sich an Ihren Lieferanten

Nicht, dass Sie ein Budget und eine Liste möglicher Lieferanten haben, Sie können jetzt mit ihnen Kontakt aufnehmen.

Der Zweck dieses Schrittes besteht darin, Ihnen zu ermöglichen, den richtigen Lieferanten für eine Zusammenarbeit zu gewinnen.

Einige der Dinge, die Sie die Lieferanten fragen können, umfassen Folgendes:

  • Sie können ein Angebot anfordern, um zu vergleichen, welcher Anbieter den günstigsten Preis hat.
  • Die Mindestbestellmengen, die Sie machen können. Dies ist bei der Budgetierung wichtig, da es Lieferanten gibt, die eine Mindestbestellmenge liefern können, die höher ist als Ihr Budget.
  • Fragen Sie nach der Produktionszeit. Die Produktionszeit kann Ihnen helfen, Ihre Bestellung so zu planen, dass sie nicht mit den Anforderungen Ihrer Kunden übereinstimmt.
  • Produktpreis. Obwohl Sie den Preis des Artikels auf Alibaba finden können, ist es wichtig, mit dem Lieferanten die genauen Kosten des Artikels zu klären.
  • Zahlungsmöglichkeiten. Am Ende des Geschäftsabschlusses müssen Sie die Zahlung leisten. Sie müssen sich daher beim Anbieter erkundigen, welche Zahlungsmöglichkeiten er verwendet. Denken Sie daran, dass eine Zahlungsoption Ihrerseits Sicherheit garantieren muss. Zahlen Sie nicht, wenn Sie die Ware nicht erhalten haben.

Wenn Sie diesen Schritt durchlaufen, können Sie einen geeigneten Lieferanten finden, mit dem Sie Geschäfte machen können.

Schritt 5: Verhandlung

Sobald Sie Ihren Lieferanten haben, können Sie ihn jetzt engagieren.

Sie können über verschiedene Aspekte des Geschäfts verhandeln, einschließlich der Lieferzeit und der Preisgestaltung der Artikel.

Schritt 6: Wählen Sie den Ladehafen und das Ziel aus

Nachdem Sie sich auf den Handel geeinigt haben, können Sie nun den Ladehafen in China auswählen.

Sie können auch den Bestimmungshafen in Spanien auswählen, in dem Sie Ihre Fracht abholen.

Schritt 7: Sammeln Sie Ihre Ware

Ihr Lieferant versendet Ihre Produkte von China zum benannten Hafen in Spanien, wo Sie Ihre Fracht abholen können.

Denken Sie daran, je nach Vereinbarung mit Ihrem Lieferanten; Bevor Sie Ihre Fracht abholen, ist eine Zollabfertigung im Hafen erforderlich.

Schritt 8: Zahlungen

Sie müssen die Ware bezahlen, bevor das Eigentum auf Sie übergeht.

Die übliche Praxis ist, dass Sie vor dem Versand eine Anzahlung leisten und den Restbetrag begleichen, wenn die Produkte in Ihrem Bestimmungshafen sind.

FAQ beim Import von China nach Spanien

Es gibt Fragen, die Sie klären möchten.

Aber zuvor habe ich Fragen zusammengestellt, die häufig von unseren Kunden gestellt werden Import aus China.

Abschnitt von YiWu

Abschnitt von YiWu

Guck mal.

1) Wie lange dauert der Versand von China nach Spanien?

Die Versanddauer hängt von der Versandart ab, die Sie verwenden.

Beispielsweise dauert der Luftversand, der am schnellsten ist, wahrscheinlich zwischen 1 und 2 Tagen.

Auf der anderen Seite dauert der Seeversand zwischen 1 und 2 Monaten.

  1. Der Schienentransport dauert etwa einen Monat, um von China nach Spanien zu gelangen.

Welche Risiken sind mit meiner Sendung verbunden und wie kann ich sie vermeiden?

Ihre Fracht kann während des Versandzeitraums einigen Risiken ausgesetzt sein, die Sie beachten müssen.

Bedrohungen wie Schäden an Ihren Waren, Piraterie oder sogar der Verlust von Produkten im Meer sind einige der Risiken, denen Sie ausgesetzt sein können.

Es gibt zwar keine bestimmte Möglichkeit, diese Risiken zu mindern, aber es gibt eine allgemeine Möglichkeit, sie zu kontrollieren.

Sie können dies tun, indem Sie eine Versicherungspolice für Ihre Waren abschließen.

Eine Versicherung verpflichtet sich, Ihre Interessen auch dann zu wahren, wenn diese Risiken eintreten.

2) Wie verpacke ich meine Fracht für den Versand von China nach Spanien?

Die Verpackung Ihrer Fracht kann sich auf Ihre Versandkosten auswirken. Denken Sie daran, dass das durchschnittliche Gewicht Ihrer Fracht Ihre Versandkosten bestimmt.

Sie müssen daher sicherstellen, dass Sie das richtige Verpackungsmaterial haben.

Eine Möglichkeit, dies zu erreichen, besteht darin, das Verpackungsmaterial des Lieferanten Ihrer Spedition zu verwenden, was normalerweise der Standard ist.

3) Kann ich meine Fracht während des Versandzeitraums verfolgen?

Ja, du kannst.

Ein zuverlässiger Spediteur muss Ihnen einen Versandcode Ihrer Fracht mitteilen, mit dem Sie Ihre Fracht verfolgen können.

4) Was passiert, wenn ich verbotene oder eingeschränkte Fracht einführe?

Der Import von eingeschränkter Fracht ohne erforderliche Genehmigungen oder verbotener Fracht bringt Sie in Probleme mit dem Zoll.

Die spanischen Zollbehörden beschlagnahmen Ihre Fracht und bestrafen Sie sogar für die Einfuhr dieser Gegenstände.

Die wichtigere Konsequenz ist, dass Sie in Verlegenheit geraten, insbesondere wenn Sie den Weiterverkauf beabsichtigten.

Achten Sie immer darauf, dass Sie die Zollvorschriften einhalten.

5) Wie viel Steuern und Abgaben muss ich in China bezahlen?

Sie werden das vielleicht nicht glauben, aber die Antwort darauf ist, dass Sie absolut keine Steuern oder Zölle für Ihre Fracht in China zahlen müssen.

Die einzige Abgabe, die Sie bezahlen, sind die Kosten Ihrer Waren, die Transportkosten zum Hafen, die Ladekosten und die Versandkosten.

6) Was ist die beste Zeit für den Versand von China nach Spanien?

Die genaue Zeit, zu der Sie von China nach Spanien versenden können, ist die Nebensaison.

Während dieser Saison haben Sie günstigere Versandkosten sowie genügend Platz zum Verladen Ihrer Fracht.

In China findet diese Jahreszeit von März bis Juli und von November bis Oktober statt.

7) Was sind die wichtigsten Importe, die ich von China nach Spanien importieren kann?

Zu den wichtigsten Importgütern, die Sie aus China importieren können, gehören Maschinen, Elektronik, Fahrzeuge, mineralische Brennstoffe und Arzneimittel.

8) Welche Möglichkeiten habe ich beim Bahnversand?

Genau wie bei der Seefracht haben Sie die Möglichkeit, Ihre Fracht wahlweise als FCL oder LCL per Bahn zu versenden.

Die Versandbedingungen für diese beiden Optionen sind ähnlich wie für den Seeversand.

Sie haben immer noch nicht die nötigen Abklärungen erhalten? Mach dir keine Sorgen; wir können es noch ansprechen.

Nehmen Sie noch heute Kontakt mit uns auf und lassen Sie uns Ihre Fragen klären.

Fazit

Dieser Leitfaden hat Sie durch alles geführt, was es beim Versand von China nach Spanien zu beachten gibt.

Wie Sie gesehen haben, ist der Versand von China nach Spanien einfach.

Was Sie jetzt brauchen, ist ein zuverlässiger Spediteur, der Ihre Versandanforderungen von China nach Spanien übernimmt.

Diesen zuverlässigen Spediteur finden Sie in BANSAR.

Mit unserer langjährigen Erfahrung im Speditionsbereich garantieren wir Ihnen Professionalität bei der Abwicklung Ihrer Sendung.

Kontaktieren Sie uns noch heute und erleben Sie eine ganz neue Versandart von China nach Spanien.

Fragen Sie nach dem besten Versandpreis
Nach oben scrollen