Bahnspediteur China

Ihr bester Spediteur in China
  • Wir bieten sehr wettbewerbsfähige Bahnfrachtraten.
  • Umfangreiche Erfahrung in der Eisenbahnschifffahrt, insbesondere bei großen Gütern mit Übermaß.
  • Professionelles Team, spezialisiert auf Bahntransporte.
  • Unterstützung bei der Erstellung aller erforderlichen Unterlagen.
  • Anleitung zur Verladung und Verstärkung der Ware in der Containerbilanz, basierend auf den Anforderungen des Bahnunternehmens.
  • Die besten Lösungen basierend auf dem Projekt.
  • Schnelles Angebot.
Fragen Sie nach dem besseren Seefrachtpreis
-
Vollcontainerladung (FCL) Eisenbahnversand aus China

Jetzt ist die Eisenbahnschifffahrtsroute von China nach Europa, Russland und Zentralasien sehr ausgereift Laufzeit ist zwischen auf dem Seeweg und auf dem Luftweg. Aufgrund der strengen Politik, die Waren in der Ladestation zu sichern, ist das unausgeglichene Laden sehr wichtig. Bansar verfügt über ein professionelles Team, das den Versender anleitet, wie die Versandgüter gut in den Container geladen werden können Versand von Waren, wenn der Spediteur dies nicht tun kann.

-
Weniger als Containerladung (LCL) Bahnversand aus China

Für LCL-Sendungsgüter bedeutet dies, dass die Waren keinen ganzen Container füllen können. Es ist besser, den Bahnversandservice für LCL-Sendungsgüter zu wählen. Ein Grund ist die Einsparung von Transitzeit, ein anderer die Einsparung von Kosten. Tatsächlich sind die Gesamtkosten manchmal günstiger Eisenbahn als auf dem Seeweg wegen der hohen Gebühr für LCL im Zielhafen.

-
Eisenbahnwagen

Für einige große Mengen an Versandgütern für Ihr Projekt verwenden Sie besser den Eisenbahnwaggon, um die Waren zu versenden. Dies kann im Vergleich zur Verwendung von Containern wie Schamottesteinen, Stahlrohren, Baumaterial usw. Kosten sparen. Das Bansar-Team verfügt auch über umfangreiche Erfahrung die Versendung von Waren per Eisenbahnwaggon.

Berechnen Sie Ihre Versandkosten aus China

Bahnfrachtversand aus China: Der ultimative Leitfaden

Mit der rasanten Entwicklung der Eisenbahn können Sie viele Bahnstrecken für Ihre Waren wählen.

Zum Beispiel China nach Europa, China nach Russland, China nach Zentralasien.

Die Bahnfracht liegt zwischen Seefracht und Luftfracht, die Laufzeit ebenfalls zwischen See und Luft.

Bansar bietet von allen Städten in China aus einen professionellen Eisenbahnservice in Ihr Land, daher ist es sehr bequem und effizient, Ihre Waren aus China per Eisenbahn zu versenden.

Eisenbahnversand aus China: Der definitive Leitfaden für Importeure

Dieser Leitfaden enthält alles, was Sie über den Bahnversand von China nach Europa, Russland oder Zentralasien wissen müssen.

Wenn Sie nach einer Alternative suchen Luftfracht or Seefracht, dann sind Sie hier genau richtig.

Weil ich alles über den Schienengüterverkehr von China zu verschiedenen Zielen abdecken werde.

Das Endergebnis:

Falls Sie vorhaben, den Bahnversand aus China zu nutzen, habe ich diesen Leitfaden für Sie erstellt.

Kapitel 1: BanSar Rail Freight Services

Möchten Sie etwas anderes ausprobieren?

Nun, bei BanSar bieten wir Schienenfracht zu verschiedenen Zielen in Europa, Zentralasien und Russland an.

Egal, ob Sie eine Vollcontainerladung (FCL) oder eine Teilcontainerladung (LCL) per Eisenbahn von China nach Europa, Russland oder Zentralasien verschiffen möchten, Sie können sich auf BanSar verlassen.

Wir haben ein professionelles Team mit umfassenden Kenntnissen im Bahnversand, das sich um das gesamte Verpacken und Verladen kümmert.

Unser Team inspiziert alle Ladungen, um sicherzustellen, dass keine Möglichkeit einer ungleichmäßigen Beladung besteht.

Schienengüterverkehr

Schienengüterverkehr – Bildquelle: DER LADESTERN

Außerdem überwachen sie den Ladevorgang, um sicherzustellen, dass Ihre Ladungen während des Transports sicher sind.

Falls Ihre Fracht eine Verstärkung oder eine ordnungsgemäße Verpackung erfordert, übernimmt BanSar dies für Sie.

Dabei spielt es keine Rolle, ob Sie normales Frachtgut oder Massengüter wie Schamottesteine, Baumaterial, Stahlrohre etc. versenden.

BanSar bietet auch Bahntransporte an.

Übrigens hat BanSar die wettbewerbsfähigsten Bahnfrachtraten auf dem Markt.

Wenn Sie sich für unsere Bahnfracht aus China entscheiden, sparen Sie viel Geld.

Auch wenn es um die Zollabfertigung geht, hat BanSar ein spezielles Team, das den gesamten Papierkram und die Dokumentation für Sie erledigt.

Das Endergebnis:

BanSar ist einer Ihrer zuverlässigsten Bahnspediteure, der sich darum bemüht machen den Versand aus China einfach und kostengünstig.

Warum sollten Sie sich nun für den Schienengüterverkehr entscheiden?

Lass es uns herausfinden.

Kapitel 2: Warum Schienenfracht (Wie kann der Schienenversand aus China Ihrem Unternehmen zugute kommen)

Kennen Sie die „Neue Seidenstraße“?

Nun, ich werde später in Kapitel 5 darüber sprechen.

Aber eines möchte ich hier klarstellen.

Eine Eisenbahnlinie, die chinesische Städte mit anderen Städten in Europa, Asien und Russland verbindet, bietet zahlreiche Vorteile.

Und ich werde in Kürze über sie sprechen.

Tatsächlich gibt es Zeiten, in denen Seefracht or Luftfracht möglicherweise keine perfekte Alternative zum Versand aus China.

Deshalb bietet BanSar als einer der führenden Spediteure in China auch Bahnfracht an.

Ich weiß, wenn Sie neu im Schienengüterverkehr sind, werden Sie das vielleicht nicht glauben.

Aber wissen Sie weiter Am 10. April 2017 verließ der erste Schienengüterverkehr Großbritannien nach China?

Es legte ungefähr 12,000 km zurück und es dauerte nur 3 Wochen, um die Reise abzuschließen.

Können Sie sich vorstellen, dies per Seefracht zu tun?

Kann es lange gedauert haben, oder?

Laut Reuters war dies fast die Hälfte der Zeit, die per Seefracht von Großbritannien nach China dauern könnte.

Und ein Zug hatte Anfang desselben Jahres Yiwu, China, nach London, Großbritannien, verlassen

Ist das nicht etwas Erstaunliches und Sie sollten den Schienengüterverkehr von China zu anderen Zielen in Betracht ziehen?

Großartig, ich werde später in Kapitel 5 mehr auf verschiedene Schienengüterverkehrsrouten eingehen – lesen Sie weiter.

Lassen Sie mich nun die wichtigsten Vorteile des Schienengüterverkehrs von China nach Europa, Asien oder Russland zusammenfassen.

2.1. Bahnfrachtkosten von China zu anderen Zielen

Ich möchte, dass Sie sich die Kosten des Schienengüterverkehrs in Bezug auf Folgendes ansehen:

 i. Können Sie sich vorstellen, wie lange es dauern wird, eine Fracht von China nach Großbritannien zu verschiffen?

 ii. Denken Sie an eine Situation, in der Sie Waren in großen Mengen versenden möchten, z. B. Schamottesteine, Stahlrohre oder Baumaterial. Erstens können Sie sich nicht vorstellen, sie in ein Frachtflugzeug einzubauen.

Auch im Schienengüterverkehr können wir bis zu über 30 Waggons haben.

Aber auch damit bleibt der Kraftstoffverbrauch gering.

Außerdem benötigen Sie relativ wenig Personal.

Auch hier ist, anders als in der Luftfracht, keine spezielle Art der Beladung erforderlich.

Güterzug von Yiwu China nach London Uk

Güterzug von Yiwu, China nach London, UK

Aber bitte, versteh mich nicht falsch.

Wie ich bereits sagte, hängen die Frachtkosten davon ab, wohin Sie Ihre Importe aus China versenden.

Außerdem hängt es auch von der Art der Ladung ab, die Sie versenden.

Als erfahrener Bahnspediteur beurteilen wir die Situation und empfehlen ein geeignetes Transportmittel.

2.2. Der Schienengüterverkehr ist zuverlässig

Wollen Sie unnötige Staus und Verzögerungen in den Häfen vermeiden?

Nun, es ist an der Zeit, den Schienengüterverkehr aus China in Betracht zu ziehen.

Warum?

Der Schienengüterverkehr verkehrt nach einem festen Fahrplan.

Daher können Sie leicht planen, wann Ihre Fracht China zu ihrem Bestimmungsort in Asien, Europa oder Russland verlässt.

Übrigens wird der Schienengüterverkehr nicht wie die Luftfracht von Witterungseinflüssen beeinflusst.

Bahnfracht nach Europa

Bahnfracht nach Europa

Denken Sie daran, dass die meisten Hafeninfrastrukturen heute sehr angespannt sind.

Dies kann zu unnötigen Verzögerungen beim Be- und Entladen der Fracht führen.

Auch hier gilt, wenn man die Bahnfracht mit der Seefracht vergleicht, ist dies eine „flexiblere“ Option.

Tatsächlich ist es eine perfekte Wahl für Binnenländer.

Abhängig von Ihren spezifischen Situationen, die wir für Sie bewerten, kann sich der Schienengüterverkehr als zuverlässig und bequem erweisen.

2.3. Schienengüterverkehr reduziert die Umweltbelastung

Ich weiß, dass Sie sich einem umweltbewussten Unternehmen anschließen möchten.

Und als Ihr führender Spediteur in China bleiben wir nicht zurück.

Deshalb empfehlen wir die Bahnfracht mitunter als perfekte Alternative zur See- oder Luftfracht.

Sie fragen sich sicher, wie der Schienengüterverkehr überhaupt die Umweltbelastung reduziert.

Lassen Sie mich erklären.

Tatsächlich versuchen eine Reihe von Unternehmen, die COXNUMX-Emissionen durch regelmäßiges Handeln zu reduzieren Berichterstattung über den COXNUMX-Fußabdruck.

Und der Schienengüterverkehr stößt sogar 33 % weniger Kohlendioxid aus als Autos.

Schienengüterverkehr von China nach Russland

Schienengüterverkehr von China nach Russland

Außerdem hatte ich darauf hingewiesen, dass der Schienengüterverkehr energieeffizient ist.

Denken Sie daran, dass die Energieeffizienz direkt mit den Kohlendioxidemissionen zusammenhängt.

Die Wahrheit ist, verglichen mit der Gütermenge, die der Schienengüterverkehr transportieren kann, ist er energieeffizienter als andere Transportmittel.

Denken Sie daran, dass Tonnen von Gütern mit einer kleinen Menge Kraftstoff meilenweit reisen können.

Das ist zeitweise viel besser als Luftfracht.

2.4. Bahnfracht ist schneller als Seefracht

Soll ich das nochmal erklären?

Am Anfang dieses Kapitels habe ich ein sehr praktisches Beispiel – Schienengüterverkehr von Yiwu, China nach London, UK

Bahnfracht schneller als Seefracht

Bahnfracht schneller als Seefracht

Beim Schienengüterverkehr geht es, solange es ein bestehendes Zugnetz gibt, viel schneller.

Ich möchte jedoch nicht, dass Sie mich falsch verstehen.

Ich sage nicht, dass der Schienengüterverkehr zu 100 % perfekt ist.

Beispielsweise ist der Bau einer Eisenbahnstrecke recht teuer.

Außerdem ist das Schienennetz nicht überall verfügbar.

Außerdem ist es nicht so flexibel wie die Luftfracht.

Wie Sie also das Beste aus dem Schienengüterverkehr herausholen – sprechen Sie mit uns.

Bei BanSar werden unsere Mitarbeiter Ihre Situation bewerten und empfehlen, ob die Bahnfracht aus China eine perfekte Lösung für Sie ist oder nicht.

Wir führen Sie durch jede Phase.

Dennoch weiß ich, dass Sie andere Frachtdienste Seite an Seite mit dem Schienengüterverkehr vergleichen möchten.

Nun, ich werde Sie in den Kapiteln 3 und 4 durchgehen – lesen Sie weiter.

Kapitel 3: Schienenfracht vs. See-/Seefracht

Wie gesagt, BanSar bietet Schienenfracht an, Seefracht und Luftfrachtdienste für diejenigen, die aus China importieren.

Bevor wir uns für einen Versandprozess entscheiden, müssen wir normalerweise Folgendes bewerten:

  • Geografischer Standort und ob eine angemessene Infrastruktur vorhanden ist
  • Menge und Art der Waren, die Sie sind Import aus China
  • Frachtkosten von China zu verschiedenen Bestimmungsorten

Durch eine ordnungsgemäße Bewertung empfehlen wir den am besten geeigneten Versandprozess.

All dies tun wir natürlich, indem wir die möglichen Vor- und Nachteile jedes Prozesses bewerten. Lassen Sie mich Ihnen zeigen, wie wir das machen.

Und aus diesem Grund beginne ich mit dem:

3.1. Vorteile des Schienengüterverkehrs

In diesem Abschnitt werde ich die Vorteile des Schienengüterverkehrs kurz zusammenfassen.

Dazu gehören:

  • Zuverlässige Laufzeiten und Fahrpläne
  • Schnelle und kostengünstige Lieferungen auch für lange Distanzen
  • Geeignet für den Transport von Waren mit großer Kapazität aus China
  • Traditionell hat der Schienengüterverkehr eine der besten Sicherheitsbilanzen
  • Umweltfreundlich, da es die Emissionen senkt
  • Höhere Geschwindigkeit als Seefracht
  • Am besten für sperrige Güter

Sie sollten jedoch wissen, dass der Schienengüterverkehr nicht perfekt ist.

Hier sind einige der wichtigsten Nachteile:

3.2. Nachteile des Schienengüterverkehrs

Einige der Hauptnachteile der Verwendung der Eisenbahn beim Versand von China nach Europa, Asien oder Russland sind:

  • Nicht sehr flexibel, da die Bahnlinie schwierig anzupassen ist, was einen Tür-zu-Tür-Versand mit Zügen praktisch unmöglich macht
  • Benötigt hohes Anfangskapital; Der Bau einer Eisenbahnlinie und der Kauf eines Zuges ist kostspielig
  • Für kurze Distanzen ist es nicht geeignet
  • Nur wenige Konzerne oder Unternehmen betreiben Züge, was zum Monopol führt. Dies kann zu Ineffizienz und Ausbeutung führen
  • Nicht ausgelastete Kapazität; für seinen idealen wirtschaftlichen Betrieb sollte er voll belastbar sein.

Lassen Sie mich Ihnen nun die Vor- und Nachteile der Seefracht erläutern.

Seefracht

Seefracht

3.3. Vorteile der Seefracht

Im Laufe der Jahre ist die Seefracht nach wie vor die beliebteste Art, sperrige Güter von China auf die meisten Kontinente der Welt zu versenden.

Es ist zuverlässig und teilweise kostengünstiger als die verfügbare Option – Luftfracht.

Tatsächlich spielt es eine integrale Rolle im Import- und Exportgeschäft auf der ganzen Welt.

Hier sind einige der wichtigsten Vorteile der Seefracht:

  • Geeignet für sperrige oder übergroße Güter, eher dort, wo kein Schienennetz vorhanden ist
  • Ausgedehnte Deckung; Sie können nach Nordamerika, Südamerika, Afrika, Australien usw. versenden. Denken Sie daran, alles, was Sie brauchen, ist ein Gewässer (Meer oder Ozean).
  • Hunderte von Spediteuren stehen zur Verfügung, um Waren von China an praktisch jeden Ort der Welt zu transportieren
  • Trägt große Mengen des Behälters auf einmal
  • Günstiger teilweise

Kurz gesagt, die Seefracht ist eines der schnellsten Transportmittel, wenn Sie von China aus in andere Teile der Welt versenden möchten.

Sie können praktisch jedes Produkt versenden.

3.4. Nachteile der See-/Seefracht

Wenn Sie nun planen, Seefracht aus China zu nutzen, werden Sie mit den folgenden Nachteilen konfrontiert:

  • Betroffen von schlechtem Wetter, Piraterie oder Verzögerungen im Hafen aufgrund von Staus
  • Der Kauf eines Containerschiffs erfordert große Investitionen
  • Langsam und dauert lange; Tatsächlich ist es das langsamste
  • Mangel an besseren Andockhäfen, während Binnenländer möglicherweise andere Mittel verwenden, um auf die Waren zuzugreifen

Wie auch immer, ich werde hier ehrlich zu Ihnen sein:Bahnfracht und Seefracht

Bahnfracht und Seefracht

Wie Sie in Abschnitt 3.1 sehen können. bis 3.4. hat jeder Verkehrsträger Vor- und Nachteile.

Beispielsweise können Sie die Bahnfracht nicht nutzen, wenn Versand von China nach USA

Erstens wird es nicht praktikabel sein, da es keine Eisenbahnlinie gibt, die China und die USA verbindet

Auch der Versand von Yiwu, China, nach London, UK, wird praktisch sein, da es eine bestehende Infrastruktur gibt.

Außerdem wird es eine kürzere Zeit dauern Schiff von China nach Großbritannien.

Kurz gesagt, was meine ich mit all dem?

Als führender Spediteur in China, mit dem Know-how in Seefracht und Bahnfracht, helfen wir Ihnen hier weiter.

Das heißt, das BanSar-Team bewertet Ihre Versandanforderungen und gibt dann die richtige Empfehlung ab.

Kapitel 4: Schienenfracht vs. Luftfracht

Wie ich bereits angedeutet habe, wenn ich über Schienengüterverkehr spreche, liegt mein Hauptaugenmerk auf:

  • Schienengüterverkehr von China nach Europa
  • Schienengüterverkehr von China nach Asien
  • Schienengüterverkehr von China nach Russland

Natürlich hatte ich in Kapitel 4 die Vor- und Nachteile des Schienengüterverkehrs aufgezeigt.

Daher gehe ich hier nicht noch einmal darauf ein.

Luftfracht vs. Bahnfracht

Luftfracht vs. Bahnfracht

In diesem Abschnitt werde ich Sie daher schnell durch die Vor- und Nachteile der Luftfracht führen.

Kommen wir dazu:

4.1. Vorteile der Luftfracht

Luftfracht ist eine der beliebtesten Versandarten aus China.

Dies ist bei Produkten mit einem angemessenen Gewicht üblich.

Unternehmen, die Kurierdienste anbieten, nutzen in den meisten Fällen die Luftfracht als Haupttransportmittel.

Aber was sind die Vorteile der Luftfracht?

  • Schnellste Versandart aus China
  • Erfordert weniger Dokumentation
  • Die meisten Ladungen erfordern weniger Handhabung
  • Erhöhte Sicherheit der Ladung

Andererseits hat es die folgenden Nachteile.

4.2. Nachteile der Luftfracht

Einige der Hauptnachteile der Luftfracht sind:

  • Nimmt weniger Fracht auf
  • Teurer als andere Versandoptionen
  • Beeinflusst von den Wetterbedingungen kann sich ein Flug daher leicht verzögern

Dies sind natürlich einige der Hauptnachteile der Luftfracht.

Ich weiß, dass Sie sich eine einfache Frage stellen:

Wann sollten Sie sich für den Schienengüterverkehr entscheiden?

Lassen Sie mich Ihnen ein praktisches Beispiel geben.

Es ist unrealistisch, ein paar Kisten, sagen wir 10 oder 15 per Bahnfracht als einzige „Fracht“ zu transportieren.

Das wird wirtschaftlich keinen Sinn machen.

In diesem Fall können Sie sich für Luftfracht entscheiden.

Bei sperrigem Ladegut oder zahlreichen Containern bietet sich hingegen der Schienengüterverkehr an.

Denken Sie daran, dass die Entscheidung, ob Sie sich für Bahnfracht oder Luftfracht entscheiden, von Ihren individuellen Versandanforderungen abhängt.

Sprechen Sie noch heute mit uns und wir helfen Ihnen weiter.

Lassen Sie mich nun annehmen, dass alle Bedingungen in den beiden Kapiteln 3 und 4 für den Schienengüterverkehr sprechen.

Nun, welche Route sollten Sie verwenden?

Ich werde Sie in Kürze durchgehen – lesen Sie weiter.

Kapitel 5: Chinesisches Eisenbahnnetz – Kennen Sie den richtigen Weg für den Import aus China per Schienenfracht

Bis vor kurzem standen Importeure von Waren aus China in andere Teile der Welt vor unzähligen Herausforderungen, wenn es um das ideale Transportmittel ging.

Wie ich schon sagte:

Die Seefracht ist in diesem Sektor seit langem das dominierende Transportmittel.

Es scheint jedoch, als würden sich die Dinge relativ schnell ändern, wenn man sich das Eisenbahnnetz in China ansieht.

Die Entwicklung des Schienengüterverkehrs in China, der es mit anderen Teilen, insbesondere europäischen Ländern, verbindet, war in der jüngeren Vergangenheit außergewöhnlich.

Güterzug in Teheran

Güterzug kommt in Teheran an – Foto mit freundlicher Genehmigung: Die Financial Times

Können Sie sich das Gefühl vorstellen, Ihre Waren aus China in weniger als der Hälfte der Zeit zu erhalten, die häufig mit Seefracht benötigt wird?

Ja!

Das bringt diese großartige Infrastruktur mit an Bord.

In diesem Abschnitt werden wir uns also einige der verschiedenen Elemente des chinesischen Eisenbahnnetzes ansehen.

Wir werden uns auch die spezifischen Routen ansehen, die dieses Eisenbahnnetzsystem beim Transport von Produkten von China nach Europa und in andere Teile Asiens verwendet.

Lassen Sie uns jetzt gleich loslegen und all diese Elemente verstehen.

Aber zuerst werden wir uns die Eisenbahnroute der Neuen Seidenstraße ansehen, um ein tieferes Verständnis dafür zu bekommen, was sie beinhaltet.

5.1. "Neue Seidenstraße„Güterzugstrecke

In den letzten Jahren hat der spektakuläre Anstieg des Volumens des intermodalen Verkehrs zwischen China und Europa den Schienengüterverkehr weltweit entscheidend geprägt.

Übrigens kam dies für viele Länder der Welt überraschend.

Ich werde dich diesbezüglich nicht anlügen:

Berichten zufolge wurden über dieses Netzwerk mehr als 3000 Güterzüge von China in verschiedene europäische Länder transportiert, darunter Deutschland, Russland, Großbritannien, Italien und Spanien.

Neue Seidenstraße

Die Neue Seidenstraße – Foto mit freundlicher Genehmigung: Das Weltwirtschaftsforum

Erstaunlicherweise ist das mehr als die letzten sechs Jahre zusammen.

Dies ist zweifellos unwiderstehlich und hat dazu geführt, dass sich der Handel zwischen diesen beiden Regionen seit seiner Gründung in vielerlei Hinsicht ausgeweitet hat.

Aber was beinhaltet diese Neue Seidenstraße unbedingt?

Dies ist wahrscheinlich eine der Fragen zum Schienengüterverkehr zwischen China und Europa, die Sie sehr interessant finden werden.

Auch bekannt als Neue Eurasische Landbrücke, Neue Seidenstraße ist eine moderne Handelsverbindung auf dem Land- und Seeweg, die von der chinesischen Regierung angeführt wird.

Neue Eurasische Landbrücke

Die Neue Eurasische Landbrücke – Foto mit freundlicher Genehmigung: OBOReuropa

Im Wesentlichen verbindet die Route 35 chinesische Städte mit 15 Großstädten auf dem europäischen Kontinent.

Und es ist zweifellos die treibende Kraft hinter dem steigenden Frachtwert der Bahnanteile in den letzten zwei Jahren.

Tatsächlich deutet eine grobe Schätzung von Experten darauf hin, dass dieses chinesisch-europäische Schienennetz den Handelsanteil dieser beiden Regionen in den nächsten zehn Jahren verdoppeln wird.

Aus wirtschaftlicher Sicht ist das natürlich eine gute Nachricht.

Und BanSar ist bereit, Ihnen dabei zu helfen, das Beste aus dieser Schienenfracht aus China herauszuholen.

Zurück zum Hauptpunkt der Diskussion;

Die Chinesische Regierungist der Initiator aller Routen, die unter die Neue Seidenstraße fallen.

Was ist mehr?

Regierungen anderer Länder haben Interesse an einer Teilnahme an dieser Initiative bekundet.

Durch Gürtel- und Straßeninitiative (BRI)China hat es erfolgreich geschafft, die Welt durch die Eisenbahninfrastruktur, Handelsabkommen und verschiedene politische Anliegen zu binden.

Und was Sie sicher nicht wissen.

Sogar Länder, die das BRI-Projekt nur zögerlich unterstützt haben, nehmen diese neuen Routen endlich an.

Die Stärke dieser Route liegt in ihrer Vielseitigkeit.

Alle aufstrebenden Handelszentren entlang des Weges, der sich von China nach Europa erstreckt, finden einen gesunden Wettbewerb und Effizienz vor.

Dies liegt daran, dass es sich nicht unbedingt um eine einzige Route handelt, sondern um eine Verbindung mehrerer miteinander verbundener Korridore innerhalb der Region Eurasien.

Siehst du.

In den alte Seidenstraßenroute, war es etwas schwierig, Waren über die Schiene zu transportieren, wenn dazwischen ein Korridor vor politischen oder wirtschaftlichen Umbrüchen steht.

Alte Seidenstraße

Alte Seidenstraße – Foto mit freundlicher Genehmigung: Auf Reise

Dieser neue ist ein bisschen anders, denn selbst wenn ein solcher Korridor aus verschiedenen Gründen untergeht, können andere geeignete Routen von entscheidender Bedeutung sein.

Es steht damit für Effizienz und Zuverlässigkeit auf höchstem Niveau.

· Betriebsbereite Güterzugstrecken der neuen Seidenstraße

Wir wissen also, dass Eurasien eine kontinentale Landform ist, die sowohl aus Europa als auch aus Asien besteht.

Und wenn Sie sich fragen, wie eine solche Landmasse in einen einzigen riesigen Markt hineingezogen werden kann, dann habe ich eine Antwort für Sie.

Lesen Sie einfach weiter.

Erstens ist dies nur möglich, wenn ein infrastrukturelles Netzwerk besteht, das alle aufstrebenden Handelszentren in der Region verbindet.

Zug von Yiwu nach Großbritannien

Zug von Yiwu nach Großbritannien

Es hilft in erheblichem Maße bei der Bewegung von Produkten von einem Punkt zum anderen.

Damit am Ende Effizienz und Wettbewerb auf Augenhöhe stehen.

Mit Eurasien macht es die Neue Seidenstraße jetzt möglich, alle Länder zu einem einzigen riesigen Markt zu verschmelzen.

Derzeit besteht dieses Schienennetz aus drei Hauptbetriebskorridoren, die China physisch mit Europa verbinden. So verbinden sie sich;

        ich. Nördlicher Eisenbahnkorridor

Diese Route führt über Russland nach Europa.

Ein größerer Teil dieser Route folgt jedoch tendenziell dem gleichbedeutenden Verlauf des Transsibirischen Expresses.

       ii. Zentraler Schienenkorridor

Diese Route hingegen führt durch Kasachstan und verbindet sich mit dem nördlichen Eisenbahnkorridor im westlichen Teil Russlands.

      iii. Südlicher Eisenbahnkorridor

Dies ist anscheinend die längste der drei Routen.

Sie durchquert Kasachstan, Iran, Aserbaidschan, Georgien und die Türkei, bevor sie sich mit dem europäischen Schienennetz verbindet.

Alternativ können Sie die Kasachstan-Route nach Actau nehmen und dann das Kaspische Meer mit der Fähre überqueren, bevor Sie wieder umsteigen.

Je nach Route und anderen vorherrschenden Faktoren dauert es zwischen 10.5 und 18 Tagen, bis der Zug von China nach Europa kommt.

Die gute Nachricht:

BanSar, als dein zuverlässiger Spediteur in China, wir sind hier, um dies Wirklichkeit werden zu lassen.

Wie gesagt, es geht darum, Effizienz und Kosteneffizienz sicherzustellen, wenn Sie aus China per Bahnfracht versenden möchten.

Und noch interessanter.

Diese südliche Route befindet sich noch in der Entwicklung und ist daher relativ wenig befahren, aber die nördlichen und zentralen Routen sind voll funktionsfähig und boomen anscheinend.

Die nördlichen und mittleren Schienenkorridore verbinden im Wesentlichen lediglich drei sachliche Zollzonen. Diese beinhalten:

  • China
  • Eurasische Wirtschaftsunion
  • Europäische Union.

Bemerkenswert, da die gesamte Strecke von über 9000 km nur zwei Grenzübergänge umfasst.

Auf der anderen Seite erscheint die südliche Route, obwohl sie immer noch Gestalt annimmt, mehr oder weniger kompliziert.

Wie wir oben gesehen haben, durchläuft diese Route verschiedene Zollregime, bevor sie schließlich mit dem Schienennetz verbunden wird, das sie in der Türkei mit Europa verbindet.

Fair genug – unerwarteterweise haben die wirtschaftlichen und politischen Störungen innerhalb der südlichen Korridorregime zu seiner Entwicklung geführt.

So entstand also der südliche Korridor:

Während des Ukraine-Konflikts sanktionierte die EU Russland.

Russland entschied sich stattdessen dafür, die Einfuhr von EU-Produkten zu verbieten.

Was ist mehr?

Russland verbot auch den Transport von Waren zum und vom EU-Block über sein Territorium.

Nun, was ist die Essenz des New Silk Road Train Freight?

Hier ist das Ding:

Der Ausbau der Südroute soll sicherstellen, dass ähnliche und künftige russische reaktionäre Sanktionen den Warenverkehr zwischen der EU und China nicht beeinträchtigen.

Es ist daher zwingend erforderlich zu verstehen, dass das Interesse der BRI; und breitere Route der Neuen Seidenstraße soll so viele Transportmöglichkeiten wie möglich bieten.

Diese Schaffung des vielfältigen und miteinander verbundenen Netzwerks würde zu einem aufgeladenen Wirtschaftsnetz führen, das sich über die gesamte Region Eurasien erstreckt.

Genau das wird BanSar in seinen Schienengüterverkehrsdiensten anbieten.

Und nicht unbedingt eine einzelne Route, die so leicht zu stören scheint und sich anschließend auf den Warenverkehr auswirkt.

In einer einfachen Analogie können Sie sich tatsächlich darauf beziehen, dass viele verschiedene Straßen zu einem Ziel führen.

Bahnfracht nach China

Abbildung 14 Schienengüterverkehr nach China

Die Idee dieser Zugfrachtroute besteht also im Grunde darin, das ständige Wachstum der Geschäftsbeziehungen innerhalb des massiven kontinentalen Wahrzeichens Eurasiens anzukurbeln.

Wir haben die Auswirkungen des Schienengüterverkehrs der Neuen Seidenstraße gesehen.

Lassen Sie uns nun zum nächsten Abschnitt übergehen und mehr Details über den Eisenbahnversand von China zu bestimmten Zielen in Eurasien erfahren.

5.2. Bahnversand von China nach Europa

Wussten Sie, dass BanSar Schienenfracht von China nach Europa anbietet?

Nun, wenn Sie es nicht wissen, dann markieren Sie das von heute.

Wir haben vielen Kunden geholfen, Waren von Yiwu, China, zu anderen Zielen in Europa zu transportieren.

Hier ist eine Tatsache:

China und die EU sind die größten Händler der Welt.

Daraus folgt zwangsläufig, dass der Warenverkehr zwischen diesen beiden Regionen ständig aktiv sein muss.

Bisher wissen wir, dass China das umfangreichste Eisenbahnnetz der ganzen Welt besitzt.

Und aus diesem Grund können sich viele Lieferanten im ganzen Land dafür entscheiden, den Transport von Produkten per Bahn zu ihren spezifischen Kunden zu organisieren.

Dies ist jedoch nicht im Interesse dieses Abschnitts.

Hier geht es in erster Linie darum, den Schienengüterverkehr von China nach Europa zu diskutieren.

Lesen Sie also weiter und erfahren Sie mehr.

Erstens verfügt China, wie bereits mehrfach erwähnt, über das am weitesten ausgebaute Eisenbahnnetz der Welt.

Dies beginnt in der Yiwu International Trade City in der Provinz Zhejiang und verbindet mehrere EU-Staaten, darunter Deutschland, Spanien, Italien, Frankreich und das Vereinigte Königreich.

Und übrigens die Eisenbahnlinie Yiwu-London hat den Import und Export von Waren zwischen diesen beiden Ländern verbessert.

Yiwu

Yiwu

Denken Sie daran, dass dies die anderen internen sekundären Eisenbahnverbindungen innerhalb des Landes ausschließt, die es mit anderen kleineren Städten verbinden.

Das zeigt Ihnen im Grunde, dass die Bahnfracht von China nach Europa gerade bei der Verschiffung von Sperrgut eine der besten Alternativen ist.

Die EU-Staaten importieren verschiedene Arten von Produkten aus China.

Sobald die Container einen der EU-Mitgliedstaaten erreichen, wird es einfacher, sie innerhalb der anderen EU-Mitgliedstaaten zu transportieren.

Die Wahrheit ist.

Der Korridor von China nach Europa war so lange wie möglich eine der dynamischsten Routen für den Schienengüterverkehr.

Ursprünglich war es das Netzwerk der Alten Seidenstraße, das in der Antike den Transport von Produkten aus China in europäische Länder ermöglichte.

Es sollte das alte Rom und China verbinden.

Das Hauptprodukt, das China in dieser Zeit nach Europa exportierte, war Seide, daher der Name „Seidenstraße“.

Eisenbahnstrecke von Großbritannien nach China

Eisenbahnstrecke von Großbritannien nach China – Foto mit freundlicher Genehmigung: Metro

Mit der Zeit verringerte sich die Ineffizienz jedoch infolge verschiedener industrieller Revolutionen und politischer Unruhen in verschiedenen Ländern entlang der Route.

Nichtsdestotrotz stellt die heutige Neue Seidenstraße diese Route wieder her, wenn auch auf verschiedene Arten, darunter:

  • Eisenbahn
  • Autobahnen
  • Seefracht

Aber das ist eine Geschichte für einen anderen Tag!

Die Strecke von Yuwi nach London wurde am ersten Tag des Jahres 2017 offiziell in Betrieb genommen.

Es umfasst ungefähr 7500 Meilen.

Wir haben also hauptsächlich zwei große operative Schienenfrachtrouten unter der Schienenfracht der Neuen Seidenstraße für den Versand von Waren von China nach Europa;

Die Nordroute und die Zentralroute.

Die zentrale Route führt durch Kasachstan und verbindet sich später mit der nördlichen Transsibirischen Eisenbahn im Westen Russlands.

Einige der bemerkenswerten Waren, die China über diese Eisenbahnlinie in europäische Länder verschifft, sind Haushaltsgegenstände, elektrische und elektronische Geräte.

Außerdem haben wir unter anderem Schuhe, Kleidung, Konsumgüter und medizinische Geräte.

Um sich ein besseres Bild zu machen, möchte ich Ihnen einige der großen Städte nennen, durch die diese Route nach Europa führt.

  • Von der Stadt Yuwi in China geht es nach Almaty, der ehemaligen Hauptstadt Kasachstans. Dieses Netzwerk geht dann nach Ostrussland, bevor es nach Moskau gelangt.
  • In Moskau verbinden sich sowohl der zentrale als auch der nördliche Korridor. Von Moskau führt diese Eisenbahnlinie nach Minsk in Weißrussland, dann nach Warschau in Polen, Hamburg in Deutschland, Brüssel in Belgien, Brest in Frankreich und dann nach London, Großbritannien.
  • Eine weitere Kreuzung zweigt in Brest nach Madrid, Spanien, ab. Sie sollten auch beachten, dass einige Nebenstrecken dieser Eisenbahn andere Städte mit der Hauptstrecke verbinden.

Erwartungsgemäß bietet diese Route den Geschäftsleuten, China, Europa und den verschiedenen Ländern, durch die der Zug fährt, mehrere Vorteile.

Einige der Vorteile dieser Eisenbahnstrecke sind die folgenden;

  • Erschließung weiterer europäischer Märkte für die chinesischen Produkte. Das ist wohl der grundlegende Vorteil, den dieses besondere Transportmittel an Bord bringt.

Sie sehen, dass bei verschiedenen Gelegenheiten die eingeschränkte Zugänglichkeit von Waren und Produkten von internationalen Märkten Geschäftsmöglichkeiten zunichte macht.

Aber sobald der Zugriff auf die Produkte einfach wird, werden die verschiedenen Handelsfaktoren deutlich.

  • Kürzerer Warentransport; Der europäische Markt verschickt seit langem Produkte aus China per Seefracht.

Viele Leute bezeichnen letzteres als das bequeme und zuverlässige Mittel, um Fracht von China nach Europa zu transportieren.

Die Erfindung des Schienenverkehrs auf der Neuen Seidenstraße revolutioniert dieses Konzept jedoch.

Beispielsweise dauert es zwischen 10.5 und 18 Tagen, um Sendungen über diese Route zu versenden.

Im Allgemeinen ist die Zeit also kurz und ideal geworden, damit haltbare Produkte rechtzeitig ankommen.

  • Es ist relativ erschwinglich; Wenn Sie den Frachttransport auf diesem Weg mit der Luftfracht vergleichen, werden Sie feststellen, dass Sie erhebliche Kosten einsparen.

Luftfracht ist natürlich schneller als Bahnfracht, aber wenn es nicht um den Transport verderblicher Waren geht, ist dies der beste Weg für europäische Importeure aus China.

  • Alternative für volle oder kleinere Containerladung; Das China-Europa-Eisenbahnsystem bietet die Möglichkeit, volle oder weniger Containerladungen zu transportieren.

Es spart anschließend Zeit und Kosten, da Sie im Gegensatz zur Seefracht nicht unbedingt warten müssen, bis der Container voll ist, bevor Sie ihn verschiffen können.

Ein grundsätzlicher Nachteil, den wir dieser Bahnstrecke anmerken können, ist, dass sie im Vergleich zur Seefracht die Umwelt vergleichsweise belastet.

Ein weiterer bemerkenswerter Nachteil dieser Route ist, dass sie durch viele Länder führt.

Wie Sie wissen, haben verschiedene Nationen in Bezug auf verschiedene Faktoren unterschiedliche Ideologien.

Wenn es also in einem der Länder zu politischen, wirtschaftlichen und sozialen Störungen kommt, kann der Verkehr lahmgelegt werden.

Dennoch ist der Eisenbahngüterverkehr der Neuen Eurasischen Landbrücke wohl der beste, wenn es um Zuverlässigkeit geht.

Und BanSar kann tatsächlich bestätigen, dass Schienengüterverkehr von China nach Europa möglich ist und wir ein Teil davon sind.

Es ist nur unwahrscheinlich zu sagen, wann ein bestimmtes Land katastrophale Herausforderungen erleben kann.

Darüber hinaus gibt es Ihnen die Möglichkeit, die Bewegung der Ware während des Transports zu überwachen.

Damit Sie wissen, wo genau sich die Sendung befindet, wann immer Sie es wissen möchten, bevor Sie sie erhalten.

BanSar-Schienengüterverkehr

Fracht der BanSar-Schiene

Wie ich in den früheren Teilen dieses Kapitels erwähnt habe, gibt es jedoch auch einen anderen Flügel der New Silk Road-Eisenbahn, der als Southern Corridor bekannt ist.

Es verbindet China auch mit Europa und kann für den Versand von Waren zwischen diesen beiden Regionen verwendet werden.

Es entwickelt sich noch und ist daher nicht unbedingt so effizient wie der nördliche Korridor.

5.3. Eisenbahntransport von China nach Russland

China ist im Allgemeinen ein riesiges Land, ebenso wie Russland.

Eine zerklüftete Nation namens Mongolei trennt diese beiden Länder.

Da die beiden Länder jedoch relativ groß sind, bedeutet dies, dass die Entfernung von einem Punkt des Landes zum anderen in einem anderen Land im Allgemeinen lang ist.

Der Warentransport zwischen China und Russland erfolgt seit langem über das Eisenbahnsystem.

Schienengüterverkehr von China nach Russland

Schienengüterverkehr von China nach Russland

Die beiden Länder haben ein starkes Schienennetz, das verschiedene Städte in ihnen bedient.

Es ist jedoch wichtig zu verstehen, dass diese beiden Länder über eine beträchtliche Anzahl von Eisenbahnnetzen verfügen, die sie von verschiedenen Punkten aus verbinden.

In diesem Abschnitt werden wir jedoch die bedeutenden Schienennetze besprechen, die für den Transport von Massengütern von China nach Russland bekannt sind.

· Transmongolische Linie

Diese Linie verbindet China über die Mongolei mit Russland, kein Wunder bei dem Namen.

Sie beginnt in Peking in China und führt durch Ulaanbaatar in der Mongolei, bevor sie in Ulan-Ade, Russland, in die Transsibirische Eisenbahn mündet.

Transmongolische Linie

Transmongolische Linie

Die Fertigstellung dieser Linie war 1961 und es scheint die kürzeste Linie zwischen Peking und der Transsibirischen Eisenbahn zu sein.

Ein idealer Vorteil dieser Linie ist, dass sie dazu beiträgt, Handelsmöglichkeiten zwischen den beiden Nationen zu eröffnen.

Außerdem dient es der Mongolei, die ein Binnenstaat ist.

Sein Manko ist, dass er aufgrund der Tatsache, dass er eingleisig ist, eine begrenzte Kapazität hat.

· Eisenbahnlinie China-Kasachstan-Russland

Dies ist eine weitere bemerkenswerte Eisenbahnstrecke für den Versand von Waren von China nach Russland.

Idealerweise begann die Initiative zum Bau dieser Linie in den 1950er Jahren.

Sowohl Russland als auch China mussten eigene Leitungen bauen und sie mit der Grenze zwischen Kasachstan und Xinjiang verbinden.

Aufgrund der politischen Instabilität im damaligen Sowjet wurde der Bau dieser Linie von chinesischer Seite jedoch eingestellt.

Neue Seidenzugstrecke

Neue Seidenzugstrecke

Daraus folgt, dass auch mehrere kleinere Linien gebaut wurden, um diese beiden Länder über Kasachstan zu verbinden.

Dieser Korridor ist etwas kompliziert aufgrund der Tatsache, dass verschiedene Linienkonstruktionen ihn mit vielen anderen Linien verbinden.

Zielgerichtet hilft es jedoch beim reibungslosen Transport von Fracht von China nach Russland und auch bei der Versorgung der Städte entlang der Linie.

Der Nachteil ist, dass es verschiedene Grenzpunkte passiert, was zu einigen Verzögerungen beim Zoll führt.

· Neue Eurasische Landbrücke

Es ist wohl eines der bedeutendsten Schienennetze, die effizient bieten Versand von Waren von China nach Russland.

Ich werde hier nicht viel darüber erklären, da wir seine grundlegenden Elemente in den früheren Abschnitten dieses Kapitels behandelt haben.

Schienenfracht aus China-Netzwerk

Schienenfracht aus China-Netzwerk

Wichtig ist jedoch zu wissen, dass es sich um eine Initiative der chinesischen Regierung handelt.

Es hat auch eine ganze Reihe von Zubringerlinien aus verschiedenen Städten in China.

Diese Linie bedient Russland von Lianyungang, China, ununterbrochen bis nach Almaty in Kasachstan.

Es erstreckt sich dann nach Russland, um mit der Transsibirischen Eisenbahn verbunden zu werden, die wiederum nach Moskau führt.

Es ist eine zuverlässige Leitung, da es sich um eine transnationale Leitung handelt.

Daher kommt es auf dieser Eisenbahnlinie häufig zu wenigen Verspätungen.

Es ist vorteilhaft, weil es beim einfachen Transport von Massengütern von China nach Russland und sogar nach Westeuropa hilft.

Es ist jedoch relativ langsam und daher für leicht verderbliche Produkte ungeeignet.

Einige der Gemeinschaftsgüter, die BanSar über diese Schienenfrachtroute von China nach Russland verschifft, sind unter anderem Kohle, Textilien, medizinische Geräte, Computergeräte und Möbel.

5.4.Eisenbahnversand von China nach Zentralasien

Wenn etwas eine große Rolle bei der Ausweitung des Handels und der Ankurbelung der Wirtschaft Zentralasiens spielt, dann ist es der Schienengüterverkehr aus China.

Siehst du.

Die meisten zentralasiatischen Länder befinden sich seit langem in politischen Turbulenzen.

Die Wirtschaft stagniert also, da keine sinnvollen Aktivitäten stattgefunden haben, insbesondere mit ihren Nachbarn.

Der Schienengüterverkehr von China nach Zentralasien erweitert die Wirtschaft jedoch um ein Vielfaches.

Tatsächlich stellt China die meisten Importprodukte in der zentralasiatischen Region her.

Wie auch immer, wir werden das an einem anderen Tag besprechen.

Lassen Sie uns zunächst die Aspekte des Schienengüterverkehrs von China in die zentralasiatische Region herausfinden.

· Neue Eurasische Landbrücke (Southern Corridor)

Es ist wohl der Hauptkorridor für den Transport mehrerer Waren per Zug aus China.

Seit langem gibt es Bedenken, Zentralasien zu einem Wirtschaftszentrum zu machen.

Die Herausforderung bestand jedoch darin, Waren aus China in großen Mengen zu transportieren, aber auf erschwingliche Weise. Und die Idee, die Schienenstrecke der Neuen Seidenstraße zu schaffen, wurde lebendig.

Die Linie, die Zentralasien bedient, ist der südliche Korridor, der im Wesentlichen von Westchina bis nach Westeuropa um die Türkei herum über zentralasiatische Länder verläuft.

Der Bau dieser Strecke war zunächst auf Almaty, Kasachstan, beschränkt.

Es war nach einer zwischenstaatlichen Vereinbarung, dass der Hafen von Lianyungang den kasachischen Export-/Importbedarf bedient.

Die Initiative zur Neuen Seidenstraße sah es jedoch als ideal an, die Route nach Westeuropa zu verlängern und eine Durchfahrt nach Westeuropa zu ermöglichen.

Von Almaty in Kasachstan führt diese südliche Route also nach Taschkent und Samarkand, beide in Usbekistan.

Dann erstreckt es sich bis nach Tejen, Turkmenistan.

Es geht dann nach Ashgabat, Turkmenistan und endet in Türkmenbaşy, einer Hafenstadt am Kaspischen Meer.

Aber dann müssen die Waren in diesem Fall ver- und entladen und zum Grenzhafen in Georgien verschifft werden.

Es ist ziemlich arbeitsintensiv und zeitaufwändig und führt daher tendenziell zu Verzögerungen, insbesondere bei Waren, die für die angegebene Dauer benötigt werden.

Und so begann 1996 der Bau einer weiteren Linie von Tejan, die bei Serakhs durch den Iran führt und den Persischen Golf erreicht.

Dieser Zweig erstreckt sich bis in den Kaukasus und in die Türkei, und 2016 fuhr der erste Güterzug auf dieser Strecke von Yiwu nach Teheran in 14 Tagen.

Schienengüterverkehr von China in den Iran

Schienengüterverkehr von China in den Iran

Diese Route führt auch durch Aserbaidschan und Georgien und verbindet sich dann mit dem europäischen Eisenbahnnetz.

Im Grunde öffnet diese Route also all diese zentralasiatischen Korridore für bessere Handelsaktivitäten.

Normalerweise nutzt BanSar dieses Schienengüterverkehrsnetz für den Versand von medizinischen Geräten, Textilien, Schuhen, Kraftfahrzeugen und Autoteilen.

Andere umfassen Möbel, Kunststoffe, Computer und verwandte Geräte sowie Elektronik und Elektrogeräte.

Ein großer Nachteil dieser südlichen Linie ist, dass sie sich noch entwickelt und daher nicht viele Aktivitäten hat.

Außerdem wird es nur bedarfsgerecht eingesetzt. Importeure, hauptsächlich aus Westeuropa, nutzen daher tendenziell den nördlichen Korridorflügel des Schienennetzes der Neuen Seidenstraße.

Es passiert auch verschiedene Länder, die unterschiedliche Zollgrenzen haben, wodurch die Bewegung einiger Artikel entgleist.

Oder schlimmer noch:

Es schränkt die Art der auf dieser Linie zu transportierenden Waren ein, da einige Produkte in bestimmten Ländern innerhalb des Sortiments niemals akzeptiert werden.

Außerdem ist es auch anfällig für verschiedene gesellschaftspolitische Umwälzungen und kann daher den Warenverkehr von China in andere Länder in der Region verhindern.

Daher ist es nicht von Natur aus eine zuverlässige Leitung, da es noch nicht voll funktionsfähig ist.

Es ist jedoch ironisch, weil trotz der politischen Konflikte, die die meisten Länder, die es durchquert, geschädigt haben, die meisten Regierungen es genehmigt haben.

In hohem Maße erweitert es die Volkswirtschaften der Länder in der Region und erweitert die Handelsaktivitäten.

Das Schienennetz in China ist also in erster Linie einer seiner wichtigsten Vermögenswerte, wenn es um den Versand von Waren in andere Länder innerhalb der Region und ins Ausland geht.

Unabhängig vom Bestimmungsort der Waren stehen mehrere Optionen zur Verfügung, solange sich dieser innerhalb Europas und Asiens befindet.

Daher müssen Sie nur sicherstellen, dass Sie den richtigen Spediteur bekommen, der die Dynamik der Eisenbahnschifffahrt aus China versteht.

Sie sollten die besten Routen kennen, die zu diesem bestimmten Zeitpunkt für die von Ihnen transportierten Waren am besten geeignet sind.

Auf diese Weise können Sie beim Versand Ihrer Fracht aus China immer die besten Ergebnisse erzielen.

Hoffentlich haben Sie jetzt jedoch eine ungefähre Vorstellung von den Eisenbahnstrecken in China nach Europa, Russland und Zentralasien, die Sie möglicherweise in Betracht ziehen können.

Und das kann ich heute bestätigen:

Solange Sie in Europa, Zentralasien und Russland leben, wo es ein Schienennetz gibt, können Sie problemlos Waren von China in Ihre Stadt versenden.

Wie ich bereits sagte, wird BanSar die aktuelle Situation bewerten und empfehlen, ob der Schienengüterverkehr am besten geeignet ist.

Kapitel 6: Häufig gestellte Fragen zum Eisenbahnversand aus China

Wenn Sie noch nie eines davon verwendet haben:

  • Schienengüterverkehr von China nach Zentralasien
  • Bahnfracht von China nach Russland oder
  • Schienengüterverkehr von China nach Europa

Ich bin sicher, Sie haben so viele unbeantwortete Fragen. Und dieser Abschnitt ist speziell für Sie.

Schienengüterverkehr von China nach Deutschland

Schienengüterverkehr von China nach Deutschland

Es umfasst die Grundlagen des Schienengüterverkehrs von China nach Zentralasien, Russland und Europa bis hin zu noch fortgeschritteneren Themen.

Tauchen wir gleich ein.

1. Was ist Schienengüterverkehr?

Schienengüterverkehr ist der Transport von Gütern von Ziel A nach Ziel B mit der Bahn.

Es ist eine herkömmliche Methode des Landtransports in China, Asien und Europa.

2. Warum Schienengüterverkehr gegenüber anderen Formen des internationalen Güterverkehrs?

Nun, im Vergleich dazu ist der Schienentransport eine kostenlose Frachtmethode.

So ist die Bahnfracht zwar günstiger als die Luftfracht, aber schneller als die Seefracht und ebenso zuverlässig.

Die Bahnfracht ist eine gute Alternative, wenn Ihr Lieferant in China zu lange braucht, um die Ware für den Transport bereitzustellen.

Oder wenn Sie die Luftfrachtraten einfach nicht zusammenbringen können.

3. Das Eisenbahnnetz verbindet welche Städte in China?

Zunächst einmal ist das chinesische Eisenbahnnetz eines der umfangreichsten Eisenbahnnetze der Welt.

Es verbindet Ziele im Fernen Osten, im Nahen Osten, in Russland und in den westlichen Teilen Europas.

In China verbindet das Netzwerk dennoch über zwanzig Städte.

Diese beinhalten; Yiwu, Shanghai, Qingdao, Chengdu, Wuhan, Suzhou, Hebei, Chongqing und viele mehr.

Beachten Sie jedoch, dass Yiwu so etwas wie der wichtigste Güterverkehrsknotenpunkt in China ist.

4. Gibt es Beschränkungen für das, was Sie versenden können?

So ziemlich ja.

Der Wechsel zu Gefahrgütern ist beispielsweise durch internationales Recht eingeschränkt.

Lebende Fracht, dh Vieh, ist ebenso eingeschränkt wie alles, was als unsicher für den Transport auf der Schiene gilt.

5. Werden Züge nur in Containern versandt?

Nein, das tun sie nicht.

Der Transport auf der Schiene hängt von der Art der Güter ab, die Sie transportieren möchten.

Schüttgut kann in gefüllten und verschlossenen Containern transportiert werden.

Flüssigkeiten und Gase werden in Tanks transportiert.

Züge transportieren also im Allgemeinen nicht nur Container.

Es gibt andere Möglichkeiten, Waren sicher an den Bestimmungsort zu transportieren.

Es hängt alles davon ab, um welche Art von Gütern es sich handelt und welche Bedingungen für ihren sicheren Transport erfüllt sein müssen.

6. Kann ich einen Container per Bahnfracht aus China versenden?

Ja.

Sie können einen Container versenden.

7. Was ist mit einem halben Behälter oder weniger?

Ja, du kannst.

Es gibt keine Beschränkungen, wie viel Container Sie auf der Schiene bewegen können.

Wenn Ihre Ware also nicht ausreicht, um einen Standardcontainer zu füllen, können Sie sie trotzdem als LCL-Fracht versenden.

Beachten Sie, dass die Containerladung in der Schienenfracht ziemlich genau so funktioniert wie in der Seefracht.

Hier gelten die gleichen Incoterms.

Dies bedeutet, dass Ihre Fracht je nach Volumen und vor allem Ihren Versandanforderungen als LCL oder FCL geladen werden kann.

8. Was ist Schüttgut im Schienengüterverkehr?

Dies ist Fracht, die in großen Mengen unverpackt transportiert wird.

Es wird immer durch Schütten oder Fallen be- und entladen.

Es könnte Ballast, Kohle, Eisenerz, Getreide, Erdöl usw. sein.

9. Wie viel kostet der Versand von China in den Westen per Bahn?

Der Versand per Bahn zu jedem Zielort ist oft günstiger als die Luftfracht.

Trotzdem ähneln die Kosten etwas den Kosten für Seefracht.

Das Gute am Schienengüterverkehr ist, dass hier keine Volumengebühren anfallen.

Auch die Bahnfracht hat keine überhöhten Zuschläge wie bei der Luft- und Seefracht.

10. Welche Routen werden für den Versand nach Russland verwendet?

Das Netz von China nach Russland wird als eurasisches Eisenbahnnetz bezeichnet.

Dieses Netzwerk geht von Yiwu, Shanghai China über Kasachstan, Russland und schließlich London.

11. Wie lange dauert es, Waren per Bahn von China nach Europa zu liefern?

Die Bahnfracht ist vergleichsweise viel schneller als die Seefracht, wenn es darum geht, Waren von China nach Europa zu liefern.

Während die Seefracht also etwa 45 Tage dauert, braucht die Bahn zwischen 16 und 20 Tage, um Waren von China nach Europa zu transportieren.

12. Ist Bahnfracht versichert?

Ja, das ist es, besonders wenn die Fracht, die Sie versenden, von hohem Wert ist.

13. Was bedeuten die Begriffe „Intermodal“ und „Wagenladung“ im Schienengüterverkehr?

Der Begriff intermodal im Schienengüterverkehr bezieht sich darauf, wenn der Güterverkehr die Nutzung von Zügen und anderen Verkehrsträgern, dh der Straße, kombiniert.

Carload hingegen ist der Ort, an dem die Fracht während der gesamten Schifffahrt im Zug verbleibt.

14. Woher weiß ich also, ob ich ein intermodaler oder ein Wagenladungskunde bin?

Nun, Sie sind ein intermodaler Kunde, wenn Sie die Nutzung von Zügen, Lastwagen oder anderen Schiffen als Teil des Transits Ihrer Fracht kombinieren müssen.

In diesem Fall wird Ihre Fracht aus China in einen intermodalen Container verladen.

Diese Art von Container sorgt für einen reibungslosen Transport der Fracht zwischen verschiedenen Bestimmungsorten und Transportarten.

Um sich als Wagenladungskunde zu qualifizieren, müssen Sie jedoch sowohl in China als auch am Zielort Zugang zur Schiene haben – und wenn Ihre Waren während der gesamten Reise im Zug verbleiben.

15. Ihr Endziel wird nicht mit der Bahn bedient. Können Sie noch per Bahn versenden?

Ja, du kannst.

Sie versenden Ihre Waren aus China per Bahn zu einem strategisch günstigen Bahnhof.

Von dort aus arrangieren Sie, wie die Waren von der Station zu Ihrem gewünschten Ort transportiert werden.

16. Was passiert als intermodaler Kunde mit meiner Ladung, wenn sie den Bahnsteig erreicht?

Nun, es wird auf Lastwagen oder ein anderes Schiff verladen, das die Fracht sicher und bequem an ihren endgültigen Bestimmungsort transportieren kann.

17. Kann ich verderbliche Waren per Bahn versenden?

Ja, du kannst.

Es gibt einzelne Container, die für den Transport temperaturempfindlicher Güter ausgelegt sind.

Wie in der Seefracht werden diese auch Reefer-Container genannt.

18. Ist eine Sendungsverfolgung bei Bahnfracht möglich?

Bahnfracht ist wie jede andere Form von Fracht rückverfolgbar.

Solange Sie die richtige Frachtbriefnummer und den Namen der Reederei haben, können Sie Ihre Fracht von überall aus leicht verfolgen.

19. Welche Unterlagen benötige ich zum Abschluss der Schienengüterverkehrslogistik?

Sie wissen es vielleicht nicht, aber der Schienengüterverkehr aus China ist noch recht neu.

Es ist so neu, dass die Dokumentation und Vorschriften für den Schienengüterverkehr noch nicht genau sind.

Machen Sie sich jedoch keine Sorgen; Ihr Spediteur sollte Ihnen in diesem Stadium helfen können.

Übrigens, habe ich alle Ihre Fragen entweder hier oder in anderen Kapiteln dieses Leitfadens beantwortet?

Wenn Sie ein anderes Problem haben, kontaktieren Sie mich bitte.

Ich bin hier, um Ihnen zu helfen, den Schienengüterverkehr von China nach Europa, Russland und Zentralasien zu verstehen.

Fazit

Wie Sie sehen, liegen die Vorteile der Bahnfracht zwischen Seefracht und Seefracht.

Sie haben auch gesehen, dass das Eisenbahnnetz von China nach Europa, Russland und Zentralasien in der jüngeren Vergangenheit gewachsen ist.

Interessanterweise verlassen bereits Züge China zu anderen Zielen, da der Ausbau des Eisenbahnnetzes noch im Gange ist.

Nun, als Person, die aus China importiert, können Sie diese Gelegenheit nutzen.

Die gute Nachricht – BanSar, Ihr zuverlässiger Spediteur in China, ist hier, um Ihnen zu helfen.

BanSar-Schienenfracht ist zuverlässig und kostengünstig. Kontaktieren Sie uns noch heute für kostenloses Angebot für Schienengüterverkehr.

Weiterführende Literatur:

Spezieller Bahnversandpreis
  • China nach Russland guter Preis
Nach oben scrollen