Bewertungsherausforderung: Der ultimative FAQ-Leitfaden

Bewertungsherausforderung

Wenn Sie Fragen zur Bewertungsherausforderung haben, finden Sie hier die Antwort.

Lesen Sie weiter, um mehr zu erfahren.

Was ist eine Bewertungsherausforderung?

Dies ist im Grunde eine Überprüfung, die von den Zollbehörden durchgeführt wird, wenn sie einen Grund oder Gründe haben, den Wert Ihrer Zollgebühren zu zweifeln.

Welche Dokumente benötigen Sie während der Bewertungsherausforderung?

Exportdokumente importieren

Exportdokumente importieren

Folgende Importdokumente exportieren werden bei der Durchführung einer Bewertungsherausforderung benötigt:

  1. Kontoauszug - es ist ein gedrucktes Dokument, das dem Kontoinhaber ausgestellt wird und den eingezahlten und von der Bank abgehobenen Betrag angibt
  2. Seefrachtversicherung – Dies ist eine Seefrachtversicherung, die Waren gegen das Risiko von Verlust, Beschädigung, Unfall wie Feuer, Kollision oder Explosion abdeckt.

Es ist nicht nur auf den Seeweg beschränkt, sondern umfasst auch den Transport nach See, sagen wir, Sie nutzen den Straßen- oder Schienentransport, um Waren an den endgültigen Bestimmungsort zu bringen.

  • Handelsrechnung– Es ist ein sehr wichtiges Dokument, das der Verkäufer dem Käufer rechtmäßig zur Verfügung stellt.

Es fungiert als Vertrag und Kaufnachweis zwischen den beiden.

  1. Verkaufsrechnung – dieses Dokument dient als Schuldnachweis.

Es enthält den Betrag, den der Käufer dem Verkäufer für die gekauften Produkte schuldet, die Zahlungsdetails wie das genaue Datum, die Rechnungsnummer usw.

  1. Transportrechnung - Dieses Dokument zeigt die gesamten Transportkosten, die Sie schulden.
  2. Bestellung – ist ein Zusagedokument, das der Importeur an den Exporteur sendet und angibt, dass die Zahlung zu einem bestimmten Datum erfolgen wird.

Sie enthält Angaben über das Produkt, die Qualität und den Typ.

Es kommt beiden Parteien zugute, da es dem Verkäufer die Zahlung garantiert und auch der Käufer die Bestellung verfolgen kann.

Das Versprechen erinnert sie daran, den vereinbarten Termin einzuhalten.

  • Versicherungsrechnung – Dieses Dokument hebt die Versicherungsrechnung hervor
  • Frachtbrief– Es handelt sich um ein vom Spediteur an den Versender ausgestelltes Dokument, das die Art des Produkts, die Menge und den endgültigen Standort der Ware enthält.

Im Idealfall fungiert er als Versandbeleg, der normalerweise Ihrer Ware beiliegt

  1. Ausfuhrerklärung – Dies ist ein am Flughafen ausgestelltes Dokument, das Einzelheiten zu den Waren enthält, die noch ausgeführt werden müssen.

Es wird von den Zollbehörden verwendet, die Waren aus der EU exportieren.

  1. Räumungsauftrag-

Dieses Dokument wird ausgestellt, wenn Ihre Waren die Zollabfertigungsformalitäten erfüllen, sodass die Waren dann vom Zoll an den Importeur übergeben werden können

  1. Direktvertretung – hier ernennt die angegebene Partei einen Vertreter wie zum Beispiel einen Spediteur.

Die Partei überträgt das Recht der Bereitstellung durch eine Nachricht an den Vertreter.

Der Vertreter führt auch alle Tätigkeiten im Zusammenhang mit den damit verbundenen Erklärungen durch

Wie funktioniert die Bewertungsherausforderung?

So funktioniert das Verfahren:

Die Sendung wird unter anderem nach einer physischen Inspektion für eine Bewertungsprüfung ausgewählt.

Die Fracht wird nur ausgewählt, wenn der Zoll den Zollwert Ihrer Sendung misstraut.

Es wird von Ihnen erwartet, dass Sie die oben genannten Dokumente vorlegen, um nachzuweisen, dass der Wert Ihrer Waren korrekt ist, obwohl Sie nicht darauf beschränkt sind.

Was ist der Unterschied zwischen Bewertungsanfechtung und normalen Zollkontrollverfahren?

Zollkontrolle

Zollkontrolle

Zwischen Wertermittlungsanfechtung und normalem Zollkontrollverfahren ist ein schmaler Grat;

Hauptsächlich, weil es sich um Kontrollen handelt, die von den Zollbehörden durchgeführt werden, aber es gibt mehr, als man auf den ersten Blick sieht.

Eine Bewertungsherausforderung ist ein Verfahren, das durchgeführt wird, nachdem das Inspektionsverfahren stattgefunden hat.

Dies geschieht, sobald der Zoll den Zollwert Ihrer Fracht anzweifelt.

Ihre Fracht wird vom Rest getrennt, damit das Verfahren beginnen kann.

Das Inspektionsverfahren hingegen ist eine normale Überprüfung, die durchgeführt wird, bevor die Waren an ihren Bestimmungsort versandt werden.

Dieses Verfahren überprüft die Menge und Qualität der Waren und stellt außerdem sicher, dass sie frei von Mängeln sind und den Sicherheitsanforderungen des endgültigen Bestimmungsortes entsprechen.

Unter welchen Umständen findet eine Bewertungsprüfung statt?

Eine Werthaltigkeitsprüfung findet nur statt, wenn die Zollbehörden den Zollwert Ihrer Waren nicht kennen.

Was ist unterstützender Beweis während der Bewertungsherausforderung?

Unterstützende Beweise sind das, was Sie verwenden, um zu zeigen, dass die aktuelle Bewertung Ihrer Waren korrekt ist.

In diesem Fall wird die Vorlage des entsprechenden Dokuments Ihren Fall vollständig unterstützen.

Bei Fragen zu Zollfreigabe or Spedition aus China, Kontaktieren Sie uns jetzt.

Nach oben scrollen