Maschinenversand aus China: Der endgültige Leitfaden

Dieser Leitfaden führt Sie durch den Prozess des maschinellen Versands aus China.

Es beginnt damit, Ihnen dabei zu helfen, die Maschine zu identifizieren, die Kosten zu bewerten, die Incoterms auszuwählen und den eigentlichen Versandprozess durchzuführen.

Am Ende dieser Anleitung können Sie problemlos jede Maschine aus China versenden.

Weiter lesen.

Identifizieren Sie die aus China zu importierende Maschine

Die Maschinenhersteller in China haben in Technologie, Humankapital und den allgemeinen Aufbau von Kapazitäten investiert.

Das macht es vielen Importeuren leicht, Maschinen aus China zu beziehen.

Trotzdem ist es wichtig, den Maschinentyp zu bestätigen, den Sie aus China importieren möchten.

Sie müssen Ihr Fachgebiet angeben.

Die Auswahl der falschen Maschine ist eine reine Verschwendung von Ressourcen und Zeit.

Soweit möglich, erhalten Sie Produktinformationen, Testberichte und beschreibende Literatur.

Dies können unter anderem Pharmazeutika, Lebensmittelverarbeitung, Mahlverpackungen, Verpackungen und Heimwerker sein.

Kapselfüllmaschine

Nur so können Sie sicherstellen, dass Sie Geräte erhalten, die Ihren Ansprüchen gerecht werden.

Einige der gängigen Maschinen, die Sie aus diesem Land importieren können, sind die folgenden:

  • Landwirtschafts-/Lebensmittelproduktionsmaschinen
  • Kompressoren
  • Schweißgeräte
  • Engines
  • Verpackungs- und Druckmaschinen
  • 3D Drucker
  • Drehmaschinen
  • Pharmazeutische Maschinen
  • Profiliermaschinen
  • Kühlschrank und Klimaanlage
  • Turbines
  • Brauereiausrüstung
  • Waschmaschine
  • Spritzgießmaschinen
  • Industrienähmaschinen
  • Fräsmaschinen
  • Radlader
  • Bodenpflegemaschinen
  • Etikettiermaschinen
  • Verkaufsautomaten
  • CNC-Maschinen
  • Laserschneidmaschinen

Neben den Maschinen finden Sie auch verschiedene Komponenten und Zubehör für dieselben.

Dies ist von entscheidender Bedeutung, da es die Effizienz des Gesamtbetriebs verbessert.

Finden Sie einen Maschinenlieferanten in China

Es ist wohl der kritischste Aspekt von Import von Maschinen aus China.

Die Suche nach dem Lieferanten entscheidet darüber, ob sich Ihre Bemühungen, Ressourcen und Zeit lohnen oder nicht.

Sie müssen gründliche Hintergrundrecherchen Ihrer bevorzugten Lieferanten durchführen.

Sie müssen sich in Details vertiefen, um verschiedene Elemente zu identifizieren, die sich um ihre Vorgehensweise drehen.

Sie können einen Anbieter finden, indem Sie online suchen.

Die meisten von ihnen haben Webseiten, auf die Sie leicht zugreifen und die Sie im Internet bewerten können.

Sie können das Lager auch physisch besuchen.

Es ermöglicht Ihnen, den Lieferanten vor Ort zu finden und mit ihm zu verhandeln, ohne Dritte einzubeziehen.

Die meisten Maschinenlieferanten befinden sich in den östlichen Provinzen Chinas.

Wenn Sie sie besuchen möchten, können Sie nach Shanghai fliegen und die Provinzstädte mit einem Hochgeschwindigkeitszug verbinden.

Wenn Sie mit der Übung nicht vertraut sind, wäre es ideal, die Dienste eines Sourcing-Agenten in Anspruch zu nehmen.

Dies ist der beste Ansatz, den Sie in Betracht ziehen sollten, insbesondere wenn Sie die Dynamik dieses Handels nicht verstehen.

Wenn Sie nach einem zuverlässigen und seriösen Agenten für die Beschaffung von Maschinen in China suchen, sollten Sie Bansar in Betracht ziehen.

Nachdem Sie Ihr bevorzugtes gefunden haben, werden Sie sich auf verschiedenen Grundlagen über die Zahlungsmethoden und die geeigneten Incoterms einigen.

Anschließend können Sie den Kaufprozess einleiten, der schließlich zum Versand und zur Lieferung der Maschine führt.

Kennen Sie den Standort der Maschine

Bei der Suche nach dem Lieferanten ist es unerlässlich, auch den genauen Standort der Maschine zu kennen.

Die Hersteller sind in verschiedenen Regionen des Landes verteilt.

Daher müssen Sie beim Kauf der Maschinen darauf achten, wo sich das Lager befindet.

Es erhöht die Effizienz, insbesondere wenn Sie den Ort physisch besuchen.

Es hilft auch bei der Organisation verschiedener Logistik, insbesondere für den Inlandstransport.

Stellen Sie bei der Bestimmung des Standorts der Maschinen auch fest, ob dies in Ihrem Land akzeptabel ist oder nicht.

Stellen Sie sicher, dass Ihr Land den Import der Maschine aus China erlaubt

Einige Regierungen haben die Einfuhr bestimmter Geräte aus verschiedenen Gründen verboten.

Stellen Sie vor dem Import eines Maschinentyps aus China fest, ob er in Ihrem Land akzeptabel ist oder nicht.

Als Importeur sind Sie dafür verantwortlich, sicherzustellen, dass die Maschinen den spezifischen Regeln und Vorschriften entsprechen.

Transportbagger für den Versand

Die von Ihnen importierten Maschinen müssen außerdem die Anforderungen der Sicherheits- und Gesundheitsvorschriften erfüllen.

Die Einhaltung der örtlichen Maschinenvorschriften ist bindend.

Der Import von Maschinen, die gegen Beschränkungen verstoßen, kann zu einer kostspieligen und unbequemen Angelegenheit werden.

Am Ende zahlen Sie saftige Bußgelder und Strafen.

In einigen Fällen führt der Import nicht konformer Maschinen häufig zur Beschlagnahme der Einheiten durch die Zollbehörden.

Manchmal kann es vorkommen, dass die Ausrüstung erzwungen zurückgerufen und wahrscheinlich zerstört wird.

Stellen Sie außerdem sicher, dass die Maschine die erforderlichen mechanischen und elektrischen Qualitätsstandards erfüllt, die ein Land oder Markt für die Einheiten festgelegt hat.

Beispielsweise hat die Europäische Union eine CE-Maschinenrichtlinie (MD), die für alle Arten von Geräten gilt, die in der EU-Region hergestellt oder in die Region importiert werden.

Die Maschinen müssen auch den mechanischen und elektrischen Vorschriften entsprechen.

Außerdem muss der Lieferant eine Konformitätserklärung und eine technische Zertifizierung vorlegen.

In den USA ist ASTM der allgemein verwendete Standard für die meisten importierten Maschinen.

Für verschiedene Arten von Produkteinheiten gelten unterschiedliche ASTM-Standards.

Darüber hinaus kann die von Ihnen importierte Maschine auch anderen Konsensstandards unterliegen, die von verschiedenen Organisationen verwaltet werden.

Zu diesen Standards gehören unter anderem UL, ANSI, RIA und ISA.

Dennoch werden importierte Maschinen in Australien und Neuseeland nicht unbedingt durch ein einheitliches Normenwerk geregelt.

Dennoch gelten verschiedene Richtlinien für verschiedene Arten von Produkteinheiten.

Zu den gängigen Standards gehören jedoch unter anderem AS/NZS und ERAC Equipment Certification System.

Die meisten Länder akzeptieren im Allgemeinen Maschinen, die den amerikanischen und europäischen Normen entsprechen.

Zu den gängigen Qualitätsstandards für Maschinen gehören unter anderem ISO, CE, SGS, RoHS und HQTS.

Die Compliance-Raten in einigen Branchen können bis zu 5 % betragen.

Daher müssen Sie die für den Markt, in den Sie importieren, relevanten Richtlinien und Normen verstehen.

Wählen Sie die Art des maschinellen Versands aus China

Im Wesentlichen trägt die Akribie dazu bei, dass die Maschine während des Transports sicher und in der richtigen Position bleibt.

Dies verhindert eine mögliche Beschädigung während des Transportvorgangs.

Beim Import von Maschinen aus China gibt es drei wichtige Transportmittel, die Sie in Betracht ziehen sollten.

Dazu gehören die folgenden;

· Seefracht aus China

Dabei werden Wasserfahrzeuge eingesetzt, um die Maschinen vom Ladehafen in China zum Zielhafen in Ihrem Land zu transportieren.

Nach der Freigabe werden die Maschinen in Container verpackt und dann auf die Seeschiffe verladen.

Je nach Größe und Menge der Maschinen können Sie sich für einen LCL- oder FCL-Container entscheiden.

Sie können auch basierend auf Ihrem Budget und der Dringlichkeit der Sendungszustellung wählen.

Die Wahl für einen idealen Seefrachtspediteur aus China hängt von zahlreichen Faktoren ab.

Sie müssen überlegen, ob es auf Ihrer Route liegt oder nicht.

Sie müssen auch die Gesamtkosten für den Spediteur berücksichtigen, bevor Sie sich für einen entscheiden.

Zu den beliebten Seefrachtunternehmen, die Sie für diesen Service in Betracht ziehen müssen, gehören die folgenden:

COSCO-Reederei

  • COSCO
  • Immergrüne Linie
  • Yang Ming Seetransport
  • Ocean Network Express
  • CMA-CGM
  • Mediterrane Schifffahrtsgesellschaft
  • APM-Maersk
  • Hapag-Lloyd

Seefracht ist vergleichsweise billiger als jede andere Art des maschinellen Versands, die Sie sich vorstellen können.

Zweitens können Sie mit dieser Versandart Massenartikel bequem transportieren. Die meisten Maschinen sind sperrig oder werden in zahlreichen Teilen und Zubehör geliefert.

Daher ist es zwingend erforderlich, die Seefracht in Betracht zu ziehen, da sie einen sichereren und bequemeren Versand für jede Menge, Größe und Art von Maschinen garantiert.

Trotzdem ist es etwas langsam und in einigen Fällen kann es bis zu 60 Tage dauern, bis der Zielhafen erreicht ist.

Es ist daher unerlässlich, immer mit einem zuverlässigen Zeitplan zu arbeiten, um eine Eile in letzter Minute zu vermeiden.

Auch die Seefracht braucht einen kompetenten Spediteur, um die Effizienz des gesamten Prozesses zu steigern.

· Luftfracht aus China

Südchinesische Fracht

Es werden lediglich Frachtflugzeuge eingesetzt, um Maschinen von China in das Bestimmungsland zu transportieren.

Diese Fluggesellschaften haben eine Tochtergesellschaft, die sich ausschließlich dem Transport von Fracht auf dem Luftweg widmet.

Luftfracht ist wohl der schnellste Modus, den Sie für den Maschinenversand nutzen können.

Nach Freigabe der Einheit wird sie per LKW zum Flughafen transportiert und dann in das Frachtflugzeug geladen.

Mehrere Frachtführer bieten Luftfrachtdienste für den Versand verschiedener Maschinentypen an.

Einige der beliebtesten, mit denen Sie Geräte aus China versenden können, sind die folgenden:

  • China Southern Airlines
  • British Airways
  • Air China Cargo
  • Qatar Airways
  • Lufthansa
  • American Airlines
  • Singapore Airlines
  • Xiamen Airlines
  • Luftfracht weltweit
  • Qantas Airlines
  • Cathay Pacific
  • Delta Airlines

Einige der Aspekte, die bei der Auswahl eines Luftfrachtunternehmens zu berücksichtigen sind, sind Bequemlichkeit, Kosten, Zeitaufwand und spezifische Routen, die sie bedienen.

Ein Vorteil der Luftfracht ist die Schnelligkeit.

Sie erhalten Ihre Sendung innerhalb kürzester Zeit.

In einigen Fällen können Sie die Einheiten je nach Bestimmungsort innerhalb weniger Stunden erhalten.

Dies ist besonders wichtig, wenn Sie eine knappe Frist haben, die Sie einhalten müssen.

Es ist auch eine sicherere Option für Versandmaschinen.

Luftfracht für den Maschinenversand ist jedoch nie billig.

Es ist eine teure Option, die Sie in Betracht ziehen sollten, insbesondere wenn Ihr Ziel etwas weit von China entfernt ist.

Luftfracht wird oft nach Gewicht der Sendung berechnet.

Maschinen sind in der Regel schwer und das bedeutet, dass Sie eine erhebliche Menge Geld ausgeben müssen.

Der zweite Nachteil dieses maschinellen Versandmodus ist die Platzbeschränkung.

Idealerweise ist die Größe und Menge der Maschinen, die Sie versenden, auf die Verfügbarkeit des Flugzeugplatzes beschränkt.

Fazit: Wenn Sie ein flexibles Budget haben und die Maschinen dringend benötigen, können Sie Luftfracht in Betracht ziehen.

Aber im Idealfall ist es nicht unbedingt der beste Modus für Versandmaschinen

· Bahnfracht aus China

Dabei werden Maschinen mit einem Güterzug von China in das Zielland transportiert.

Auch die Bahnfracht ist im Vergleich zur Luftfracht einigermaßen erschwinglich.

Eine seiner Einschränkungen besteht jedoch darin, dass es auf bestimmte Regionen beschränkt ist.

Beispielsweise deckt die Silk-Zugroute bestimmte Länder zwischen China und Europa ab.

Der andere Mangel des Schienengüterverkehrs besteht darin, dass er die Grenzen verschiedener Länder kreuz und quer durchquert.

Jedes Land hat seine Regeln und Vorschriften bezüglich Import und Export.

Einige Länder, in denen der Zug quert, genehmigen möglicherweise die von Ihnen importierten Maschinen aufgrund verschiedener Richtlinien, Regeln und Einschränkungen nicht.

Unter dem Strich gibt es Flexibilität, wenn es darum geht, die idealen Versandarten für Maschinen aus China zu finden.

Wichtig ist, die effizienteste Methode zu ermitteln, die Ihren Anforderungen entspricht.

In den meisten Fällen scheint die Seefracht jedoch die perfekte Wahl für den Maschinenversand aus China zu sein.

Kennen Sie den Abflughafen/Flughafen und den Bestimmungsflughafen/-hafen

Der Maschinenversand umfasst den Transport der Einheiten zum jeweiligen Abgangsflughafen oder -hafen.

Dazu gehört auch der Transport der Maschinen vom Bestimmungsflughafen oder -hafen zur Fabrik oder zum Lager des Käufers.

Diese werden in der Regel als Inlandstransporte bezeichnet.

Es ist zwingend erforderlich, diese beiden Arten von Ports zu kennen.

In China können Sie je nach Standort Ihres Lieferanten zwischen verschiedenen Flughäfen und Seehäfen wählen.

Für Maschinen würden Häfen und Flughäfen ausreichen, die an Städte in den östlichen Provinzen angeschlossen sind.

Mehr als 50 % der chinesischen Maschinenexporte stammen aus Städten in den östlichen Provinzen Jiangsu, Shandong und Zhejiang.

Zu den wichtigsten Abflughäfen in China, die Sie möglicherweise nutzen möchten, gehören:

  • Shanghai Pudong Internationaler Flughafen
  • Internationaler Flughafen Hangzhou Xiaoshan
  • Internationaler Flughafen Shenyang-Taoxian
  • Shanghai Hongqiao Internationaler Flughafen
  • Internationaler Flughafen Dalian Zhoushuizi
  • Internationaler Flughafen Ningbo Lishe
  • Internationaler Flughafen Wenzhou Longwan
  • Internationaler Flughafen Jinan Yaoqiang
  • Qingdao Liuting Internationaler Flughafen
  • Internationaler Flughafen Sunan Shuofang
  • Internationaler Flughafen Yancheng Nanyang
  • Internationaler Flughafen Yantai Penglai

Zu den üblichen Seehäfen, die Sie wahrscheinlich für den Maschinenversand in China verwenden werden, gehören die folgenden:

  • Hafen von Weihai
  • Hafen von Suzhou
  • Hafen von Shanghai
  • Yangshan-Hafen
  • Hafen von Yantai
  • Hafen von Shenzhen
  • Hafen von Guangzhou
  • Hafen von Ningbo-Zhoushan
  • Qingdao Hafen
  • Qingdao-Qianwan-Containerterminal

Die konkrete Auswahl unterliegt diversen Vorschriften und staatlichen Richtlinien zum Maschinenexport.

Im Wesentlichen hilft dieses Wissen bei der Reduzierung der Transportkosten.

Maschinen sind normalerweise schwer und Sie müssen für längere Entfernungen mehr bezahlen.

Der Bestimmungsflughafen oder -hafen würde jedoch vollständig von mehreren Faktoren abhängen.

Zum Beispiel Ihre Regierungsrichtlinie für solche Importe und die Entfernung von Ihrem Lager, Ihrer Verarbeitungsanlage oder Ihrer Fabrik.

Auf der anderen Seite hängt der Zielseehafen oder -flughafen vollständig von Ihrer Präferenz und Ihren Regierungsanweisungen ab.

Einige Länder müssen für alle Importe einen einzigen Flughafen oder Seehafen verwenden.

Andernfalls können Sie auch in Betracht ziehen, sich bei Ihrer Zollabteilung zu erkundigen, um die beste zu ermitteln.

Die Kenntnis des Flughafens und des Seehafens an beiden Enden hilft, Kosten und unnötige Unannehmlichkeiten erheblich zu senken.

Berechnen Sie die Kosten für den Maschinenversand aus China

Wenn Sie die Grundsätze des Maschinenversands verstehen, können Sie die Gesamtkosten grob schätzen.

Einige der Elemente, die Sie bei der Berechnung der Kosten für den Maschinenversand berücksichtigen müssen, sind:

1. Tipps zur Reduzierung der Kosten für den Versand von Schwermaschinen in China

Sie müssen wissen, wie Sie beim Versand schwerer Maschinen Kosten sparen können.

Sie können Folgendes in Betracht ziehen;

  • Wählen Sie einen regionalen Anbieter aus
  • Verhandeln Sie mit verschiedenen Spediteuren, um die kostengünstigste Option zu ermitteln
  • Verwenden Sie gegebenenfalls Online-Versanddienste
  • Stellen Sie sicher, dass Ihre Lieferanten Ihre Versandkontonummer verwenden
  • Schließen Sie einen Versicherungsschutz für den Schwermaschinentransport ab
  • Investieren Sie in ein Prepaid-Versandsystem
  • Nutzen Sie den Service eines zuverlässigen Spediteur

2. Wählen Sie geeignete Incoterms für den maschinellen Versand aus China

Bei Maschinen müssen Sie bei der Auswahl besonders vorsichtig sein Incoterms du benutzt.

Es spielt eine wichtige Rolle bei der Bestimmung der Gesamtkosten des Versands.

Sie müssen mit dem Lieferanten verhandeln, um die zulässigen Incoterms für den Versand schwerer Maschinen zu bestimmen.

Einige der idealen Optionen umfassen die folgenden;

Um die Versandkosten zu senken, ist es ratsam, bei Ihrem Lieferanten zu FOB-Bedingungen und bei Ihrem Spediteur zu DAP-Lieferungen zu bestellen.

Vermeiden Sie nach Möglichkeit die Verwendung von CIF-Begriffen.

Es bringt mehrere versteckte Kosten mit sich, die auf lange Sicht dazu neigen, die Gesamteinstandskosten zu erhöhen.

3. Berechnen Sie Zölle/Steuern während des Maschinenversands aus China

Zölle oder Steuern für den Maschinenversand variieren von Land zu Land.

Sie müssen die Kategorie der Maschinen kennen, die Sie importieren, um den Zoll zu berechnen.

Die Zollbehörde in jedem Land bestimmt die Höhe der Steuern und Abgaben für Maschinen.

Der Zoll wird als Prozentsatz des Zollwerts der Produkteinheit festgelegt.

4. Kennen Sie die Kosten der Versandart

Jede Versandart für den Maschinenversand hat unterschiedliche Preise.

Die Wahl ist immer von verschiedenen Variablen abhängig.

Für schwere Maschinen ist die Seefracht jedoch relativ kostengünstig.

Suchen und vergleichen Sie Tarife verschiedener Anbieter, bevor Sie sich für einen entscheiden.

Die Kosten variieren natürlich je nach Bestimmungshafen vom Verladehafen in China.

5. Berücksichtigen Sie die Logistikkosten während des Maschinenversands aus China

Bei den Logistikkosten handelt es sich in erster Linie um die Gebühren für sonstige Sonderleistungen im Maschinenversand.

Ladebordwände und Landtransporte bilden die Hauptausgaben der Logistik vom Lager bis zum Verladehafen.

Auf der anderen Seite bilden auch das Verladen und der Transport der Sendung zum Lager des Lieferanten Logistikkosten.

Im Idealfall müssen Sie all diese und andere geringfügige Kosten berücksichtigen, die mit dem Prozess verbunden sind.

Damit können Sie die ungefähren Kosten für den Versand der Maschine ermitteln.

6. Berechnen Sie die Anlandekosten im Versand von Schwermaschinen in China

Anlandekosten sind im Allgemeinen der Gesamtpreis der Sendung, sobald sie im Lager oder an der Haustür des Importeurs eintrifft.

Mit anderen Worten, Landekosten sind der tatsächliche Geldbetrag, den der Importeur ausgibt, um die Maschinen in seinem Lager zu erwerben.

Es gibt Ihnen die endgültige Zahl der Kosten, die Sie für den Import der Maschinen aus China gekostet haben.

Wie Spediteure helfen, die Kosten für den maschinellen Versand aus China zu senken

Im Allgemeinen kann der gesamte Maschinenversandprozess eine kostspielige Angelegenheit sein.

Ein Spediteur kann Ihnen helfen, die Gesamtkosten auf folgende Weise zu senken:

  • Verhindern von Verzögerungen und Zurückhalten von Sendungen

Es gibt keine Sendung, die gegen Verzögerungen immun ist. Mehrere Aspekte führen oft zu Verzögerungen einer Sendung.

Doch so normal es klingen mag, das Schlimmste ergibt sich aus den anrechenbaren Gebühren für Waren nach dem Last Free Day (LFD).

A Spediteur ist eher geeignet, den Prozess zu beschleunigen und zu verhindern, dass sich die Sendung über die Frist hinaus verzögert.

Sie überwachen den Fortschritt und die Wendung der Ereignisse, während sie den Stichtag im Auge behalten.

· Bereitstellung günstigerer Versandlösungen

Ein Spediteur wie Bansar handelt mit Hunderten von Spediteuren.

Es wird für den Agenten einfach, einen relativ günstigen Spediteur vorzuschlagen und bereitzustellen, wenn Sie ein knappes Budget haben.

Auf großartige Weise hilft es, Kosten zu senken, die Sie möglicherweise nicht vorhergesehen hätten.

· Erleichterung der Vorab-Zollabfertigung

Ein Spediteur weiß mit allen Anforderungen beim Zoll umzugehen.

Es spart Ihnen Zeit und Ressourcen, wenn Sie von einem Büro zum anderen wechseln und versuchen, die Zollabfertigung zu erledigen.

· Bestimmung des richtigen Behälters

Ein Spediteur bewertet die Größe der Ladung und schlägt den richtigen Containertyp vor, der dazu passt.

Die Behältergrößen variieren normalerweise, ebenso die Kosten.

Abhängig von der Menge Ihrer Sendung können Sie so auch Kosten und Zeit sparen.

· Erleichterung von Sonderdiensten

Zu den Sonderleistungen im Maschinenversand gehören unter anderem Hubtor, Abholung und Zustellung im Inland sowie eingeschränkter Zugang.

Diese Dienste können relativ teuer sein, da Sie möglicherweise mit unabhängigen Anbietern derselben zu tun haben.

Eine Spedition arbeitet oft mit solchen Dienstleistern zusammen.

So wird es einfach, einige der Besten zu erschwinglichen Preisen zu suchen, zu finden und mit ihnen zu verhandeln.

Durchführung eines Werksabnahmetests (FAT) für die Maschine

Der ideale Weg, um einen FAT für die Maschine durchzuführen, ist die Durchführung einer Qualitätsprüfung vor Ort.

Sie können dies selbst tun oder einen Prüfagenten mit Sitz in China beauftragen.

Bei der Durchführung von FAT sollten Sie sich niemals auf eine einfache Komponenten-Checkliste und visuelle Kontrolle beschränken.

Stellen Sie sicher, dass Sie tatsächliche Funktionstests einbeziehen.

Wenn die geringfügigen Mängel und Funktionsfehler festgestellt werden, können die Fabrikarbeiter diese sofort beheben.

Die Funktionsprüfung ist ein wesentlicher Bestandteil beim Import von Maschinen aus China.

Vergewissern Sie sich immer, dass die Maschine voll funktionsfähig ist.

Stellen Sie außerdem sicher, dass es Ihren Qualitätsanforderungen entspricht, bevor Sie es versenden.

In China ist es fast unmöglich, defekte Artikel zurückzusenden.

Die chinesische Zollbehörde lässt sie kaum ins Land zurück.

Und in einigen Fällen, stimmen sie zu, ist eine Rückerstattung durch den Lieferanten niemals garantiert.

Am besten ist es, es zu überarbeiten und erneut an Sie zu versenden, nachdem Sie alle relevanten Kosten bezahlt haben.

Dokumente für den maschinellen Versand aus China

Maschine Versanddokumente aus China sind eine ganze Menge.

In einigen Fällen neigen sie jedoch dazu, je nach unterschiedlicher Politik für verschiedene Länder zu variieren.

Lieferschein

Mehrere Nationen haben auch weitreichende bilaterale Abkommen mit China, was den Import von Maschinen betrifft.

Dies führt in den meisten Fällen zu Befreiungen von den Papiervorschriften für den maschinellen Versand.

Zu den Standarddokumenten, die Sie in diesem Fall immer haben müssen, gehören jedoch die folgenden:

  • Handelsrechnung
  • Frachtbrief
  • Packliste
  • Eingangsrechnung
  • Versicherungszertifikat
  • Technisches Schreiben
  • Testbericht
  • Einfuhrlizenz
  • Ursprungszeugnis

Verständnis und Bewertung der Haftungsgrenzen für den maschinellen Versand aus China

Haftungsbeschränkungen beziehen sich auf ein Konzept, das es einem Beförderer ermöglicht, die Haftung für Ansprüche zu begrenzen.

Die Haftungsansprüche sind unabhängig vom tatsächlichen Geldwert des Anspruchs auf eine bestimmte Höhe begrenzt.

Für jede Maschinenlieferung gilt eine beschränkte Haftpflichtversicherung.

Der Spediteur legt diesen Betrag fest und hängt von der Art der Maschine ab, die Sie versenden.

Bei der Haftungsbeschränkung für den maschinellen Versand kann grundsätzlich der Spediteur haften.

Durch diese Beschränkung wird jedoch der Umfang seiner Haftung verringert.

Erwägen Sie eine sichere Verpackungsart für den maschinellen Versand aus China

Stellen Sie sicher, dass Ihre Maschinen vor und während des Versands ausreichend verpackt und verpackt sind.

Es hilft, das Gerät vor einem staubigen Fabrikboden oder einem feuchten Lager zu schützen.

Die meisten Lieferanten neigen dazu, minderwertige Exportverpackungsmaterialien zu verwenden.

Stellen Sie daher anhand der folgenden Checkliste sicher, dass Ihre Ladung geschützt ist;

  • Fünf Lagen Innenkartons
  • Fünf Lagen Umkartons
  • Plastikfolie auf dem Umkarton
  • Paletten
  • Gedruckter Frachtvermerk auf dem Umkarton

An dieser Stelle sollte der Lieferant klare und eindeutige Verpackungsspezifikationen haben.

Lassen Sie niemals eine Chance für ihre Interpretation.

Abgesehen von der Exportverpackung zum Schutz müssen Sie auch die Vorschriften zum Schutz derselben berücksichtigen.

Denken Sie auch daran, den Etikettierungsaspekt beim Verpacken zu berücksichtigen.

Dies ist praktisch, wenn die Maschine, die Sie versenden, den Containerraum mit Fracht anderer Käufer teilt.

Sie müssen auch die verschiedenen Versandvorschriften bestätigen, die in Ihrem Markt und Ihrer Produkteinheit gelten.

Buchen Sie Schiff/Raum für den Versand schwerer Maschinen aus China

Idealerweise ist die beste Versandart für Maschinen die Seefracht, da sie sperrig und schwer sind.

Wenn Sie Maschinen verschiffen, müssen Sie sicherstellen, dass Sie dafür ein Schiff buchen.

Die Buchung eines Schiffes sollte im Voraus erfolgen, insbesondere wenn Sie sich für ein LCL entscheiden.

Schwere Maschinen werden immer als etwas Besonderes behandelt, daher ist eine frühzeitige Buchung erforderlich.

Es ermöglicht dem Spediteur, genügend Platz für die Sendung zu bewahren.

Für LCL sind mehrere Empfänger erforderlich; Daher kann die Buchung länger dauern.

Wenn die Maschinen 12 Kubikmeter überschreiten, wäre es ideal, eine FCL zu buchen.

Es ist sogar kostengünstig, sich für diese Option zu entscheiden.

Lademaschine versandfertig aus China

Beladen von Containern im Hafen

Sie können mit dem Lieferanten vereinbaren, den Transport der Maschine zum Verladeflughafen oder Seehafen zu erleichtern.

Alternativ können Sie Ihren Spediteur mit dieser Verantwortung beauftragen.

Sobald die Sendung im Verladehafen ankommt, werden alle Abfertigungsformalitäten erledigt.

Die chinesische Zollbehörde stellt sicher, dass die Angaben auf den Ausfuhrdokumenten mit dem Inhalt der Ladung übereinstimmen.

Glücklicherweise müssen Sie beim Import aus China nicht unbedingt Ausfuhrsteuern zahlen.

Andere Kosten im Zusammenhang mit Ausfuhrabfertigungsdokumenten werden jedoch zu unterschiedlichen Sätzen berechnet.

Die Sendung wird auf das identifizierte Schiff geladen, um sie für den Transit vorzubereiten.

Nach dem Beladen kann es einige Tage dauern, bis die Sendung auf das Schiff wartet, um Fracht von anderen Käufern zu laden.

Verfolgen Sie die Fracht während des maschinellen Versands aus China

Es ist angebracht, Tracking-Unterstützung von unabhängigen Dienstleistern in Anspruch zu nehmen.

Der Maschinenversand nimmt normalerweise Zeit in Anspruch.

Es ist immer angebracht, den Status Ihrer Fracht beim Verlassen des Ladehafens zu kennen.

Im Gegenteil, kleine Unternehmen handeln selten direkt mit Reedereien.

Stattdessen wird es von einem Spediteur ausgelagert, der eine ideale Reederei sucht.

Um Ihre Fracht zu verfolgen, müssen Sie die Reederei, die sie transportiert, die Buchungsnummer, die Containernummer oder die Dokumentennummer kennen.

Alle diese Details sind im Frachtbrief verfügbar.

Wenn Sie die Containernummer nicht finden, sollte die Bill of Lading-Nummer zur Nachverfolgung ausreichen.

Empfangen Sie die Maschine am Flughafen/Seehafen des Bestimmungsortes

Sobald die Maschine am Bestimmungsflughafen oder Seehafen ankommt, ist der nächste Handlungsgrund der Empfang.

Sie können es entweder selbst am Bestimmungshafen abholen oder Ihren Spediteur damit beauftragen.

Die Sendung muss jedoch die routinemäßige Zollabfertigung im Bestimmungshafen durchlaufen.

Der Freigabeprozess für Maschinen ist ziemlich gründlich.

Die Überprüfungen sind akribisch, um sicherzustellen, dass die Maschinen alle erforderlichen Qualitäts-, Sicherheits- und Gesundheitsstandards erfüllen.

Sie müssen auch den entsprechenden Einfuhrzoll für die Zollabfertigung bezahlen.

Maschine zum Lager transportieren

Die Maschine wird auf einen LKW vom Seehafen oder Flughafen zu Ihrem Lager verladen.

Sie können es selbst abholen oder die Dienste eines Spediteurs in Anspruch nehmen, um den Transport zu Ihrem Lager zu koordinieren.

Die Fracht wird transportiert und kommt wie angewiesen an einem bestimmten Ort in Ihrem Lager an.

Sie können es dann von Ihrem Team aus dem LKW entladen lassen.

Außerdem kann Ihr Team es inspizieren und testen, um sicherzustellen, dass es ordnungsgemäß funktioniert.

Außerdem können Sie die Maschine zusammenbauen, wenn sie im zerlegten Zustand importiert wurde.

Fazit

Bei Bansar bieten wir eine All-in-One-Maschinenversandlösung an.

Wir unterstützen Sie beim nahtlosen und mühelosen Versand der Maschine vom Lager des Lieferanten zu Ihrem genauen Standort.

Fühlen Sie sich frei uns zu kontaktieren für alle Anforderungen an den Maschinenversand von China in jedes Land der Welt.

Nach oben scrollen