Möbelmarkt in China – Der vollständige Leitfaden

Wenn Sie Möbel für Ihr Zuhause oder für Ihr Unternehmen benötigen. Sie müssen den chinesischen Möbelmarkt überprüfen.

Als Hausbesitzer können Sie beim Kauf von Möbeln für Ihr Zuhause viel Geld sparen.

Für Möbelimporteure finden Sie auf dem Markt viele hochwertige Möbellieferanten.

China hat viele Möbelmärkte wie den Foshan-Möbelmarkt, den Suzhou-Möbelmarkt usw. Dieser Artikel hilft Ihnen, alles über den chinesischen Möbelmarkt zu erfahren, lesen Sie weiter und beginnen Sie jetzt, Geld zu sparen.

Wann wurde China zum führenden Möbelhersteller?

Bevor wir unsere Reise beginnen, lassen Sie uns tiefer in die Geschichte des Möbelmarktes eintauchen.

Vor China war Italien der weltweit größte Exporteur von Möbeln.

Im Jahr 2004 wurde China jedoch zum Land mit den meisten Möbelexporten.

Warum so?

Erstens sind die Preise für die Herstellung sowie für die Arbeitskraft in China viel billiger als in Italien.

Zweitens entsprach die Qualität chinesischer Produkte bald der italienischer Möbel.

Viele der führenden Möbeldesigner haben ihre Fabriken in China angesiedelt, obwohl sie normalerweise vermeiden, darüber zu sprechen (aufgrund der oben erwähnten „Made in China“-Kontroverse). 

Die riesige Bevölkerung Chinas spielt auch eine wichtige Rolle dabei, dieses Land zum größten Exporteur vieler Produkte zu machen, einschließlich Möbeln.

Da sich der Lebensstandard in China weiter verbessert, sind die Menschen zunehmend bereit, in Heimdekoration zu investieren.

Die steigende Kaufkraft der Verbraucher hat den Möbelmarkt zu einer sprunghaften Entwicklung beflügelt.

Als Chinas führende Politik zur Stimulierung der Inlandsnachfrage in den kommenden Jahren wird die Urbanisierung das Wachstum des Möbelmarkts zwangsläufig vorantreiben.

Daten aus dem Nationales Amt für Statistik zeigen, dass die Urbanisierungsrate in China im Jahr 59.6 2018 % erreichte, was einem Anstieg von 1.1 Prozentpunkten gegenüber Ende 2017 entspricht.

In diesem Urbanisierungsprozess sind Lohn- und Gehaltsempfänger sowie in Städten angesiedelte Bauernfamilien zu großen Möbelkonsumentengruppen geworden.

Mit dem schnellen Wachstum der Inlandsverkäufe zeigen auch Chinas Möbelexporte großartige Ergebnisse.

Laut Statistiken der Allgemeinen Zollverwaltung beliefen sich die Exporte von chinesischen Möbeln und Möbelteilen im Jahr 53.69 auf 2018 Milliarden US-Dollar, was einem Anstieg von 7.6 % gegenüber dem Vorjahr entspricht.

Welche Art von Möbeln kann ich in China finden?

Selbstverständlich bietet Ihnen der chinesische Möbelmarkt alle erdenklichen Produkte.

Noch wichtiger ist, dass Möbel in China einzigartig sind.

Sie können zum Beispiel leicht Möbelstücke finden, die keine Nägel oder Kleber verwenden.

Die traditionellen chinesischen Möbelhersteller glauben, dass Nägel und Leim die Lebensdauer von Möbeln verkürzen, da Nägel rosten und Leim sich lösen können.

Sie entwerfen Möbel so, dass alle Teile miteinander verbunden werden können, um die Verwendung von Schrauben, Klebstoff und Nägeln zu vermeiden.

Diese Art von Möbeln kann Jahrhunderte überdauern, wenn sie aus hochwertigem Holz gefertigt sind.

Sie müssen diese Artikel ausprobieren, um die außergewöhnliche Ingenieursmentalität chinesischer Möbelhersteller wirklich zu testen.

Sie werden erstaunt sein zu sehen, wie sie verschiedene Teile verbinden, ohne Anzeichen einer Verbindung zu hinterlassen.

Es scheint, dass nur ein Stück Holz verwendet wird, um das gesamte Objekt zu bauen.

Derzeit ist eine breite Palette von Produkten auf dem chinesischen Möbelmarkt erhältlich und kann es sein hauptsächlich klassifiziert in Wohn-, Hotel- und Pensions-, Büro- und öffentliche Einrichtungsmöbel.

# 1. Wohnmöbel (verwendet in den Häusern der Stadtbewohner, einschließlich Sofas, Fernsehschränke, Tische und Stühle, Küchenmöbel und Schlafzimmermöbel).

# 2. Möbel für Hotels und Pensionen (Esstische und -stühle, Sofas sowie Gästezimmermöbel für Hotels und Pensionen).

# 3. Büromöbel (Schreibtische, Stühle, Bücherregale und Schränke für den Einsatz im Büro).

# 4. Möbel für öffentliche Einrichtungen (werden in Einrichtungen des öffentlichen Sektors verwendet, z. B. in medizinischen, sportlichen, kulturellen und Bildungseinrichtungen).

Wo finde ich die Möbelmärkte in China?

China ist ein großes Land und hat seine lokale Möbelindustrie an verschiedenen Standorten.

Unter anderem weist das Pearl River Delta die höchste Möbelproduktion auf.

Es hat einen florierenden Möbelmarkt, weil es eine große Verfügbarkeit natürlicher Ressourcen gibt.

Andere Gebiete, die für ihre hervorragenden Fähigkeiten bei der Herstellung hochwertiger Möbel bekannt sind, sind Shanghai, Shandong, Fujian, Jiangsu und Zhejiang.

Da Shanghai die größte Metropole Chinas ist, hat sie einen riesigen Möbelmarkt, wahrscheinlich den größten im Jangtse-Delta.

Den zentralen und westlichen Regionen Chinas fehlt die angemessene Infrastruktur in Bezug auf Ressourcen und Einrichtungen, um eine wettbewerbsfähigere Möbelindustrie zu haben.

Dieses Industriegebiet steckt dort drüben noch in den Kinderschuhen und braucht Zeit, um sich zu entwickeln.

Die Hauptstadt Chinas, Peking, verfügt über einen erstaunlichen Ressourcenfluss für die Herstellung von Möbeln.

Dort sind auch alle für die Möbelproduktion erforderlichen Werkzeuge und Einrichtungen vorhanden, weshalb immer mehr Möbelhersteller daran interessiert sind, ihre Firmenzentrale in Peking zu eröffnen.

Werfen wir nun einen Blick auf die beliebtesten Orte, um chinesische Möbel zu kaufen.

Möbelmärkte in Guangzhou

# 1. Jin Hai Ma Möbelmarkt

Jin Hai Ma ist ein beliebter Möbelmarkt mit einer großen Auswahl an Möbeln, Accessoires und Einrichtungsgegenständen.

Große Ausstellungssalons und -zentren verschiedener chinesischer Hersteller sind vertreten.

Der Schwerpunkt liegt auf dem Einzelhandel und dem kleinen Großhandel, obwohl Sie Lieferanten für die Zusammenarbeit in großen Produktchargen finden können.

# 2. Pazhou JSWB Möbelmarkt

Pazhou Jisheng Weiban ist ein bekannter Markt für Qualitätsmöbel mit einer großen Auswahl an Beschlägen, Accessoires und Dekorationselementen.

Angeboten wird eine große Auswahl aus verschiedenen Regionen des Landes.

In diesem Komplex findet auch eine jährliche Möbelausstellung statt.

Der größere Möbeleinzelhandelskomplex JSWB befindet sich in der Gegend von Panyu.

# 3. Dashi-Möbelzentrum

Dashi Ji ist ein beliebter chinesischer Markt mit einem breiten Angebot an Möbeln und Accessoires namhafter Hersteller.

Mehrere große Messezentren sind vertreten, Dutzende Geschäfte und Einzelhandelsflächen sind im mittleren und gehobenen Preissegment tätig.

Dieses Möbelzentrum ist hauptsächlich auf den heimischen Markt ausgerichtet.

# 4. BoHuang-Möbelmarktplatz

BoHuang-Möbel sind eine beliebte Handelsplattform mit Ausstellungszentren und Geschäften von Herstellern aus verschiedenen Regionen des Landes.

Präsentiert werden Produkte in überdurchschnittlicher Qualität im mittleren und oberen Preissegment.

Die Produkte werden im Einzelhandel und in großen Mengen in verschiedenen Maßstäben verkauft.

Möbelmärkte in Foshan

# 1. Möbelzentrum im Foshan Louvre

jalousie gilt als das größte und beliebteste Möbelausstellungszentrum in ganz China.

Es liegt günstig in der Stadt Foshan, nur eine Autostunde von Guangzhou entfernt.

Es bietet Produkte von Hunderten bekannter Marken der Region, mit einem Überblick über die Messehallen und Geschäfte.

# 2. Empire-Möbelmarkt

Insgesamt gibt es in Foshan vier Empire-Möbelsalons.

In ihnen finden Sie eine große Auswahl an hochwertigen Möbeln, hauptsächlich im klassischen Stil.

Hier sind vor allem mittlere und große Möbelfabriken der mittleren Preisklasse vertreten.

# 3. Internationales Ausstellungszentrum Expo Mall

Dies ist das neueste und größte Möbelzentrum in China, das 2013 eröffnet wurde.

Auf den 9 Etagen dieses Zentrums befinden sich Hunderte von Geschäften, in denen Möbel aller Art und Stilrichtungen präsentiert werden.

Hier finden Sie sowohl hochwertige Polstermöbel und Schrankmöbel als auch eine große Auswahl an Veredelungsmaterialien und Beleuchtungskörpern.

# 4. Shunde-Markt

Dieser riesige Markt befindet sich im Bezirk Shunde.

Es hat fast alle Arten von Möbeln.

Die Größe dieses Marktes lässt sich daran erahnen, dass es Möbel von 1500 Herstellern gibt.

Diese Art von umfangreicher Option kann Verwirrung stiften, daher ist es besser, den beliebtesten und zuverlässigsten Möbelhersteller zu kennen, bevor Sie diese Reise beginnen.

Außerdem können Sie nicht alle Geschäfte besuchen, da dieser Markt 5 km lang ist und über 20 verschiedene Straßen hat.

Das Beste an diesem Markt ist, dass Sie Ihre Wunschmöbel bereits im ersten Geschäft des Marktes finden können.

Dieser Markt ist auch als Foshan Lecong Möbelgroßmarkt bekannt, da dieser Markt in der Nähe der Stadt Lecong liegt.

# 5. Einkaufszentrum Ajman

Dieses Einkaufszentrum hat Geschäfte für Modeaccessoires, Kleidung und elektronische Geräte.

Auch Wohntextilien erhalten Sie hier.

Die Anzahl der Möbelgeschäfte in diesem Einkaufszentrum ist im Vergleich zum Foshan Lecong-Markt und dem Louvre-Einkaufszentrum geringer, aber die Vielfalt und Qualität sind tadellos.

Wenn Sie alle Arten von Heimdekorationsprodukten einschließlich origineller Möbel kaufen möchten.

Möbelmärkte in Guangzhou

# 1. Tianping-Marktplatz

Tian Ping Jia ist einer der beliebtesten Märkte der Region im Bereich Baustoffe.

Präsentiert wird eine große Auswahl an Produkten lokaler Manufakturen und privater Hersteller.

Solche Produkte werden in der mittleren Preisklasse angeboten, mit Einzelverkauf, kleinem und großem Großhandel.

# 2. Yancheng-Möbelmarkt

Der Markt für Dekorationsmaterialien in Yancheng ist ein ziemlich beliebter Markt mit einer Fülle von Angeboten chinesischer Hersteller aus verschiedenen Regionen des Landes.

Es ist spezialisiert auf ein breites Produktsortiment, verschiedene Baumaterialien, Geräte, Beschläge und Zubehör in verschiedenen Preissegmenten.

# 3. Yibao-Marktplatz

Yibao ist ein bekannter und einer der größten Märkte für Veredelungsmaterialien im Niedrigpreissegment.

Es bietet ein großes Sortiment an verschiedenen Baustoffen, Beschlägen, Beschlägen und Zubehör für den Bau.

Dutzende von Geschäften werden mit Produkten von Fabriken aus verschiedenen Regionen des Landes zum Kauf von Waren im Einzelhandel und in großen Mengen in verschiedenen Maßstäben präsentiert.

# 4. Xinyang-Möbelmarkt

Xinyang arbeitet mit einer breiten Palette von Qualitätsprodukten und bietet eine große Auswahl an Baumaterialien und Eisenwaren, Zubehör und Beschlägen für den Bau.

Er arbeitet mit den Produkten berühmter und neuer Fabriken aus verschiedenen Regionen des Landes und ist auf eine breite Preisspanne spezialisiert.

Wie groß ist der chinesische Möbelmarkt?

Laut einer Umfrage stellen in China mehr als 50,000 Unternehmen Möbel her. 

Überraschenderweise sind die meisten von ihnen kleine bis mittelständische Unternehmen, denen kein Markenname zugeordnet ist.

In den letzten Jahren haben sich einige Unternehmen in der Möbelbranche mit eigenen Markenidentitäten etabliert.

Diese Unternehmen haben den Wettbewerb in der Branche erhöht.

Eine Umfrage der Hongkong Trade Development Council (HKTDC) enthüllte, dass die kleinen und mittleren Möbelunternehmen in China viel Geld verdienen können, wenn auch nur ein kleiner Prozentsatz der gesamten chinesischen Bevölkerung beschließt, ihre altmodischen Möbel loszuwerden und sich für eine modernere Ästhetik zu entscheiden.

Die Umsatzsteigerung ist der wichtigste Indikator dafür, dass China im Vergleich zu seinen Konkurrenten Möbel von besserer Qualität produziert.

Laut einer Studie stammten allein im Jahr 2010 60 % des Gesamtumsatzes Chinas aus seiner Möbelindustrie, die sowohl lokal als auch auf dem internationalen Markt verkauft wurde.

Während Metallmöbel im Westen im Vergleich zu Holzmöbeln immer beliebter werden, wird erwartet, dass China den Westen in diesem Bereich aufgrund seiner erstaunlichen Fähigkeiten in der Möbelherstellung und seiner kompromisslosen Qualität übertreffen wird.

Umweltfreundliche Möbel in China

Das Konzept umweltfreundlicher Möbel ist heutzutage sehr beliebt.

Die chinesischen Verbraucher verstehen seine Bedeutung und sind daher bereit, darin zu investieren, auch wenn sie einen höheren Preis zahlen müssen.

Umweltfreundliche Möbel sind frei von jeglichen schädlichen Chemikalien, die künstliche Gerüche sowie Formaldehyd enthalten können, die gesundheitsschädlich sein können.

Auch die chinesische Regierung kümmert sich sehr um die Umwelt.

Deshalb ist die Umweltschutzgesetz wurde 2015 von der Regierung eingeführt.

Aufgrund dieses Gesetzes mussten viele Möbelunternehmen schließen, da ihre Methoden keine neue protektionistische Politik ersetzten.

Das Gesetz wurde im Dezember desselben Jahres weiter verdeutlicht, damit Möbelhersteller deutlich machen, dass formaldehydfreie Produkte verwendet werden müssen, die für ihre Umgebung schädlich sein können.

Grün ist der zugrunde liegende Trend in der Möbelindustrie, wobei immer mehr Unternehmen Farben auf Wasserbasis anstelle traditioneller lösungsmittelbasierter Farben verwenden.

Wasserbasierte Farben beziehen sich auf Beschichtungen, die wasserlöslich oder dispergierbar sind.

Der größte Unterschied zwischen wasserbasierten und herkömmlichen lösemittelbasierten Farben besteht darin, dass erstere keinen Zusatz von Härter oder Verdünner benötigen und daher keine giftigen Substanzen wie Formaldehyd, Benzol oder Xylol enthalten, was sie sicherer und konformer mit Umweltstandards macht .

Chinesische Kindermöbel

Da China die Zwei-Kind-Politik verfolgt, wollen viele frischgebackene Eltern ihren Kindern das Beste geben, was sie haben.

So ist in China eine steigende Nachfrage nach Kindermöbeln zu beobachten.

Eltern möchten, dass ihre Kinder alles haben, von seinem eigenen Bett bis zu seinem Lerntisch, während ein Kinderbett und ein Stubenwagen auch benötigt werden, wenn ein Kind klein ist.

Eine Studie zeigt, dass 72 % der chinesischen Eltern sich für Premium-Möbel für ihre Kinder entscheiden und dabei die Sicherheit ihres Kindes im Auge behalten möchten.

Die Premium-Möbel sind kindgerechter, da sie frei von jeglichen Schadstoffen und weniger unfallanfällig sind.

So müssen sich die Eltern in der Regel keine Sorgen um scharfe Kanten machen.

Darüber hinaus sind die hochwertigen Möbel auch in verschiedenen Stilen, Farben sowie Zeichentrick- und Superheldenfiguren erhältlich, die bei Kindern verschiedener Altersgruppen beliebt sind.

Die Nachfrage nach Kindermöbeln steigt.

Mit steigendem Lebensstandard sind Eltern zunehmend bereit, geeignete Möbel zu kaufen, um ein gutes Umfeld für die Entwicklung ihrer Kinder zu schaffen.

Mit der vollständigen Umsetzung der Zwei-Kind-Politik im Rahmen des 13. Fünfjahresplans (2016-2020) glauben Experten, dass der Markt weiteren Raum für Wachstum hat.

Nach vorläufigen Daten des National Bureau of Statistics erreichte die Zahl der Kinder unter 15 Jahren im Jahr 250 2018 Millionen, darunter 15.23 Millionen Neugeborene.

Unter allen Kindermöbeln nehmen Holzmöbel mit fast 90 % den Löwenanteil ein, gefolgt von Kunststoffmöbeln.

Bei Kindermöbeln würden laut der Umfrage 2018 zur Entwicklung kindbezogener Ausgaben mehr als 90 % der Eltern gerne Schreibtische und Stühle kaufen, weitere 40 % planten die Anschaffung von Etagenbetten für ihre Kinder.

Unter den vielen Überlegungen beim Kauf von Kindermöbeln würde die Mehrheit der Eltern der Sicherheit und Umweltfreundlichkeit den Vorrang geben.

Über 77 % der Eltern befürchten, dass nicht umweltfreundliche Möbel, die giftige oder gefährliche Substanzen erzeugen, eine Gesundheitsgefährdung darstellen könnten.

Die Popularität von Büromöbeln

China ist eines der beliebtesten Drehkreuze für wirtschaftliche Aktivitäten.

Viele internationale Marken investieren jedes Jahr in China.

Viele multinationale Unternehmen sowie inländische Unternehmen haben hier ihre Büros, während viele weitere Organisationen jeden zweiten Monat eröffnen.

Aus diesem Grund ist ein enormer Anstieg der Nachfrage nach Büromöbeln zu beobachten.

Da die Entwaldung in China ernsthafte Probleme verursacht, werden Kunststoff- und Glasmöbel immer beliebter, insbesondere in Büros.

Einige gemeinnützige Organisationen arbeiten daran, langfristig ein Bewusstsein für die Vorteile von Nicht-Holz-Möbeln zu schaffen.

Die Chinesen sind sich dieser Tatsache ernsthaft bewusst, weil sie die nachteiligen Auswirkungen der Entwaldung in und um verschiedene Städte erleben.

Gartenmöbel

Gartenmöbel werden auf dem chinesischen Markt immer beliebter.

Outdoor-Möbel, die in immer größerer Vielfalt erhältlich sind, fallen hauptsächlich in die folgenden Kategorien: 

  • Strandbetten;
  • Stühle aus Rattan;
  • Freizeitstühle;
  • Bambusstühle und so weiter.

Darunter machen Rattanstühle und Freizeitstühle einen größeren Anteil aus.

Die Nachfrage auf dem Outdoor-Möbelmarkt erstreckt sich von spezialisierten Sektoren wie Sternehotels, Restaurants, exklusiven Clubs, Freizeiteinrichtungen und Wohngemeinschaften bis hin zum Heimsektor, einschließlich privater Gärten, Dächer und Terrassen. 

Die Entwicklung im Heimbereich nimmt Fahrt auf.

Welche bekannten Marken stellen ihre Möbel in China her?

China ist selbst im Westen zum beliebtesten Möbelmarkt geworden.

Die Designer verlassen sich darauf, Möbel von bester Qualität zu einem vernünftigen Preis anzubieten.

Sogar das Tuch, das auf verschiedenen Möbelstücken verwendet werden soll, ist ebenfalls vorhanden aus China importiert wegen seiner unvergleichlichen Qualität.

Shang Xia und Mary Ching sind zwei chinesische Unternehmen, die sich mit verschiedenen westlichen Partnern für den Export ihrer Möbel zusammengeschlossen haben.

Viele Designer importieren Möbel aus China, verkaufen sie aber unter ihrem Markennamen.

Genau aus diesem Grund entwickelt sich China jetzt sowohl im Westen als auch auf internationaler Ebene zu einem vertrauenswürdigen Möbelmarkt.

Ironischerweise kosten dieselben Möbel, die in Italien oder Amerika hergestellt werden, mehr als das Doppelte im Vergleich zu einem, das in China hergestellt und in genau diese Länder exportiert wird.

China versteht es, bei der Herstellung und Gestaltung seiner Möbel das westliche Stilempfinden zu übernehmen, anstatt sich einfach an das anzupassen, was in Asien und speziell in China produziert wird.

Viele amerikanische Einzelhändler haben großes Interesse an chinesischen Möbeln. Giganten wie IKEA und Havertys exportieren Möbel aus China und verkaufen sie in ihren Geschäften.

Andere Marken wie Ashley Furniture, Rooms to go, Ethan Allan und Raymour & Flanigan sind einige der anderen Unternehmen, die in China hergestellte Möbel verkaufen.

Ashley Furniture hat sogar einige Geschäfte in China eröffnet, um den chinesischen Verbrauchern mehr Macht zu bieten.

In Amerika beginnen die Kosten für den Kauf von Möbeln jedoch zu sinken.

Die amerikanische Möbelindustrie erholt sich wieder und auch die Arbeitspreise sind gesunken.

Darüber hinaus arbeiten viele amerikanische Unternehmen jetzt mit italienischen Lederherstellern für die Herstellung von Ledermöbeln zusammen.

Dennoch sind chinesische Möbel sehr gefragt und werden es noch lange bleiben.

Möbeltour

Eine Möbelreise nach China ist ein neuer Reisetrend.

Solche Programme wurden entwickelt, um das Geschäftliche mit dem Vergnügen in einer Reise zu verbinden.

Wenn beim Hausbau oder beim Aufschaufeln von Zementschlamm in einer Wohnung die Reiselust aufkommt, packen Sie Ihren Koffer in China.

Normalerweise dauert eine Möbeltour 5 bis 14 Tage, die Lieferung der Einkäufe beträgt anderthalb Monate und Zollfreigabe dauert 3-10 Tage.

Es gibt viele Unternehmen, die Möbelreisen nach China organisieren.

Solche Unternehmen sind praktisch in jedem Land ansässig, mit Repräsentanzen in Guangzhou, Foshan und anderen großen Möbelzentren.

Auch wenn sich also bei dem lokalen Hersteller die Versuchung zu unehrlichem Verhalten einschleicht, werden die Erfahrung und Autorität des Unternehmens auf dem chinesischen Markt diese Gedanken schnell vertreiben.

https://youtu.be/HASeOotcwA4

FAQ

Wie viel billiger sind Möbel in China?

Viele Fabriken, in denen ausländische Firmen ihre Bestellungen aufgeben, produzieren genau die gleichen Möbel, aber ohne Logo: die gleichen Hände, die gleichen Geräte, die gleichen Materialien, nur für ganz anderes Geld.

Natürlich gibt es eine Frage der Kontrolle, und die ist sehr wichtig.

Sie müssen entweder den Produktionsprozess Ihrer Bestellung kontrollieren oder das nehmen, was bereits produziert wurde.

Im Allgemeinen sind Möbel in China immer billiger, besonders wenn es um teure Artikel geht.

Ab welchem ​​Auftragsvolumen soll ich Möbel nach China holen?

Aus Sicht der Wahl ist es sinnvoll, nach China zu gehen, wenn Sie bereit sind, mindestens zehntausend USD auszugeben. 

Mit einem solchen Budget werden Sie höchstwahrscheinlich nicht viel Geld sparen, aber Sie können es sich leisten, bessere und interessantere Dinge zu kaufen.

Wenn Sie mehr Geld sparen möchten, müssen Sie mit einem Budget von 50.000 USD auskommen.

Mit einem geringeren Budget kaufen Sie in einem gewöhnlichen Geschäft, in dem die Rabatte minimal sind.

Wie lange dauert es, bis chinesische Lieferanten meine Möbel herstellen?

Was auch immer Ihr Volumen ist, sie werden es im Durchschnitt pro Monat produzieren.

Ja, es gibt viele Geschichten, wenn es damit getan werden kann erhebliche Verzögerungen.

Dies ist jedoch eine Frage der Kontrolle.

Sie müssen zunächst einen eigenen Vertreter vor Ort finden, der die Chinesen kontrolliert, damit sie alles pünktlich und in hoher Qualität erledigen und versenden.

Benötige ich einen Reiseleiter-Übersetzer, der mich zu den Möbelmärkten in China begleitet?

Erstens müssen Sie nur mit einem gehen professioneller Agent, nicht einmal mit einem Übersetzer.

Im Übersetzer, wer auch immer er ist, gibt es überhaupt keinen Sinn.

Es ist notwendig, dass eine Person diese Märkte kennt.

Darüber hinaus muss der Guide alle Punkte im Zusammenhang mit Versand und Qualitätskontrolle kennen.

Es muss eine Person sein, die das wirklich schon oft gemacht hat und alle Nuancen, Tricks kennt und dir alles mit purer Ehrlichkeit erzählt.

Es ist besser, Ihren Reiseleiter zusätzlich zu bezahlen, damit er vor Ihrer Ankunft benötigte Waren und Fabriken findet, die Sie interessieren könnten, und Ihnen Fotos und Links sendet.

Denn in China kostet es viel mehr Zeit und Geld.

Macht es Sinn, selbst im Internet nach chinesischen Fabriken zu suchen?

Es wird nicht empfohlen, insbesondere für Geschäftsanfänger.

Ich bezweifle, dass irgendjemand es auf chinesischen Seiten herausfinden kann, ohne Chinesisch zu können.

Zweitens, wenn Sie kein Experte auf diesem Gebiet sind und nur das Bild bewerten, werden Sie nichts richtig auswählen.

Denn alle Verzeichnisse, die die Chinesen verteilen, sind schön.

Nur manche Chinesen machen Möbel cool, andere gut und wieder andere nicht so gut.

Die Bilder in den Katalogen sind jedoch für alle gleich.

Es wäre cool, wenn Ihr Guide das wüsste.

Welche Rabatte machen die Chinesen?

Im Allgemeinen können sie den Preis um 5-10 % senken.

Chinesische Verkäufer gehen davon aus, dass sie bereits günstig und in großen Mengen handeln.

Wenn Sie zum Beispiel in den USA bei einem Lot-Kauf die gleiche Übung machen, dann können Sie dort bis zu 20 % oder sogar noch mehr sparen.

In China gibt es jedoch eine riesige Auswahl an Waren.

Wenn Sie hohe Preise sehen, können Sie Ihre Suche fortsetzen und das gleiche Qualitätsprodukt zu einem guten Preis finden.

Wer sollte verhandeln: ein Kunde oder ein Guide?

Der Kunde soll selbst verstehen: Der Guide arbeitet für Geld und Prämien.

Das ist normal.

Wir empfehlen Ihnen, sofort eine offene Beziehung zu Ihrem Reiseleiter aufzubauen und ihm einen Prozentsatz für die reduzierten Preise zu zahlen.

Wir glauben, dass ein Führer verhandeln sollte.

Aber Sie können den Preis nennen, der zu Ihnen passt.

Gibt es Probleme mit Visa, Flug, Leben?

Es gibt überhaupt keine Probleme, ein chinesisches Visum zu bekommen.

Wenden Sie sich einfach an eine bestimmte Firma und sie werden es Ihnen in ein paar Tagen machen.

Bitte beachten Sie, dass es sinnvoll ist, wenn Sie in den Süden Chinas fliegen, an 2 Kreuzungen ein Visum zu eröffnen, um nach Hongkong zu reisen und dann zurückzukehren.

Auch beim Flug gibt es keine Probleme.

In den allermeisten Fällen ist es natürlich lang, aber Sie können diese Zeit damit verbringen, Kataloge anzusehen, die Ihnen Ihr Agent im Voraus zusendet.

Es kann Probleme mit chinesischem Essen geben, weil es ziemlich spezifisch ist.

In den meisten chinesischen Städten finden Sie jedoch Restaurants mit europäischer Küche, sodass dies kein großes Problem darstellt.

https://youtu.be/yGmmwgaD9e4
Nach oben scrollen