Top-Tipps für die Beschaffung von Produkten auf Messen in China

Messen-in-China
Messen-in-China

Sie haben es wahrscheinlich mehr als einmal gehört; „China wird im 21. Jahrhundert die Vereinigten Staaten als größte Volkswirtschaft der Welt überholen.“

Ein großer Teil des wirtschaftlichen Erfolgs Chinas ist auf seine unglaubliche Fertigungsindustrie zurückzuführen, die es zu einem Knotenpunkt für Geschäftsleute und Unternehmer macht, um Produkte zu beziehen – und einer der besten Orte, um Produkte zu finden, ist eine der vielen stattfindenden Messen in China.

Hier ist ein kurzer Überblick über das, was Sie hier lernen werden:

Welche Fehler sind bei der Beschaffung von Produkten auf Messen in China zu vermeiden?

Hier sind einige häufige Fehler, die Sie vermeiden können

bei Messebesuchen in China:

Legen Sie sich nicht an einen Lieferanten fest, es sei denn, Sie sind nach Abwägen Ihrer Optionen vollkommen zufrieden.

Verschwenden Sie nicht Ihre Zeit damit, mit unqualifizierten Lieferanten zu sprechen.

Konzentrieren Sie sich nicht auf Preise; Es ist wichtig, ein Referenzangebot zu erhalten.

Vergessen Sie nicht, die Lieferanten zu verfolgen.
 

Warum sollten Sie auf Messen in China gehen?

Während Online-Sites wie z Alibaba, Hergestellt in China.com und Globale Quellen für die Beschaffung von Produkten bekannt sind, kann die Teilnahme an Messen in China eine hervorragende Möglichkeit sein, um:

Treffen Sie einfach und schnell gute Lieferanten, während Sie die schlechten aussortieren.

Treffen Sie sich von Angesicht zu Angesicht mit Lieferanten, interagieren Sie, bauen Sie eine Beziehung und Vertrauen auf.

Sehen Sie sich verschiedene Beispiele aus dem wirklichen Leben, Produkte und Dienstleistungen an und erkunden Sie sie

Informieren Sie sich über neue Produkte und Trends.

Anstatt per E-Mail oder über soziale Medien mit einem chinesischen Lieferanten zu kommunizieren, stellen Sie sich einfach vor, wie viel kostbare Zeit Sie sparen, wenn Sie persönlich mit dem Lieferanten sprechen.

Die Teilnahme an Messen in China erspart Ihnen den Stress, tage-, wochen- oder monatelang auf die Lieferung eines Musters warten zu müssen.

Beschaffung aus China kann so einfach sein, wie von Messebereich zu Bereich zu gehen, Muster anzusehen, verschiedene Fragen zu den Produkten zu stellen und direkt am Messestand Geschäfte zu unterzeichnen, während man gleichzeitig mit Lieferanten interagiert und Geschäftsbeziehungen aufbaut.
 

Was brauche ich zur Messevorbereitung?

Tun Sie sich selbst einen großen Gefallen, indem Sie diese Tipps zur Messevorbereitung befolgen, denn sie helfen Ihnen, die Vorteile einer Messeteilnahme in China zu maximieren:

Registrieren Sie sich online und drucken Sie den Bestätigungscode aus. Das wird Ihnen auf den Messen grundsätzlich helfen, da Sie sich wie ein VIP mühelos an langen und verwinkelten Registrierungsschlangen vorbeibewegen.

Recherchieren und erfahren Sie mehr über Lieferanten oder Aussteller, die die von Ihnen benötigten Produkte oder Dienstleistungen anbieten.

Kontaktieren Sie Ihre hervorgehobenen Lieferanten/Aussteller vor Ihrer Reise. Dies verschafft Ihnen einen Vorteil gegenüber anderen Messeteilnehmern in dem Sinne, dass Sie zuvor eine gewisse Beziehung zu den Lieferanten gepflegt haben sollten.
 

Was sind die Best Practices für die Teilnahme an chinesischen Messen?

Hier sind einige grundlegende Tipps für Ihren Messebesuch in China.

Bringen Sie Schachteln mit Visitenkarten mit und wissen Sie, wie Sie sie den Lieferanten richtig und respektvoll präsentieren – verwenden Sie zum Beispiel beide Hände, wenn Sie die Karten präsentieren.

Behandeln Sie die Visitenkarten, die Sie ausgeben oder erhalten, mit Sorgfalt, denn dies zeigt, dass Sie sich um die Geschäftsbeziehung kümmern.

Kommen Sie mit einem Freund oder Partner als zusätzliches „Augenpaar“, um den überwältigenden Druck von Ihnen zu nehmen, insbesondere während Verhandlungen.

Tragen Sie bequeme Schuhe und kleiden Sie sich dem Wetter entsprechend.

Bringen Sie zu den Messen eine handliche Tasche mit. Wenn Sie erwarten, viele Proben zu sammeln, sollten Sie ein kleines vierrädriges Gepäck mitbringen.

Kommen Sie mit allen Einzelheiten der Produkte und Dienstleistungen, die Sie benötigen, zum Beispiel, wählen Sie etwa 3 bis 5 Produkte aus, die Sie sich im Detail ansehen möchten, da Sie so Ihre Zeit besser einteilen können.

Kommen Sie frühzeitig zur Messe.

Vermeiden Sie den Ansturm am letzten Tag.

Verwenden Sie Ihr Smartphone, um viele Fotos zu machen. Es wird Ihnen am Ende des Tages schwer fallen, sich an alle Produkte und Lieferanten zu erinnern.

Sprechen Sie mit der dienstältesten Person in der Kabine (er/sie ist wahrscheinlich der Manager).
 

Es ist wichtig, sich mit ein paar Reisetipps zu wappnen, bevor Sie den nächsten Flug nach Peking, Guangzhou oder Shanghai in Betracht ziehen.

Egal, ob Sie ein erfahrener Reisender oder ein Erstreisender sind, es ist wichtig, sich daran zu erinnern, dass eine Reise nach China frustrierend und einschüchternd sein kann.

Das sind die wichtigsten Tipps für eine Reise nach China:

  • Holen Sie sich Ihr Recht Visum vor der Zeit
  • Lernen Sie ein paar Mandarin-Wörter
  • Erfahren Sie mehr über den größten TouristenBetrug
  • Holen Sie sich ein VPN, bevor Sie in China ankommen. Ein VPN ermöglicht es Benutzern, in China zensierte Websites und Apps wie Google, Youtube und Whatsapp zu entsperren
  • Bringen Sie bei Luftverschmutzung eine Atemmaske mit

Die beliebtesten Messen zum Besuchen

Fachmessen

Die meisten Messen in China finden zweimal im Jahr statt; im Herbst (Oktober bis November) und im Frühjahr (April bis Mai).

Die meisten dieser Messen dauern einen ganzen Monat, wobei jedes Segment oder jede Phase etwa drei bis fünf Tage dauert.

Diese Phasen sind typischerweise in Kategorien unterteilt, zum Beispiel: Phase eins befasst sich mit Elektronik, Phase zwei mit Geschenken und Haushaltswaren und Phase drei mit Kleidung und Mode usw.

Zu den beliebtesten Messen in China gehören:

Kommunikation mit chinesischen Lieferanten

Es ist wichtig zu bedenken, dass die Kommunikation während dieser Messen von großer Bedeutung ist.

Es stimmt, dass Englisch eine häufig verwendete Zweitsprache in China ist, aber stellen Sie sich vor, wie Ihre Reise ein Erfolg werden kann, wenn Sie mit den Lieferanten auf Mandarin-Chinesisch kommunizieren können!

Es ist ratsam, einen Übersetzer zu besorgen und sich darauf zu konzentrieren Guanxi (Pflege einer Beziehung), wenn Ihre Beschaffungsanforderungen umfangreich oder kompliziert sind.

Wenn Sie auf Englisch sprechen müssen, ist es ratsam, einfache Begriffe zu verwenden, langsam zu sprechen, zu lächeln und auf Ihre Körpersprache zu achten.

All dies ist entscheidend für den Aufbau einer positiven Beziehung zu den Lieferanten.

Umgang mit Lieferanten und ein starkes Verkaufsgespräch

Es ist wichtig, Lieferanten dazu zu bringen, auf Sie aufmerksam zu werden, indem Sie einen guten Pitch und einen guten ersten Eindruck hinterlassen.

Einige Lieferanten werden Sie möglicherweise beiseite schieben, wenn sie den Eindruck gewinnen, dass Sie ein Käufer kleiner Mengen sind.

Deshalb muss man groß rauskommen, einen guten Eindruck machen und den Lieferanten davon überzeugen, aufmerksam zu sein.

Wenn Sie mit einem Lieferanten verhandeln, sollten Sie sicherstellen, dass er/sie in der Lage ist, die von Ihnen benötigten Produkte perfekt zu liefern.

Sie sollten auch Ihre Kauffähigkeit, Ihre Erfahrung und Ihr Potenzial als zukünftiger Kunde unter Beweis stellen. Auf diese Weise wird ein Lieferant Sie als wertvoll ansehen und mit Ihnen Geschäfte machen wollen.

Fragen an Lieferanten

Einige der Fragen, die Sie möglicherweise nützlich finden, um Lieferanten zu stellen, sind:

  • Stellen Sie Produkt a, b oder c her?
  • Welche anderen Produkte stellen Sie her?
  • In welche Länder exportieren Sie?
  • Welches Qualitätssystem verwenden Sie?
  • Können Sie Produkte für mich anpassen?
  • Was sind Ihre Preise und Produktionsvolumen?

Seien Sie vorsichtig bei Lieferanten, die scheinbar in der Lage sind, zu jeder Anfrage „Ja“ zu sagen, da sie möglicherweise die Wahrheit beugen, um Ihre Bestellung zu sichern.

Erwägen Sie, absichtlich einige unmögliche Anfragen einzuwerfen, um sicherzustellen, dass die Lieferanten nicht blind auf alles „Ja“ antworten.

Fazit

Die Teilnahme an einer Messe in China kann für Ihr Unternehmen sehr vorteilhaft sein.

Sie werden nicht nur Lieferanten treffen, mit ihnen interagieren und von Angesicht zu Angesicht mit ihnen verhandeln, sondern auch die Möglichkeit haben, verschiedene Produkte zu probieren und gleichzeitig etwas über neue Trends zu erfahren.

Ohne die oben genannten Tipps wird Ihre Reise nach China jedoch möglicherweise nicht so erfolgreich, wie Sie es sich wünschen.

Beachten Sie daher bei der Planung, Teilnahme und Nachbereitung einer China-Messereise unbedingt alle Tipps.

Über den Mitwirkenden:

Rachel Mok ist eine chinesisch-kanadische Autorin mit einer Leidenschaft für Technologie. Wenn sie nicht gerade über die neuesten Startups und Geschäfte in China schreibt Startup Lebendes China, reist sie um die Welt, probiert neue Rezepte in der Küche aus und entspannt sich mit einem guten Buch.

Nach oben scrollen