Versand aus China

Versand von überall in China an jeden Ort der Welt

Wie Bansar Ihren Versand aus China unterstützt

Wenn Sie mit dem Import aus China nicht vertraut sind, Versandkosten aus China kann ein Problem für Sie sein. Bansar ist ein professioneller Spediteur in China. Wir bieten sehr wettbewerbsfähige Versandkosten für den See-, Luft- und Bahnversand.

Ob Sie per versenden müssen FLC-Versand aus China, , oder OOG, Roll-on-Roll-off-Versand aus China, Bansar kann Ihre Waren immer sicher an Ihren Hafen liefern oder Lagerhaus.

Wir stellen das kostenlose Lager für Ihre aus China importierten Waren zur Verfügung. Und Bansar hat mehr Vorteil auf der Tür-zu-Tür-Versand aus China, erhalten Sie die günstigsten Versandkosten und die schnellste Antwort auf Ihre E-Mail.

Fordern Sie jetzt unseren besten Versandpreis an!

Afrika
Asien
Australia
Indischer Subkontinent
Mittlerer Osten
Nordamerika
Südamerika
Großbritannien und Europa
Lassen Sie Bansar Ihre nächste Lieferung aus China abwickeln
Geschäftsführer Bansar
Das Wort des Gründers für Sie
Hallo, ich bin Max. Gründer von Bansar. Wir werden immer hinter Ihnen stehen und ein guter Kooperationspartner in China für Ihr Logistikgeschäft.

Versand aus China: Der vollständige Leitfaden

Wenn Sie nach Informationen zum Versand aus China suchen, was auch immer es ist, ist dies der Leitfaden für Sie.

In diesem Leitfaden statten wir Sie mit Informationen aus, wie Sie Ihre Waren problemlos aus China erhalten.

Hier finden Sie unter anderem auch einige Hinweise zu den besten Versandarten, Durchschnittskosten, Möglichkeiten zur Kostenreduzierung und Lieferzeit.

Lesen Sie also weiter.

Warum aus China versenden

Der Versand aus China ist in jeder erdenklichen Weise rentabel.

Dies ist den günstigen Produktpreisen, der guten Infrastruktur und der freundlichen Außenpolitik zu verdanken.

Es ist sogar noch besser für Direktversender und diejenigen, die an Fulfillment-Geschäfte versenden.

Für diese verspricht der Versand aus China einen guten Return on Investment.

Sie können eine Reihe von Produkten aus China günstig versenden und mit einem attraktiven Gewinn weiterverkaufen.

Das Beste daran ist, dass Sie die Möglichkeit haben, dies selbst zu tun oder die Dienste eines qualifizierten Spediteurs in Anspruch zu nehmen.

Ein Versandagent in China hilft Ihnen, Ihren Versand zu vereinfachen.

Sie verfügen über das notwendige Know-how, die Fähigkeiten und die Kontakte, um den reibungslosen Warenverkehr von China nach Übersee zu gewährleisten.

Produkte, die Sie aus China versenden können

Es gibt keine Begrenzung für das, was Sie aus China versenden können, da die Produktliste umfangreich ist.

Wie Sie wissen, ist China die Weltfabrik.

Die meisten, wenn nicht alle Produkte, die Sie in Ihren örtlichen Ladenregalen, zu Hause, in Unterhaltungsgeschäften usw. sehen, werden in China hergestellt.

Das heißt, Sie können eine Reihe von Produkten aus China versenden, und das zu sehr günstigen Preisen.

Beliebte Produkte, die von China zu anderen Zielen versendet werden, sind:

  • Elektronik
  • Elektrisches Material
  • Baustoffe
  • Möbel
  • Textil und Bekleidung
  • Arzneimittel und Ausrüstung
  • Landwirtschaftliche Maschinen
  • Chemikalien
  • Industrielle Ausrüstung
  • Essen & Trinken
  • Gewürze und Kräuter
  • Spielsachen

Bitte beachten Sie: Nicht jedes in China hergestellte Produkt kann in andere Länder versendet werden.

Einige sind eingeschränkt, während andere vollständig vom Versand in andere Länder ausgeschlossen sind.

Die USA verbieten beispielsweise den Versand von Drogen, Schusswaffen und gefälschten Waren aus China.

Andererseits schränkt es den Versand von gefährlichen Gütern, biologisch abbaubaren Gütern und unregelmäßig geformten und übergroßen Gütern ein.

Beachten Sie, dass eingeschränkte Artikel von China an andere Ziele versendet werden können.

Die einzige Einschränkung besteht darin, dass der Versender vor dem Versenden der Artikel eine Genehmigung der zuständigen Landesbehörde einholen muss.

Dies bedeutet, dass einige Waren durch Vorschriften für den Versand aus China eingeschränkt sind.

Und dass diese Vorschriften von Land zu Land unterschiedlich sind.

Daher sollten Sie sich über die Regeln für den Versand von Waren aus China in Ihr Land informieren.

Wenn Sie dies im Voraus tun, können Sie viele Probleme und Versandverzögerungen vermeiden.

Exportregeln und -vorschriften für China

Wie wir im obigen Abschnitt angemerkt haben, regeln einige Vorschriften die Art von Waren, die Sie aus China versenden können.

Abgesehen davon regeln einige andere Regeln und Vorschriften den Versand von Waren aus China an andere Bestimmungsorte.

Natürlich variieren diese Regeln von einem Zielland zum anderen.

Sie müssen sich also auf Ihr spezifisches Land beziehen, wenn Sie diese Regeln berücksichtigen.

Beim Export von Waren aus China sind folgende Regeln und Vorschriften zu beachten:

  • Sendungen aus China müssen entsprechende Ausfuhrdokumente beiliegen. Andernfalls wird Ihre Sendung von den chinesischen Exportbehörden beschlagnahmt.
  • Bestimmte Produkte wie Elektronik, Chemikalien und Maschinen aus China müssen den Qualitäts- und Sicherheitsstandards der Branche entsprechen.

Sie müssen unterstützende Dokumente wie Inspektionsberichte und Konformitätsbescheinigungen vorlegen, um sicherzustellen, dass Ihre Waren für den Versand aus China sicher sind.

  • China hat eine Liste von kontrollierten Artikeln, die Sie nicht frei aus dem Land versenden können.
  • Dazu gehören Atomwaffen, militärische Gegenstände, Materialien für den Dial-Use und alle Gegenstände im Zusammenhang mit der nationalen Sicherheit und Interessenwahrung.

Der chinesische Zoll kontrolliert die Ausfuhr dieser Waren.

Sie haben außerdem das Recht, ihren Versand von China zu anderen Bestimmungsorten zu genehmigen oder abzulehnen.

Versand aus China in verschiedene Teile der Welt

Beim Versand von Waren aus China gibt es einige Dinge, die Sie im Vorfeld beachten müssen. Dies sind die beste Versandmethode, die Versandkosten, die Versandvorschriften und das Einfuhrabfertigungsverfahren.

Sie müssen auch entscheiden, ob Sie einen Spediteur beauftragen oder den Versand selbst durchführen sollten.

Wenn Sie die Antworten auf diese Fragen kennen, können Sie Ihre Versandbemühungen von China zu Ihrem Zielort vereinfachen.

Und alles beginnt damit, dass Sie Ihr Ziel kennen.

Damit wissen Sie unter anderem, ob Sie per See-, Luft-, Bahn- oder LKW-Versand auskommen und Ihren Kostenvoranschlag für den gesamten Ablauf.

Die folgenden sind die wichtigsten Exportziele Chinas:

Versand von China nach Nordamerika

Nordamerikanische Länder sind die beliebtesten Versandziele aus China.

Obwohl die Qualitätsstandards für Sendungen in diese Region hoch sind, werden viele chinesische Produkte konsumiert.

Bekannte Marken wie Apple lagern den Großteil ihrer Fertigung nach China aus.

Dies zeigt nur, wie viel Vertrauen die nordamerikanischen Länder in die chinesische Wertarbeit haben.

Wenn Sie Ihr Unternehmen gerade erst gründen oder ein etabliertes Unternehmen leiten, Versand von China nach USA, Kanada und Mexiko können vorteilhaft sein.

Sie erhalten hochwertige Ware zu erschwinglichen Preisen.

Die Logistik ist auch beim Versand aus China einfach genug. Sie haben die Möglichkeit, Ihre Waren per Luft-, See- oder Kurierdienst zu transportieren.

Versand von China nach Afrika

Berichten zufolge hat China mit vielen afrikanischen Ländern ausgezeichnete Handelsbeziehungen.

Dies hat Afrika in letzter Zeit zu einem der größten Empfänger von Lieferungen aus China gemacht.

Die Hauptziele für Waren von China nach Afrika sind Kenia, Nigeria, Tansania, Südafrika, Uganda, Ghana usw.

Importeure aus Afrika lieben chinesische Produkte aufgrund ihrer wettbewerbsfähigen Preise.

Sie können eine Vielzahl von Produkten aus China beziehen und zu fairen Preisen in Afrika weiterverkaufen.

Beliebte Produkte Versand von China nach Afrika -System umfasst:

  • Elektronische Produkte
  • Hightech-Produkte
  • Maschinen
  • Essen und Getränke
  • Kleidung
  • Spielsachen
  • Medizinische und industrielle Bekleidung und Ausrüstung
  • Kunststoff- und Keramikprodukte
  • Motoren und Generatoren
  • Stahlprodukte
  • Schuhe

Versand von China nach Europa

Europa ist ein weiteres wichtiges Ziel für Chinas Lieferungen.

Im Gegensatz zu afrikanischen Verbrauchern, die chinesische Produkte aufgrund ihrer günstigen Preise lieben, werden sie von Kunden in Europa aus demselben Grund bevormundet.

Trotzdem zieht der schnelle und kostengünstige Lieferservice chinesischer Lieferanten, Fabriken und E-Shops weiterhin viele europäische Kunden an.

Ein Beispiel für einen schnellen und erschwinglichen chinesischen Versandservice ist ePacket, der Expresslieferdienst von China Post.

Es ist verantwortlich für die Lieferung von Online-Bestellungen nach Großbritannien, in die Niederlande, nach Deutschland, Frankreich, Spanien und Russland.

Wann Versand von China nach Großbritannien und anderen Teilen Europas können Sie auf dem See-, Luft-, Schienen- oder Straßenweg versenden.

Versand von China nach Asien

Asiatische Länder wie die Philippinen, Indien, Singapur, Indonesien und Kambodscha verlassen sich stark auf chinesische Importe.

Der Versand in diese Länder ist aufgrund der geografischen Nähe zu China relativ schneller und bequemer.

Die guten Handelsbeziehungen zwischen China und den asiatischen Ländern machen auch den Import und Versand aus China problemlos.

Möbel, Keramik, Elektronik und Baumaterialien sind die am häufigsten von China nach Asien verschifften Waren.

Optionen für Versand von China auf die Philippinen und andere asiatische Länder umfassen Seefracht, Luftfracht und Schienenfracht.

Versand von China nach Australien

Australien gehört zu den Top-Ten-Destinationen für chinesische Exporte.

Mehr als 30 % der australischen Importe stammen aus China.

Außerdem zeigen Handelsstatistiken, dass die Beziehungen zwischen Australien und China stetig zunehmen.

Also, wenn Sie suchen Schiff von China nach Australien, dann ist jetzt ein perfekter Zeitpunkt.

Außerdem ist es viel einfacher, von China nach Australien zu versenden.

Sie können per See-, Luft- oder Expressversand versenden.

China hat so viele See- und Flughäfen, dass der Transport Ihrer Waren aus China kein Problem sein sollte.

Versand von China nach Saudi-Arabien

Versand von China nach Saudi-Arabien dauert nur 3-5 Tage auf dem Luftweg und etwa 5 Wochen auf dem Seeweg.

Zu den beliebten Produkten, die von China nach Saudi-Arabien versendet werden, gehören elektrische und elektronische Geräte, Maschinen, Schiffe, Boote, Boiler usw.

Wie bereits erwähnt, können Sie Ihre Waren problemlos von jedem der großen chinesischen Seehäfen nach Dammam, Jeddah und Riad transportieren.

Für den Versand leichter und dringender Fracht steht auch der Lufttransport zur Verfügung.

Versand von China nach Brasilien

Brasilien ist das größte Land in Südamerika und der größte Empfänger chinesischer Exporte in der Region.

Es ist die Heimat vieler Seehäfen.

Der Hafen von Santos ist Brasiliens größter Seehafen und liegt weniger als 50 km von der Hauptstadt entfernt.

Andere große Seehäfen in Brasilien sind:

  • Hafen von Rio de Janeiro
  • Hafen von Rio Grande
  • Hafen von Itaguai
  • Hafen von Itajai
  • Hafen von Aratu.

Wenn Sie sich Versand von China nach Brasilien, sind Sie zollfrei, wenn der CIF-Wert Ihrer Sendung unter 50 USD liegt.

Außerdem müssen Sie Ihren Sendungen eine CPF- oder CNPJ-Nummer beifügen.

Die brasilianische Zollbehörde verwendet die CPF (Cadastro de Pessoas Físicas) und CNPJ (Cadastro Nacional da Pessoa Jurídica) Nummern für Zoll- und Steuerzwecke.

Importeure von China nach Brasilien müssen sich diese eindeutige Nummer besorgen und sie bei der Zollabfertigung vorlegen.

Wenn Sie diese Nummer in Ihren Sendungen nach Brasilien nicht angeben, werden Sie wahrscheinlich mit einer Geldstrafe belegt oder es drohen noch strengere Strafen.

Beachten Sie, dass die Zollabfertigung beim Versand von China nach Brasilien sehr wichtig ist.

Sie sollten alle notwendigen Unterlagen für den Versand nach Brasilien einreichen, bevor Ihre Sendung in Brasilien landet.

Stellen Sie bei der Vorbereitung der Versandpapiere sicher, dass Sie von jedem Dokument zwei Kopien erstellen.

Bereiten Sie sich außerdem darauf vor, dass Ihre Sendung die brasilianische Hygieneinspektion, auch bekannt als ISPM15.

Versand von China nach Neuseeland

Wenn Sie nach Neuseeland versenden möchten, müssen Sie zuerst die richtigen Papiere einreichen.

Dazu gehören unter anderem der Frachtbrief, die Handelsrechnung, die Packliste, die Einfuhrlizenz, die Prüfbescheinigung und das Herkunftslandzertifikat.

Wie bei den meisten internationalen Versandarten sollten Sie wissen, welche Waren Sie nach Neuseeland versenden können und welche nicht.

Diese Informationen finden Sie auf der Website der neuseeländischen Zollbehörde.

Vergessen Sie vor allem nicht, Ihre Sendung angemessen zu verpacken und zu kennzeichnen.

Schließlich müssen Sie Ihr Zollerklärungsformular ausfüllen lassen, wenn Sie es sind Versand von China nach Neuseeland.

Das bedeutet, dass Sie oder der Empfänger in Neuseeland sein sollten, bevor Ihre Fracht aus China eintrifft.

Versand von China in den Libanon

Der Libanon grenzt an Israel, Syrien und das Mittelmeer.

Es beherbergt verschiedene Schifffahrtshäfen, darunter die Seehäfen Beirut und Tripolis.

Beirut ist die größte Schifffahrt im Libanon und erhält somit die meisten der aus China ankommenden Sendungen.

Es dient auch als Versandtor in den Irak, nach Jordanien und in andere Golfstaaten.

Wenn du bist Versand von China nach Libanonmüssen Sie verschiedene Dokumente vorlegen.

Zu diesen Dokumenten gehören Packliste, Handelsrechnung, Ursprungszeugnis, Frachtbrief und Warenprüfbescheinigung.

Wenn Sie eingeschränkte Waren versenden, legen Sie zusätzlich zu den zuvor genannten Dokumenten eine gültige Einfuhrgenehmigung vor.

Der Einfuhrzoll für Lieferungen von China in den Libanon wird auf etwa 35 % des gesamten CIF-Wertes geschätzt.

Wenn Sie neue Artikel in den Libanon versenden möchten, müssen Sie bereit sein, Zollgebühren zu zahlen, die auf etwa 35 % des geschätzten Frachtwerts geschätzt werden.

Sie können verschiedene Waren in den Libanon versenden, mit Ausnahme von Schusswaffen, Sprengstoff, Alkohol, Betäubungsmitteln und pornografischem Material.

Artikel mit Handelsnamen, die auf der schwarzen Boykottliste Israels stehen, dürfen ebenfalls nicht von China in den Libanon versendet werden.

Versandarten aus China

Es gibt viele Optionen für den Versand aus China.

Um zu wissen, welches Sie verwenden sollen, müssen Sie zuerst Ihre Versandanforderungen einschätzen.

Was versenden Sie?

Was ist dein Ziel?

Sind sie in Kartons?

Sind die Kartons palettiert?

Sobald Sie dies wissen, können Sie Ihre Optionen erkunden und das für Ihre Bedürfnisse am besten geeignete auswählen.

Beim Versand aus China gibt es im Wesentlichen vier Möglichkeiten.

Seefracht aus China

Seefracht

Seefracht

Wenn Sie ein Versender großer Mengen sind, könnten Sie von der Seefracht profitieren.

Frachtschiffe aus China befördern große Warenmengen zu deutlich geringeren Kosten als andere Transportmittel.

Wenn Sie sich auf den Versand großer, übergroßer und ungewöhnlich geformter Waren spezialisiert haben, ist der Seefrachtversand die bessere Option.

Beachten Sie, dass es sehr lange dauert, bis Seetransporte aus China ankommen.

Das müssen Sie also immer berücksichtigen, wenn Sie aus China auf dem Seeweg versenden.

Stellen Sie sicher, dass die langen Laufzeiten Ihre Lieferpläne nicht beeinträchtigen.

Seefracht aus China Die Lieferung dauert bis zu 60 Tage.

Ein weiterer Nachteil der Seeschifffahrt ist die umfangreiche Zollabfertigung.

Dies verlangsamt den Versandprozess und verzögert sogar die Lieferung.

Darüber hinaus kann die Seefracht auch einen finanziellen Verlust in Form von Bußgeldern, Einfuhrzöllen und Steuern verursachen.

Einige Zollbeamte durchsuchen Ihre Sendung nach illegalen Waren.

Sie verpacken die Waren in den meisten Fällen nicht neu, sodass Ihnen zusätzliche Kosten für das Umpacken entstehen.

FCL- und LCL-Versand

Der Seeversand ist in zwei Optionen verfügbar; LCL- und FCL-Versand.

LCL steht für „Less than Container Load“.

LCL-Versand

LCL-Versand

Sie sollten dies berücksichtigen, wenn Sie eine kleine Menge an Waren versenden, die keinen Versandbehälter füllen können.

Hier müssen Sie einen Consolidator beauftragen.

Er/sie veranlasst, dass Ihre Waren zusammen mit anderen Spediteuren im selben Container versendet werden.

Am Zieldock wird die Sendung getrennt.

Sie nehmen dann Ihre LCL-Versand und zum endgültigen Bestimmungsort transportieren.

Der LCL-Versand bietet eine kostengünstige Möglichkeit, kleinvolumige Waren aus China zu versenden.

FCL hingegen steht für „Full Container Load“.

FCL

FCL

Eine FCL-Sendung gehört normalerweise einem Versender.

Es ist ein großes Warenvolumen, das ausreicht, um einen Standard-Versandcontainer zu füllen.

Wenn Sie genug Ladung haben, um einen Container zu füllen, dann ist es richtig, den FCL-Versand aus China zu buchen.

Ein Versandcontainer muss jedoch nicht vollständig beladen sein, um als FCL-Sendung zu gelten.

FCL-Versand bedeutet lediglich, dass Sie als Verlader für die gesamte Transitzeit exklusive Rechte an einem Container haben.

Im Gegensatz zum LCL-Versand ist der FCL-Versand schneller und sicherer.

Der LCL-Versand ist langsam bei der Konsolidierung verschiedener Sendungen.

Infolgedessen dauert der Transport tendenziell länger.

In Bezug auf FCL- und LCL-Versand sollten Sie nach Ihren Anforderungen und Ihrem Budget wählen.

Luftfracht aus China

Luftfracht

Luftfracht

Luftfracht aus china ist vorteilhaft, wenn Sie dringend Waren aus China versenden müssen.

Es ist auch ideal, wenn Sie leichte, wertvolle oder kleinvolumige Fracht versenden.

Es gibt viele Luftfrachtdienstleister, die Sie beim Versand aus China auswählen können.

Dazu gehören China Airlines, China Southern Airlines, Emirates, Lufthansa Air, Turkish Airlines, British Airways, Cathay Pacific und Polar Air.

Beachten Sie, dass Luftfracht aus China ebenso wie Seefracht der Zollabfertigung unterliegt.

Dies kann zu Verzögerungen, Bußgeldern und sogar zu Frachtverlusten führen, wenn der gesamte Luftversandprozess nicht korrekt abgewickelt wird.

Expressversand aus China

Der Expressversand aus China wird hauptsächlich verwendet, um Nachrichten, kleine Pakete und Post aus China zuzustellen.

Beliebte Expressversanddienstleister aus China sind FedEx, UPS und DHL.

Diese Anbieter sind bekannt für ihre Geschwindigkeit, Sicherheit, einfache Nachverfolgung und Spezialisierung.

Sie sind jedoch teurer als viele andere Versandarten.

Bahnfracht aus China

Für Spediteure, die Waren von China nach Europa und Ostasien transportieren, Bahnfracht aus China ist eine gute Option.

Es bietet ein hervorragendes Gleichgewicht zwischen Luftfracht und Seefracht, da es billiger als Luftfracht und etwas schneller als Seefracht ist.

Bei der Bahnfracht können Sie die gleiche Ladung transportieren wie bei der Schifffahrt.

Es bietet LCL- (Less Than Container) und FCL- (Full Truck Load) Versandoptionen.

Schienengüterverkehr

Schienengüterverkehr

Dropshipping aus China

Dropshipping aus China beinhaltet den Versand der Ware direkt vom Hersteller/Lieferanten zum Kunden.

Importeure, die keine Lagerbestände in ihren Lagern oder Geschäften halten möchten, können vom Dropshipping profitieren.

In diesem Fall kümmert sich der Lieferant um alle Aspekte des Versands der Ware an den Kunden.

Die Rolle des Importeurs besteht darin, die Waren zu identifizieren, für Waren und die Versandkosten zu bezahlen.

Dropshipping aus China kann praktisch sein, wenn Sie keinen physischen Bestand führen möchten.

Allerdings ist es nicht 100% perfekt.

Einige Lieferanten können Ihre Bestellung letztendlich durcheinander bringen und Sie einem Backslash und scharfer Kritik von Kunden aussetzen.

Incoterms für den Versand aus China

Incoterms 2020

Incoterms 2020

Incotermsbeziehen sich auf internationale Handelsbedingungen.

Sie sind eine Reihe globaler Handelsbedingungen, die darauf abzielen, beim internationalen Versand einen goldenen Mittelweg zwischen Käufer und Verkäufer zu schaffen.

Die Internationale Handelskammer (ICC) gestaltet diese Incoterms.

Das Gremium mit Hauptsitz in Paris, Frankreich, ist auch für die Entwicklung, Veröffentlichung, Regulierung und Änderung der Incoterms verantwortlich.

Bedeutung der Incoterms

Im internationalen Versand benötigen Exporteure und Importeure gleichermaßen Incoterms, um einen reibungslosen Handel und Versand zu gewährleisten.

Ohne Incoterms würden die Handelsparteien ständig verhandeln, und der internationale Versand wäre einfach nicht so effizient.

In diesem Fall sind Incoterms von unschätzbarem Wert, und wenn sie richtig eingehalten werden, können sie helfen, Versandkosten zu sparen.

Sobald sich Käufer und Verkäufer auf eine Incoterm geeinigt haben, können sie einen Vertrag unterzeichnen, ohne sich Gedanken darüber machen zu müssen, ob sie für Fracht, Versicherung und Kosten während des Versands verantwortlich sind.

Außerdem tragen sie dazu bei, kostspielige Fehler zu vermeiden, insbesondere beim Versand von China nach Übersee.

Arten von Incoterms für den Versand aus China

Im Wesentlichen gibt es 13 Incoterms, die zur einfachen Bezugnahme und Identifizierung mit drei Buchstaben codiert sind.

Hier ist die gängigste und aktuellste Liste der Incoterms für den Versand aus China:

EXW

EXW steht für ab Werk.

Der Name eines Ortes folgt diesem Begriff und bedeutet, dass die Verantwortung des Verkäufers nur darin besteht, die Waren an seinem Standort zur Verfügung zu stellen.

Sobald verfügbar, hilft das EXW bei der Bestimmung, wohin die Waren gesendet werden.

Beachten Sie bei EXW, dass der Käufer alle Frachtkosten trägt.

FOB

FOB oder frei an Bord wird auch von dem Namen eines Hafens wie FOB Guangzhou gefolgt.

In FOB-Versandliefert der Verkäufer die Ware an den benannten Verschiffungshafen und verlädt die Ware an Bord des Schiffs.

Hier übernimmt der Verkäufer die Kosten für den Transport der Waren zum Verschiffungshafen, die Exportabfertigung und die Ladekosten.

Der Verkäufer zahlt auch die Frachtkosten.

FCA

Wie EXW folgt auch auf FCA (Free Carrier) ein benannter Ort, z. B. FCA Shanghai.

Das bedeutet, dass der Verkäufer die Waren vorbereitet und für den Export freimacht.

Danach übergibt der Verkäufer die Ware an den vom Käufer gewählten Spediteur für den Versand aus China.

FCA ist für alle Verkehrsträger geeignet, einschließlich See-, Luft-, Schienen- und Wasserstraßen.

FAS

Darauf folgt normalerweise der Name des Ursprungshafens.

Das heißt, der Verkäufer ist dafür verantwortlich, die Ware zum Versandhafen zu bringen.

Hier übernimmt der Käufer die Exportabfertigung und zahlt die Versandkosten vom Ursprungsland zum endgültigen Bestimmungsort.

FAS ist hauptsächlich für Seefracht bestimmt.

CFR

Auch hier folgt wieder ein benanntes Ziel oder ein benannter Hafen wie CFR Melbourne.

In CFR-Versand, trägt der Verkäufer alle Kosten, die mit dem Transport der Waren von ihrem Standort in China zum benannten Bestimmungsort verbunden sind.

Alle Kosten und Risiken gehen auf den Käufer über, sobald die Ware am angegebenen Bestimmungsort eintrifft.

CIF

CIF folgt der Name eines Hafens oder Ziels wie CIF Manila.

Es ist CFR sehr ähnlich, hat aber zusätzliche Anforderungen für den Verkäufer, wie z. B. die Zahlung einer Versicherung.

CPT

Der Bestimmungshafen folgt wie CPT Said franko (CPT).

Hier trägt der Verkäufer die Frachtkosten sowie das Risiko des Versands.

Beim Versand aus China besteht in der Regel ein hohes Risiko.

Daher CPT-Incoterms verlangen, dass der Verkäufer die Frachtkosten und die Risiken beim Versand trägt.

CIP

Diesem Incoterm folgt ein Bestimmungsort wie CIP New York. Es ähnelt dem CPT-Versand, jedoch mit einer zusätzlichen Verpflichtung für den Verkäufer, die Versicherung gegen Verlust oder Beschädigung der Ware zu bezahlen.

Andere verfügbare Incoterms sind;

  • DAT (Lieferung am Terminal)
  • DDP (gelieferte Dienstleistung)
  • DAP (Lieferung am Ort)

Meist handelt es sich dabei um Incoterms.

Sie werden verwendet, wenn der Käufer den Zustand der Ware nach der Lieferung überprüfen muss, bevor er die Zahlung leistet.

Versandkosten aus China

Bei der Betrachtung der Versandkosten aus China, sollten Sie verstehen, dass es nicht nur um die Transportkosten geht.

Frachtkosten aus China decken viele Aspekte ab.

Dies sind alle Kosten, die beim Transport der Waren vom Lieferantenlager zu Ihrem endgültigen Bestimmungsort anfallen.

Es umfasst:

  • LKW-Kosten von der Einrichtung des Lieferanten zum Verladehafen
  • Ausfuhrabfertigungskosten
  • Versandkosten des Spediteurs
  • Versicherungskosten
  • Hafengebühren
  • Einfuhrabfertigungskosten
  • LKW-Kosten vom Zielhafen zum endgültigen Bestimmungsort

Alle diese Ausgaben machen die Gesamtkosten für den Versand von Waren aus China aus.

Beachten Sie, dass die Gesamtkosten für den Transport Ihrer Waren aus China von verschiedenen Faktoren wie Warenart, Volumen, Gewicht und Versandentfernung abhängen.

Zum Beispiel werden bei einem großen Warenvolumen höhere Versandkosten anfallen.

Ebenso Gefahrgutversand aufgrund zusätzlicher Handhabungs-, Verpackungs- und Transportmaßnahmen höhere Versandkosten nach sich ziehen.

Hier finden Sie eine Übersicht über die Kosten, die Ihnen beim Versand von Waren aus China entstehen.

Kosten Geschätzte Preisspanne Kommentare
Transportkosten in china $ 50- $ 500 Sie kann je nach gewähltem Incoterm vom Verkäufer oder Käufer bezahlt werden. Beispielsweise werden bei FOB die Kosten für den Inlandstransport am Ursprungsort vom Verkäufer bezahlt.
Zollabfertigung in china $ 100- $ 300 Je nach gewähltem Incoterm kann der Verkäufer oder Käufer erneut für die Exportabfertigung verantwortlich sein.
Internationale Versandkosten Ist sehr unterschiedlich Kommt drauf an;

– die Versandentfernung

– Sendungsvolumen (FCL/LCL)

Versicherungen In der Regel ein Bruchteil der gesamten Versandkosten Die Warenversicherung wird mit 0.2 % x 110 % des Sendungswertes berechnet.

Die Prämiensätze variieren je nach verwendeter Versicherungsgesellschaft und Versicherungsmakler.

Zollfreigabe variiert Beinhaltet Dokumentationskosten, Einfuhrzölle und -steuern, Strafen, falls vorhanden, etc.

Die Tarife variieren je nach Warenart, Versandwert und spezifischem Importland.

Hafengebühren variiert Beinhaltet Terminalabfertigungsgebühren, Treibstoffzuschläge, Liegegebühren, Entkonsolidierungsgebühren usw.

 

Transportkosten am Bestimmungsort variiert Dies hängt von der Nähe zum Zielhafen und dem von Ihnen verwendeten Speditionsunternehmen ab.

 

So reduzieren Sie Ihre Versandkosten aus China

Es gibt viele Möglichkeiten, Ihre Versandkosten aus China zu senken.

Sie umfassen;

  • Zusammenarbeit mit einem zuverlässigen Speditionsunternehmen
  • Wenn die Sendung kleine Pakete enthält, konsolidieren Sie sie zu einer FCL-Sendung
  • Frachtvolumen basierend auf Standard-Containerkapazitäten anpassen
  • Wählen Sie die kostengünstigste Versandart, dh Seefracht für große Mengen und Sperrgut
  • Wählen Sie Ihre Incoterms mit Bedacht aus
  • Sorgen Sie für eine effiziente Verpackung. Vermeiden Sie unnötiges Paketgewicht und -volumen

Es wäre hilfreich, wenn Sie auch erwägen, einen zuverlässigen Spediteur zu beauftragen, um die Versandkosten aus China zu senken.

Bansar bietet weltweit authentischen und kostengünstigen Versand aus China an.

Unser Unternehmen hilft Ihnen, die niedrigsten Versandkosten zu erhalten.

Wir bieten Ihnen auch Möglichkeiten, mehr aus Ihren Sendungen herauszuholen, z. B. Sendungsfotos, Konsolidierung und mehr.

Grundlegende Frachtdokumentation für den Versand aus China

Eine ordnungsgemäße Dokumentation beim Versand aus China ist von entscheidender Bedeutung.

Es trägt dazu bei, Ihre Anwesenheit legal zu machen und den Zollabfertigungsprozess zu vereinfachen.

Die Dokumente erleichtern auch die Schadensersatzforderung bei Frachtverlust oder -beschädigung.

Sie müssen sowohl zum Zeitpunkt des Versands als auch am Bestimmungsort während der Abfertigung über alle erforderlichen Dokumente verfügen.

Dokumente exportieren

Zum Zeitpunkt des Versands müssen Sie die folgenden Dokumente zur Inspektion und Ausfuhrabfertigung vorlegen.

  • Zollerklärungsformular
  • Packliste
  • Handelsrechnung
  • Versandvertrag
  • Produktklassifizierungsdokument
  • Ausfuhrgenehmigung für einige spezielle Waren

Wenn Sie Produkte aus China kaufen, ob es ist Möbel aus China oder Kleidung, und Sie haben nicht das Recht AusfuhrdokumenteMach dir keine Sorgen.

Bansar hat die Lösung dafür.

Wir können Ihnen helfen, alle notwendigen Dokumente zu beschaffen und einzureichen, um Ihre Waren von China an Ihren endgültigen Bestimmungsort zu versenden.

Wenden Sie sich also jederzeit an uns, wenn Sie Hilfe bei Ihren Frachtpapieren benötigen.

Dokumentation importieren

Einfuhrdokumente Sie müssen am Bestimmungsort als Eigentumsnachweis und für die Einfuhrabfertigung Folgendes vorlegen:

  • Einfuhrlizenz
  • Eingangsrechnung
  • Frachtbrief
  • Versicherungszertifikat
  • Bestellung
  • Gewerbelizenz
  • Packliste
  • Handelsrechnung
  • Ursprungszeugnis (falls zutreffend)

Diese Dokumente müssen Originalkopien und mit genauen Informationen sein.

Sie sollten sie alle zum Zeitpunkt der Abfertigung am Bestimmungsort haben.

Beachten Sie, dass Sie für das Ursprungszeugnis mehrere Formulare benötigen.

Dies sind Form E (FE), Form A (FA) und Form F (FF).

Auch die Handelsrechnung und Versandvertrag müssen von den zuständigen Behörden genehmigt werden.

Die Autorisierung kann 3 Wochen dauern, aber Bansar kann innerhalb von 2 Wochen davon Gebrauch machen.

Weitere Dokumente, die Sie beim Versand aus China je nach Art der zu versendenden Waren und Bestimmungsort benötigen, sind:

  • Begasungszertifikat
  • CIQ
  • CTN (für Afrika-Import)
  • Prüfbescheinigung

Wichtige Dinge, die bei der Versanddokumentation zu beachten sind

Bei der Vorbereitung der Papiere für den Versand aus China sollten Sie die folgenden Dinge beachten:

Ausgabedatum

Sie müssen sich immer das Ausstellungsdatum für die jeweiligen Dokumente merken, die Sie einreichen.

Es hilft, wenn Sie Ihre Sendung verfolgen müssen oder wenn Sie das Eigentum an Waren während der Übertragung beanspruchen möchten.

Denken Sie auch an das Ausstellungsdatum, insbesondere wenn Sie Zwischenhändler, Lieferanten oder den Spediteur bezahlen müssen.

Die genaue Festlegung der Ausstellungsdaten ist auch eine Frage der Einhaltung internationaler Schifffahrtsregeln und -vorschriften.

Warenbeschreibung

Es ist notwendig, eine klare und genaue Beschreibung der Waren in Ihrem zu geben speditionelle Unterlagen.

Üblicherweise geschieht dies im Packliste. Es listet alle Waren auf, die Sie versenden, die Anzahl/Menge der Waren sowie ggf. Kartonnummern.

Die Packliste bietet eine genaue Beschreibung Ihrer Waren und wird normalerweise verwendet, um die Details auf einer Handelsrechnung zu überprüfen.

Frachtgewicht und Volumen

Beim Versand aus China müssen Frachtgewicht und -volumen sehr genau definiert werden.

Diese müssen Sie sowohl beim Be- als auch beim Entladen bestätigen.

Gewicht und Volumen der Fracht am Abgangs- und Bestimmungsort müssen immer übereinstimmen.

Es erleichtert die Überprüfung und Freigabe. Andernfalls kann es zu großen Unannehmlichkeiten kommen.

Zahlungsbedingungen

Versanddokumente dienen als Nachweis für bezahlte/unbezahlte Fracht.

Wenn Sie Waren und Fracht vor dem Versand bezahlt haben, würde sich dies auf den Versanddokumenten widerspiegeln.

Andernfalls müssen Sie an der Abladestelle bezahlen, bevor Sie die Kontrolle über die Sendung übernehmen.

Dieses Element legt auch die Geschäftsbedingungen fest Zahlung für Fracht aus China.

Trägerunterschrift

Die richtigen Unterschriften sind in allen Versanddokumenten unerlässlich.

Normalerweise werden die Unterschriften von Lieferanten, Spediteuren und Agenten bei Bedarf auf Import-/Exportdokumenten angehängt.

Unterschriften sind auch für die Zollabfertigung von entscheidender Bedeutung.

Mitteilung an den Dritten zum Empfang der Sendung

Dies weist den Empfänger an, die Fracht nach der Ankunft in eigener Verantwortung abzuholen.

Empfängerinformation

Dies sind alle relevanten Details über die Person, die mit dem Empfang der Fracht beauftragt ist.

Zu den Informationen gehören;

  • Name
  • Adresse
  • Kontaktdaten (Handynummer, E-Mail etc.)
  • Firmenname

Gegebenenfalls müssen Sie beglaubigte Kopien zu Nachweiszwecken beifügen.

Schifffahrtsrouten aus China

Schifffahrtswege

Schifffahrtswege

Zweifellos ist Chinas Handelsverkehr mit anderen Teilen der Welt enorm und nimmt im Laufe der Jahre weiter zu.

Infolgedessen sind verschiedene Schifffahrtsrouten entstanden, um den Bedürfnissen der Verlader auf der ganzen Welt gerecht zu werden.

Beachten Sie, dass die Massenversandrouten am Beschaffungsort beginnen, in diesem Fall in China.

Diese Routen enden dann in den Häfen des Bestimmungsortes, wo die Schifffahrtsnachfrage am höchsten ist.

Wenn Sie Ihren Versandzeitraum buchen, werden Sie feststellen, dass es zwei Arten von Routen gibt; direkte und indirekte Versandwege.

Direkte Versandrouten sind für alle wichtigen Versandziele aus China verfügbar.

Die Nachfrage nach Waren aus China in diese Länder/Regionen ist so groß.

Daher haben viele Reedereien diesen Routen feste Schiffe mit regelmäßigen Fahrplänen zugewiesen.

Wenn Sie an ein unbeliebtes Ziel versenden, können Sie möglicherweise keine direkte Versandroute buchen.

In diesem Fall müssen Sie einen Umweg wählen, bei dem Ihre Sendung zunächst zu einem anderen Hafen transportiert wird.

Dann wird die Ware auf ein anderes Schiff verladen, das zu Ihrem Zielort fährt.

Aber der Transfer findet erst statt, wenn das richtige Schiff verfügbar ist.

Beachten Sie, dass bei dieser Versandart Ihre Versandkosten steigen können.

Dies liegt an Lager- und Liegekosten, die während des Transferintervalls anfallen können.

Beim Versand aus China werden Sie mehrere ausgewiesene Versandwege bemerken.

Da ist zum einen der Schifffahrtsweg von China in benachbarte asiatische Länder wie Japan und die Philippinen.

Es ist sehr beliebt und normalerweise voll.

Es gibt auch die Versandroute von China nach Australien.

Schiffe auf dieser Route fahren durch das Japanische Meer; durch Ochotsk und weiter zum Pazifik.

Die Atlantikroute ist eine weitere wichtige Route, die Teile Europas, der USA, Kanadas, des Suezkanals und des Mittelmeerraums verbindet.

Andere etablierte Routen umfassen Routen nach Afrika, Mittel- und Südamerika und Indien.

Es gibt verschiedene Routen, auf denen Sie Fracht von China zum endgültigen Bestimmungsort bringen können.

Es ist wichtig, alle Ihre Versandroutenoptionen zu erkunden, da dies Ihnen helfen kann, die Laufzeit und Versandkosten.

Bemühen Sie sich dazu, mit einem Spediteur zusammenzuarbeiten, der auf das Ziel, das Sie versenden möchten, spezialisiert ist.

Laufzeiten für den Versand aus China

Die Laufzeiten beim Versand aus China beziehen sich darauf, wie lange es dauert, bis Sie Ihre Sendung von einem chinesischen Lieferanten erhalten.

Dies wird durch zwei Hauptfaktoren bestimmt: die Versandentfernung und das Transportmittel.

Es ist wichtig zu wissen, wie lange es dauert, bis Ihre Sendung aus China ankommt.

Auf diese Weise können Sie Ihre Lieferpläne planen und die Effizienz Ihrer Lieferkette verbessern.

Transitzeit für Seefracht

Die Seetransportzeit aus China umfasst die Zeit, die zum Laden, Entladen und Zollabfertigung der Waren benötigt wird.

Sie können ganz einfach Laufzeit berechnen vom Beschaffungsort in China bis zur Ankunft der Sendung bei Ihnen vor Ort.

Laufzeit der Seefracht

Laufzeit der Seefracht

Wenn Sie per Seefracht versenden, erhalten Sie nur eine voraussichtliche Laufzeit (ETA).

Wie der Name schon sagt, ist ETA nicht die genaue Versanddauer.

Stattdessen ist es nur eine grobe Schätzung zwischen Abfahrt und Ankunft der Waren aus China am Bestimmungsort.

Beachten Sie vor diesem Hintergrund, dass sich die genaue Versandzeit je nach mehreren Faktoren um fünf bis zehn Tage verzögern kann.

Zu den Faktoren, die die Seetransportzeit beeinflussen können, gehören:

  • Carrier
  • Versandweg
  • Entfernung zwischen Verladehafen und Bestimmungshafen

Keine Panik wegen Verzögerungen bei Ihrer Sendung, da niemand die ETA (voraussichtliche Ankunftszeit) und ETD (voraussichtliche Abflugzeit) beim Versand aus China garantieren kann.

Wie ich bereits sagte, müssen Sie also mit Verzögerungen rechnen.

Eine Verzögerung von bis zu 7 Tagen ist erträglich, da dies auf mehrere unvermeidbare Umstände zurückzuführen sein kann, die übrigens ziemlich häufig vorkommen.

Beispielsweise sind zum Zeitpunkt des Beladens leere Container möglicherweise nicht sofort verfügbar.

Daher wird die Zeit in Anspruch genommen, um den Container zu finden, und andere Formalitäten können die Lieferung Ihrer Sendung verzögern.

Ebenso kann die Einfuhrabfertigung am Bestimmungsort einige Zeit in Anspruch nehmen.

Wichtig ist zu verstehen, dass Seefracht im Allgemeinen ein langsamer Service ist.

Also, wenn Sie wählen Seefracht aus China, bereiten Sie sich darauf vor, geduldig zu sein und zu warten.

Eine hervorragende Möglichkeit, Fristen beim Versand auf dem Seeweg einzuhalten, besteht darin, Ihre Bestellung frühzeitig aufzugeben und Ihren Versandraum im Voraus zu buchen.

Dennoch ist die Seefracht aus China nicht zu empfehlen, wenn Sie es eilig haben.

Wenn dies der Fall ist, ziehen Sie andere schnellere Luftfracht oder Expressversand für kleinere Sendungen in Betracht.

Wenn Sie den durchschnittlichen Versand aus China schätzen möchten, ports.com kann hilfreich sein.

Alles, was Sie tun müssen, ist, die Website zu öffnen, zum Seeweg zu gehen, den Namen des Ausgangshafens und den Namen des Zielhafens einzugeben und dann zu berechnen.

Die Website zeigt Ihnen den Seeweg, den Ihre Sendung verwenden kann, sowie die Entfernung und ETA, wie im Bild unten zu sehen.

ETA

ETA

Hier sind die ETAs für verschiedene Ziele beim Versand von China auf dem Seeweg.

ETA

ETA

Transitzeit für Luftfracht aus China

Wie oben erwähnt, kann niemand die Lieferzeit in China garantieren, unabhängig von der von Ihnen verwendeten Versandmethode.

Dennoch bleibt die Luftfracht aus China der schnellste Versandweg.

Es dauert durchschnittlich 2-7 Tage, um Waren von einem chinesischen Flughafen nach Übersee zu versenden.

Wenn Sie sich entscheiden Haus-zu-Haus-Versand aus China, dann variiert die Transitzeit.

Dies hängt von der Lade-/Entladezeit und der Zollabfertigung ab.

Beim Luftversand müssen Sie vorher alle Speditionsdokumente einreichen und einen Direktflug wählen.

Dies beschleunigt den Versandprozess und verkürzt somit die Transitzeit.

Express-Versandzeit aus China

Der Expressversand ist eine Unterkategorie des Luftversands.

Wie die Standardluftfracht ist auch der Expressversand schnell.

Es ist viel schneller als Standard-Luftfracht.

In der Regel beträgt die Laufzeit aus China beim Expressversand nicht mehr als 3 Tage.

1-3 Tage in den meisten Fällen.

Bei kürzeren Distanzen können manchmal Expresssendungen über Nacht zugestellt werden.

Bitte beachten Sie, dass die Expressfrachtlieferung vom Ursprung bis zu Ihrer Tür am endgültigen Bestimmungsort erfolgt.

Die Kurier-Spediteur kümmert sich um alles rund um die Lieferung, einschließlich der Zollabfertigung.

Verfolgen Sie Ihre Sendung aus China

Die Verfolgung von Sendungen aus China ist dank der Technologie ziemlich einfach.

Und auch ohne sie können Sie immer noch manuell nachverfolgen, wie weit Ihre Sendung von der Ankunft aus China entfernt ist.

Es gibt zwei Möglichkeiten, eine Sendung aus China zu verfolgen.

Eine davon ist die Verwendung der Frachtbriefnummer.

Sie geben diese Nummer auf der Website des Spediteurs ein, um den Fortschritt Ihrer Sendung zu verfolgen.

Eine andere Möglichkeit, insbesondere wenn Sie per Expressversand versenden, verwendet eine eindeutige Tracking-Nummer.

Kuriere wie ePacket, FedEx, DHL und UPS geben eine spezielle Sendungsverfolgung heraus, mit der Versender ihre Sendungen verfolgen können.

Wesentlich dabei ist die richtige Sendungsnummer.

Wenn Sie feststellen, dass Sie dazu nicht in der Lage sind Verfolgen Sie Ihre Waren aus China, dann keine Panik.

Sie können sich jederzeit an Ihren Spediteur wenden, der Sie gerne mit den neuesten Updates zu Ihren Sendungen versorgt.

Wie genau verfolgen Sie also eine Sendung aus China?

Wie gesagt, die Verfolgung von Waren, die Sie aus China versenden, ist kein Hexenwerk.

Sie müssen nur über die richtigen Informationen verfügen und den richtigen Kanal nutzen, um auf Informationen über den Fortschritt Ihrer Sendung zuzugreifen.

Informationen, die Sie für eine erfolgreiche und genaue Sendungsverfolgung benötigen, sind:

  • Nummer des Versandbehälters
  • Frachtbrief-Nummer
  • Buchungsnummer des Spediteurs
  • Befördererinformation
  • Angaben zum Versandweg

Beachten Sie, dass die Containernummer für eine genaue Nachverfolgung unerlässlich ist.

Mit dieser Nummer ist die Frachtverfolgung aus China so einfach.

Beachten Sie auch, dass die Versandfluggesellschaft Ihnen beim Versand per Flugzeug einen Luftfrachtbrief ausstellt.

Dieses Dokument hat seine eindeutige Nummer, die Sie jederzeit verwenden können, um Ihren Sendungsstatus aus China zu überprüfen.

Beste Speditionsdienste in China

Wenn Sie den Versand aus China nicht alleine bewältigen können, sollten Sie den Service eines fähigen Spediteurs in Anspruch nehmen.

Denken Sie daran, dass verschiedene Produkte aus China bei Handhabung und Versand besondere Sorgfalt erfordern.

Wenn Sie also zwischen dem Versand und der Verwaltung Ihres Unternehmens kämpfen, ist es wahrscheinlich am besten, wenn Sie jemand anderen damit beauftragen.

Als Unternehmen sollte es Ihr Ziel sein, Ihr Produkt zu entwickeln und zu verkaufen.

Nicht um die Logistik hinter der Koordinierung der Lieferkette herauszufinden.

Zum Glück gibt es Tausende davon Speditionsunternehmen in China, alle bereit, Ihnen beim Versand von Produkten aus China zu helfen.

Diese Agenten können Ihnen bei der Auswahl, Verpackung und dem Versand Ihrer Produkte vom Lieferanten in China zu Ihrem Bestimmungsort in Übersee helfen.

Sie können Ihnen auch bei der Einreichung von Papierkram, dem Abschluss einer Seeversicherung sowie der Zollabfertigung helfen.

Einfach gesagt, a Spediteur in China kann dazu beitragen, den Versandprozess reibungslos und problemlos zu gestalten.

Wenn Sie über eine stabile Lieferkette verfügen, kann Ihnen die Inanspruchnahme der Dienste eines Spediteurs bei der Planung helfen.

Sie können beruhigt wissen, dass eine Sendung unterwegs ist, und so die Lieferung und Verteilung entsprechend planen.

Fazit

Wie Sie sehen, ist der Versand aus China nicht so einfach.

Es erfordert hervorragende Kenntnisse und Geduld, um dies sicherzustellen.

Nichtsdestotrotz hoffen wir an dieser Stelle, dass dieser Leitfaden Sie ausreichend gerüstet hat, um sicher durch die Schifffahrtswelt zu navigieren.

Fragen Sie nach dem besten Versandpreis
Nach oben scrollen