7 praktische Tipps für den günstigsten Versand von China nach Singapur

Günstigster Versand von China nach Singapur
Günstigster Versand von China nach Singapur

Wann Versand von China nach Singapur, Sie müssen sicherlich noch viel lernen, um ein Experte für Fracht zu werden.

Sich die geeigneten Mittel zu besorgen, ist ein guter Anfang.

Wenn Sie See- oder Luftfracht in Betracht ziehen, stellen Sie sicher, dass Sie sich bei der Anfrage nach Versandangeboten für einen guten Spediteur und den besten Preis entscheiden.

Die Beauftragung der Dienste eines Spediteurs hilft, Probleme zu vermeiden, da er die Verwaltung des Versands übernimmt.

Aber es gibt einen entscheidenden Schritt, bevor ein Spediteur hervorgebracht wird.

Bilateraler Handel zwischen Singapur und China
Handel mit Singapur und China

Bevor Sie eine Vereinbarung mit Ihrem Verkäufer schließen, vergewissern Sie sich, dass Sie mit der gewählten Handelsklausel vertraut sind.

Die meisten Käufer wählen Incoterms, ohne die Risiken zu kennen, die sie eingehen.

Manchmal kann man damit ungeschoren davonkommen, aber die Fracht kann zum Albtraum werden und zu Verlusten führen.

Die Beauftragung eines Spediteurs bedeutet, dass Sie nicht alles über den Versand wissen müssen.

Aber bereiten Sie sich auf die Flut von Dokumentationen vor, die folgen werden.

Stellen Sie immer sicher, dass alle Unterlagen vollständig und korrekt sind.

Geben Sie sich auch eine Frachtkostenreferenz; akzeptieren nicht jeden Zuschlag und jede Abgabe.

Wenn Sie kontinuierliche Lieferungen in Betracht ziehen, beauftragen Sie Ihren Lieferanten mit Verpackungsalternativen.

Möglicherweise können Sie Frachtkosten sparen.

Und Versicherungsschutz?

Sie können umfangreiche Recherchen durchführen, müssen dies aber nicht.

Fazit ist, stellen Sie sicher, dass Sie eine umfassende Frachtversicherung abschließen.

Ich möchte diese sieben praktischen Tipps, wie Sie den günstigsten Versand von China nach Singapur erhalten, mit Ihnen teilen und bin überzeugt, dass alle bereitgestellten Informationen zur Verbesserung Ihres Lieferkettenmanagements nützlich sein werden.

Welche Versandart können Sie für den Import aus China nach Singapur wählen?

Unterschiedliche Logistikmittel können sowohl bei den Frachtkosten als auch bei den Transportkosten einen großen Unterschied machen Laufzeit.

Daher müssen wir immer abwägen, welches Medium das wirtschaftlichste ist. Hier können Sie das Transportmittel auswählen:
· Regelmäßige Post
· Express-Kurier
· Luftfracht
· Seefracht

Wie wählen Sie den richtigen Versandbehälter für Ihre Fracht aus?

Beim Import von China nach Singapur können Sie FCL oder LCL auswählen, falls Ihr gesamtes Sendungsvolumen die Anforderungen für einen vollen Container nicht erfüllt.

Es fallen LCL-Zielgebühren an, die in den meisten Fällen höher sind als der Betrag, den Sie im Voraus bezahlt haben.

Wenn Sie keine volle Containerkapazität bereitstellen können, ist der FCL-Versand möglicherweise trotzdem die beste Alternative.

Wie wählt man den richtigen Incoterm aus?

Abhängig von den Incoterms, für die Sie sich entscheiden, können Sie dem Lieferanten die Verwaltung des Warenversands überlassen

Ein bequemer Hafen in China, der FOB

Ein nahe gelegener Hafen in Singapur, das ist CIF

Kein weiterer Ort als ihre Räumlichkeiten, das ist EXW

den ganzen Weg bis zu Ihrem endgültigen Ziel, das heißt DAP/DDU
Zusammenfassend können wir es in zwei Kategorien einteilen.

FOB und EXW impliziert, dass Sie Ihren Spediteur beauftragen und seine Dienste direkt abrechnen können.

Ein anderer Begriff impliziert, dass Ihr Lieferant ein Speditionsunternehmen seiner Wahl beauftragt und Sie trotzdem die Kosten tragen.

Was ist die Seefracht?

Der Seetransport von China nach Singapur kann sehr lange dauern, kann aber eine große Menge an Waren transportieren, was die Kosten senkt.

Die Vielfalt der Fracht, die Sie versenden können, ist ebenfalls ein herausragender Vorteil dieser Versandart.

Deshalb ist es in der Logistik ein weit verbreitetes und weit verbreitetes Mittel.

Unabhängig von der langen Lieferzeit, wenn Sie im Voraus planen und die Geduld haben zu warten, ist der Versand auf dem Seeweg Ihre erste Wahl.

Die Lieferzeit beträgt zwischen 5-10 Tagen.

Seefracht kann kostensparend sein, insbesondere wenn Sie bereit sind, die Zollabfertigung der Waren zu übernehmen.

Außerdem ist dies die beste Methode für den Transport großer Einkäufe.

Tipp 1: Wählen Sie den richtigen Incoterm (Trade Term)

Es gibt vier gemeinsame Incoterms 2010 Wird beim Kauf von China nach Singapur verwendet.

Die Preise Ihrer Produkte werden basierend auf den von Ihnen ausgewählten Handelsbedingungen angegeben.

Grundsätzlich, wie viel der Versandkosten Sie dem Verkäufer zahlen, um Ihre Fracht zu verwalten.

Üblicherweise finden Sie den Begriff deklariert im Angebotsblatt bzw Proforma-Rechnung ausgestellt von Ihrem Lieferanten.

Wenn dies nicht der Fall ist, bitten Sie den Verkäufer, es in die Dokumentation aufzunehmen, um Streitigkeiten oder Verwirrung zu vermeiden.

Incoterms 2010

Incoterms 2010

Wenn Sie die Preise verschiedener Anbieter vergleichen, stellen Sie sicher, dass sie auf der gleichen Handelsklausel basieren.

Wenn Verkäufer A beispielsweise 5.5 USD FOB pro Einheit angibt, während Verkäufer B 5 USD pro Einheit EXW angibt, bedeutet dies nicht, dass der Preis von Lieferant A nicht wettbewerbsfähiger ist als der von Lieferant B.

Die meisten Lieferanten geben zu Beginn FOB- oder EXW-Preise an, können jedoch auf Ihre Anfrage andere Preise basierend auf anderen Incoterms anbieten.

Ein kurzer Vorschlag

Wenn Sie gerade Waren von China nach Singapur versenden, überlassen Sie den Transport so weit wie möglich dem Verkäufer.

Dann können Sie sich auf das Wachstum Ihres Unternehmens konzentrieren.

Einfach, aber teuer.

Wenn Sie genügend Erfahrung gesammelt haben, können Sie den Warentransport durch eine Spedition selbst steuern.

Einfach und kostengünstig.

Es hängt alles von Ihnen.

Ich empfehle Ihnen, sich so früh wie möglich an einen guten Spediteur zu wenden, insbesondere an einen mit internationalen Versandalternativen.

Sie können auf vielfältige Weise nützlich sein, nicht nur während des Logistikprozesses, sondern auch im Supply Chain Management.

Tipp 2: Erwägen Sie, die Dienste eines Spediteurs in China zu beauftragen

Auswahl des richtigen Incoterms und Suche nach a Chinesischer Spediteur um Ihren Sendungstransport zu verwalten, wird für Sie von Vorteil sein.

Der niedrigere Wechselkurs, niedrigere Arbeitskosten, niedrigere Ausgaben und andere Überlegungen machen chinesische Speditionsunternehmen relativ günstig.

Die Umstände hier erlauben es ihnen, je nach Ihren Bedürfnissen die besten Preise zu erzielen.

Spediteur

Spediteur

Außerdem muss Ihr chinesischer Logistikdienstleister Ihr Partner sein.

Sie müssen zusammenarbeiten, um die Nachhaltigkeit und das Wachstum beider Unternehmen zu fördern.

Wenn Ihr Spediteur nur darauf aus ist, Geld von Ihnen zu bekommen und nicht im besten Interesse von Ihnen beiden arbeitet, ist das keine gute Partnerschaft für Sie.

Die meisten internationalen Spediteure mit Niederlassungen in China arbeiten aufgrund ihrer Ortskenntnisse und geringeren Kosten mit lokalen chinesischen Transport- oder Logistikunternehmen zusammen.

Tipp 3: Wählen Sie den richtigen Versandbehälter für Ihre Fracht

Beim Import von China nach Singapur können Sie FCL oder LCL auswählen, falls Ihr gesamtes Sendungsvolumen die Anforderungen für einen vollen Container nicht erfüllt.

Klingt einfach, aber in meinen Jahren der Speditionserfahrung habe ich traurige Geschichten darüber erlebt, wie Käufer über die Rechnung erstaunt sind, die sie am LCL-Zielort begleichen müssen.

Es fallen LCL-Zielgebühren an, die in den meisten Fällen höher sind als der Betrag, den Sie im Voraus bezahlt haben.

Wenn Sie keine volle Containerkapazität bereitstellen können, ist der FCL-Versand möglicherweise trotzdem die beste Alternative.

Eine LCL-Sendung, die größer als 15 Kubikmeter ist, verursacht mehr Kosten als eine 20-Fuß-Sendung Versandbehälter, selbst wenn die Hälfte des Containers frei ist.

FCL LCL-Versand

FCL LCL-Versand

LCL ermöglicht Ihnen kleinere Sendungsmengen, deren Volumen nicht groß genug ist, um FCL als praktische Wahl zu qualifizieren.

Dies bedeutet, dass Ihre Sendung mit anderer Fracht zu Ihrem Bestimmungsort zusammengestellt wird.

Die Abrechnung von LCL ist volumenabhängig, in Kubikmetern festgelegt, im Gegensatz zu FCL, das immer eine feste Rate pro Container hat.

Der LCL-Versand ist für kleinere Sendungen ein wirtschaftlicher Ausweg, da Sie nur mit dem verbrauchten Raumvolumen rechnen müssen.

Für FCL verwenden wir diese drei beliebtesten Containertypen.

  • 20-Fuß-Container = 20-Fuß-Container = 20-Fuß-GP
  • 40-Fuß-Container = 40-Fuß-Container = 40-Fuß-GP
  • 40-Fuß-High-Cube-Container = 40'HQ = 40'HC

Arten von Versandbehältern

 Arten von Versandbehältern

Die meisten Unternehmen, die von China nach Singapur versenden, verwenden nur diese drei Standardgrößen, die den Großteil des weltweit versendeten Containervolumens ausmachen.

Als Importeur sollten Sie bei Ihren Frachtkosten sparen.

Der Preis pro Produkteinheit ist niedriger, wenn Sie FCL auswählen.

Einige Importeure kaufen jedoch nur das, was sie benötigen.

Berücksichtigen Sie nicht nur die Anschaffungskosten, sondern vermeiden Sie auch zusätzliche Kataloge, die Sie möglicherweise nicht verkaufen.

Wenn Sie planen, häufig eine große Anzahl von Waren zu versenden, sollten Sie FCL in Betracht ziehen, da es erhebliche Skaleneffekte bietet. Halten Sie sich an LCL, wenn Ihre Fracht vergleichsweise klein ist.

Versuchen Sie, FCL und nicht LCL zu kaufen, und kaufen Sie NUR LCL, wenn Ihr Sendungsvolumen weniger als 15 Kubikmeter beträgt. Sie sollten dies zu einer Grundregel machen.

Tipp 4: Planen Sie im Voraus

Last-Minute- und Feiertagsversand sind in der Regel sehr kostspielig.

Wenn Sie einen Expressversand mit kurzen Fristen wünschen, entstehen Ihnen möglicherweise zusätzliche Kosten.

Wenn Sie im Voraus planen, können Sie nicht nur eine Überzahlung vermeiden, sondern auch einige Preissenkungen genießen.

Dies kann Ihnen Zeit verschaffen, um gegebenenfalls eine Lagerung zu arrangieren, und macht Sie im Allgemeinen anpassungsfähiger bei der Auswahl eines Spediteurs und Tarifs.

Die Planung eines Kopfes bedeutet, dass Sie genügend Zeit haben, um das richtige Transportmittel auszuwählen, einen guten Spediteur zu finden und sich und Ihre Kunden besser vorzubereiten.

Vorausplanung stellt sicher, dass alle anderen Tipps erfüllt werden, wie Sie den günstigsten Versand von China nach Singapur erhalten.

Urlaubseffekt

Die Hochsaison für chinesische Exporte ist normalerweise der Monat vor dem chinesischen Neujahr (Januar).

Und das dritte Quartal eines jeden Jahres (zwischen Juli und September), wenn Händler Waren aus China für Halloween, Schulanfang und Weihnachten versenden.

Chinesische Feiertage

Chinesische Feiertage

Die Frachtkosten werden in dieser Zeit vergleichsweise hoch sein, da viele Sendungen auf den Versand warten.

Sie sollten besser richtig planen, da eine begrenzte Anzahl von Schiffen und Containern zur Verfügung steht.

Auf die Wirkung chinesischer Feiertage muss man sich dennoch nicht einlassen.

Bis auf dieses große Fest – das chinesische Neujahr – wird alles wie gewohnt weitergehen.

Einzelpersonen werden etwa drei Wochen lang von der Arbeit fernbleiben.

Dieser große Feiertag kann sich auf Ihren Versand auswirken, planen Sie also richtig.

Sie möchten in diesem Zeitraum keinen Versand veranlassen.

Tipp 5: Arbeiten Sie sowohl in China als auch in Singapur mit lokalen Transportunternehmen zusammen

Also, wie gehst du vor?

·Arbeiten Sie bequem mit einer Speditionsfirma in Singapur

Holen Sie sich die Dienste eines Speditionsunternehmens in der richtigen Größe, das sich um Ihr Geschäft kümmert.

Aber die Mehrheit der Spediteure hat normalerweise kein Büro in China.

Sie arbeiten immer mit chinesischen Agenten zusammen und addieren ihren Gewinn zu der von diesem Agenten erhobenen Gebühr hinzu.

Dies ist keine wirtschaftliche oder effiziente Option, obwohl es die bequemste ist.

· Arbeiten Sie mit einem Speditionsunternehmen mit Sitz in China für Geschwindigkeit

Die meisten Importeure, die Waren von China nach Singapur versenden, haben sich für diese Option entschieden – der Vorteil ist die Geschwindigkeit.

Spedition in China

Spediteur in China

Der Spediteur kann engen Kontakt zu Ihrem Verkäufer halten und hält Sie über alles auf dem Laufenden.

Wenn ein Problem auftritt, wird Ihr lokaler Mitarbeiter dieses so schnell wie möglich lösen.

· Arbeiten Sie mit einem Spediteur auf beiden Seiten, um Einsparungen und Geschwindigkeit zu erzielen

Eine andere Alternative ist der direkte persönliche Kontakt mit jeder Partei.

Dies ist die richtige Option für kleine und mittlere Unternehmen, die Sendungen von China nach Singapur transportieren.

Es ermöglicht ein höheres Kontrollniveau, da es sich lohnt, um jeden eingesparten Dollar zu kämpfen.

Sie sollten jederzeit einen externen Logistikdienstleister beauftragen, unabhängig davon, ob Sie oder der Lieferant den Transport übernehmen.

Egal, ob Sie mit einem Spediteur mit Sitz in China oder Singapur zusammenarbeiten, wenn Sie den richtigen Mitarbeiter gefunden haben, bleiben Sie bei ihm.

Tipp 6: Wählen Sie eine geeignete Versandart

Wie bei den meisten Trades können die Kosten nicht der einzige Faktor sein, obwohl sie normalerweise eine grundlegende und entscheidende Überlegung sind.

Wir sind alle dabei und treffen jede Entscheidung, um unseren Kunden zu helfen und selbst Kosten zu senken oder Geld zu verdienen.

Unterschiedliche Logistikmittel können sowohl bei den Frachtkosten als auch bei den Transitzeiten einen großen Unterschied machen.

Daher müssen wir immer abwägen, welches Medium das wirtschaftlichste ist.

Fracht der Singapore Airlines

Fracht der Singapore Airlines

· Regelmäßige Post

Dies bedeutet normale Postdienste, die zwischen 5 und 10 Tagen dauern können, bis sie Sie erreichen.

Wenn Sie geduldig genug sind, ist dies die wirtschaftlichste Alternative für kleine Sendungen wie Pakete und Muster.

Diese Methode ermöglicht es, Ihre Waren online zu verfolgen, obwohl die Informationen möglicherweise nicht sofort aktualisiert werden.

Obwohl die normale Post eine kostengünstige Versandmethode ist, empfehlen wir sie nicht, da es schwierig ist, verlorene Fracht zu finden.

· Express-Kurier

Der Versand mit einem Kurierunternehmen ist die am besten geeignete Versandmethode von China nach Singapur für Personen, die neu im Geschäft sind.

Zu den in China beliebten Kurierunternehmen gehören UPS, FedEx und DHL.

Der Kurierdienst bietet Ihnen eine Online-Verfolgungsfunktion und schnelle Lieferzeiten.

Der Versand per Kurier dauert zwischen 1-2 Werktage, bis die Sendung Ihren Bestimmungsort in Singapur erreicht.

Obwohl diese Versandmethode nach Singapur schnell und zuverlässig ist, sind die Kosten höher als bei der Post.

· Luftfracht

Wenn Ihre Sendung ein zu großes Gewicht für den Kurierdienst hat, z. B. 500 kg, ist Luftfracht möglicherweise die beste Option.

Die Kosten für den Luftversand werden im Vergleich zur Kurierzustellung erheblich reduziert.

Luftfracht eignet sich für Waren, die nicht so schwer sind, und es gibt strenge Sicherheitskontrollen oder strenge Fristen.

Die Laufzeiten variieren je nach Flugplan der Fluggesellschaft, liegen jedoch normalerweise im Bereich von 1-2 Tagen.

Ich empfehle, wenn das frachtpflichtige Gewicht über 250 kg liegt, können Sie sich mit Luftfracht begnügen.

Wenn Sie weniger als 250 kg wiegen, entscheiden Sie sich für internationale Kuriere.

Zusammenfassung

Jede Versandmethode von China nach Singapur hat ihre einzigartigen Vorteile, und es ist oft eine Mischung dieser Versandarten, um Ihre aus China stammenden Waren an Ihr Ziel zu bringen.

Sie sollten den Zeitrahmen für die Ladung, die Sicherheit Ihrer Produkte und die häufig größte Sorge, die Kosten, berücksichtigen.

Die Versandkosten machen einen größeren Anteil der Gesamtkosten Ihrer Waren aus.

Daher ist es wichtig sicherzustellen, dass sie die ganze Zeit über so bescheiden wie praktisch sind.

Zeit ist jedoch manchmal wichtiger als Geld.

Die Quintessenz ist Gleichgewicht. Wählen Sie den geeigneten Modus, nachdem Sie die vorherrschenden Umstände abgewogen haben.

Sie müssen bestimmen, welche Aspekte für Ihr Unternehmen entscheidend sind, um einen Gewinner zu ermitteln.

Die Entscheidung, ob der Luft- oder Seetransport für Sie bequem ist, kann leicht von Sendung zu Sendung variieren.

Tipp 7: Verpacken und versichern Sie Ihre gesamte Sendung richtig

All diese Kostenersparnisse sind umsonst, wenn Sie Ihre Ware nicht richtig verpacken, um eine Zerstörung zu vermeiden, oder wenn Sie einen Schaden erleiden, aber die Sendung unversichert ist.

Richtige Verpackung

Richtige Verpackung

Stellen Sie sicher, dass die Produkte eine ordnungsgemäße Innen- und Außenverpackung, ein ordnungsgemäßes Siegel und ein Etikett aufweisen.

Wenn Sie keine Frachtversicherung abgeschlossen haben, sollte Ihr Spediteur Ihnen diese zumindest vorschlagen und, wenn er die Leistung erbringt, das beste Geschäft mit ihm vermitteln.

Fazit

Alle Reedereien von China nach Singapur stehen unter wachsendem Druck, Lande- und Versandkosten zu senken.

Das Einsparen von Frachtkosten führt zu niedrigeren Gebühren und zufriedenen Kunden.

Ich bin mir sicher, wenn Sie diese sieben Tipps befolgen, erhalten Sie auf jeden Fall erschwingliche Versandkosten von China nach Singapur.

Nach oben scrollen